Hensoldt AG - Thread!

Seite 39 von 46
neuester Beitrag: 21.09.22 10:18
eröffnet am: 17.09.20 21:58 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 1133
neuester Beitrag: 21.09.22 10:18 von: Obersteiger Leser gesamt: 339364
davon Heute: 107
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | ... | 36 | 37 | 38 |
| 40 | 41 | 42 | ... | 46   

08.03.22 14:29

1540 Postings, 1105 Tage CiriacoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 09.03.22 12:35
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

08.03.22 17:36

1541 Postings, 5228 Tage famherzigFrühstücksei

Bist du angefressen, weil dich im Gazprom Therapie keiner mag? Oder ist der Verlust zu gross. Versuchst jetzt hier Freunde zu finden? NmM lach  

09.03.22 15:53

1113 Postings, 1462 Tage Bernie69Bin erstmal...

raus! Ausbruchsversuche nach oben wurden die letzten Tage sofort abverkauft.

Sieht so aus, als ob nach unten erstmal Gaps geschlossen werden.

 

09.03.22 16:39

154 Postings, 392 Tage ObersteigerTja Bernie da bist Du aber auf dem Holzweg

mit deinen Gaps.
Die Gaps 20,35 Euro , 21 Euro und 22 Euro sind schon längst geschlossen worden. Oder glaubst Du im Ernst das wir bis 17 Euro runterlaufen würden. Dafür wurde bei hohen Volumen immer gekauft und man ist immer nach oben abgeprallt.
Es handelt sich heute ganz einfach um Gewinnmitnahmen, da die Kurzfristzocker umschichten und auf andere Werte z. B. Daxwerte setzen.
Anfang Mai beim Finanzcall werden wir weit, weit höhere Kurse sehen als 30 Euro meiner bescheidenen Meinung nach.
Aber jeder wie er mag.  

09.03.22 17:51
4

1173 Postings, 941 Tage LesantoNews

https://www.hensoldt.net/news/...or-aerial-training-and-isr-services/

HENSOLDT liefert ein komplettes Aufklärungsmissionssystem für Lufttraining und ISR-Dienste
Die Vorintegration des Missionssystems erleichtert den Einbau in Flugzeuge

09.03.2022 ? Der Sensorlösungsanbieter HENSOLDT hat vom Luftfahrtspezialisten QinetiQ GmbH, Mönchengladbach, den Auftrag zur Lieferung von zwei Komplettsystemen zur elektrooptischen Aufklärung erhalten. Das Aufklärungssystem besteht aus dem elektrooptischen Infrarotsystem (EO/IR) ARGOS-II HD und der Steuer- und Auswertesoftware EuroNAV. Diese Kernelemente werden von HENSOLDT vorintegriert und von QinetiQ für ISR-Services und Schulungen nationaler und internationaler JTAC-Kunden und -Betreiber mit dem von Diamond Aircraft Industries, Österreich, hergestellten DA62MPP-Flugzeug bereitgestellt.

?Die Vorintegration des Missionssystems durch HENSOLDT erleichtert die Funktionsprüfung des Systems vor der Integration in das Flugzeug und reduziert dadurch die Risiken in einem solchen Projekt in einem sehr frühen Stadium erheblich. Zudem können Zertifizierungsaktivitäten vorgezogen werden waren ausschlaggebende Punkte für QinetiQ, uns zu beauftragen", sagt Frank Martin, Senior Director Sales für Integrated Airborne Solutions.

Das Missionssystem mit dem Produktnamen MissionGrid kann auf Flächenflugzeugen, Helikoptern und unbemannten Luftfahrzeugen eingesetzt werden. Neben Luft- und Seestreitkräften wird es für Grenzschutz, Suche und Rettung, Seepatrouille, Strafverfolgung und Vermögensschutz eingesetzt. Die Bundespolizei setzt es zur Bekämpfung von Schmuggel, illegalem Handel und Grenzsicherungseinsätzen ein.

Das Aufklärungssystem hat eine Reichweite von bis zu 40 km und kann sowohl Schiffe als auch kleine Schlauchboote oder einzelne Schwimmer bei Tag und Nacht sowie bei schlechtem Wetter erkennen. Eine Wärmebildkamera nimmt die Bilder auf und überträgt Videos und Daten in Echtzeit an Basisstationen am Boden. Das MissionGrid-Missionssystem lässt sich zudem einfach und modular mit dem PrecISR-Aufklärungsradar sowie der HENSOLDT-Selbstschutzausrüstung AMPS ergänzen.

Eine virtuelle Schulungseinrichtung ermöglicht es den Benutzern der Installation auch, über eine sichere Internetverbindung ?aus der Ferne? auf dem Missionssystem geschult zu werden.  

09.03.22 18:37

1609 Postings, 1328 Tage atempause1xetra heute Abend

über 85000 Stücke zu 22,50 gekauft . Ist ja mal kein Kleingeld. Bin gespannt wie es weiter geht  

10.03.22 11:26

1032 Postings, 4282 Tage MenschleinSchlecht für die Börse - gut für Hensoldt ?

Ukraine-Krieg: Das Treffen der Außenminister von Russland und der Ukraine hat nach Angaben des ukrainischen Ministers Dmytro Kuleba keine entscheidenden Fortschritte gebracht. "Es ist auch nicht gelungen, humanitäre Korridore für die Stadt Mariupol am Asowschen Meer zu vereinbaren", so Kuleba.

und

Ukraine-Krieg: Das erste Gespräch von Russlands Außenminister Sergej Lawrow und seinem ukrainischen Kollege Dmytro Kuleba seit Beginn des Kriegs in der Ukraine ist beendet.

Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

10.03.22 14:57

108 Postings, 1700 Tage Glöckchen@Menschlein

Die Alterung von Reifen ist das größte Problem der Mobilität der Bundeswehr.
Produziert Hensoldt Reifen für den BW-Fahrzeugbestand?
2005 war Pirelli der BW-Lieferant;ob das heute noch zutrifft......?
Spezialisten für Nischenprodukte werden wohl von den 100Mrd nicht viel abbekommen.  

10.03.22 15:05

1113 Postings, 1462 Tage Bernie69Hensoldt

hat einen Sprung von 12 bis auf 32 gemacht, der 100 Mrd. Bazooka sei dank.

Nach der Fantasie ist es nun Zeit für Fakten. Ändert sich das Auftragsvolumen durch die Ankündigung derart, dass eine 2,5-Verfachung des Kurses gerechtfertigt ist?

Hauptsächlich geht es wohl auch erstmal um die Bestandsauffüllung von Munition. Produziert Hensoldt Munition?

30 EUR sehe ich hier nicht, mal sehen, ob was von der Ausschussitzung durchsickert, wo genau die 100 Mrd. investiert werden.

 

11.03.22 17:15
3

75 Postings, 663 Tage HayefinEs geht wohl nicht um Reifen ...

man man, was für Post's.  
Hensoldt ist der perfekte Partner für den Sonderhaushalt !!! Radarsysteme, Cyber-Abwehr, Aufklärungsoptiken uvm.
Das passt doch wie die Faust aufs Auge um es im "Kriegsslang" zu sagen. Defensive Verteidungsstrategien - die zudem in das Nato-Puzzle passen.
Wir werden sicherlich nicht für 80 Milliarden Panzer und Kampfjets ordern oder zwei Flugzeugträger ins Rennen schicken.
Hensoldt passt doch perfekt zu den Vorhaben der Regierung - zudem ganz nebenbei 25% in Regierungshand sind. Merkst du was !? (Steuerrückfluss a la Biontech)
By the way kosten da auch nur wenige Stückzahlen (Radar/Optik) fürchterlich viel Geld. Aber sie werden benötigt und auch bezahlt.
Wenn von der Summe "nur" 5 % auf Hensoldt entfallen wäre das ein Monstergeschäft (es werden aber mehr) zumal die Jahre darauf sicherlich nicht wieder auf "null" runtergefahren wird.
Ach ja, Ausstattungsequipment wie "Deine Reifen oder warme Socken" werden übrigens vom Bund ausgeschrieben und bringen Auftragnehmern relativ wenig.
Spezialisten mit Alleinstellungsmerkmal (die selbst US-Tarnkappen sichtbar machen) haben mit Munition oder Büchsenfleisch so rein gar nichts zu tun.  

11.03.22 18:41
1

154 Postings, 392 Tage Obersteiger@Hayefin sehr guter Beitrag, Daumen hoch dafür

Man kann hier nur den Kopf schütteln,  was einige User über 9 Kantschrauben, Reifen und Socken fabulieren und anscheinend nichts verstehen oder einfach nur unwissend sind was Hensoldt herstellt und macht.
Auch wenn ich es schon gefühlt 100 mal hier erklärt habe, Hensoldt ist der führende Global Player in Sensortechnik, Radartechnik, Aufklärungstechnik usw.
Die Tätigkeitsfelder werden in Zukunft nicht nur auf den Militärischen Bereich ausgerichtet sein, sondern auch für zivile Anwendungen.  Hier fällt mir sofort das autonome  Fahren ein.

 

11.03.22 18:53
1

154 Postings, 392 Tage ObersteigerWenn Anfang Mai die neuen Geschäftsberichte

veröffentlicht werden, wird Hensoldt wieder hervorragende Zahlen melden wie schon in den letzten Berichten.  Dazu kommt noch die Verdoppelung der Dividende für dieses Jahr.
Meiner Meinung nach werden wir in diesem Jahr noch Kurse sehen von weit über 40 oder 50 Euro.
Jetzt könnten natürlich einige entgegnen das ist aber sportlich.  Denen möchte ich entgegnen das an der Börse alles möglich ist. Siehe zum Beispiel Tesla.  Meiner Meinung  nach total überbewertet. Ist mehr Wert als Volkswagen und Daimler zusammen. Aber wie gesagt, alles ist möglich. Und wenn die Anleger irgendwann in diesem Jahr davon überzeugt sind das Hensoldt zum Beispiel  80 oder 100 Euro Wert ist, dann ist es eben so. Alles eine Sache der Perspektive.
 

12.03.22 17:42
1

1113 Postings, 1462 Tage Bernie69Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 09.09.22 10:36
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

12.03.22 19:24

19 Postings, 3064 Tage Nipozzanolangfristige Aufträge

Von den 100 Milliarden Euro für die Rüstung sollen ja kurzfristig auch vorrangig schwere Transporthubschrauber eingekauft werden. Die Entscheidung wird wohl zwischen Lockheed Martin/Sikorsky CH-53K und Boeing CH-47 Chinook fallen.
Falls Lockheed den Zuschlag erhält (wovon ich ausgehe, da auch die F-35, welche mit hoher Wahrscheinlichkeit angeschafft werden, von Lockheed Martin kommen und die Regierung die besten Rabatte aushandeln kann je größer das Bestellvolumen ist) ist HENSOLDT wohl als Partner für die langfristige Wartung- und Instandhaltung beteiligt: https://www.lockheedmartin.com/de-de/index/ch-53k-germany-de.html  (habt dazu auch mal ein Auge auf die Lockheed Martin Aktie)
 

12.03.22 19:27

19 Postings, 3064 Tage NipozzanoLink

Ausgelegt für die unterschiedlichen Herausforderungen militärischer Einsatzszenarien - der moderne schwere Transporthubschrauber CH-53K ist mit intelligenten Systemen
sorry , ist ist nochmal der Link : www.lockheedmartin.com/de-de/index/ch-53k-germany-de.html  

13.03.22 09:08

154 Postings, 392 Tage Obersteiger@Bernie, Bernie, ich mache mir so langsam echt

Sorgen um dich!

1. Du musst Beiträge einmal ordentlich lesen und verstehen!!!
Bei meinem Beitrag hat es sich mit den 80 bis 100 Euro um eine "hypothetische Annahme" gehandelt!!
ALLES IST MÖGLICH steht dort.

2. Zu deiner Ansage KKR ist ausgestiegen, weil Kurse bis 100 Euro realistisch sind.

Dazu sage ich dir jetzt einmal und ich hoffe Du versteht das:

Mitarbeiter von KKR sitzen bestimmt  nicht am Computer und schauen sich den ganzen Tag den Kursverlauf an, um dann einen Ausstiegszeitpunkt festzulegen. Das ist vorher schon beschlossene Sache. Die steigen aus, unabhängig davon, ob der Kurs nächste Woche bei 40, 60 oder 100 Euro stehen könnte.

Daher sage ich Dir und auch allen anderen hier im Forum nochmal:

Weder der Einstieg von KKR, noch deren Ausstieg bestimmt hier den Investment Case. Das ist ein Finanzinvestor, dessen Geschäftsmodell es ist, Rendite auf sein eingesetztes Kapital zu erwirtschaften, entsprechend zeitlicher Vorgaben des Fonds. Die Entwicklung von Hensoldt geht weiter, auch ohne KKR, der ja - und das kommt noch oben drauf - keinerlei strategischen Beitrag zur Unternehmensentwicklung hat.


 

13.03.22 15:57
2

1113 Postings, 1462 Tage Bernie69Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.03.22 11:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

14.03.22 10:45

5628 Postings, 419 Tage Highländer49Hensoldt

Hensoldt: Der deutsche Super-Militäretat war erst der Anfang
https://www.finanznachrichten.de/...retat-war-erst-der-anfang-486.htm  

14.03.22 15:30
2

108 Postings, 1700 Tage GlöckchenDeutschland

kauft lieber den Tarnkappenflieger,der ja keiner mehr ist laut Hensoldt.
Die Flugstunde kostet ca. 35000 Dollalallalar,das Teil selbst ca.80 Mio.
Hurraa Deutschland!!  

16.03.22 08:03
1

154 Postings, 392 Tage Obersteiger:News:Hensoldt übertrifft Erwartungen!

Hensoldt übertrifft Erwartungen für das Geschäftsjahr 2021

"Gleichzeitig haben wir unser Unternehmen strategisch weiterentwickelt und führen Hensoldt als Anbieter integrierter Sensorlösungen aus einer Hand in die Zukunft. Dabei setzen wir nicht nur auf unser Kerngeschäft im Bereich der Verteidigungselektronik und Sensorik, sondern auch auf vielversprechende Zukunftsfelder wie Data Analytics, Artificial Intelligence und Cyber Security"

sowie den Ausblick:

"Für das Geschäftsjahr 2022 rechnet Hensoldt mit einer weiterhin positiven Geschäftsdynamik und erwartet einen Konzernumsatz von rund 1,7 Milliarden Euro sowie ein bereinigtes EBITDA von 285 Millionen bis 300 Millionen Euro. Zudem plant Hensoldt, den Verschuldungsgrad auf unter 1,4x zu senken. Mittelfristig geht das Unternehmen von einer bereinigten EBITDA-Marge von rund 19 Prozent vor dem Geschäftsvolumen mit geringem Wertschöpfungsanteil aus."

https://www.b4bschwaben.de/b4b-nachrichten/ulm-neu-ulm_artik?
 

16.03.22 15:17
1

154 Postings, 392 Tage ObersteigerHensoldt die Gelddruckmaschine

Das war erst der Anfang!

Rosige Aussichten weiterhin!


Jn] https://www.sharedeals.de/hensoldt-der-deutsche-super-milita?  

16.03.22 15:54

154 Postings, 392 Tage ObersteigerDer Link müsste funktionieren, sorry!

18.03.22 11:11
1

1541 Postings, 5228 Tage famherzigKursziel 30 Euro

Schön. Steht heute bei den News. Das sollte doch bei den Aussichten relativ leicht zu erreichen sein. Ein oder zwei ordentliche Aufträge , dann könnte es laufen. NmM  

18.03.22 11:24

5628 Postings, 419 Tage Highländer49Hensoldt

21.03.22 08:41
1

154 Postings, 392 Tage ObersteigerDas Interesse an Hensoldt wächst und wächst

Hier ein Artikel, der für die Langfristigkeit eines Aktienengagements hier spricht!

The German sensor specialist Hensoldt and L3Harris Technologies from the USA want to jointly develop new capabilities for the NATO program Alliance Future Surveillance and Control (AFSC). To this end, the two companies have signed a strategic cooperation agreement in order to bundle their competencies in the area of ??platform-independent mission solutions, as Hensoldt writes in a press release.

As part of the cooperation, Hensoldt will contribute skills in the areas of active and passive sensors, sensor data fusion and network management, among other things.

According to L3Harris, the team from the two companies will research open systems, multifunctional solutions and data-centric concepts as part of its system-of-systems approach. The aim is to improve the military capabilities of the NATO alliance by 2035 and beyond.!!!!!!!!!!!!!!!!!!  

Seite: 1 | ... | 36 | 37 | 38 |
| 40 | 41 | 42 | ... | 46   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln