finanzen.net

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 782
neuester Beitrag: 21.07.19 10:03
eröffnet am: 14.08.18 09:57 von: clever und r. Anzahl Beiträge: 19541
neuester Beitrag: 21.07.19 10:03 von: Kicky Leser gesamt: 542256
davon Heute: 1286
bewertet mit 57 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
780 | 781 | 782 | 782   

14.08.18 09:57
57

3298 Postings, 687 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
780 | 781 | 782 | 782   
19515 Postings ausgeblendet.

20.07.19 23:46
3

25641 Postings, 3588 Tage hokaija,ja Schwarzmaler, nix genaues weiss man nicht

"..Die Zeit des ungebremsten Bevölkerungswachstums ist auf allen Kontinenten ? bis auf Afrika ? schon heute vorbei. Bricker und Ibbitson zufolge liegen die Prognosen der Vereinten Nationen derzeit regelmäßig über den genaueren Daten vieler Länder. In der Folge wird die globale Fruchtbarkeit systematisch zu hoch angesetzt..."
https://www.stern.de/panorama/wissen/...enleerer-planet--8570290.html  

21.07.19 00:15
4

2288 Postings, 4865 Tage 58840p#517 Prognosen

Glaubst du,dass Deutschland Afrika retten kann ....

Niger,Burundi,Mali etc. 6 Kinder pro Familie  !!

Die Welt lacht über Deutschland  !!!!

 

21.07.19 00:25

25641 Postings, 3588 Tage hokaiich weiss nicht mal ob wir

den Osten retten können, wie soll ich glauben dass wir Afrika retten, die Zukunft ja das ist so ne Sache.

 

21.07.19 00:36
1

2288 Postings, 4865 Tage 58840p#519 Mittelstand und Mittelschicht....

Das Problem ist Merkel und Regierung  !!!  

21.07.19 00:48

25641 Postings, 3588 Tage hokaiWo drückt denn der Schuh?

Na komm sprech Dich aus, was macht Dir Angst? Das Fremde oder das Heimische was Merkel eigentlich - zeitgemäss - vertritt?

 

21.07.19 06:51
3

26746 Postings, 4874 Tage Ananas"Fridays for Future"-Demo in Berlin Greta Thunberg

"Wir werden nie aufhören" ! Es fällt mir immer schwerer diese 16-jährige Aktivistin und ihren Anhang  ernst zu nehmen. Natürlich ist der Klimawandel und eine fortschreitende Zerstörung unserer Umwelt ein beherrschendes Thema dieser Zeit. Doch wer sich als Kind und Jugendlicher damit ernsthaft auseinandersetzt und in Zukunft etwas zum positiven verändern will, sollte es richtig machen.

Man sollte über das Thema viel lesen, sollte lernen und studieren und ggf. in einer politischen Partei eintreten und Umweltzerstörung und Klimaumschwung zu seinem Spezialthema machen. Damit man  so viele Bürger wie möglich erreicht, sollte man sich in Rhetorik schulen lassen, dafür gibt es entsprechende Schulen, damit man sein Gelerntes den Zuhörern vermittel kann. Denn ab einem gewissen Punkt, um wirklich ernst genommen zu werden,   reicht es nicht aus nur Pappschilder hochzuhalten und Parolen zu brüllen.

Man muss, wenn man etwas wirklich verändern will, ein politisches Fundament und ein entsprechendes Sachgebiet haben, denn nicht jeder Bürger genießt die Vorteile so wie diese AKK und  diese Leyen.

Was der vollkommen verkehrte Weg ist, sind diese nervigen Klima- und Umweltdemonstrationen. Da werden dämlicherweise tausende von beschmierten oder besprühten Pappschilder hochgehalten deren Farbe giftig ist, es sei denn man hat Lebensmittelfarbe benutzt. Nun gut, die Pappschilder kann man ? wenn man es will ? öfters benutzen, doch das glaube ich nicht. Wie dem auch sei, die Pappschilder kann man zwar Umweltgerecht entsorgen damit sie recycelt werden, doch das Farbgift bleibt das was es ist, Gift das in unsere Umwelt gelangt weil es von Demonstranten freigesetzt wurde. Hinzu kommt die unwahrscheinliche Verschmutzung der Demonstrationskilometer. Der anfallende Plastikmüll ist sogar in unserer Kleinstadt ein riesiges Problem welches die Umwelt enorm belastet.

Also liebe Kinder, Jugendliche und Großkinder ? denn all zu oft latschen auch Ältere hinterher ? ! Einfach mal anfangen mit dem Nachdenken, Überdenken und danach die RICHTIGEN Schlüsse ziehen. Es ist ein langer Weg um sich effektiv für die Umwelt und das Klima einzusetzen . Für ein Umweltschutz Studium wäre Mathematik, Physik, Chemie und Biologie ein absolutes Muss. Wer Klimawissenschaften studieren will, wählt am besten eine Querschnittsdisziplin von Biologie, Chemie, Geographie, Geologie, Mathematik, Meteorologie, Ozeanographie, Paläontologie, Physik, Politik, Soziologie und evtl. noch Wirtschaftswissenschaft.

Wem das aber zu mühselig ist, der sollte sich weiter der Masse von dieser Greta anschließen um dort mit zu latschen. Denn wer nur dummes redet , ohne Fundamentalwissen zu haben, dem geht es irgendwann mal wie so machem Grünen.

?Teure Vorhaben: Garantie-Rente, Klimafonds, CO2 Steuer. Auf die Grünen-Republik wartet die bittere Quittung?.
Die GRÜNEN dachten doch im Ernst sie könnten das Klima- und Umweltthema für sich politisch in Anspruch nehmen und damit auf Dauer Wähler einfangen. Doch ich bin mir sicher, sie haben zu kurz gedacht und  die Rechnung ohne den kritischen Wähler gemacht. Es ist eben Zweierlei, auf Demos mit zu latschen oder Wähler von der Sinnhaftigkeit seiner Politik zu überzeugen .https://www.focus.de/politik/deutschland/...agRnR5BsEkBG18hGTxd9k8TZI
https://www.deutsche-rednerschule.de/
https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2019/07/...fridaysforfuture.html

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
14732393_213076645795210_6383068708708....jpg
14732393_213076645795210_6383068708708....jpg

21.07.19 08:04
4

26746 Postings, 4874 Tage Ananas?In NRW leben mehr Asylzuwanderer als in ganz

Italien?! Immer mehr Flüchtlinge kommen nach Deutschland. Die Zahl der ?Schutzsuchenden? steigt auf knapp 1,8 Millionen, doch die Zahl derer, die unkontrolliert nach Deutschland kommen, bleibt im Dunkeln. Illegal, Scheißegal, wer will das wirklich schon so genau wissen.

Die Flucht aus afrikanischen Ländern ist so nicht mehr zu akzeptieren. Außerdem, wenn kein einziges Schiff mehr auslaufen würde um Flüchtlinge nach Europa zu bringen, würde der ganze Flüchtlingsstrom ziemlich schnell übers Mittelmeer einbrechen. Die Flucht sollte auch für die Flüchtlinge keine Lösung ihrer Lebensprobleme sein. Der afrikanische Kontinent umfasst derzeit 55 unabhängige Staaten.  Doch nur in 9 bzw. 8  Staaten herrscht ein  innerstaatlicher Krieg. Ich denke, es ist auch nicht die innerstaatliche Auseinandersetzung vor dem die Menschen in Afrika fliehen, es ist in erster Linie die Armut, Perspektivlosigkeit und der damit verbundene Hunger , die die Menschen als Anlass zur Flucht nehmen.

Allein 2017 überwiesen die Flüchtlinge  17.7 Milliarden Euro aus Deutschland zurück in ihren Heimatländern, denn nicht alle Familienangehörige fliehen vor der Selbstverantwortung für ihr Land. Also ist es doch unschwer zu erkennen worin die Hauptursache der Flucht liegt. 17.7 Milliarden Euros ist eine enorme Zulage zu der schon gezahlten Entwicklungshilfe, das ist für mich unstrittig. Die ?freiwillige Flucht? ist für mich eine Flucht vor der Eigenverantwortung, und den Willen im eigenen Land etwas zu ändern. Sie als Staatsbürger tragen allein die Verantwortung in ihren Heimatländern etwas zu ändern. Europa ggf. Deutschland können und sollten den afrikanischen Flüchtlingen diese verschmähte Verantwortung nicht abnehmen. Jeder Bürger, egal ob in Deutschland oder einem einen afrikanischen Land , kann nur durch Anwesenheit etwas ändern, die Flucht sollte dabei keine Option sein.

Diese Klientel von afrikanischen Flüchtlingen lassen Bürger ihres Landes hilflos hinter sich, die nicht die körperliche  Kraft aufbringen zu fliehen, ich nenne so etwas eine skrupellose Fluchtursache. Viele fliehen auch nicht weil ihnen die finanzielle Ausstattung dazu fehlt, denn jede Flucht geht über Schleuser und Schlepper und kostet sehr viel Geld. Geld als gute Zukunftsinvestition, denn  erst mal in Europa ggf. Deutschland angekommen, zahlt sich diese Investition hundertfach aus, je nach dem in welchem Land der Geflohene aufgenommen und finanziell versorgt wird.

Was wir seit Jahren erleben ist eine Verlagerung von ungelösten afrikanischen Problemen nach Europa und all zu oft nach Deutschland. Das deutsche Problem ist, sind die Flüchtlinge hier angekommen fehlt es ihnen all zu oft am nötigen Respekt und den Willen zu einer fruchtbaren Integration. Es gibt natürlich auch Ausnahmen, Flüchtlinge die sich eingliedern in unserer Gesellschaft, doch es gibt eben auch die, die Deutschland gesellschaftlich und finanziell zu stark belasten.

?Warum Flüchtlinge aus Nordafrika häufiger kriminell werden. Jung, männlich, perspektivlos: Bei Flüchtlingen ohne Chance auf Asyl steigt das Risiko, in die Kriminalität zu rutschen.?

?Sexualdelikte von Flüchtlingen : Frustriert und aggressiv ?

was  sagt die Polizei dazu ? ??Drogendealer arbeiten tapfer im öffentlichen Raum. An den überwiegend aus Afrika stammenden Dealern, die in Berliner Innenstadtbezirken unterwegs sind?.

Ich könnte das beliebig fortsetzen, doch die meisten interessierten Bürger kennen das Problem ohnehin.
https://www.welt.de/vermischtes/article170037114/...tlichen-Raum.html
https://www.tagesspiegel.de/politik/...kriminell-werden/20810274.html
https://www.evangelisch.de/inhalte/147868/...und-bewaffnete-konflikte
https://www.laender-lexikon.de/Afrika_L%C3%A4nder_A-Z
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...illionen-a-1277871.html
https://www.focus.de/politik/deutschland/...ach-hause_id_9185788.html
https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/...luechtlinge-14993901.html
https://www.welt.de/politik/deutschland/...ZHsjEdWZzgECT7b6IgprjCj_ns

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

21.07.19 08:10

3987 Postings, 121 Tage Laufpass.comRegierung absetzen

21.07.19 08:11

3987 Postings, 121 Tage Laufpass.comVerfassungsschutz gleich mit

21.07.19 08:24

2484 Postings, 4944 Tage diabolo11#19523

Ihr wollt es so!  

21.07.19 08:30

1454 Postings, 1764 Tage ibriFreigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

21.07.19 08:31
7

1454 Postings, 1764 Tage ibriEs wäre doch mal interessant

zu wissen, gibt es noch ein anderes Land auf der Welt, dass sich so mit diesem Thema beschäftigt?

Ich höre hier in Deutschland nur noch Klima!

Wir müssen das verbieten, das deutlich teurer machen und wir dürfen kein Fleisch mehr essen!
Lassen wir uns nur noch durch die Medien verrückt machen?
Wir sollen nicht mehr fliegen! Okay, was passiert mit den Menschen die vom Tourismus leben und ohne Einkomen bleiben?
Sind das dann Klima-Flüchtlinge? Haltet mal den Ball flach und jeder sollte selbst schauen, wie er der Umwelt helfen kann und die Industrie hat es verstanden, geht aber nicht alles sofort. Wir sind doch keine kleinen Kinder, die alles sofort haben möchten! Ich jedenfalls möchte das meine Kinder auch in 20-30  Jahren noch ne Arbeit haben und Strom bezahlen können.

Warum fährt Greta nach ihrer wiederkehrenden Proklamation nicht mal nach China, USA, Russland,Brasilien und co?  Dort hätte ihre Bewegung doch sicher noch größeren Nutzen.
Oder sind diese Mrd Menschen dümmer als wir?

Sie wirft den älteren Generationen Versagen vor !!!
Sie meint bestimmt nur die aus den "westlichen" Länder, im Spezielen die deutschen alten weißen Männer....die sind ja auch für den 0,00000417% CO2 Anteil (von 3,1%)schuld an ihrem auch so schlechten Leben das ihr und ihrer Generation ermöglicht haben

Selbst, wenn Deutschland auf einen Schlag CO2-neutral würde, stiege der weltweite CO2-Ausstoß exorbitant an. Alles, was wir tun, verpufft in der Realität.

Ach  ja, im Endeffekt ist es eine  politische Bewegung zu Gunsten der Grünen !!!

Zumindest  in Berlin  begleitet sie: Jakob Blasel (Grüne Jugend und Moderator bei "funk", dem Online-Medienangebot von ARD und ZDF),  UND Luisa-Marie Neubauer (Grüne Jugend und Bündnis90/Grüne) - Soros Jünger*in, Klima-Aktivistin die deutsche Ausgabe von Greta Thunberg.
Noch nie einen Handstrich gearbeitet, keine fertige Ausbildung. Nur ein angefangenes Gesinnungsstudium, bei dem man sich nicht anstrengen muss. ( Geographie).Aber das Maul groß aufreißen.

Noch Fragen, Kienzle?

 

21.07.19 08:42
4

1454 Postings, 1764 Tage ibri"Wir brauchen Panik!?

da gibt es eine Seite die erklärt einem wie es funktioniert ,einfach mal googeln
"Greta & Co.: Soros und seine ?Klimaschützer?

Wer panisch ist, handelt unüberlegt und instinktiv. Angesichts der breiten Klima-Kampagne, die ein Bündnis aus Politik und Medien derzeit fährt, stellt sich vielen zurecht die Frage: Wem nützt das ganze Theater?
....
direkter Link ist hier verboten...  

21.07.19 08:45
5

26746 Postings, 4874 Tage AnanasKönnte es sein, dass die ?Sea-Watch?

auf Bestellung arbeitet? Geahnt habe ich das schon immer, doch nun gibt es wohl die ersten Beweise.

?Die Überfahrt kostet 1.600 Euro« »Sea-Watch«: Beweise für Kontakte zu Schleppern?. Wenn sich das  nachhaltig als richtig herausstellt, gehören viele aus ihrem Amt und zahlreiche in den Knast geschmissen!  Flüchtlinge kann man mit der ?Sea-Watch ? evtl. sogar abholen, Alte, Mütter und Kinder können so nach Europa gelangen.

Drei Monate hat man auf der Blanko-Visacard der EU gespart und ab geht es, ab  nach Europa und anschließend nach Deutschland.  Lebensmittel, Mobilität und Wohnen wird wohl im humane Deutschland übernommen.

Was wird noch alles in den nächsten Monaten aufgedeckt.

Zitat :

Der italienische TV-Sender ?Rete 4? hat dokumentiert, wie libysche Schlepper mit deutschen NGOs die Überfahrt von illegalen Migranten nach Europa organisieren. In der Talkshow »Quarta Repubblica« packte ein 21-jähriger Libyer, der selbst erst vor wenigen Wochen auf dem Seeweg nach Italien kam, aus.Demnach werden die Überfahrten von Libyen nach Italien von libyschen Schleppern über geheime ?Facebook?-Gruppen organisiert. Bestechungen an die libysche Polizei sorgen für freie Fahrt, die Abholung durch NGO-Boote ist ebenfalls vorher verabredet, so der 21-Jährige. Der Migrant nannte sogar den Namen des Schleppers: Lukman Zauari. Dieser habe ihm mehrmals bestätigt, mit »Sea-Watch« in direktem Kontakt zu stehen. Der Preis für die betreute Flucht: 1.600 Euro. Zitat Ende.

https://www.deutschland-kurier.org/...6VgICbTBWYQoZ0NKY6Y_354cjAByT6k

https://www.tagesstimme.com/2019/07/17/...RjsZmFKhFjJfcFkncv_MLbRxZyA


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

21.07.19 08:51
1

3987 Postings, 121 Tage Laufpass.comhmm

was wohl unsere GEZ Medien dazu sagen  

21.07.19 08:51
6

26746 Postings, 4874 Tage AnanasWolgast: Tomaten fliegen auf den Wagen der Kanzler

Etwas Erbauliches am Sonntag. Zwar suggerieren uns immer wieder wie beliebt Merkel doch sei. Doch es gibt auch Bürger die sehen das vollkommen anders.


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

21.07.19 08:59
7

56794 Postings, 7206 Tage KickySeawatch und andere NGOs auf Bestellung

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...ntakt-miteinander/

"Schon vor einigen Tagen, kurz nach der aufsehenerregenden Festnahme der Sea-Watch-Skipperin Carola Rackete, hatte Italiens Innenminister Matteo Salvini in der Talkshow ?Quarta Repubblica? des Senders Rete bekannt gegeben, er wisse, dass libysche Schlepper mit den Rettungsschiffen von Nichtregierungsorganisationen (NGO) telefonierten. In der neusten Ausgabe vom 15. Juli zeigte dieselbe Sendung nun einen ausführlichen Beitrag über diese Kontakte...In dem Beitrag sind Migranten auf einem Schlepperboot zu sehen, die in bester Stimmung die Reise mit Musik beginnen und Freunden oder Verwandten über ihre Mobiltelefone berichten, dass sie auf dem Weg nach Europa sind. Ein libyscher Migrant in Italien erzählt den Journalisten, wie er selbst vor wenigen Wochen mithilfe eines Mannes namens Lokman Zwari die Überfahrt schaffte. Dieser organisiert sein Geschäft per Facebook. Auf die Frage, ob die Überfahrt sicher sei, sagte jener Lokman laut Aussage des Migranten, er wisse, wo die Schiffe der Seenotretter seien und habe deren Telefonnummern ? unter anderem die von Sea-Watch...."

https://youtu.be/J9ncJOR_FN0 ab 1:10

Frontex hatte ja auch merkwürdige Vorkommnisse berichtet über grosse Boote ,die auf see Flüchtlinge in kleinere Boote umladen

aber man muss nur Jelpke hören, um zu wissen wie blöd unsere Politiker teilweise sind  

21.07.19 09:04
4

56794 Postings, 7206 Tage KickyNeue Pläne für NGO-Mission

In Dresden laufen bei ?Mission Lifeline? derweil die Planungen für neue Einsätze im Mittelmeer. Die Zeit ist günstig. Nicht nur Heiko Maas, auch Innenminister Seehofer unterstützen das Treiben der Aktivisten, die mit ihren Aktionen immer mehr Migranten in den sicheren Tod locken.
Wie der MDR berichtet, verfügt der Verein über ein neues Boot, das derzeit für den Einsatz auf hoher See vorbereitet wird. Axel Steier, NGO-Aktivist, meinte: ?Wir haben ein Schiff und statten es gerade aus.? Mehr verriet er nicht. Das Schiff sei etwas kleiner als die "Lifeline", könne aber bis zu 100 Menschen aufnehmen.

Das alte Boot, die ?Lifeline?, wurde von maltesischen Behörden beschlagnahmt und der Kapitän, Claus-Peter Reisch, zu einer Geldstrafe verurteilt (noch nicht rechtskräftig). Reisch, mittlerweile ?hochdekoriert?, war am 9. Juli außerdem zu Gesprächen im Auswärtigen Amt eingeladen.

https://www.mdr.de/nachrichten/politik/inland/...tungsaktion-100.html  

21.07.19 09:08
5

56794 Postings, 7206 Tage KickyGespräche m.d. Auswärtigen Amt konstruktiv

"...Unterdessen verhandelt der Dresdner Verein auf internationaler und nationaler Ebene über Vereinbarungen zu sogenannten Kontingent-Lösungen. Ziel sei es, unter anderem mit Malta, Luxemburg und Deutschland schon vor Beginn der nächsten Mission feste Vereinbarungen zur Aufnahme von Geretteten zu finden. Dazu führte der "Lifeline"-Kapitän Claus-Peter Reisch am Dienstag Gespräche im Auswärtigen Amt.Im Anschluss erklärte Reisch: "Das Gespräch auf Staatsministerebene war sehr konstruktiv. Auch im Auswärtigen Amt kann man unsere Forderungen nach festen Vereinbarungen über einen Verteilungsschlüssel zu den Flüchtlingen nachvollziehen."

https://www.mdr.de/nachrichten/politik/inland/...tungsaktion-100.html

ist doch zum aus der Haut fahren, statt die Aussengrenzen zu sichern , läd man hier förmlich weitere Wirtschaftsflüchtlinge ein, die dann Asyl beantragen und wenn abgelehnt, dennoch bleiben!

Kürzlich unterhielt ich mich in meiner Eckkneipe mit einem 78 Jährigen Herrn, der meinte, genau das sei der Grund, warum die Leute die AFD wählen  

21.07.19 09:21
6

56794 Postings, 7206 Tage KickyMedienmanipulation Eine Zensur findet statt

"Der ehemalige Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hat die Wahrheits- und Qualitätsmedien der Bundesrepublik mit der DDR-Presse verglichen, die Schweizer Presse zum neuen ?Westfernsehen? nobilitiert und spätestens damit seine Entlassung aus dem Staatsdienst nachträglich gerechtfertigt. Der Grünen-Politiker Volker Beck twitterte lauernd: ?Wir haben also nach Ihrer Ansicht, geschätzter Herr Maaßen, in Deutschland Zensur & staatlich gelenkte Medien wie in der DDR?? Streicht man der Einfachheit halber ?wie in der DDR?, dann lautet die Antwort: Ja. In der Bundesrepublik anno 2019 findet durchaus Zensur statt. Ja, Medien werden staatlich gelenkt. Und jeder weiß das.

Als ein Beispiel für Zensur sei die Entfernung von Rolf Peter Sieferles Buch ?Finis Germania? aus der Spiegel-Bestsellerliste genannt. Was die Lenkung der Medien betrifft, sucht man direkte Weisungen aus dem Kanzleramt oder einem Ministerium selbstverständlich vergeblich. Auf so simple Weise funktioniert die smarte Version des Gesinnungsstaates nicht. So haben übrigens nicht einmal die DDR oder das Dritte Reich funktioniert....Seit 2015 arbeitet das mediale, universitäre, kulturelle Milieu getreulich der Kanzlerin entgegen. In der gesamten Geschichte der Bundesrepublik waren die Medien noch nie so regierungsfromm und oppositionsfeindlich wie derzeit. Wolfgang Herles, ehemaliger Leiter des ZDF-Studios Bonn, räumte Anfang 2016 ein, es gebe ?tatsächlich Anweisungen von oben.

Auch im ZDF sagt der Chefredakteur: Freunde, wir müssen so berichten, daß es Europa und dem Gemeinwohl dient.Gezielt verheimlicht und verharmlost wird speziell seit 2015 die Migrantenkriminalität......"

https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2019/...ur-findet-statt-2/

was mich besonders nervt,  ist auch die Auswahl der Themen, die man täglich serviert bekommt:
Opposition in Russland ,  wieder Tote in der Ostukraine ,
dass Selenskyi inzwischen Gespräche mit Putin führt, erfährt man allenfalls aus der Zeitung
https://www.zeit.de/politik/ausland/2019-07/...in-wolodymyr-selenskyj

und natürlich das Klima: eine Hitzewelle kommt
bei mir hat der Regen und Wind alle Oleander umgekippt und den Topf der Bougainvillea zertöppert ,aber ansonsten war das sehr erfrischend und dringend nötig für die vertrockneten Rasenflächen
na wo bleibt sie denn ? die Hitzewelle
 

21.07.19 09:30
1

3987 Postings, 121 Tage Laufpass.comdie Hitze kommt gez

aber das mit den Medien stimmt,ich werd mal das Wochenblatt Landkreis Harburg unter Druck setzen indem ich pausenlos Leserbriefe schreib.Die fungieren als Große Brömer und Groko Werbeblatt,wohl auch noch wolfsfreundlich;das stinkt mir am meissten  

21.07.19 09:32
3

56794 Postings, 7206 Tage Kicky1,8 Millionen Schutzsuchende in Deutschland

registriert
Die Zahl der Schutzsuchenden in Deutschland ist im vergangenen Jahr auf 1,8 Millionen gestiegen. Mehr als 300.000 warteten 2018 auf eine Entscheidung der Behörden.Im Vergleich zum Vorjahr sei die Zahl der im Ausländerzentralregister verzeichneten Schutzsuchenden um sechs Prozent auf 1,8 Millionen Menschen gestiegen, teilte das Statistische Bundesamt mit. Der Anstieg liege in der Größenordnung des Vorjahres, wo es ein Plus von fünf Prozent gab.

Als Schutzsuchende gelten Ausländer, die sich unter Berufung auf humanitäre Gründe in Deutschland aufhalten. Weniger als ein Prozent der anerkannt Schutzsuchenden waren Asylberechtigte nach dem Grundgesetz. ....
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2019-07/...verfolgung-anstieg

und die meisten wandern in unser Sozialsystem ...
wie soll Deutschland das noch schaffen ohne stärkere Kontrollen an der Grenze
und mit dieser UvdL die nun Dublin neu regeln will?

die Linken wollen aj auch das bedingungslose Grundeinkommen, hörte ich gerade gestern von einer, die grundsätzlich keine Talkshows sieht und keine Ahnung hat wer Knispel ist
armes Deutschland !
 

21.07.19 09:44
1

56794 Postings, 7206 Tage KickyMann auf offener Strasse getötet Suche nach Zeugen

https://www.derwesten.de/region/...im-messer-polizei-id226540319.html
Erster Tatverdächtiger:
Etwa 180 cm groß
Circa 25 - 30 Jahre alt
Dunklerer Teint, eventuell Südländer
Sprach deutsch
Zweiter Tatverdächtiger (mit dem Fahrrad):
180 bis 185 cm groß
25 - 30 Jahre alt
Hellhäutig, mittel- bis osteuropäischer Typ
Sprach deutsch  

21.07.19 09:53
2

56794 Postings, 7206 Tage KickyPolizeibekannter Mann (28) schubst Frau vor Zug

Frau tot
https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/...den-zug-63421040.bild.html
. Ein Mordkommission der Kripo Duisburg ist eingesetzt, ermittelt die Hintergründe des schrecklichen Tötungsdeliktts...


bezeichnend, dass niemand den Namen nennt , da kann man schon eine Vermutung haben  

21.07.19 10:03
2

56794 Postings, 7206 Tage KickyMigranten-Kinderbanden terrorisieren in Grums S

"Seit einem Jahr terrorisiert eine Migranten-Kinderbande eine Wohnsiedlung im schwedischen Ort Grums in Värmland. Es sind acht- bis zwölfjährige Kinder neu zugezogener Migranten. Sie schlagen einheimische Kinder blutig, beschimpfen und bespucken Mütter und drohen mit Vergewaltigung. Brutale Kulturkriege, wie diese, herrschen auch in anderen Wohnvierteln von Grums und in anderen Städten.
Migranten-Eltern sprechen kein Wort Schwedisch
Das Problem geriet in den letzten Monaten außer Kontrolle. Niemand kann mit den Eltern der Migrantengang reden ? sie sprechen kein Schwedisch. Ein Übersetzer ist nicht zur Hand. Verzweifelte Mütter gingen nun an zur Mietervereinigung und baten um Hilfe. Diese wandte sich in einem Schreiben an die Polizei,...Der Begriff ?Migranten? wurde vermieden, man sprach von ?neu Zugezogenen?.

https://www.wochenblick.at/brutaler-kulturkrieg-in-schweden/

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
780 | 781 | 782 | 782   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, badtownboy, Fernbedienung, Reinhardt2, Grinch, ixurt, Katjuscha, Radelfan, SzeneAlternativ, Talisker

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Amazon906866
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Allianz840400
BMW AG519000
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99
BayerBAY001
Infineon AG623100
BASFBASF11