Agilyx - Kampf gegen den Plastik

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 27.08.21 12:04
eröffnet am: 14.12.20 17:59 von: staedu Anzahl Beiträge: 74
neuester Beitrag: 27.08.21 12:04 von: Kastenmaier Leser gesamt: 21317
davon Heute: 3
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3  

14.12.20 17:59
1

11 Postings, 309 Tage staeduAgilyx - Kampf gegen den Plastik

Listing 30.09.20 Oslo Börse
 
Seite: 1 | 2 | 3  
48 Postings ausgeblendet.

24.04.21 12:18
1

7 Postings, 150 Tage MartinamxwkaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 23:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

25.04.21 02:03

10 Postings, 149 Tage KatharinafunoaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

30.04.21 12:37
1

132 Postings, 144 Tage BastinvestingAgilyx gehört die Zukunft

Auf "resource-recycling" gibt es einen interessanten Artikel rund um Agilyx. Ich selbst kann ihn leider noch nicht posten (bin zu neu im Forum).

Unter anderem steht dort, dass man von Unternehmensseite kurz- bis mittelfristig eine signifikante Marktentwicklung erwartet .

Für mich persönlich ist das nicht erstaunlich, da die Themen Cleantech, Recycling und neue Technologien an bestimmten Stellen durchaus noch Aufholpotential haben.

Wohl jeder wird sich in Zukunft mit solchen Themen, ob nun direkt oder indirekt, beschäftigen müssen. Der Klimawandel macht ja aufgrund von Corona und anderen Unwägbarkeiten keine Pause. Am einfachsten geht dies über die Punkte Nachhaltigkeit und Müllreduzierung - hier kann und sollte schließlich jeder in der Lage sein, etwas beizutragen.

LG
Bastinvesting  

30.04.21 13:27
2

672 Postings, 6189 Tage marathonläuferhier ist der Artikel

Laut einer kürzlich eingereichten Finanzakte plant Agilyx, bis 2030 jährlich mindestens 6 Milliarden Pfund Plastikschrott zu beschaffen. Der Bericht zeigt auch, dass das wachsende Unternehmen im vergangenen Jahr keinen Gewinn erzielt hat.

Agilyx AS ist die in Oslo, Norwegen, ansässige Muttergesellschaft der Agilyx-Gruppe, die in Tigard, Ore. Und in Zürich tätig ist. Agilyx AS wurde im September 2020 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt, als seine Aktien am Oslo Euronext Growth-Markt notiert waren.

Das erste Jahresbericht des Unternehmens wurde veröffentlicht am 22. April abdeckt Agilyx Aktivitäten im gesamten Jahr 2020 und ein Fenster in seine Finanzen bereitstellt. Der Bericht zeigt ein Unternehmen, das sich noch in der Entwicklung befindet, sich jedoch bemüht, die nach seiner Einschätzung erhebliche Nachfrage nach chemisch recyceltem Harz zu decken.

Agilyx verwendet Pyrolyse, einen ?thermochemischen Prozess, bei dem Wärme ohne Anwesenheit von Sauerstoff verwendet wird, um Polymerketten in ihre Molekülkomponenten zu zerlegen, was zur Bildung eines Pyrolyseöls führt?, heißt es in dem Bericht.

Das Unternehmen hat das Verfahren verfeinert und kann damit PS, PMMA und PET in Monomere zerlegen, aus denen neuer Kunststoff hergestellt werden kann. gemischte Kunststoffe zu Naphtha und Grundchemikalien für Polyolefine; und gemischte Kunststoffe zu verschiedenen Kraftstoffen.

Ende 2020 verfügte die Agilyx-Gruppe laut Bericht über ein konsolidiertes Vermögen von 45,7 Mio. USD. Die Muttergesellschaft Agilyx AS hielt ein Vermögen von 88,7 Mio. USD.

Agilyx verzeichnete 2020 einen Nettoverlust von 10,1 Mio. USD. Das Unternehmen stellte jedoch fest, dass dies auf verschiedene Ausgaben zurückzuführen ist, die Teil der ?Ausrichtung des Unternehmens auf Wachstum und Expansion? sind. Dazu gehörten 1,5 Mio. USD für Forschung und Entwicklung, 7,1 Mio. USD für allgemeine Verwaltungskosten, 3,2 Mio. USD für eine Investition in Regenyx (ein Joint Venture zwischen Agilyx und AmSty) und mehr.

Zu den wichtigsten nordamerikanischen Entwicklungen des Unternehmens gehörten eine Zusammenarbeit mit Braskem zur Untersuchung eines nordamerikanischen Projekts zum Recycling von Chemikalien und ein Joint Venture mit ExxonMobil namens Cyclyx International.

In dem Bericht wurde nicht auf das Braskem-Projekt eingegangen, bei dem die PP-Wiederherstellung mithilfe der Agilyx-Technologie untersucht wird. Das Dokument erweiterte jedoch den Umfang des Cyclyx-Joint Ventures, das von ExxonMobil Investitionen in Höhe von 8 Mio. USD erhielt. ExxonMobil hält nun 25% der Anteile an dem Unternehmen.

Agilyx beschreibt Cyclyx als ?Rohstoffverwaltungsunternehmen?. Laut dem Bericht wird Cyclyx ?große Mengen an Kunststoffabfällen aggregieren und vorverarbeiten, die als Rohstoff für die Herstellung petrochemischer Produkte verwendet werden sollen, einschließlich Naphtha und chemischer Zwischenwege.?

Cyclyx hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2025 600 Millionen Pfund pro Jahr und bis 2030 6 Milliarden Pfund pro Jahr zu beschaffen.

?Durch die Beschaffung großer Mengen von Post-Use-Kunststoffen trägt Cyclyx dazu bei, die Skalierbarkeit in der gesamten Wertschöpfungskette weiter voranzutreiben?, heißt es in dem Bericht.
Gesetzgebung und Verpflichtungen sorgen für positive Aussichten

Über seine eigenen Aktivitäten hinaus enthielt der Agilyx-Bericht Einzelheiten zum Umfang der chemischen Recyclingaktivitäten in den USA. Dem Bericht zufolge wurden seit Mitte 2017 mehr als 65 US-amerikanische Projekte zum chemischen Recycling angekündigt, darunter einige von Agilyx. Zusammen haben diese angekündigten Projekte laut dem Bericht das Potenzial, 8,8 Milliarden Pfund Kunststoff in den USA pro Jahr umzuleiten.

Das Unternehmen wies auf die zunehmenden Recyclingvorschriften für Verpackungen als einen Faktor hin, der den Grundstein für eine starke Unternehmensleistung in der EU legt. In den USA hob Agilyx das gesetzgeberische Umfeld im Zusammenhang mit dem Recycling hervor und verwies dabei insbesondere auf den RECOVER Act sowie auf die wachsende Zahl von Verpflichtungen der Markeninhaber, um die Aussichten für den Kunststoffrecyclingsektor zu stärken.

"Agilyx geht davon aus, dass die Stimmung in der Bevölkerung, die Anforderungen der Verbraucher und die regulatorischen Anforderungen für das Recycling von Kunststoffen kurz- und mittelfristig zu einer signifikanten Marktentwicklung führen werden", schrieb das Unternehmen.



https://translate.google.com/...usy-year/&prev=search&pto=aue  

07.05.21 07:52

190 Postings, 295 Tage qwertyyySachstand

Passiert hier bei Agilyx eigentlich noch was?
Man liest kaum was und der Kurs fällt und fällt... Liegt vermutlich auch an den Problemen im Sektor Renewables/Umweltschutz, da sackt derzeit ja alles runter..  

08.05.21 12:44

5 Postings, 247 Tage EfBieEiAgilyx

Agilyx befindet sich doch soweit ich weiß immer noch im Aufbau und macht längst keinen Gewinn.
Da ist dieser Drop, so weh es auch tut doch verschmerzbar und  kaufen & halten meine Devise.

Das ist ähnlich wie mit den Wasserstoff startups. Da wird in den Glauben an zukünftigen Gewinn investiert auch wenn der Verein noch nicht so viel Wert ist.  

18.05.21 07:32

190 Postings, 295 Tage qwertyyyATL

Na tiefer als 1,80? - 2,06? wird es ja wohl kaum gehen :D .....hoffentlich  

18.05.21 18:34

1 Posting, 1135 Tage RogmoBewegung

Was geht?
 

18.05.21 20:24

672 Postings, 6189 Tage marathonläuferdie 25%

helfen wahrscheinlich keinen.Die meisten sind im Brand und hatten um 2,- eine Order zu liegen.Jetzt ging es hoch und man hatte davon nichts weil man nicht nachkaufen konnte.
Mal sehen wie es weiter geht.  

04.06.21 10:37

21 Postings, 312 Tage SommerinBerlinWOW 25% im plus

Was ist heute passiert?
So kann es weitergehen!  

04.06.21 11:50
1

560 Postings, 416 Tage selsingenAgilyx und Technip schließen sich zusammen

Friday, 04 June 2021 08:30
Technip Energies hat den Beginn einer Vereinbarung mit Agilyx Corp., einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Agilyx AS und Pionier im fortschrittlichen Recycling von Altkunststoffen, bekannt gegeben.

Diese Zusammenarbeit zielt darauf ab, die Implementierung der Agilyx-Technologie für das fortschrittliche Recycling von Polystyrol nach der Verwendung zu beschleunigen.
Im Rahmen dieser Vereinbarung wird Technip Energies die integrierten Technologien der Agilyx-Depolymerisation und der Reinigungstechnologie von Technip Energies vermarkten und lizenzieren und dabei das Fachwissen, die Ressourcen und die globale Präsenz der jeweiligen Unternehmen nutzen.
Die Technologie ist fertig und kann lizensiert werden.

Agilyx wird seine tiefe Erfahrung im chemischen Recycling von Altkunststoffen einbringen, während Technip Energies über umfangreiche Erfahrung in der Scale-up-Technologie verfügt, die die Kunststoffrückgewinnung erhöhen wird.

Stan Knez, Chief Technology Officer von Technip Energies, sagte: ?Wir freuen uns, diesen nachhaltigen Prozess mit Agilyx auf den Markt zu bringen und eine zuverlässige Kreislaufwirtschaftstechnologie für einen weltweit weit verbreiteten Kunststoff bereitzustellen.?

Tim Stedman, CEO von Agilyx, fügte hinzu: ?Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Technip Energies. Diese Partnerschaft beschleunigt den Einsatz von Polystyrol-Zirkularität auf dem Markt weiter und erweitert die Recyclingfähigkeit von Polystyrol.?

Die proprietäre fortschrittliche Recyclingtechnologie von Agilyx wandelt gebrauchte Kunststoffe wieder in ihre ursprünglichen chemischen Bestandteile um, sodass sie zur Herstellung hochwertiger Produkte verwendet werden können, die auf unbestimmte Zeit ohne Abbau recycelt werden können.  

08.07.21 20:07

1955 Postings, 2939 Tage ZupettaZeit naht

für Nachkäufe  

12.07.21 11:21

1955 Postings, 2939 Tage Zupettaso, ab heute startet

meine gestaffelte "Nachkauforgie"! ;-)  

21.07.21 11:23

636 Postings, 679 Tage Neo_onehmm

Infos sind echt rar, aber bei 2,10+- sollte sich Agilyx fangen.
Ansonsten wird Agilyx weiter fallen bis ~1,80+-

Sollte der Kurs wieder anziehen, wäre wohl Luft bis 2,74/2,94 (Höhere Kurse wären möglich, aber nicht bei der dünnen Informationslage)
Bin gespannt wann es hier mal wieder was neues zu hören gibt - so lange kann man wohl fürs erste nur abwarten.

 

21.07.21 12:06

1955 Postings, 2939 Tage Zupettahabe heute nochmals nachgekauft

Langfristig sehe ich das als Schnäppchenpreise  

23.08.21 18:52

636 Postings, 679 Tage Neo_onehmm

Alles richtig gemacht!
1 Monat 20% Steigerung und jetzt kommen wir in interessante Regionen.

Mal sehen ob es noch Richtung 2,94 geht.
Danach wird es dann spannend, ob der Aufstieg weiter gehen kann. Vielleicht gibt es zuerst eine kleinere Korrektur zum Luft holen und dann könnte es wieder weiter gehen - mal abwarten.
 

26.08.21 14:57

3 Postings, 325 Tage DMA85@Neo_one

shee ich genau so - meine Einschätzung ist, dass wir sobald wir den Widerstand ba ca. 3? schaffen und auch halten, eine gute Basis darstellt bei neuen Infos evtl. die 3,30-3,50 anzustreben.
Aber bis dato echt schön langsame Verstetigung. News sind halt einfach sehr rar...
Was meinst du?
 

26.08.21 17:41

636 Postings, 679 Tage Neo_onehmm

@DMA85 hier mal meine persönliche Meinung:
Also wenn die 3 länger hält, könnte der Kurs endlich aus dem Abwärtstrend kommen. Noch bin ich mir da aber nicht so sicher. Morgen kommen die Q Zahlen, dann kann man weiter sehen.
Für mich zählt der Bereich ~2,75 - ~3,23 als Seitwärtsphase. Wenn der überwunden werden kann, sind auch Kurse bis Richtung ~3,43, ~3,68 bzw. ~3,78 drin, aber dazu müssen auch die Daten stimmen. Nur geht der Kurs dann ziemlich schnell Richtung Fahnenstange. Korrektur würde ich da dann auch nicht ausschließen.
Jetzt darf man den Sept. nicht unterschätzen. Der könnte evtl nochmal unruhig werden.
Die 3 Euro sind aber sicherlich eine wichtige Hürde - mal sehen ob der Kurs dort wieder abprallt. (wie es am 07.06 schmal der Fall war)
 
Angehängte Grafik:
agilyx_2021-08-26.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
agilyx_2021-08-26.png

26.08.21 18:07

636 Postings, 679 Tage Neo_onePS

Jetzt nicht zu positiv sehen. Ich hatte ursprünglich eine kleinere Korrektur um die 2,94 erwartet. Dass das jetzt doch so stark läuft hat mich schon überrascht. Noch dazu, dass der Kurs kurz vor dem Ausbruch aus dem fallenden Trenkanal steht.
Ich will damit nur andeuten, dass der Kurs auch schon nochmal in die andere Richtung drehen kann.
 

27.08.21 09:27

3 Postings, 325 Tage DMA85@Neo_one-

....bin da ja komplett bei dir...
auch nach dem jetztigen Aufschwung - hohes Volumen aktuell. Bin wirklich gespannt.  

27.08.21 10:04

672 Postings, 6189 Tage marathonläuferhohes volumen

habe ich mal gelernt ist nicht gut,weil dann sind ja alle in der Aktie,wer soll sie dann kaufen?
Ich bin heute bei 3,13 raus ,jetzt muss ich sehen ob es gleich weiter geht in so großen Schritten oder ob sie nach dem Anstieg noch einmal ausatmet und ich wieder an Bord komme  

27.08.21 10:26

3 Postings, 325 Tage DMA85@ marathonläuf.

bin kein profi und erst seit knapp 1 1/2 Jahren dabei, aber hohes Volumen hat nichts mit der Anzahl der investierten Personen zu tun, sonder was zu einem Zeitpunkt ge-oder verkauft wird.
Das sind meist Bestätigung bzw Unterstützungen für eine  Richtung/ Trend..
So meine Defintion...

Für mich ist die Aktie eine absolute Longposition. Auch die auf der Homepage neue Präsi zeigt, dass aktuelle wirklich sehr hohe Investitionen getätigt werden und zukünftig davon profitiert werden soll...

Wichtig ist, dass wir die 3? halten, so wie es bereits Neo_one dargestellt hat..  

27.08.21 10:53

672 Postings, 6189 Tage marathonläufer@DMA

das ist mir klar,wenn z.b. 5 Mrd Aktien ausgegeben sind ,dann gehören sie irgendwelchen Leute,und es werden nicht mehr Aktien nur weil viel gehandelt werden.
Aber ich habe gelernt das bei hohen steigenden Umsätzen die starken Hände verkaufen und die zittrigen einkaufen und bei fallenden Kursen ist es umgekehrt.
Aber jeder sieht es anders,es gab auch mal Zeiten das ein KGV von 40 hoch war,andere sehen sowas als Einstiegsniveau.  

27.08.21 11:57

6 Postings, 264 Tage KastenmaierAgilyx gibt Ernennung eines CCO bekannt

Agilyx AS (AGLX) -
Reuters Nachrichten - 26. Aug. 2021, 01:59

TIGARD, Oregon, USA - 26. August 2021 - Die Agilyx Corporation (Agilyx), eine hundertprozentige
Tochtergesellschaft von Agilyx AS (Euronext Growth (Oslo): "AGLX") und ein Pionier
bei
Recycling von gebrauchten Kunststoffen, gab heute bekannt, dass Carsten
Larsen
zum Chief Commercial Officer und Senior Vice President of Business Development von Agilyx ernannt wurde.
1. September 2021 zum Chief Commercial Officer und Senior Vice President Business Development von Agilyx ernannt wird.
Bill Cooper ersetzt, der zu Cyclyx LLC als Senior Vice President für strategische
Beziehungen.

Herr Larsen wird dafür verantwortlich sein, das globale Wachstum durch die
Erwerb
durch die Akquisition von Kunden, die Anbahnung und Entwicklung von Projekten. Er wird mit Geschäftspartnern zusammenarbeiten
Geschäftspartnern zusammenarbeiten, um die Einführung von Agilyx chemischen
Recyclinglösungen von Agilyx ausbauen und beschleunigen, um die Herausforderung der Wiederverwendung von Kunststoffen weltweit zu bewältigen.

Herr Larsen ist eine erfahrene kaufmännische Führungskraft mit mehr als 25 Jahren
Industrieerfahrung, zuletzt als kaufmännischer Leiter,
Plastics Circularity, Europa, Naher Osten, Afrika und Asien-Pazifik für Dow
Inc.
wo er für die Entwicklung und Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie für Kunststoffe verantwortlich war.
Umsetzung verantwortlich war. Herr Larsen war auch als Geschäftsführer für Dow Nordics tätig,
leitete funktionsübergreifende internationale Teams und verwaltete wichtige externe
Partnerschaften.

Tim Stedman kommentierte: "Ich möchte Carsten bei Agilyx zu diesem aufregenden
Agilyx in dieser spannenden Zeit unserer Entwicklung begrüßen. Sein umfangreiches Wissen, seine Erfahrung und seine
Erfahrungen und Beziehungen werden für das Unternehmen von großem Nutzen sein, da wir
unsere globale Reichweite weiter ausbauen. Ich möchte auch Bill danken, der zu Cyclyx wechselt
zu Cyclyx. Seine Beiträge der letzten Jahre waren wesentlich für den
Aufbau von
Agilyx."

Bei Agilyx wird Herr Larsen Mitglied des Managementteams und berichtet an
Tim
Stedman, Chief Executive Officer, berichten. In dieser Funktion wird er die Geschäftsentwicklung
Geschäftsentwicklungsaktivitäten des Unternehmens beaufsichtigen, während es seine Präsenz
rund um den Globus. Herr Larsen wird auch die Aufsicht über das Nachhaltigkeitsprogramm von Agilyx
Agilyx' Nachhaltigkeitsprogramm beaufsichtigen und dafür sorgen, dass das Unternehmen seine ambitionierten
Nachhaltigkeitsziele in den Bereichen Kreislaufwirtschaft/Umwelt, Klima und
Gesellschaft.
Er wird in Kopenhagen tätig sein.

Herr Larsen hat einen Bachelor-Abschluss in internationaler Betriebswirtschaftslehre
von der Copenhagen Business School. Er war in den Vorständen der Amerikanischen
Handelskammer in Südafrika und der Chemical & Allied Industries' Association.
Vereinigung. Außerdem war er Vorsitzender der Epoxy Industry
Vereinigung.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

27.08.21 12:04

6 Postings, 264 Tage KastenmaierErgebnisse Halbjahr 2021

Agilyx AS (AGLX) -
Reuters Nachrichten - 27. Aug. 2021, 01:00

und operatives Update und bestätigt Absicht, innerhalb von 12 Monaten an die Börse zu gehen

OSLO, Norwegen - 27. August 2021 - Agilyx AS, ein Pionier im Bereich des fortschrittlichen
Recycling
Recycling von Post-Use-Kunststoffen, veröffentlichte heute seinen Bericht für das erste Halbjahr 2021
Halbjahresbericht veröffentlicht, der die kontinuierlichen Fortschritte bei der Kommerzialisierung der
der fortschrittlichen Recyclingtechnologie für gebrauchte Kunststoffe und einzigartiger Lösungen
Management von Rohstoffen.

Agilyx hat einen starken Start in das Jahr 2021 hingelegt und mehrere wichtige
Meilensteine für das Recycling von Polystyrol und gemischten Kunststoffabfällen
Kunststoffen. Das Unternehmen konnte eine wachsende Zahl von Mitgliedern in seiner Tochtergesellschaft begrüßen,
Cyclyx, einem konsortialbasierten Unternehmen für das Management von Rohstoffen, das sich zum Ziel gesetzt hat
die Recyclingrate von Kunststoffen von 10 % auf 90 % zu erhöhen.

"Es besteht eine große Nachfrage nach Kunststoffrecyclingtechnologien. Nur
6
Prozent des weltweit produzierten Kunststoffs werden heute recycelt, was die Möglichkeit für
mehr als 6.000 Agilyx-Technologiesysteme die Möglichkeit, den verbleibenden Abfall
in
eine wertvolle Ressource für die Kreislaufwirtschaft zu verwandeln. Wir sehen eine starke und
wachsendes
Wir sehen ein starkes und wachsendes Interesse in der gesamten Wertschöpfungskette für unsere Technologie als
Partner auf ihrem Weg zur Nachhaltigkeit", sagte Tim Stedman, CEO von Agilyx.

Stedman weiter: "Die Ergebnisse des ersten Halbjahres 2021 stehen im Einklang mit dem
einem frühen Stadium der Entwicklung dieses Marktes und stehen für eine kontinuierliche
Entwicklung von Projekten und Investitionen in wichtige Fähigkeiten,
Infrastruktur und Fähigkeiten, um unsere Fähigkeit zu maximieren, weitere
Chancen zu nutzen."

Die Halbjahreszahlen von Agilyx spiegeln wider, dass das Unternehmen in folgende Bereiche investiert
Technologie, Geschäftsentwicklung und unterstützende Infrastruktur wie geplant investiert.

"Wir haben in der ersten Jahreshälfte eine beachtliche Geschäftspipeline aufgebaut,
was mich zuversichtlich stimmt, dass wir auf dem richtigen Weg sind, unser
Umsatzziel von 200-300 Millionen USD im Zeitraum 2025/2026 zu erreichen. Als
a
erwarteten Wachstumskurses hat der Vorstand beschlossen, die
mit
innerhalb von 12 Monaten an der Osloer Börse zu notieren", so
Tim Stedman.

Diese Information gilt als Insider-Information im Sinne der EU
Marktmissbrauchsverordnung und unterliegt den Offenlegungspflichten gemäß
Abschnitt 5-12 des norwegischen Wertpapierhandelsgesetzes. Die Börsenmeldung
Die Börsenmitteilung wurde von der Kontaktperson an dem oben genannten Datum und zu der
wie oben angegeben.

Anbei finden Sie den Bericht für das erste Halbjahr 2021 sowie die Präsentationsunterlagen
Materialien für den heutigen Webcast.

WEBCAST-PRÄSENTATION
Investoren, Analysten und Journalisten sind herzlich eingeladen, an einer englischsprachigen
Webcast-Präsentation des Berichts heute, Freitag, 27. August 2021, um 14:00
MESZ.

Webcast-Link: bit.ly/3zlG1Bl...

Moderatoren: CEO Tim Stedman, CFO Russ Main und CEO von Cyclyx, Joe Vaillancourt

Die Zuschauer können während und nach der Präsentation schriftliche Fragen über den Webcast-Player
während und nach der Präsentation schriftliche Fragen stellen.

Eine Aufzeichnung der Präsentation wird unter demselben Link und unter folgender Adresse verfügbar sein
www.agilyx.com
nach Beendigung des Live-Streams zur Verfügung.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln