Amundi großer Vermögensverwalter

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 20.06.21 20:06
eröffnet am: 11.03.21 15:45 von: Nutzlos Anzahl Beiträge: 30
neuester Beitrag: 20.06.21 20:06 von: Nutzlos Leser gesamt: 4573
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2  

11.03.21 15:45

741 Postings, 773 Tage NutzlosAmundi großer Vermögensverwalter

Ein hervorragendes 4. Quartal: Nettogewinn1 von 288 Mio. ?, ein Wachstum von +5% gegenüber Q4 2019

Im Jahr 2020 setzte Amundi seinen profitablen Wachstumskurs fort
Ein exzellentes Q4 2020 Höchster Quartalsgewinn seit Gründung von Amundi: 288 Mio. ?1 AuM2 von 1.729 Mrd. ? zum 31.12.2020, +4,4% für das Quartal Zuflüsse2 von 14,4 Mrd. ? in Q4 Robuste Zuflüsse von +30 Mrd. ? ohne JVs Anhaltende Erholung der MLT3-Vermögensströme (+12. 3 Mrd. ?) Gute Geschäftsdynamik bei den JVs und Abflüsse bei margenschwachen Produkten 2020 setzte Amundi ihren profitablen Wachstumskurs fort Solide Ergebnisse (962 Mio. ?1), stabil ohne die Auswirkungen des Marktabschwungs Hervorragende operative Effizienz mit rückläufigen Betriebskosten (-2,6%) und einem Kosten-Ertrags-Verhältnis1 von 51,7% Starke Nettomittelzuflüsse (+45 Mrd. ?) Sehr solide Finanzstruktur (CET 1-Quote von 20%) Dividende - Wiederaufnahme der Dividendenpolitik mit einer Dividende von 2,90 ? je Aktie4

Amundi: Ergebnisse für das Gesamtjahr und Q4 2020 | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...ear-and-q4-2020-results

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  
Seite: 1 | 2  
4 Postings ausgeblendet.

08.04.21 17:17

741 Postings, 773 Tage NutzlosLyxor kein Luxus

Die Lyxor-ETF  werden überwiegend über Derivate abgebildet (synthetische Replikation). Der ausgehandelte Kaufpreis für das Geschäft mit geringen Margen wird als hoch empfunden. Die Investoren scheint dies nicht zu stören und haben den Amundi Kurs kräftig gestärkt. Manchmal wird der Anleger unerwartet positiv überrascht. Noch gehe ich von kleinen Gegenbewegungen aus wenn überhaupt da doch viel Geld in diesem Jahr in diesen Finanzsektor geflossen ist.  

10.04.21 18:39

741 Postings, 773 Tage Nutzloserstaunliches in 6 Monaten

Baywa hat diese Rallye gewonnen.


 
Angehängte Grafik:
baywa_rest_der_welt.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
baywa_rest_der_welt.png

24.04.21 01:27

9 Postings, 99 Tage UtekitfaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.04.21 02:17
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

25.04.21 03:58

10 Postings, 98 Tage SabrinatvboaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:09
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

26.04.21 15:03

741 Postings, 773 Tage NutzlosNachkaufen kurz vor der HV

Normalerweise kaufe ich vor der HV nie nach. Hier habe ich jedoch BAYWA zugunsten von Amundi umgeschichtet da die HVs fast Tag genau stattfinden und BAYWA besser gelaufen ist. Die Analysten sehen bei BAYWA mehr Konkurrenzdruck im Energiebereich.... BAYWA habe im herausfordernden Corona-Jahr 2020 einen Rekord-Gewinn vor Zinsen und Steuern erzielt, wobei er in einigen Geschäftsfeldern von Covid-Sonderkonjunkturen profitiert habe, schrieb Analyst Axel Herlinghaus in einer am Montag vorliegenden Studie. Zudem sei ein mit Blick auf das Wachstum im Bereich Erneuerbarer Energien wichtiger Deal realisiert worden. Allerdings wächst gerade hier der Wettbewerb durch Quereinsteiger...
Ich traue deswegen Amundi mehr zu.  

29.04.21 09:28

741 Postings, 773 Tage NutzlosWas ist noch drin?

Leider beginnt jetzt das Lesen im Kaffeesatz. Ein Kurs von 77 wäre nicht überraschend. Wer bei 72 noch einkaufen konnte wird wohl im Liegestuhl abwarten können.  

30.04.21 13:51

741 Postings, 773 Tage NutzlosAmundi stärker vs DWS Group

Analyst Bruce Hamilton machte in einer am Freitag vorliegenden Studie bei den Vermögensverwaltern Man Group und Amundi mehr Einnahmepotenzial aus als bei der Deutsche-Bank-Tochter. Amundi könne auch von einer Konsolidierung der Branche stärker profitieren. Ein stärkerer Fokus der DWS zu passiv verwalteten Anlagen gehe zu Lasten der Profitabilität./bek/mis Veröffentlichung der Original-Studie: 29.04.2021 / 23:40 / GMT  

03.05.21 10:02

741 Postings, 773 Tage Nutzlospurzelnde Kurse nach ExDividende

erwarte ich nicht da das Umfeld positiv bewertet ist. Jetziges Nachkaufen bietet sich alternativ noch bei DWS an.


 
Angehängte Grafik:
dws_vs_amundi.png (verkleinert auf 48%) vergrößern
dws_vs_amundi.png

07.05.21 09:06

741 Postings, 773 Tage NutzlosSchwelle erreicht, Kurse über 77

Manchmal gelingen Prophezeiungen. Der Kurs hat 77 erreicht.  Nun warte ich auf DWS dass sie nachziehen.  

07.05.21 13:36

741 Postings, 773 Tage NutzlosIm Trend schwimmt es sich mühelos

Fitch Ratings bestätigte am 6. Mai 2021 die Bonitätsnote "A+" LT Int. Scale (Foreign curr.) von Amundi. Die Aussichten sind stabil.
Im Aufwind muss man sich schon anstrengen wenn man nach unten will. Das nennt man Milchmädchenhausse.  

07.05.21 13:39

741 Postings, 773 Tage NutzlosIm Trend schwimmt es sich mühelos

Fitch Ratings bestätigte am 6. Mai 2021 die Bonitätsnote "A+" LT Int. Scale (Foreign curr.) von Amundi. Die Aussichten sind stabil.
So etwas nennt man auch Milchmädchenhausse.  

11.05.21 07:00

741 Postings, 773 Tage NutzlosKaufen nach Ex-Dividendenabschlag

Spannend ist immer der Kurs nach Dividendenabschlag. Meist bietet sich da die Gelegenheit günstig nachzukaufen. Im Regelfall braucht man sich dabei nicht zu beeilen. Dazu braucht man natürlich Bares oder man hat eine Strategie zum Umschichten. Die langweiligste und nicht schlechteste Methode ist völlig losgelöst freie Mittel dann einzusetzen wenn sie vorhanden sind. Erwarte ich Kurse unter 66? Ja, aber ich weiß es wirklich nicht wann und ob. Ich orientiere mich am Gesamtmarkt und an der Branche. Kurseinbrüche nach der Dividenden Saison sind nichts ungewöhnliches. Amundi hat ein positives Brachen Umfeld und wird wenig Gelegenheiten bieten Schnäppchen zu machen (hoffe ich).  

12.05.21 07:01

741 Postings, 773 Tage NutzlosMorgen ExDivi - Indizes rot

Es wird schwierig eine Handlungsempfehlung zu geben. Momentan gehe ich bei Amundi und auch DWS von einem größeren Verharrungsvermögen aus. Erwarte aber auch sinkende Kurse. Halten, Verkaufen,  Umschichten oder Reduzieren hängt vom persönlichen Profil und Erwartungshaltung ab. Bisher wurde immer schnell ein Boden gefunden. Sell in May kann schon nervös machen.
Have a great day  

12.05.21 16:19

741 Postings, 773 Tage NutzlosWar heute doch entspannt

Positive Grundstimmung ist doch noch vorhanden und lässt den Mai wohlgesonner erscheinen.  

14.05.21 08:12

741 Postings, 773 Tage NutzlosNicht immer kann man profitieren

Beliebte Irrtümer beim Casino sind Chancen und Risiko.

Casinowette gegen die Bank und das Verdoppeln 4x Verlust
Spielereinsatz - Bank Gewinn
1?     -                          1.Spiel  Risiko Bank 1?
2?     -                 1?     2.Spiel  Risiko Bank 1?
4?     -                 3?     3.Spiel Risiko Bank 1?
8?     -                 7?     4.Spiel Risiko Bank 1?
Mit jeder Verdoppelung steigt nur das Risiko für den Spieler!
 

15.05.21 11:29

741 Postings, 773 Tage NutzlosRisiko Finanzdienstleister

Riester out, Aktien hipp, Negativzins auf Tagesgeld, diese Nachrichten werden wohl noch länger die News bestimmen. Allerdings scheinen Analysten neuerdings vermehrt den Fokus auf die Verschuldung zu legen.
14.05.2021 ? 17:36 MEINUNGEN
Ein Kommentar von FuW-Chefredaktor Jan Schwalbe.
....dem britischen Telco Vodafone (VOD 140.96 +1.03%) Gewinn mitzunehmen bzw. nicht zuzukaufen ... Wer noch dabei ist, sollte aus beiden Titeln aussteigen...

Bei den Finanzdienstleister scheint die Welt noch in Ordnung zu sein. Verschuldung ist da kein Problem. Solange Geld eingesammelt wird kann man entspannt abwarten.  

25.05.21 12:20

741 Postings, 773 Tage NutzlosIm April Nettozuflüsse von 86,6 Mrd. E in Fonds

Die Gesamtmittel für Investmentfonds und ETFs in Europa beliefen sich laut dem Bericht der europäischen Fondsflussbranche vom Refinitiv Lipper-Team vom April auf geschätzte Nettozuflüsse von 86,6 Mrd. EUR.
Aktienfonds (+35,6 Mrd. EUR) waren im April 2021 bei weitem der meistverkaufte Asset-Typ insgesamt, während Equity Global (+17,2 Mrd. EUR) erneut der meistverkaufte Sektor unter den langfristigen Fonds war.
Luxemburg (+28,8 Mrd. EUR) war der Fonds mit dem höchsten Nettozufluss, gefolgt von Irland (+21,3 Mrd. EUR) und Frankreich (+18,3 Mrd. EUR).
BlackRock (+20,2 Mrd. EUR) war im April der meistverkaufte Fondsförderer in Europa, vor Amundi (+6,2 Mrd. EUR) und BNP Paribas Asset Management (+5,2 Mrd. EUR).
?Dennoch war der April 2021 ein weiterer positiver Monat für die europäische Fondsbranche, da die Förderer von Investmentfonds (+ 69,9 Mrd. EUR) und ETFs (+ 16,6 Mrd. EUR) Zuflüsse verzeichneten.
Im Einzelnen kauften Anleger weiter in risikoreiche Vermögenswerte ein, da langfristige Fonds (79,6 Mrd. EUR) und Geldmarktprodukte (7,0 Mrd. EUR) geschätzte Nettomittelzuflüsse verzeichneten.
...der Geldmarkt EUR (18,2 Mrd. EUR) die meistverkaufte Klassifizierung des Monats. ?
 

27.05.21 12:45

741 Postings, 773 Tage NutzlosSMA 200 bei 66,4 wären 92% jetziges Niveau

Das Risiko unter SMA 200 zu fallen ist gering und dieses Gap wäre keine große Barriere. Zum Nachkaufen kann man sich Zeit lassen.  Leider bin ich kein Prophet und meine Kristallkugel ist trübe.  

29.05.21 08:48

741 Postings, 773 Tage NutzlosErsparnisse sprunghaft gestiegen

"Auf der anderen Seite seien die Ersparnisse der privaten Haushalte sprunghaft gestiegen, sodass eigentlich viel Geld für den Autokauf vorhanden sein müsste. "
Hersteller werben wieder stärker um Neuwagenkunden
FRANKFURT (dpa-AFX) 29.05.2021
Erstaunlich, Corona sei Dank, Vermögen muss angelegt werden wg Negativzins.  

29.05.21 09:07

741 Postings, 773 Tage NutzlosNeue Erkenntnisse #24

Wer Ausgaben einschränkt kann  sogar sparen selbst wenn Einnahmen sinken. Was bedeutet dies für Anleger? Was machen die politischen Entscheider nach den Wahlen? Wird der Konsum vor Corona Niveau  erreichen? Autohersteller und Händler sind optimistisch.  

08.06.21 11:48

741 Postings, 773 Tage NutzlosAmundi vs DAX nach Ex Divi

mit günstigen Einkauf nach Ex Divi war es wohl nichts.
Das Ariva Chart Tool kann den Einfluss der Dividendenausschüttung glätten. Man kann auch ab Ex Divi die Charts vergleichen.



 
Angehängte Grafik:
amundi_vs_dax.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
amundi_vs_dax.png

19.06.21 11:46

741 Postings, 773 Tage NutzlosHexen sind verflogen

stetiger Anstieg nach ExDivi ist jedoch kein Alleinstellungsmerkmal. DWS hatte einen späteren DiviTermin und kommt jetzt auch zum gleichen Niveau. Ein kurzfristiger Umstieg hat zusätzlichen Gewinn generiert.



 
Angehängte Grafik:
amundi_n_divi.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
amundi_n_divi.png

19.06.21 12:23

741 Postings, 773 Tage Nutzlosjetzt ist aber Sabbath

Amundi, Hannover Re und Schneider waren am Freitag sehr stabil und beruhigen das Tradergemüt. Für freie Mittel wären die jetzt meine Favoriten. Spekulativ habe ich TotalEnergies, Elis und VOW ASA mir zugelegt. Mal sehen.


 
Angehängte Grafik:
amundi_vs_vers.png (verkleinert auf 53%) vergrößern
amundi_vs_vers.png

20.06.21 11:14

741 Postings, 773 Tage NutzlosPsychologie und Entscheidungen

Bessere Entscheidungen treffen ? aber wie? Der Psychologe und Nobelpreisträger Daniel Kahneman liefert Ratschläge
https://www.nzz.ch/feuilleton/...re-entscheidungen-stoeren-ld.1629787
Kurzfassung
 - Willkür unerwünschte Streuung von Urteilen als Noise
weil das menschliche Gehirn eher faul ist, obsiegt meist das schnelle Denken, weil dieses assoziativ und mühelos funktioniert, derweil das langsame System mit aufwendigem Prüfen, Rechnen und
Vergleichen verbunden ist. Die Folge: Wir vertrauen zu sehr auf unsere Intuition und berücksichtigen zu wenig Fakten...
Die Chefs des Unternehmens erwarteten, dass sich die Urteile ihrer Spezialisten um maximal 10 Prozent unterscheiden würden. Tatsächlich lag die mittlere Differenz bei der Prämienfestsetzung aber bei 55 Prozent, also mehr als fünf Mal so hoch wie erwartet.
...
 

20.06.21 20:06

741 Postings, 773 Tage Nutzlos3 Monatsrückblick Amundi Baywa

ab und zu sollte man überprüfen ob Überzeugung und das was du siehst noch übereinstimmt. Daher der Rückblick auf einen früheren Gewinner im Vergleichchart hier Baywa.


 
Angehängte Grafik:
amundi_baywa.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
amundi_baywa.png

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln