Forte Bioscience - time to shine

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.21 10:26
eröffnet am: 16.01.21 14:34 von: Evidencebase. Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 25.04.21 10:26 von: Danielazsnua Leser gesamt: 553
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

16.01.21 14:34

764 Postings, 1528 Tage EvidencebasedForte Bioscience - time to shine

So nachdem hier einige Zeit vergangen ist und TOCA der Börsenmantel für Forte war , sollte der neue Thread auch unter dem Namen Forte geführt werden... fortegeführt sozusagen für die Freunde des schlechten Witzgeschmacks. Es ist ein großes Glück dass ausgerechnet Forte mit Toca gemerged hat, da Forte m. M.n ein super Produkt im Bereich Hauterkrankungen hat.  Da ich gesehen habe dass der CEO auch nachgelegt hat , nahm ich das mal zum Anlass den Toca thread hier als Forte Forum weiter zu führen. Ich bin hier mehr als optimistisch was die Pipeline angeht und ein absoluter Forte Fan  aber wie immer alles ohne Gewähr ...  

16.01.21 14:41

764 Postings, 1528 Tage EvidencebasedKurze Korrektur

Nicht der CEO sondern ein Board memember. Nichts desto trotz, ich denke Forte wird 2021 ein heißes Eisen werden
https://www.fortebiorx.com/investor-relations/...gs/2021/default.aspx
 

16.01.21 18:07

764 Postings, 1528 Tage EvidencebasedCompany Presentation November 2020

http://d18rn0p25nwr6d.cloudfront.net/...d3-4bf2-8fda-df700bf94bfb.pdf

Man muss sich bei Forte (FBRX)schon etwas durchkämpfen, um ein paar Infos zu bekommen, weiter unten  werde ich ein paar nützliche links für alle interessierten zur Verfügung stellen. M.m.n. sollte sich jeder selbst mit einem Unternehmen beschäftigen und dabei geht es nicht unbedingt darum Analystenreports auswendig zu lernen und perfekte Marktanalysen zu betreiben, sondern auch um gesunden Menschenverstand und Glück, denn dieses ist in dieser Branche oft sehr wichtig. Zurück zu FBRX: der readout der Phase 2a in AD wird Mitte 2021 erwartet und ich rechne auch mit einer Kapitalerhöhung in den nächsten Wochen/Monaten. Erfahrungsgemäß wird der Kurs vorher nocheinmal richtig hochgezogen, deswegen sehe ich hier mindestens 50% bis zum readout. Mit etwas Glück passiert gar nichts und der Kurs bricht mit der KE etwas ein und damit einen besseren Einstiegspunkt. Darauf würde ich allerdings nicht spekulieren, denn ich bin von FB-401 und dem Ansatz von Forte zu 100% überzeugt und somit Long.  Gelegenheiten wie diese nutze ich um Trading Positionen auf- oder abzubauen.  Da der Forte Kurs nicht mehr am all time low steht (aber auch nicht am all time high) denke ich, dass FBRX mit ca. 500 Mio MKT Kap in diesem potentiellen Millardenmarkt attraktiv bewertet ist. Warum gefällt mir diese Firma ? FB-401 ist sehr gut verträglich und zwar auch bei Kleinkindern und hat einen kurativen Ansatz. Wenn die Medizin nicht weiterkommt, werden eben auch bei Hauterkrankungen Steroide eingesetzt...das mag kurzfristig eine super Lösung sein, aber langfrististig gesehen ist es eben wie mit fossilen Brennstoffen, man ist auf der Suche nach besseren Alternativen (vorallem bei Kleinkindern).  Und ich persönliche finde den ansatz von FBRX genial.
Hier die versprochenen links, man sieht auch dass die Firma ein paar große Ankerinvestoren hat und der freefloat weniger als 50% sein dürfte, sowie ein lesenswerter SA Artikel.
https://fintel.io/so/us/fbrx
https://finviz.com/quote.ashx?t=FBRX
https://seekingalpha.com/article/...est-in-class-in-atopic-dermatitis
 

   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln