Die Religion des Frieden oder : mindestens 290

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.21 02:41
eröffnet am: 22.04.19 21:41 von: WALDY_RE. Anzahl Beiträge: 11
neuester Beitrag: 25.04.21 02:41 von: Gabrieleslnha Leser gesamt: 1889
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

22.04.19 21:41
4

5807 Postings, 2320 Tage WALDY_RETURNDie Religion des Frieden oder : mindestens 290

                                                                                                      mindestens 290 Menschen

National Thowheeth Jama'ath ( NTJ ; Arabisch : ????? ??????? ??????? ; Jam?'at at-Taw??d al-Wa?an?yah , "Nationale Monotheismus-Organisation") ist eine srilankische Dschihadistengruppe , die an den Bombenanschlägen von Sri Lanka 2019 beteiligt ist .

Oh !  Ich sehe Sie die Moslemischen Brüder & Schwestern wie sie auf die Strasse eilen um laut zu rufen
das es falsch ist ......................................
Die Entrüstung !
Das Entsetzen !
Der Ruf !


.............................. warum ich das schreibe wo Sri Lanka doch so weit weg ist ?

Weil durch eine Regierung die wir hier in unseren Land -Deutschland- haben auch genug von diesen
Dschihadistengruppen leben die nur darauf warten es auch zu tun .

                                                                     
https://www.merkur.de/welt/...deutscher-unter-opfern-zr-12207366.html

                                                                   Anschlägen vom Ostersonntag


-------------Er betritt kurz nach der Explosion, die um 8:45 Uhr mindestens 104 Menschen tötet und das Kirchenschiff verwüstet, das Gotteshaus. "Zwanzig bis dreißig Körper lagen um mich herum."

Er erkennt seinen Vater. Sein Gesicht fehlt.-------------------------

https://www.spiegel.de/politik/ausland/...n-der-kirche-a-1263928.html

.............................  

21.09.19 15:02
1

5283 Postings, 1152 Tage MuhaklChemnitz: Hasi ,du bleibst hier

und danach ließ Campino hüpfen
und jetzt wird gehüpft nach Klein Greta

Was geht in Deutschland ab  

03.10.19 20:29
1

3117 Postings, 809 Tage Philipp RobertMaaßen, das Opfer

Jetzt hat´s ihn ganz erwischt.
https://www.tagesspiegel.de/politik/...rueh-unterbinden/25081498.html

Aber als Opfer seiner eigenen, d.h. einer eigens von ihm initiierten Hetzjagd - nicht zu verwechseln mit der tatsächlichen Hetzjagd damals in Chemnitz - steht er immer noch ganz gut da

Bange Frage: Wie lange noch ?
Ex-Ver­fassungsschutzpräsident Maaßen (CDU) hat seine Partei aufgefordert, sich an Österreichs Wahlsieger Kurz zu orientieren.
 

03.10.19 21:34
1

3117 Postings, 809 Tage Philipp Robert#1#2#3. Ein wenig Sterndeuterei...

Was verraten die Sterne ?

Schwarz-Grün heißt die Parole.
Oder umgekehrt- von 3 bis 1, bzw. von unten nach oben gesehen.
Schwarz von no ID, Grün von noidea.
Dazwischen einer mit weißer Weste*, ein Bayernbursche. Da kommt Freude auf.
Sehr Schöne Erinnerung an die westfälischen Musensöhne, auch wenn´s so bestimmt nicht gedacht war.

*Änderungen vorbehalten.
 
Angehängte Grafik:
westfalenflagge.png
westfalenflagge.png

03.10.19 22:17
2

210 Postings, 670 Tage opencandyParis auch heute

wieder im Mittelpunkt des Geschehens islamisch fanatischer Täterschaft,der hier seine 4.polizeilichen Kollegen im Dunstkreis der schönen Île de la Cité nach Art des Hauses in die zu messernde Tat in der Tat doch tatsächlich umsetzte.
Von dem 5.Toten hier mal ganz zu schweigen,da dieser sicherlich jetzt mit seinen Propheten im Jenseits und Disseits sein Ankommen ausschweifend gebührend feiern wird.Mohammed wird auch hier wieder über sein kumulatives Saldo sehr amused sein und ein "Seit willkommen" offenherzig demjenigen mit entsprechender Symbolik entgegen richten.Nur im Tod seid ihr frei von Schuld und Sühne.Richtet diejenigen die ungläubig sind.

Allu Nacktbar  oc.  

05.10.19 15:02
4

8036 Postings, 6715 Tage RigomaxParis: Vertuschung auf Befehl von oben

Noch am 3.10. konnte man lesen: "Der Mann sei ein 45 Jahre alter Angestellter in der Verwaltung gewesen und zuvor nie negativ aufgefallen, sagte Castaner am Donnerstag vor der Polizeistation in der französischen Hauptstadt."
https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/...aefektur-16415353.html
Das war wohl nicht richtig.

Heutiger Stand in der FAZ:
Das geheimdienstliche Profil des IT-Fachmannes erklärt dabei nicht allein, warum in der Polizeihierarchie offenbar versucht wurde, die Indizien für eine Radikalisierung zu vertuschen. Innenminister Castaner soll auch die an diesem Montag geplante Debatte über Einwanderung in der Nationalversammlung als Grund angeführt haben, den Terrorverdacht so lange wie möglich zu verschweigen.

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/...n-befehl-16418097.html
 

06.10.19 13:38
1

3117 Postings, 809 Tage Philipp Robert#6. Betreff.

Fragezeichen fehlt.

Im Übrigen lässt auch die Verlinkung des Artikels der Fazkes einen  Hauch von Vertuschung spürbar werden.

Was auch nervt:
Der Lenin im Milliardensektor von Wallstreet-online. Ganz schön hartnäckig der Mann, wenn man ihn beseitigen möchte. Es geht wohl nicht nur mir so.
https://assets.wallstreet-online.de/_media/12815/...ja-revolution.jpg

Dito der Hammer da.
https://assets.wallstreet-online.de/_media/5478/...04-um-00-10-22.png  

06.10.19 13:40
1

3117 Postings, 809 Tage Philipp RobertFort bien !

INFO BFMTV - Le ministre de l'Intérieur sera auditionné courant dans les prochains jours, par quatre députés et quatre sénateurs, membres de la la délégation parlementaire au renseignement. L'audition se déroulera à huis clos.
Jetzt empfiehlt es sich also, den Fortgang der Untersuchungen, Untersuchungsausschuss inbegriffen, abzuwarten.
https://www.tagesschau.de/ausland/paris-messerattacke-113.html

Fehlt gerade noch, dass eine Art  Sprachpolizei auf den Plan tritt und bezugnehmend auf den oberen Link auf die Boardsprache verweist. Man spricht deutsch. Alles schon dagewesen.  

01.01.20 14:31
6

15473 Postings, 5960 Tage quantasDie Schweiz entzieht Islamistin den CH-Pass

Die Frau ist in Genf geboren und aufgewachsen, hat dort die Handelslehre gemacht. Im Oktober noch sass die 30-Jährige in einem Internierungslager in Nordsyrien. Sie war Ende 2016 den Verheissungen des «Islamischen Staates» gefolgt ? ihre beiden in Genf geborenen Töchter nahm sie mit.

Malika (13) und Nalia (7) kennen den ruhigen Schweizer Alltag, kennen Sicherheit, Komfort, Schule und Kindergarten. Jetzt hausen sie in einem Zelt, ohne Zukunft, in einem Camp zusammen mit 400 Frauen und Kindern. Sie Alle können nun nicht mehr einreisen. Pesonan non grata.

20minuten.ch

Richtig das die Schweiz aufwacht!
-----------
"Wir leben Zürich und Bangkok"

05.01.20 05:21
3

5807 Postings, 2320 Tage WALDY_RETURNGuten Morgen Mr. Q Ich liebe die Schweiz !

Horror-Vater soll einen Landesverweis kassieren
Nachdem ihm und seiner Frau die Tochter entzogen wurde, terrorisierte ein 33-jähriger Kurde Basler Ämter und die Pflegefamilie. Jetzt soll er ausgeschafft werden.
Das öffentliche Interesse überwiegt gegenüber den privaten Interessen des Beschuldigten am Verbleib in der Schweiz.» Damit schliesst die Anklageschrift der Basler Staatsanwaltschaft gegen den 33-jährigen Kurden.

Der Mann muss sich Mitte Januar vor dem Basler Strafgericht wegen:
Drohung,
Gewalt gegen Behörden und Beamte,
Hausfriedensbruch
und weitere Tatbestände verantworten.
Der Beschuldigte terrorisierte das Basler Amt für Beistandschaften und Erwachsenenschutz (Abes) sowie die Basler Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (Kesb), nachdem ihm und seiner Frau die Obhut über die gemeinsame Tochter entzogen wurde.

Pflegefamilie und Ämter terrorisiert

https://www.20min.ch/schweiz/basel/story/...sgewiesen-werden-21129925


                          LESEN !  Stellt Euch mal vor das würde so EXAKT in eine deutschen Zeitung stehen !
                                            Danke Mr. Q das Du uns zeigst was die Wahrheit ist und wie man darauf reagieren
                                            kann als Land wenn die Politiker und Richter Rückrat haben und nicht wie in
                                            Deutschland so hart wie ein Eimer Mett sind !    

28.01.20 12:51

5807 Postings, 2320 Tage WALDY_RETURNWie es Euch gefällt !

Wie es euch gefällt (frühneuenglisch F**k da Na Zi ) ist ein Theaterstück von William Linksfascoo, das vermutlich 20 20 verfasst wurde.


                                                                           Spass beiseite

75 Jahre Kriegsende und unsere "Freunde" können sich überhaupt nicht beruhigen dem Deutschen mal wieder 5 Meter dick auf das Brot zu schmieren das wir Deutsche für immer & viel länger für alles verantwortlich sind...... gegen das vergessen.........für das bezahlen........
Auch hier werden div. Threads eröffnet gegen das vergessen !
                                     

Hmmmm........ alles klar ?

Kennt Ihr  US-Präsident Donald Trump ?
Für Israels Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu ist US-Präsident Donald Trump der beste Freund, den Israel je im Weißen Haus hatte.

....................... und jetzt geht es los :  Für die Linke , die sagt das wir nie vergessen dürfen !
Jetzt macht US-Präsident Donald Trump aber das :

Schon vor seinem Treffen mit Trump spricht Netanjahu im Weißen Haus vom "Deal des Jahrhunderts", der "die Gelegenheit des Jahrhunderts" sei - eine solche Chance werde man sich nicht entgehen lassen. Trump, sonst in eigenen Belangen Berufsoptimist, scheint nicht ganz so enthusiastisch zu sein. Wenn der Plan sich durchsetze, dann "wäre das großartig", sagt er am Montag. "Und wenn nicht, dann können wir auch damit leben." Er glaube, dass die Palästinenser ihre Blockadehaltung aufgeben würden - schließlich sei der Plan "überaus gut" für sie. Sollte das allerdings nicht geschehen, "geht das Leben weiter".


Und die  Palästinenser kündigen schon davor einen "Tag des Zorns" an.

Der palästinensische Chefunterhändler Saeb Erekat kritisiert: "Präsident Trump versucht, Frieden zwischen Netanjahu und Gantz zu erzielen, damit die drei gemeinsam den Palästinensern ein Apartheid-Regime aufzwingen können." Er bezeichnete Trumps Plan noch vor dessen Veröffentlichung als "Betrug des Jahrhunderts". Sollte Netanjahu tatsächlich mit der Annektierung palästinensischer Gebiete beginnen, "würde das Israels Rückzug von den Oslo-Abkommen und den unterzeichneten Friedensverträgen bedeuten", warnt Erekat.

https://web.de/magazine/politik/nahostkonflikt/...hrhunderts-34380348

Alles klar ?

Die Palästinenser sind für mich das . Dafür stehen Palästinenser :

Das Münchner Olympia-Attentat vom 5. September 1972 war ein Anschlag der palästinensischen Terrororganisation Schwarzer September auf die israelische Mannschaft bei den Olympischen Spielen. Es begann als Geiselnahme und endete mit der Ermordung aller elf israelischen Geiseln sowie mit dem Tod von fünf Geiselnehmern und eines Polizisten.

...........................................  NEVER 4 GET

                https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%BCnchner_Olympia-Attentat

Lasst Euch nicht verarschen .................... Geht WÄHLEN !

2020  

SED KADER.................................... im Bundestag
SED STASI SPITZEL........................im Bundestag
Die Nachfolgepartei der SED nennt sich zu Zeit so :  DIE LINKE

Und jetzt schaut mal :

DDR UND PLO. DIE PALÄSTINAPOLITIK DES SED-STAATES

                              Wie die DDR Waffen an Jassir Arafats PLO lieferte
Über die Beziehungen von PLO und DDR ist wenig bekannt. Eine neue Untersuchung zeigt, wie Ulbricht und Honecker mit der Terrororganisation zusammen arbeiteten.
Zu dieser Zeit war die PLO eine reine Terrororganisation und jede Zusammenarbeit mit ihr ein offener Verstoß gegen den Konsens der zivilisierten Staaten, solche Gruppen nicht zu unterstützen. Dennoch unterstütze das SED-Politbüro die Initiative und beschloss im April 1970 den vorsichtigen Aufbau von Kontakten, um ?das Ansehen der DDR bei den arabischen Völkern weiter zu heben?.

https://www.welt.de/kultur/history/...assir-Arafats-PLO-lieferte.html




 

   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, fliege77, Grinch, Karlchen_V
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln