Löschung

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 25.04.21 03:06
eröffnet am: 23.06.20 01:28 von: Laufpass.com Anzahl Beiträge: 57
neuester Beitrag: 25.04.21 03:06 von: Lenatpmja Leser gesamt: 1931
davon Heute: 5
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3  

23.06.20 01:28
1

17327 Postings, 915 Tage Laufpass.comLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.06.20 20:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 
Seite: 1 | 2 | 3  
31 Postings ausgeblendet.

24.06.20 00:37

17327 Postings, 915 Tage Laufpass.comheute wird wieder raufgehsuen

24.06.20 00:39

17327 Postings, 915 Tage Laufpass.comraufgehauen

24.06.20 01:11

17327 Postings, 915 Tage Laufpass.comalso freut euch

24.06.20 01:38

17327 Postings, 915 Tage Laufpass.comso so,

der BW Innenminister hat also in die Kamera gestammelt  

24.06.20 01:50

17327 Postings, 915 Tage Laufpass.comund keine Gummihose angehabt

24.06.20 02:22

17327 Postings, 915 Tage Laufpass.comproust

24.06.20 04:24

17327 Postings, 915 Tage Laufpass.comguten Morgen

den linken  Ariva Wüterichen  

24.06.20 04:28

17327 Postings, 915 Tage Laufpass.comgute Nacht

den umnachtetem Politikern die heut Nacht mitgelesen haben  

24.06.20 04:28

17327 Postings, 915 Tage Laufpass.comguten Morgen

dumme Gesellschaft  

24.06.20 04:57
1

17327 Postings, 915 Tage Laufpass.comguten Morgen

dauernd lachender Laufi  

24.06.20 05:32

11139 Postings, 1602 Tage nixfärstehnguten Morgen Laufi :)

na...welches heiße Eisen steht denn heute auf der Tagesordnung

die Lockdauns      :)

und die zweite Welle.....  

24.06.20 05:40
1

17327 Postings, 915 Tage Laufpass.comguten Morgen nixi,

die lustige Welle ?  

24.06.20 06:27

9976 Postings, 7687 Tage majorschon 110 enttäuschte Leser

24.06.20 08:34
5

11139 Postings, 1602 Tage nixfärstehnMeinungsfreiheit wird Groß geschrieben

Dies habe ich vor einer Stunde zugesandt bekommen.
Das Video ist mittlerweile...der Meinungfreiheit gewichen.

"Stuttgart erlebt also den Glanz von Kabul, die 1001 Nacht der Gewalt, der Plünderung und der Ausschreitungen. Sie wundern sich? Warum? Wer in Europa Politiker wählt, die Kabuler Verhältnisse ermöglichen, ja regelrecht fördern, darf sich eben nicht wundern, wenn er sich in Stuttgart zur gestörten Nachtruhe legt und er in Grosny, Kabul oder Badgad wieder aufwacht. Wer Parteien, Ideologien und Abkömmlingen von Zivilisationen auf dem Niveau der Neandertaler unterstützt, für die Recht und Ordnung, Sicherheit und Eigentum zu bekämpfende, ja gleichsam reaktionäre, verabscheuungswürdige Werte sind, darf sich eben nicht wundern, wenn die amtsbekannt Friedliebenden, also der etwas radikale Arm der linken politischen Pazifisten, eine deutsche Großstadt in Schutt und Asche legt, ihre Art des Zusammenlebens, also die primitive Anarchie, wiederherstellen. Wer es zulässt, dass anständige Gesetzeshüter in Bausch und Bogen als Rassisten weltweit gebrandmarkt werden, nur weil sie Kriminelle verfolgen, darf sich eben nicht wundern, wenn normale Amtshandlungen zur Herstellung unserer demokratischen Gesetzmäßigkeit, nun als ?rassistische Übergriffe? von den sogenannten Antifaschisten auf ihrem Weg zur Anarchie bekämpft werden. Wer unsere Exekutive, ja die Hüter unseres Rechtssystems, zigtausenden Vertretern des Mobs, der posthumen Heiligsprechungsliga von Kapitalverbrechern, zum Fraß vorwirft, darf sich eben nicht wundern, wenn Molotowcocktails, Prügel und Messer zum neuen architektonischen Kulturgut unserer neuen Städte verkommen. So stellen sich eben unsere gutmenschlichen Mitschwestern und -brüder das Paradies des Multikulturalismus auf Erden vor.

Kabul, Bagdad, Grosny, fahren sie nicht hin, es ist längst hier.

Plünderungen setzten ein, die kriminellen Aktivisten nutzten die Gunst der Stunde, um im Schatten ihrer ideologischen Brüder und Schwestern der Antifanten aus den USA, zu rauben und zu verletzen, sich über demokratisches Recht und gesetzmäßige Ordnung hinwegzusetzen. Wie einst in Hamburg setze sich der Mob in Bewegung, orchestriert von den geistigen Brandstiftern im linken Hintergrund und eifrig unterstützt von den Goldjungen, die uns auf unseren Straßen den unverwechselbaren Zauber des Nahen Ostens bescheren. Vorgeblich vor Gewalt und Anarchie Schutzsuchende, die unter dem Deckmantel des sogenannten Antirassismus ihrerseits Gewalt und Terror säen, ihre Art des Faschismus ?So bist Du nicht willig, braucht es Gewalt? stiften. Beschützt von den ?aufrechten Demokraten?, denen zur Durchsetzung ihrer Ziele jedes Mittel, ja wirklich jedes Mittel, recht ist. Ausgerechnet jene, denen man verbal kein Härchen krümmen darf, schlagen unserer Polizei die Schädeln ein. Im Schoß von Hartz IV und Grundsicherung entwickeln sie sich prächtig, die Kulturbereicherer und ihre asozialen Freunde der stalinistischen Friedensbewegung. Deutschland im Herzen Europas, ein Land der Leninstatuen und der Gewalt, ein Land, das an der hochgelobten Liberalität noch ersticken wird.

https://m.youtube.com/watch?v=8GfZe07-vuQ

Wer mehr hören und lesen möchte, bestellt das neues Buch. ?Was zu sagen ist?? von Gerald Grosz im Ares Verlag. http://www.ares-verlag.com/neuheiten/...ail/article/was-zu-sagen-ist/  "  

24.06.20 08:50
2

17327 Postings, 915 Tage Laufpass.comPosting der Woche nixi

24.06.20 12:46
2

17327 Postings, 915 Tage Laufpass.commuss ich verschicken

24.06.20 14:58

11139 Postings, 1602 Tage nixfärstehnmach das

ich seh' ...dir gehts gut   :)  
Angehängte Grafik:
9fd2a8ffca7f3ffea354743e160736c6.jpg
9fd2a8ffca7f3ffea354743e160736c6.jpg

24.06.20 15:04
1

17327 Postings, 915 Tage Laufpass.comdir hoffentlich auch

24.06.20 15:47

11139 Postings, 1602 Tage nixfärstehnich halte durch

mit Haferschleimsüppchen    :)

und andere Merkwürdigkeiten - bis zur Magenspieglung im September   :(  
Angehängte Grafik:
20200624_154614.jpg (verkleinert auf 87%) vergrößern
20200624_154614.jpg

24.06.20 15:53

17327 Postings, 915 Tage Laufpass.comhoffentlich

verschwinden die Sachen mal bei dir  

24.06.20 16:05

10 Postings, 455 Tage ElelemiaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.06.20 16:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf unzulässige Nachfolge-Id

 

 

24.06.20 16:49

11139 Postings, 1602 Tage nixfärstehnach, das ist eben so

wenn man einmal was hat...kommt (im Alter) ständig was Neues dazu

also...paß auf Dich auf...
Rauchen: nein
Saufen: nein

und über die Stränge schlagen?...besser, alles nur in Maßen genießen und ab u zu den Arsch bewegen, damit man nicht einrostet
und gutes Essen nicht vergessen   :)  
Angehängte Grafik:
36c3487c0ae7adf9e262daefa3f29352.jpg (verkleinert auf 86%) vergrößern
36c3487c0ae7adf9e262daefa3f29352.jpg

24.04.21 02:26

9 Postings, 151 Tage AnnettofrbaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 11:01
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

24.04.21 12:21

10 Postings, 151 Tage UtanugjaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:17
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

25.04.21 03:06

10 Postings, 150 Tage LenatpmjaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:59
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln