Heute : Weltflüchtlingstag

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 25.04.21 01:02
eröffnet am: 20.06.20 22:33 von: Max P Anzahl Beiträge: 34
neuester Beitrag: 25.04.21 01:02 von: Mariaedzna Leser gesamt: 1278
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

Seite:
| 2  

20.06.20 22:33

7709 Postings, 672 Tage Max PHeute : Weltflüchtlingstag

Maas verlangt besseren Schutz von Flüchtlingen , also der Einfachheitshalber: Schutz von Schutzsuchenden

20. Juni 2020

Bundesaußenminister Maas hat am heutigen einen besseren Schutz und eine bessere Versorgung von Flüchtlingen gefordert.

Die Zahl der Menschen, die vor Krieg, Konflikten und Verfolgung fliehen müssten, sei auf mehr als 79 Millionen gestiegen, erklärte Maas in Berlin. Das entspreche etwa der Einwohnerzahl Deutschlands ? ein sehr trauriger neuer Rekordwert, so der SPD-Politiker. Gerade angesichts der Pandemie seien Schutz und Versorgung der Flüchtlinge eine Notwendigkeit, die über Leben oder Tod entscheide.
Weltflüchtlingstag - Maas verlangt besseren Schutz von Flüchtlingen - https://www.deutschlandfunk.de/...on.2932.de.html?drn:news_id=1143220

Apropo Schutz!
Wenn ich AM. Maas, also Außenminister Max Parger wäre, dann würde ich als Erstes den Mund schutz   erwähnen. Dieser Schutz vor dem Munde ist unumgänglich. Man sieht es bei Tönnies und in Göttingen, wenn der nicht nach Vorgabe exponiert angewandt wird.

Max  

21.06.20 06:03
1

52841 Postings, 4006 Tage boersalinoZwischen "von" und "vor" liegen Welten

21.06.20 12:11

7709 Postings, 672 Tage Max PDen Weltflüchtlingstag in #1

hätte ich mir nur wirklich anders vorgestellt. Jetzt ist die "Kacke" am Dampfen. Mal sehen, was der Herr Mass zu sagen pflegt. Mal sehen, wie die MSM hier berichten. Waren es Rechte? Rechtsradikale?

ANTIFA IN STUTTGART

Stuttgart: Brutale Ausschreitungen ? Antifa als Rädelsführer?  
 

Zu brutalen Angriffen auf die Polizei und Plünderungen kam es in der vergangenen Nacht in Stuttgart. Mehrere Zeugen und Hinweise deuten auf eine Verwicklung der Antifa hin, einer gewaltbereiten Organisation, deren Verbot vom Deutschen Bundestag am Freitag abgelehnt worden war

Stuttgart: Brutale Ausschreitungen - Antifa als Rädelsführer? - https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...ls-raedelsfuehrer/

Max  

21.06.20 12:20
5

178657 Postings, 7327 Tage GrinchTichys Nullblick ist auch so eine

Schwachsinnsquelle...  
-----------
Grinch wird Ihnen präsentiert vom grünen E-Bike-Kartell!

21.06.20 12:21
4

Clubmitglied, 47134 Postings, 7713 Tage vega2000#3 Die Quelle: Unterirdisch!


Vermutungen & Aussagen auf der Seite ohne Belege, also Müll!  

21.06.20 12:31
2

Clubmitglied, 47134 Postings, 7713 Tage vega2000Meine Güte


Schon im ersten Absatz gelogen:

"Die Polizei musste Verstärkung aus anderen Bundesländern zusammenziehen"

Richtig muss es heißen:
"Mehr als 200 Polizisten aus dem gesamten Bundesland waren der Polizei zufolge in die Hauptstadt beordert worden, um die Lage unter Kontrolle zu bekommen."

https://www.sueddeutsche.de/politik/stuttgart-randale-1.4942646

Auslöser war eine Drogenkontrolle, -von Antifa keine Rede!



 

21.06.20 12:32

7709 Postings, 672 Tage Max PAuf jeden Fall waren es

Kleingruppen. Die Hintergründe sind unklar. War auch klar. Klar. Und es muss in Ruhe  die Sache untersucht werden. War auch klar. Den in # 1 formulierten Tag, haben doch einige arg missverstanden.

Bitte weitergehen! Hier gibts nicht zu sehen. Montagmorgen ist sicherlich auch nichts mehr zu sehen. Weitermachen wie bisher. Das war nur ein vorläufiger Test, ein Vorgeplänkel. Der grosse Test kommt aber noch und das gehts erst richtig rund im Cartoon.

Max  

21.06.20 12:34
2

178657 Postings, 7327 Tage Grinch#7 Die Hintergründe sind unklar?

Warum schreibt schiebt es dann Tichy auf die Antifa? Einfach gelogen?
-----------
Grinch wird Ihnen präsentiert vom grünen E-Bike-Kartell!

21.06.20 12:34

7709 Postings, 672 Tage Max P#6

melde doch den Roland, der wird sich freuen :-)  

21.06.20 12:36
3

36845 Postings, 6611 Tage TaliskerWoas?

Ihr kritisiert tychiseinblick? Eine der letzten unabhängigen, kritischen (kritisch ist immer gut) Medien, die sich trauen, auch mal die Wahrheit zu sagen?

Sehr schön auch das:
https://www.ariva.de/forum/...m-wenigsten-568678?page=368#jumppos9210

Da zitiert:
"Mehrere Zeugen vermuten ein organisiertes Vorgehen, da der Konflikt sehr schnell eskalierte und das Vorgehen durch viele Kleingruppen orchestriert wirkte. Viele der Randalierer hatten Sturmhauben aufgezogen. Da diese nicht unbedingt zur abendlichen Ausgehgardarobe gehören, liegt die Vermutung nahe, dass die Schläger zur mittlerweile weltweit vernetzten ?Antifa? gehören, die in den USA als terroristische Organisation verboten werden soll. Der Schlusssatz des ersten Polizeiberichts lautet: ?Teile der linken Szene überschreiten hier gerade Linien, was wir für Stuttgart bisher so nicht gekannt haben?.  Dies allerdings durchaus mit Wissen und Billigung vieler Politiker. So hat sich SPD-Vorsitzende Saskia Esken demonstrativ hinter diese Gruppe gestellt und die prominente Grünen-Politikerin Renate Künast eine ständige staatliche Finanzierung gefordert..."

Soso, mit Wissen und Billigung vieler Politiker. Die Esken hat sich demonstrativ hinter diese Gruppe gestellt. Was hat sie nochmal gesagt?
""Antifa ist und bleibt für mich, wie der Duden sagt, ein Kurzwort für Antifaschismus." Sie akzeptiere weder die Umdeutung durch die Neue Rechte noch die Besetzung durch Gewalttaten linker Randgruppen, die wie jede Gewalttat verwerflich sind und strafrechtlich verfolgt gehören."
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-06/...tter-aktion-kritik

-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

21.06.20 12:37
1

54074 Postings, 5737 Tage RadelfanSchon typisch, wer hier immer gleich

Schauermärchen verbreitet.

Sogar Mr. Trampel und sein Team könnte von dir noch lernen!
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

21.06.20 12:39
1

17327 Postings, 947 Tage Laufpass.comist egal

welche arbeitsscheue Gesindelgruppe das war, Hauptsache sie lochen davon mal welche ein.  

21.06.20 12:41
1

7709 Postings, 672 Tage Max P#8

warte bitte die Ermittlungen ab, das sind Vermutungen, die man anstellen darf, noch herrscht hier Meinungsfreiheit, die man hier massiv einengen will, damit man regellos schalten und walten kann wie man möchte. Noch ist aber völlig alles unklar. Mal sehen, was klar ist. Klaro. Man darf gespannt sein. Es waren bestimmt ein paar Drogensüchtige, die süchtig nach Randale waren. Klar. Klaro. Alles klar.

In Würzburg noch alles ruhig, noch alles Roger? Ausbruch? Unruhen? Plünderungen?

Max  

21.06.20 12:42
3

178657 Postings, 7327 Tage GrinchVerdächtigungen darf man eben NICHT äussern.

Das hat mit Meinungsäusserung nix zu tun.
-----------
Grinch wird Ihnen präsentiert vom grünen E-Bike-Kartell!

21.06.20 12:48

7709 Postings, 672 Tage Max PDomplatte ? Nein

Stuttgart gestern Nacht. Manch einen davon hat es auf die Palme gebracht. (siehe Hintergrund)

Max

Steht die Palme Symbol?
 
Angehängte Grafik:
stuttgart.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
stuttgart.jpg

21.06.20 12:49
2

Clubmitglied, 47134 Postings, 7713 Tage vega2000#10 Bildungsresistenz kannst Du nicht heilen


Aber Dein Versuch ehrt Dich!

Apropos Ehre:
Was ist nun mit Deinem Verhältnis zu Rubens, ist das beendet & wir können zu ernsthaften Themen wechseln?

Übrigens:
Ein User hat mir geflüstert, Du & Grinch...., also das ginge mir dann doch zu weit...  

21.06.20 12:49
1

17327 Postings, 947 Tage Laufpass.comsoll ich mal über Duisburg abledern ?

21.06.20 12:51
1

564 Postings, 578 Tage St.KilianBlindheit auf dem linken Auge

führt letztlich zur gleichen Einschränkung der Sehfähigkeit, wie Blindheit auf dem rechten Auge.
Wollt Ihr Eure Kinder in einem solchen Moloch aufwachsen sehen?  

21.06.20 12:55

7709 Postings, 672 Tage Max PMal sehen

welche Grossstadt hier demnächst solche Szenen bietet. Berlin oder Hamburg (G 20) könnte nicht mehr so lustig werden. Das werden ganz Dimension annehmen. Mal sehen.

Deutschland unter Feuer. Deutschland schlandet sich selber ab. "Wir"schlanden das".        

@all
Heute Abend kommt bestimmt eine SONDERSENDUNG mit dem Claus und der schoenen SLOMKA. Ich gugge es schon alleine wegen der.

Max  

21.06.20 13:44
1

54074 Postings, 5737 Tage RadelfanEine Sondersendung wäre eher für den Skandal

um Tönnies und Consorten angebracht!

Aber darüber wird ja bei den Skandal-Analytikern um Rubens & Co. offenbar ein großer Bogen gemacht. Ist ja auch dumm, dass man da nicht direkt auf Merkel, Habeck u.a. runterbrechen kann! Naja, nach dem Wochenende werden wohl die Textbausteine entsprechend frisiert sein....
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

21.06.20 13:48

7709 Postings, 672 Tage Max P@all bewertet

21.06.20 13:54
1

17327 Postings, 947 Tage Laufpass.comnee der Unsympath

Tönnies brauch auch Zunder.Am meisten stinkt mir die Engtierhaltung  

21.06.20 13:59

4684 Postings, 677 Tage qiwwiHatte mit Flüchtlingen Null und Nix zu tun

"In der Nacht zum Sonntag hatten laut Polizei mehrere hundert Menschen in der Stadt randaliert, Polizeiautos beworfen und Läden geplündert. Mehr als ein Dutzend Polizisten wurden verletzt und 20 Menschen vorläufig festgenommen. Vorausgegangen war den Angaben zufolge eine Polizeikontrolle anlässlich eines Drogendelikts, bei dem sich viele Feiernde gegen die Beamten solidarisiert hatten. Die Menschen, viele von ihnen vermummt, zogen demnach randalierend in Richtung Schlossplatz."

...
"Mehr als 200 Polizisten aus dem Stuttgarter Umland wurden vorübergehend in die Landeshauptstadt beordert,um die Lage unter Kontrolle zu bekommen."


https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/...riger-tag-16825355.html  

21.06.20 14:01
1

4684 Postings, 677 Tage qiwwider Tichy ist halt ein Auf-Hetzer, dem es hier

wohl in erster Linie um Attacken auf die Grünen (grüner OB in Stuttgart und grüner MP)  geht ...  

21.06.20 14:02

4684 Postings, 677 Tage qiwwi22 -- dann verlasse doch mal deinen Käfig und

gehe an die frische Luft...  

Seite:
| 2  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln