Amex Exploration - 1000 Prozent erst der Anfang?!

Seite 3 von 3
neuester Beitrag: 21.09.21 20:06
eröffnet am: 05.06.19 18:24 von: moneywork4. Anzahl Beiträge: 64
neuester Beitrag: 21.09.21 20:06 von: TheNextRev. Leser gesamt: 19366
davon Heute: 2
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 |
 

17.12.20 22:18

211 Postings, 3592 Tage TheNextRevolution......................................

IRW-News: Amex Exploration Inc. : Amex durchteuft 81,50 m mit 1,51 g/t Gold in der Denise Zone, Teil der Eastern Gold Zone bei Perron, und ernennt neuen CFO
17.12.20, 12:11 dpa-AFX
IRW-PRESS: Amex Exploration Inc. : Amex durchteuft 81,50 m mit 1,51 g/t Gold in der Denise Zone, Teil der Eastern Gold Zone bei Perron, und ernennt neuen CFO

Montreal (Kanada), 17. Dezember 2020. Amex Exploration Inc. (Amex oder das Unternehmen) (TSX-V: AMX, FRA: MX0, OTCQX: AMXEF) freut sich, die Ergebnisse aus mehreren Bohrlöchern bekannt zu geben, die auf den oberflächennahen Teil der Denise Zone bei der Eastern Gold Zone (die EGZ) abzielten. Zur Erinnerung: Die EGZ besteht aus zwei Goldzonen, der High Grade Zone (die HGZ), einem kontinuierlichen hochgradigen Goldsystem, das direkt im Norden der Denise Zone liegt, wie in den Abbildungen 1 & 2 dargestellt ist. Die heutigen Ergebnisse bestätigen und erweitern den hochgradigen Kern der Denise Zone (mit hohen Metallfaktorwerten) mit mächtigen Goldmineralisierungsabschnitten. Bemerkenswert ist, dass der große mafische Intrusionskörper westlich der Denise Zone scheinbar einen bedeutenden Einfluss auf die Größe und den Gehalt der bis dato ermittelten Abschnitte nimmt. Die wichtigsten Ergebnisse sind nachfolgend im Detail angegeben und eine vollständige Liste der Ergebnisse entnehmen Sie bitte Tabelle 1. Kelly Malcolm, seines Zeichens V.P. Exploration von Amex Exploration, erläutert die heutigen Ergebnisse in einem kurzen Video über die Denise Zone, das Sie hier einsehen können: https://youtu.be/dlhwF27B9yE.

Die Goldmineralisierung in der Denise Zone ist in den brekziösen Rhyolith des Beaupre Block eingelagert und besteht aus einer eingesprengten Goldmineralisierung mit anomalen bis geringen Erzgehalten in Zusammenhang mit einer ausgeprägten Serizit- und Kieselerdalteration sowie einer hochgradigen Goldmineralisierung, die mit schmalen Quarzerzgängen und -schnüren in Zusammenhang steht. Die wichtigsten Ergebnisse aus der Denise Zone sind in Querschnitten in den Abbildungen 3, 4 und 5 sowie im Längsschnitt in Abbildung 6 dargestellt.

- Bohrloch PE-20-199 durchteufte 81,50 Meter mit 1,51 g/t Au in einer vertikalen Tiefe von ca. 190 Metern

- Bohrloch PE-20-204 durchteufte 187,00 Meter mit 0,66 g/t Au in einer vertikalen Tiefe von ca. 180 Metern und innerhalb dieses großen Abschnitts wurden 35,50 Meter mit 1,54 g/t Au sowie 3,50 Meter mit 9,07 g/t Au durchteuft.

- Bohrloch PE-20-201 durchteufte 22,00 Meter mit 0,82 g/t Au in einer vertikalen Tiefe von ca. 180 Metern.

- Bohrloch PE-20-193 durchteufte 39,00 Meter mit 0,84 g/t Au in einer vertikalen Tiefe von ca. 650 Metern.

Jacques Trottier, Ph.D., der bei Amex den Posten des Executive Chairman bekleidet, sagt dazu: Wir treffen in der Denise Zone weiterhin auf mächtige Abschnitte einer oberflächennahen Goldmineralisierung, wodurch sich das Tagebaupotenzial der gesamten Eastern Gold Zone verbessert. Mit dem Voranschreiten der Definitionsbohrungen bei der Denise Zone konnten wir feststellen, dass sich die Kontinuität und Beschaffenheit der Mineralisierung verbesserten. Wie im Längsschnitt in Abbildung 6 zu sehen ist, ist in den Randbereichen des Gabbro eine Kernzone mit einem hohen Metallfaktor deutlich zu erkennen. Dies hat bedeutende Auswirkungen auf die Goldmineralisierung in diesem Gebiet sowie anderenorts auf dem Konzessionsgebiet, da sich damit unser Verständnis der Einflüsse auf die Goldmineralisierung bei Perron weiter verbessert.

https://www.onvista.de/news/...perron-und-ernennt-neuen-cfo-420446281  

20.01.21 22:54

5215 Postings, 1419 Tage KörnigHeute bei 2,21 ?/Stück

wieder aufgeladen mit 1200 Aktien. Chart ist sehr schick und verspricht ein guten lauf  

17.02.21 11:41

151 Postings, 2111 Tage derschwatteSuper Drill Ergebnisse heute

bin gespannt, wie der MArkt reagiert  

23.04.21 03:14

1 Posting, 154 Tage LeahtbntaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.04.21 15:42
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Spam

 

 

07.05.21 19:34

6 Postings, 147 Tage ExBanker CTOGold steigt wieder...............

............. und hier nix los im Forum und mit der Aktie ???
WANN kommt die Trendumkehr beim Kurs ???? 3 Monate per Saldo nur bergab.  

09.05.21 09:17

5215 Postings, 1419 Tage KörnigDeswegen hatte ich die Aktie frühzeitig

Verkauft und mich anderweitig positioniert. Also in qualitativ hochwertige Dividenden Titel. Da bleibe ich jetzt auch drin. Hier wird es aber auch noch starten, denke ich. Die Aktie hat schon immer etwas länger gebraucht  

09.05.21 13:07

332 Postings, 276 Tage CTO ExBankerUmsätze und Indikatoren

Nasdaq OTC / Tradegate:  Wie TAG und NACHT !!!
Umsätzvolumen in USA 4x höher als Durchschnitt / Tradegate Umsätze unterdurchschnittlich.
Indikatorenlage in USA uneinheitlich bis (noch) NEGATIV. Bei Vergleich über Tradegate aktuell POSITIV !!!
Das hat aber auch nichts mit dem Umrechnungskurs $ / ? zu tun. Könnte man meinen, ist aber nicht so.
Ich denke, dass bei diesen Goldpreisen und einer weiterhin (hoffentlich) positiven Goldpreistendenz der Aktienkurs von AMEX
aktuell noch ein ganzes Stück Luft nach oben hat.  Wait and see.........................................  

09.08.21 09:21

1438 Postings, 413 Tage HonestMeyerAmex Makes Copper Rich VMS Discovery at Perron,

https://www.stockwatch.com/News/Item/..._313-U!AMXEF-20210809/U/AMXEF

Amex Makes Copper Rich VMS Discovery at Perron, Intersects 2.40% Copper, 0.72% Zinc, 0.27 g/t Gold and 22.15 g/t Silver over 7.80 m

 

Seite: 1 | 2 |
 
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln