NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V

Seite 851 von 862
neuester Beitrag: 24.06.24 14:36
eröffnet am: 14.06.20 04:51 von: Orianta Anzahl Beiträge: 21532
neuester Beitrag: 24.06.24 14:36 von: remai Leser gesamt: 5975327
davon Heute: 4578
bewertet mit 21 Sternen

Seite: 1 | ... | 849 | 850 |
| 852 | 853 | ... | 862   

08.05.24 08:06
1

1506 Postings, 1241 Tage remaiNikola - Umsätze in Q1/2024

Ja, es stimmt schon, dass in Q1/2024 nur Umsätze von rund USD 7.497 Tsd. ausgewiesen wurden, aber die Analysten-Lehrlinge hätten auch das „Kleingedruckte“ lesen sollen, es war ja schon in der vor dem Conference Call veröffentlichten Präsentation und dann auch im SEC-Filing 10-Q ersichtlich.

Diese rund USD 7,5 Mio. sind der Saldo aus:

Umsatz erzielt rund USD 15,5 Mio. abzüglich rund USD 8 Mio. für Rückstellungsbildung im Zusammenhang mit der Kündigung eines Händlervertrags und eine geschätzte Rückstellung für künftige Rückgaben

Eine Rückstellung ist eine Verbindlichkeit, deren Höhe, Zeitpunkt und Bestehen noch ungewiss sind.


siehe Präsentation Seite 13 Microsoft PowerPoint - Q1 2024 Earnings Deck_FINAL_05.06.24 (nikolamotor.com)  und SEC-Filing 10-Q Seite 39 XBRL Viewer (sec.gov)

 

08.05.24 08:21
3

1506 Postings, 1241 Tage remaiNikola - Ausblick 2024

Hier im Forum wurde es gestern noch nicht erwähnt, deshalb tue ich es jetzt:

Nikola hat gestern der Ausblick für die Truckverkäufe an die Händler (Nikola verkauft nicht an Endkunden!) im Gesamtjahr 2024


von 400 – 450 Stück (laut Ausblick vom 22.2.2024 (3.-2024.02.21-Q4-FY-2023-Earnings-Deck-vFinal2.pdf (nikolamotor.com), Seite 13)


auf 300 - 350 Stück reduziert (Microsoft PowerPoint - Q1 2024 Earnings Deck_FINAL_05.06.24 (nikolamotor.com), Seite 14).

 

08.05.24 08:30
1

1506 Postings, 1241 Tage remaiNikola - @Max84 7.46

Hier ist der Quartalsbericht für Q1/2024 - nochmals extra für dich!

XBRL Viewer (sec.gov)

Lies dich ein, dann kannst du deine Frage selbst beantworten.


 

08.05.24 08:42

1506 Postings, 1241 Tage remaiNikola - @Green_Deal 7.5. 18.44

Welches Positive meinst du in deinem gestrigen Beitrag von 18.44 Uhr?


ins Deutsche übersetzt:

„Schulden über 500 Mio. Dollar

Barmittelverbrauch 100 Mio. im Quartal

Das ist vermutlich das einzig Positive“

 

08.05.24 09:12

874 Postings, 1891 Tage Long John SilverWetten?

Nach genehmigten RS steigt der Ausblick wieder.  

08.05.24 09:55
1

1506 Postings, 1241 Tage remaiNikola - @Long John Silver - 9.12

Ich wette dagegen. 

 

08.05.24 11:16
1

1777 Postings, 1343 Tage NutriaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.05.24 10:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

08.05.24 15:48
2

4378 Postings, 1521 Tage Squideye2nd HYLA Refueling Station in Southern California

08.05.24 19:49

1705 Postings, 1665 Tage Green_DealWer ist denn noch investiert?

08.05.24 19:49
1

1705 Postings, 1665 Tage Green_DealWird verdächtig ruhig hier

08.05.24 21:44
1

527 Postings, 1168 Tage FX_1Fortescue Buckeye

Fortescue officially launches its first U.S. green hydrogen production facility, Arizona Hydrogen, with soil turn ceremony in Buckeye, Arizona.

https://fortescue.com/news-and-media/news/2024/05/...ZlvYZJY-pxWXB4sP
 

09.05.24 00:08

527 Postings, 1168 Tage FX_1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.05.24 13:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

09.05.24 00:36
1

527 Postings, 1168 Tage FX_1@remai

Q4 2024 Forecast 300-350 FCEVs / 100 BEV
Q1 2024 Forecast 300-350 FCEVs / Look to sell Nikola on-hand BEV inventory opportunistically in 2025.

Prognose für die FCEVs bleibt unverändert.
 

09.05.24 08:12

1020 Postings, 4135 Tage capecodderLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.05.24 13:21
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

09.05.24 08:27
1

1506 Postings, 1241 Tage remaiNikola - @FX_1 00.36

Ja, aber  meiner Meinung nach ist das Schlechte an dieser Abänderung des Ausblicks, dass - aus meiner Sicht -  von diesem aktualisierten Ausblick abgeleitet werden kann, dass, wenn die ursprünglich avisierten Verkäufe von mindestens 100 BEVs aus Nikolas Eigenlager im Jahr 2024 fehlen bzw. im Jahr 2024 nicht durchgeführt werden, die Umsätze im Gesamtjahr 2024 gravierend niedriger und somit auch das Jahresergebnis 2024 entsprechend schlechter sein dürften als auf Basis des am 22.2.2024 gegebenen Ausblicks angenommen. 

Earnings Call vom 22.2.2024 - Nikola (NKLA) Q4 2023 Earnings Call Transcript | The Motley Fool – Auszüge:

„Bei den batterieelektrischen Lkw rechnen wir mit mindestens 100 Auslieferungen im Jahr 2024. Diese Auslieferungen werden beginnen, nachdem wir die Rückgabe der zurückgerufenen Fahrzeuge an die Endkunden Ende des zweiten oder Anfang des dritten Quartals 2024 abgeschlossen haben.“

„Die Lkw, die wir verkaufen, die zusätzlichen 100 Lkw, über die wir in der Prognose gesprochen haben, werden im Laufe des Jahres für Umsatz sorgen. Wir gehen davon aus, dass wir Ende Q3 oder Anfang Q4 mit der Auslieferung beginnen werden.“

 

09.05.24 09:25

1705 Postings, 1665 Tage Green_DealR/S

Das Problem das ich sehe, ist das es ein schwieriges Unterfangen werden dürfte die Zustimmung zum RS im Juni zu erhalten. Das wird wieder eine Hängepartie werden die sich über mehrere Monate hinziehen dürfte. Dann, vorausgesetzt die Aktionäre stimmen zu, kommt der Vollzug und im Anschluss die Verwässerung durch Herausgabe vieler neuer Aktien. Mit den Einnahmen müssen Schulden beglichen werden und der Betrieb aufrecht erhalten werden  

09.05.24 09:27
2

1705 Postings, 1665 Tage Green_DealDas Zinsumfeld tut sein übriges

Geld ist teuer und wird leider hauptsächlich für Waffen anstatt für Klimaschutz ausgegeben. Das ist die Situation 2024  

09.05.24 09:35
1

1705 Postings, 1665 Tage Green_DealAlle möchten FCEV‘s

Wenn dieser Zeitpunkt kommt, dann wird es interessant  

09.05.24 11:54

1020 Postings, 4135 Tage capecodderLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.05.24 13:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

09.05.24 13:04

1506 Postings, 1241 Tage remaiNikola - 9.25

Nikola scheint für den Fall von Verzögerungen und für die Dauer einer Abwicklung eines Reserve Splits etc. auch schon in gewissem Maße vorgesorgt zu haben (das ist aus meiner Sicht sehr gut): 

Wenn im Rahmen des geänderten und neu gefassten Aktienvertriebsvertrages  mit Citigroup Global Markets Inc.  vom 7.5.2024 (siehe verlinkte Dokumente im Beitrag vom 8.5. 7.28 Uhr) neue Stammaktien zum Gesamtangebotspreis von bis zu USD 95 Mio. verkauft sein werden, werden Nikola mit dem Erlös daraus weitere „Überbrückungsmittel“ für einige Wochen zu Verfügung stehen. (Von der Stückzahl her besteht hier b.a.w. eine Grenze, und zwar das Limit der genehmigten insgesamt 1,6 Mrd. Stück Stammaktien (ausgegebene zuzüglich noch auszugebende)).

 

09.05.24 13:18
3

30931 Postings, 8618 Tage ZwergnaseFrühestens

für 0,25 €cent ein Kauf.
Das sollte mM nach auch nicht mehr allzu lange dauern, bis das Kursniveau erreicht ist.
Wenn die schon von Überbrückungsmitteln für einige Wochen schreiben, muss denen ja das Wasser schon bis zum Hals stehen.  

09.05.24 14:13

1506 Postings, 1241 Tage remaiNikola -13.18, 13,04 - @all

Die Bezeichnung "Überbrückungsmittel" habe nur ich hier verwendet. Von Nikola selbst habe ich das nicht gelesen und nicht gehört.

Ich sehe es so, weil Nikola laufend Verluste erwirtschaftet, ein Verlust um seinen Betrag das Eigenkapital reduziert und Nikola ja um einen Reverse Split und in weiterer Folge um eine weitere Erhöhung des Eigenkapitals bemüht ist. Ich meinte "zum (teilweisen?) Abdecken von - von mir vermuteten - anfallenden Verlusten bis zu jenem Zeitpunkt, zu dem eine weitere Ausgabe von neuen Aktien möglich ist".

Sorry, falls ich das in meinem Beitrag von 13.04 Uhr missverständich ausgedrückt habe. 

 

10.05.24 11:13

1705 Postings, 1665 Tage Green_DealDiskussionsthema

Moin,
Wer weiß wie lange sich Nikola verpflichtet hat von Bosch die Brennstoffzellen zu beziehen.
Könnte nicht Ballard Power bald mit seiner Giga Fabrik nicht viel günstiger liefern?
Ok Bosch baut allerdings auch seinen Standort in South Carolina aus  

10.05.24 17:33
1

1506 Postings, 1241 Tage remaiNikola - @Green_Deal 11.13 - Bosch

Auszug aus SEC-Filing Form 10-Q für Q1/2024, Seite 62 Form 10-Q for Nikola Corp filed 05/07/2024 (quotemedia.com):

"Obwohl wir versuchen, die Komponenten nach Möglichkeit von verschiedenen Lieferanten zu beziehen, werden viele der in unseren Fahrzeugen verwendeten Komponenten von einem einzigen Lieferanten bezogen, insbesondere bei Wasserstoff-Brennstoffzellen und Batterien. Wir bezeichnen diese Komponentenlieferanten als unsere Single-Source-Lieferanten. So haben wir beispielsweise eine Vereinbarung mit Robert Bosch LLC („Bosch“) geschlossen, in der wir uns verpflichten, bestimmte Komponenten für Brennstoffzellen-Energiemodule ab dem 1. Juni 2023 bis zum 31. Dezember 2030 von Bosch zu beziehen. Obwohl wir glauben, dass wir in der Lage sein könnten, alternative Lieferbeziehungen aufzubauen und Ersatzkomponenten für unsere Komponenten aus einer Hand zu erhalten oder zu entwickeln, könnte es sein, dass wir dazu kurzfristig (oder überhaupt) nicht in der Lage sind, und zwar zu Preisen oder in einer Qualität, die für uns günstig ist oder unseren Anforderungen entspricht."

 

10.05.24 18:41

1739 Postings, 1478 Tage Zerospiel 1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 11.05.24 11:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

Seite: 1 | ... | 849 | 850 |
| 852 | 853 | ... | 862   
   Antwort einfügen - nach oben