Löschung

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 01.07.24 19:04
eröffnet am: 06.10.23 14:53 von: AktienUndPf. Anzahl Beiträge: 67
neuester Beitrag: 01.07.24 19:04 von: Berliner_ Leser gesamt: 14259
davon Heute: 5
bewertet mit -1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3  

06.10.23 14:53
1

1728 Postings, 695 Tage AktienUndPferdeLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.10.23 13:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Wortwahl/Inhalt

 

 
Seite: 1 | 2 | 3  
41 Postings ausgeblendet.

09.10.23 16:23
3

11360 Postings, 3776 Tage Berliner_Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.10.23 09:54
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

09.10.23 16:28

984 Postings, 1138 Tage Andreas 108Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.10.23 09:54
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Nutzerhetze

 

 

09.10.23 16:54

1728 Postings, 695 Tage AktienUndPferdeLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.10.23 13:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

09.10.23 17:28

538 Postings, 468 Tage influLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.11.23 13:39
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Wiederholte schwere Verletzung der Forumregeln

 

 

09.10.23 17:30
1

1728 Postings, 695 Tage AktienUndPferde@influ:

Wie ich es schon oft gesagt habe: Die "besondere und einzigartige" Geschichte Steinhoff gab es bereits hundertfach in der Vergangenheit, und wird es auch in Zukunft immer wieder geben.
Alles läuft genau gleich ab, nur die Firmen heißen unterschiedlich.  

09.10.23 18:35
2

4477 Postings, 2369 Tage Der ParetoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.10.23 13:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

09.10.23 19:02
1

11360 Postings, 3776 Tage Berliner_Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.10.23 13:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

09.10.23 19:25
1

20301 Postings, 2659 Tage SzeneAlternativSo müssen die Kreaturen der Hölle aussehen

10.10.23 08:00

1780 Postings, 2515 Tage timur87Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.10.23 13:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Wortwahl/Inhalt

 

 

10.10.23 08:06
1

1728 Postings, 695 Tage AktienUndPferdeLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.10.23 13:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

10.10.23 08:21
1

1728 Postings, 695 Tage AktienUndPferdeLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.10.23 13:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

10.10.23 10:31
1

7360 Postings, 6241 Tage relaxedLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.10.23 09:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Nutzerhetze

 

 

10.10.23 11:59
1

11360 Postings, 3776 Tage Berliner_Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.10.23 12:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

10.10.23 12:11
2

2704 Postings, 299 Tage SilberrueckenWas hab

ich mich damals geärgert, als ich mit einer größeren Summe bei 0,09 eingestiegen bin und bei 0,13 geschmissen hab.
Danach ging es ja stramm Richtung 0,20 und icht dachte, jetzt hast Du den Sechser im Lotto verpasst!
Der Rest ist ja bekannt!;-)
Der Psychiater/Selbsthilfegruppe bleibt mir zum Glück erspart;-))  

10.10.23 12:15

154 Postings, 535 Tage FortunaSteinLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.01.24 16:28
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam-ID

 

 

11.10.23 12:12
5

11360 Postings, 3776 Tage Berliner_influ

Steinhoff ist bald nur noch Geschichte, und in ein paar Jahren wird sich keiner mehr daran erinnern, dass es die BETRÜGERBUDE mal gab.  

17.10.23 11:46

11360 Postings, 3776 Tage Berliner_Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.10.23 15:36
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

17.10.23 15:27
1

1728 Postings, 695 Tage AktienUndPferdeWas passiert eigentlich mit den Aktien?

Scheinen die noch als wertlos im Depot auf, oder wurden sie bereits ausgebucht?
Im Prinzip existiert die dazu gehörige Holding ja nicht mehr.  

25.12.23 22:25
1

1183 Postings, 1241 Tage Thor DonnerkeilDas Jahr geht zu Ende und .....

ich wünsche vor allem denjenigen Aktionären, die hier sehr viel Geld in den Sand gesetzt haben, dass sie sich schnellstmöglich wieder erholen. Als Paradebeispiel kann hier der arme Jef85 gelten, der hier ganz offensichtlich viel Geld verloren hat. Belege siehe unten aus seinen letzten Original-Posts in den Steinhoff-Threads:


"Ich habe auch bei über 30 Cent meine letzten Anteile verkauft und auch das so kommuniziert. Dass ich wieder drin bin, ebenso. Und an meiner Kursvorhersage ändere ich auch nichts, nur Step 3 muss dafür kommen. Und das wird er, blos wann ist die Frage!" (Quelle https://www.ariva.de/forum/...onsforum-577450?page=2198#jumppos54956)
Das schrieb er noch am Tag vor der Enteignung. Dass er tief in den Miesen war, hatte er bereits am 30.9.22 gepostet unter der Überschrift "Ruhe bewahren":
"Dass aktuell die meisten ein tiefrotes Depot haben, ist wohl klar. Mir gehts da natürlich nicht anders." (Quelle:  https://www.ariva.de/forum/...onsforum-577450?page=1896#jumppos47402)

Am Tag der Enteignung (15.12.22) dann sein letzter verzweifelter Post, der wohl sich und anderen Mut machen sollte:
"Bei ähnlichen Fällen (Centroterm, Solarworld) blieben 5 % und weniger.
20 % ist wesentlich mehr. Eins ist klar. Jetzt zu verkaufen ohne alles genau zu wissen ist doch Quatsch.
Dranbleiben!" (Quelle: https://www.ariva.de/forum/...onsforum-577450?page=2205#jumppos55145)
Er hatte da also auch noch nicht verkauft und demzufolge noch weit herbere Verluste als zuvor (zur Erinnerung: der Kurs stürzte an dem Tag von knapp unter 10 Cent auf ca. 2 Cent ab - auch das ist nachprüfbar !).

Danach hat er nie wieder was in irgendeinem Steinhoff-Thread geschrieben. Monatelang hat er gar nichts mehr geschrieben und auch jetzt wieder seit Monaten auch nichts mehr in anderen Threads (auch dies ist jederzeit nachprüfbar wenn man auf sein Profil klickt !). Ich hoffe er hat seine großen Verluste zumindest verarbeiten können, genau wie auch viele andere.  

23.01.24 18:40

1183 Postings, 1241 Tage Thor DonnerkeilLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.01.24 18:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

27.06.24 17:43

11360 Postings, 3776 Tage Berliner_Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.06.24 18:48
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

28.06.24 13:37
2

1183 Postings, 1241 Tage Thor DonnerkeilHaha Berliner

Genau, und die Erde ist eine Scheibe und 1+1 = 3.  Wer ist eigentlich "Jeff" ? Ich kannte nur den "Jef85", und der hat leider tüchtig in die Sch.... gelangt (Quelle: seine Originalzitate aus meinem obigen Post #61, der dummerweise nicht gelöscht werden konnte, weil er halt genau dokumentiert, was der arme Kerl Jef85 hier wortwörtlich schrieb ;-))  Der entscheidende Nachsatz, den Du natürlich wieder unterschlagen hast, war der folgende: "Dass ich wieder drin bin, ebenso." Und von seinem "tiefroten Depot" schrieb er auch (siehe obiger Post).  Nach der kaltblütig verkündeten "Enteignung" war er immer noch drin und hoffte auf das Wunder, das leider ausblieb (wie so viele, mich eingeschlossen). Danach nie wieder was von ihm hier gelesen. Ich hoffe von Herzen, dass er seine hohen Verluste inzwischen genau so gut überwunden hat, wie ich die meinen. Letztendlich ist es "nur" Geld, das man verliert. Gesundheit hingegen kann man sich nicht erkaufen.  

01.07.24 11:44
6

11360 Postings, 3776 Tage Berliner_Thor

Man sollte nicht alles glauben, was einer insbesondere in den Steinhoff Foren gepostet hat. Er hat verkauft, satte Gewinne mitgenommen, später wesentlich günstiger zurückgekauft und kurz darauf als die Aktie doch nach unten ging wieder mit Verlust verkauft. Seine (bei 30c-Verkauf)  Gewinne waren aber wesentlich höher als die spätere Verluste. Der kluge Jeff ist weiterhin aktiv bei Ariva (einer von uns kennt ihn, schreibt mit ihm), aber er benutzt nicht mehr sein altes "Steinhoff"-Profil, da die Steinhoff bekannter weise nicht mehr gibt, nicht heute, nicht morgen, und sehr wahrscheinlich nie. Also, macht dir seinetwegen keine Sorgen.  

01.07.24 12:46
3

1183 Postings, 1241 Tage Thor DonnerkeilGanz ehrlich Berliner

Wenn Du nicht mal weißt, wie er sich hier nannte (nämlich „Jef85“ und nicht „Jeff“) dann sagt das wirklich viel aus und erübrigt jede weitere Diskussion ;-) Aber ich kann Dir versichern: Mir ist es herzlich egal, was er getan oder nicht getan hat und ob man seinen Ausführungen nun glauben kann oder nicht. Und ob er nun mit irgendjemand aus Eurem „Verein“ Kontakt hat oder hatte oder nicht, ebenfalls. Euren Ausführungen hab ich auch eher selten  geglaubt (siehe Dein erster Satz, wo Du durchaus recht hast), das war für mich eher Comedy. Ihr habt mich in manch schwieriger Stunde aufgeheitert und zum schmunzeln gebracht. Aber mit dem Kapitel Steinhoff hab ich persönlich längst abgeschlossen und Du solltest das auch langsam mal tun. Ansonsten muss man den Eindruck haben, dass bei Dir irgendein Stachel immer noch tief drin steckt, den Du immer noch nicht rausgezogen hast ;-)    

01.07.24 19:04
8

11360 Postings, 3776 Tage Berliner_Jeff=Jeffrey

"dass bei Dir irgendein Stachel immer noch tief drin steckt, den Du immer noch nicht rausgezogen hast..."
Das ist aber wirklich Quatsch. Wir fanden und finden immer noch, Steinhoff einfach geil und extrem wichtig, für die Gesamtbörse *lach*
Hier mitlesen zu dürfen hat extrem viel Spaß gemacht UUUND wir haben viel Börsenpsychologie, Dank treuer Long-Steinhoff-Investierte, gelernt ;-) Und auch das, wie einfach Propaganda und Lügen im Internet funktionieren (das waren aber eure Steini Kumpel und nicht wir...). Trotz viel Bemühungen, haben wir leider relativ wenigen Investierten, die Augen darüber aufmachen können und das rechtzeitig, wie naiv ... Blauäugig sie waren und was für ein gefährliches Spiel sie mitgespielt hatten. Und weißt du, ohne eine eigene Individualität kann kein Kollektivbewusstsein vernünftig genutzt werden und genau diesen Fehler haben viele Steini-Longies gemacht, sich fast zu einem primitiven Herdeninstinkt zurückentwickelt, der hier in den paar Foren sehr leicht manipulierbar war. Eine teure Lektion für viele, diese perverse sehr gut ausgedachte und organisierte Steinhoff Verarsche. Aber wir waren immer nur die Basher ;-) Und der gute Alexis (AuF) hat sich sooo viel Mühe gegeben, sogar lustige Videos gedreht, aber ihr habt lieber einem ShopPinguin&co geglaubt, nur weil er mind. 3 Mal die Woche geschrieben hat, wie sehr sich die schrecklichen Leerverkäufer ihre Finger verbrennen werden, LV die es kaum gab... und DEM Doktor, den der Dool als Hilfe geholt hat.  Hättet ihr auf Andi Deutsch, schon vor Jahren!! gehört, wären viele von euch immer noch reich gewesen.
Hölli a la cvr info, hoffentlich habt ihr (du und deine Tochter) aus der Steini Geschichte auch bisschen was gelernt. Und auch mit Nel gut aufpassen, die grüne Propaganda wird auch irgendwann aufhören.  

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben