PayPal - entfesselt

Seite 8 von 91
neuester Beitrag: 05.03.21 17:02
eröffnet am: 08.08.15 19:57 von: Bremerin Anzahl Beiträge: 2256
neuester Beitrag: 05.03.21 17:02 von: AGeK Leser gesamt: 577392
davon Heute: 875
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 91   

23.09.15 21:13

40 Postings, 2060 Tage PrrpJa

Ja der kurzfristige Gewinn wird garantiert unter den massiven Investitionen leiden, jedoch wird sich das relativ schnell wieder erholen, aber gedrückt von der Konkurrenz. Paypal wird wahrscheinlich sehr bald seine Margen drücken müssen.
Aber da wir an der Börse schließlich mit der Zukunft handeln, sollte dieses Papier eindeutig mehr wert sein, schließlich sichert sich Paypal mit seinen Investitionen im Moment den ersten Platz.  

23.09.15 21:53

40 Postings, 2060 Tage PrrpUmsatz

sehe ich das Wachstum um einiges höher. Ich gehe von 2.350 für Q3 aus. Beim Gewinn sage ich lieber nichts, das ist schwierig einzuschätzen.
Q4 Umsatz würde ich auf 2.600-2.700 ca. tippen.  

23.09.15 22:02

33 Postings, 2041 Tage mcceCash Bestand

Ihr vergesst aber das durch den Börsengang eine Menge Cash reingekommen ist, das genau für solche Investitionen gewendet werden soll. Ich hatte da mal was von 6 Mrd. USD gelesen die PayPal in der Kriegskasse hatte beim Börsenstart. Ich glaube nicht das die Übernahme von Modest im letzten Monat viel Cash gekostet hat, aber über finanzielle Details wurde ja leider nichts bekannt. Die Übernahme von Xoom.com steht auch erst im 4. Quartal an. Also die bisherigen Akquisition müssen sich gar nicht mal stark bemerkbar machen. Aber bis zu den Zahlen ist ja noch ein bischen hin, vielleicht kommt da noch was dazu ;-)  

25.09.15 12:34

148 Postings, 2464 Tage Inv3stnimmt Fahrt auf

endlich tut sich was!  

25.09.15 14:20

40 Postings, 2060 Tage PrrpSieht so aus

als ob Paypal endlich den 34$ Widerstand geknackt hat, 34,28$ Grenze sollte heute ebenfalls überrannt werden.
Nächster Halt wäre vermutlich bei 35,5$.

Mal sehen, was sich heute noch tut...  

25.09.15 14:26

27 Postings, 2053 Tage Shabaninhowie entfesselt heute :)

25.09.15 14:28

27 Postings, 2053 Tage ShabaninhoNasdaq realtime...

ist bei 34,78 USD  

25.09.15 19:26

148 Postings, 2464 Tage Inv3stdoch nichts

25.09.15 20:29

41 Postings, 3439 Tage konhanaSchlusskurs Heute

Wenn der Schlusskurs Heute über 34$ stehen könnte, dann würde es bestätigt und 34$ wäre die neue Unterstützung. Mal schauen....  

25.09.15 21:00

40 Postings, 2060 Tage PrrpDer Kurs

geht meiner EInschätzung nach noch auf max. ~33,5$ runter.
(Überreaktion auf die Korrektur zum Ausbruch heute)

Überreaktion ging ab dem Unterschreiten von 33,75$ los.


Danach geht der Kurs vermutlich auf 34,9$ hoch.

Dann korrigiert er wieder auf die 34,28$.



Ist lediglich eine fast aus der Luft gegriffene EInschätzung aber wir werden es sehen ;D

 
Angehängte Grafik:
906b6e420a578da0a52e6dc849affb2e0a2b2868.png (verkleinert auf 32%) vergrößern
906b6e420a578da0a52e6dc849affb2e0a2b2868.png

25.09.15 21:03

40 Postings, 2060 Tage PrrpNach der Korrektur

auf die 34,28$ haben wir die Basis der 34$ gefunden und werden diese halten.  

25.09.15 22:17

41 Postings, 3439 Tage konhana@Prrp

@Prrp: sehr gut geschätzt! :)

Die Marke 33,5 wurde Heute tatsächlich von oben getestet. Es gibt immer noch die Hoffung, aber erst wenn die 34 abgearbeitet ist...Fingers crossed....  

26.09.15 02:47
1

326 Postings, 2053 Tage RemanenzIm

Moment haben wir einfach viel zu viel volatilität in den Märkten (begründet durch die Ängste vieler Anleger wenn man den Gesamtweltmarkt betrachtet) da kann und wird es dieses Jahr noch häufiger heftige Ausschläge geben.

Ich bin schon glücklich wenn bis zu den Quartalszahlen die $32,50 halten.

@Prrp dein chart sieht ja ganz nett aus aber meiner Meinung nach etwas zu optimistisch. Die Hilfslinien schneiden sich bei dir mehrfach mit dem Kurs ob das so richtig ist!?  

26.09.15 12:12
2

40 Postings, 2060 Tage PrrpCharttechnisch

kann man nie genaue Punkte bestimmen, da der Markt eben doch immer etwas unberechenbar bleibt. Deswegen schneiden sich hin und wieder Linien mit dem Chart.
Die Vola sieht man bei Paypal natürlich ganz klar, hier reagiert der Markt oft zu schnell und zu heftig auf bestimmte Tendenzen.
Dennoch bin ich zuversichtlich, dass wir am Montag auf die 34,9$ gehen und somit die 34$ Basis ausgebaut haben.
Der nächste Widerstand liegt dann bei 35,5$, das schätze ich aber erst Mitte nächster WOche ein. Im Moment erkennt man noch nichts durch die 34,28$ - Grenze :/..

Für Risikofreunde: Ihr könntet versuchen am Montag mit nem Long einzusteigen und dann bei 34,85$ zu verkaufen. Könnte ne schöne Marge ergeben.

Und zum zu optimistisch: Das glaube ich eher nicht, denn die größten Turbulenzen sind nun mit Crash usw. überstanden. Die FED wäre jetzt noch die einzige Risikogröße. Alle anderen Zeichen stehen erstmal weiter nach oben. Im Moment noch relativ langsam, aber umso näher wir an die Q3 Zahlen kommen, desto stärker geht der Trend nach oben. Jedem sollte bewusst sein, dass diese Zahlen alles bisherige übertreffen werden.
 

28.09.15 18:43
1

5042 Postings, 3781 Tage TrafficBROKERNicht dabei sein

ist hier die bessere Variante  !

Übel wie schlecht das hier läuft !  

28.09.15 19:24

326 Postings, 2053 Tage RemanenzHeute

Läuft der gesamte Markt sche*** :/  

28.09.15 19:26

2694 Postings, 2972 Tage adi968@Traffic

Nachher ist man immer schlauer ....

 

28.09.15 19:52
1

326 Postings, 2053 Tage RemanenzJa

Hinterher ist man immer schlauer... Hat nur heute auch nix mit Paypal zu tun der gesamt Markt zieht heute derbe runter. Wie heißt es so schön.. "Der Markt hat immer recht". Und wenn der Markt im Moment nach unten will dann werden leider auch die Quartalszahlen nichts nützen.

Sieht man ja an Apple die letzten Quartale immer getoppt aber der Kurs bricht trotzdem ein..  

28.09.15 20:18

2694 Postings, 2972 Tage adi968warten auf bessere...

Börsenzeiten.

Gilt auch für Börsenlieblinge.

Selbst meine tollen Nike geben heute ab.

Abwarten und den goldenen Herbst genießen.



 

29.09.15 18:06

2694 Postings, 2972 Tage adi968und nur knapp über 28 Euro

lachhaft ...  

29.09.15 19:29

27 Postings, 2053 Tage ShabaninhoPffffffff......

29.09.15 20:47

5042 Postings, 3781 Tage TrafficBROKERSo schlecht !

29.09.15 20:49

5042 Postings, 3781 Tage TrafficBROKERVon Tief zu Tief

und das hat nichts mit einem negativen Markt zu tun. Mein Ausstieg bei 29,50? war leider auch mit Verlusten verbunden aber wenn man sieht wo die Reise hingeht, dann war das eindeutig die bessere Wahl.

Man hat sich viel versprochen aber die Story zündet halt doch nicht.

TrafficBROKER  

29.09.15 20:58
1

6 Postings, 2018 Tage lazierSchon schlimm....

Seit Tagen fällt doch alles ins Bodenlose.... man hab ich viel Geld verzockt :o)  

29.09.15 21:14
3

326 Postings, 2053 Tage Remanenz@ Trafficbroker

Natürlich hat das mit einem schlechten Markt zu tun womit denn sonst? Ist Paypal schlecht aufgestellt? Nein. Weißt du mehr als wir? Dann darfst die Infos gerne mit uns teilen.

Ja es geht Berg ab aber das sagte ich ja schon.... Weil der Markt es im Moment so will...

Als Beispiel Apple, top Produkte, top Einnahmen, top Cash, jeden Monat neue iPhone Absatz Rekorde.
Aber! Es geht trotzdem Berg ab. Fundamental nicht zu begründen.

Ich glaube manche hier haben falsche Vorstellungen von der Aktie. Zu viel auf netflix geschaut und gehofft das hier genau so eine Explosion stattfindet?

Paypal ist seid kurzem an der Börse und seid dem gab es noch keine Quartalszahlen. Was erwartet ihr denn?
Ich bin der festen Überzeugung das größte Problem liegt immer noch an der Unsicherheit über die zinsentscheidung.

Natürlich bin ich auch nicht glücklich über den aktuellen Kurs und könnte mir was schöneres vorstellen, das eigentliche Problem liegt aber wohl an den übertriebenen Erwartungen.
 

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 91   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln