finanzen.net

Löschung

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 21.09.16 12:31
eröffnet am: 21.09.16 02:19 von: floa Anzahl Beiträge: 24
neuester Beitrag: 21.09.16 12:31 von: Evernote Leser gesamt: 1964
davon Heute: 1
bewertet mit -2 Sternen

21.09.16 02:19
2

1171 Postings, 3240 Tage floaLöschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 21.09.16 15:26
Aktionen: Löschung des Beitrages, Thread geschlossen, Nutzer-Sperre für 7 Tage
Kommentar: Diskriminierung

 

 

21.09.16 02:22
2

1171 Postings, 3240 Tage floaLöschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 21.09.16 15:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - derartige Aussagen bitte belegen oder vermeiden.

 

 

21.09.16 02:35
3

1171 Postings, 3240 Tage floaLöschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 21.09.16 15:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bitte nur seriöse Quellen verlinken.

 

 

21.09.16 06:19
14

35854 Postings, 6047 Tage TaliskerIch denke,

dass der bestimmt bei Ritualen das Blut kleiner Kinder trinkt, die Brunnen vergiftet, für den Wallstreetkapitalismus als auch für den Bolschewismus verantwortlich ist, sich nie kulturschaffend, sondern immer kultur- und staatenzersetzend verhält. Denn ihm geht es nur um Eigennutz, ich stolzer Ari - doch halt, ich gleite ab, um dir zu schmeicheln.

In Wahrheit denke ich: was bist du denn für ein kleiner Vollidiot? Auf den Betreff von #1 kann man nur als Antisemit kommen.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

21.09.16 07:27

5742 Postings, 7714 Tage elgrecoTalkister, dass Du ein Problem hast

im Oberstuebchen ist schon bekannt - machs halt ein wenig intelligenter, wenn Du jemand runter machen willst, besser dessen Ansicht, aber da ist der Haken, es fehlt das I Wort.

Ich muss Dir nochmal erklaeren:

Er macht nicht das, was Du als lustig findest vielleicht in Deiner kindischen Welt, er spielt mit den Staaten und Menschen auf seine teuflische Art, um sich noch mehr zu bereichern.  

21.09.16 08:07
2

5742 Postings, 7714 Tage elgrecoDas ist ein Elend

Da hat man wieder eine Stereotype BRAUN - ohne Braun geht gar nix. Jeden Tag diese braune Masse, die jeder aus sich herausdrueckt.... Diese Masse ist genauso wichtig, wie der der drueckt, die wird er nicht los, da kann er machen was er will...

Ohne das BRAUN kann keiner leben - aber es hilft nichts, einmal indoktriniert, immer drin, so wird es der Masse vorgesagt, so plappern sie nach.  

21.09.16 09:46
3

176446 Postings, 6763 Tage GrinchNa das du das wieder verteidigst war schon klar.

Aber das von floa ist brauner Müll der Güteklasse "A". Wobei "A" hier für "Antisemitismus" steht... Oder für "Arschloch". Was anderes kommt von dem nicht.

Und das ist sachlicher als sachlich!  

21.09.16 09:51

5742 Postings, 7714 Tage elgrecoDass Du Dich darueber aufregst ist auch

klar, denn Du wirst dafuer bezahlt.  

21.09.16 10:00
2

5005 Postings, 1841 Tage bozkurt7Wer hat denn heute Dienst ?

21.09.16 10:05
2

176446 Postings, 6763 Tage GrinchNö du, das mache ich gratis.

Motiviert werde ich durch meinen Anstand und meine geschichtskenntnisse.  

21.09.16 10:16
1

5005 Postings, 1841 Tage bozkurt7Das #1 noch nicht gelöscht worden ist, ist doch

hoffentlich nicht den neuen Besitzverhältnissen bei ARIVA.DE geschuldet ?  

21.09.16 10:18
2

13449 Postings, 4149 Tage BuchsenrunterNeuer Eigentümer George von Papen?

-----------
ɔ: ɟnɐ uıq ɥɔı

21.09.16 10:23

19006 Postings, 6719 Tage lehnaSchorsch hat sich den Neid erarbeitet....

Kompliment...
Soll ihm erst mal einer nachmachen...

 

21.09.16 10:32
1

19006 Postings, 6719 Tage lehnaSeinen legendären Ruf als Killer...

begründete er 1992, als er mit seinem Quantum-Hedgefonds die Bank von England in die Knie zwang.
Und auch heute scheint sein Riecher noch nicht eingemottet.
Bekanntlich hat er das verschlissene Auslaufmodell Deutsche Bank massiv geshortet...
 

21.09.16 10:33
3

1528 Postings, 1604 Tage OTF_Wieder zwei so große Kleingeister

floa und elgreco  

21.09.16 10:35
1

13449 Postings, 4149 Tage Buchsenrunter#15 gem. bekanntlicher Meldungen

massiv short auf S&P
-----------
ɔ: ɟnɐ uıq ɥɔı

21.09.16 10:38

2062 Postings, 1395 Tage EvernoteViel Lärm um nichts

Hier "handelt es sich nicht darum, wie Voltaire sagte, Recht zu haben, sondern das Publikum zu belustigen."
(zitiert nach: Der ewige Jude: Supplementband zu allen Ausgaben, Band 25)

Mutmaßungen über die hier aufscheinenden Geschichtskenntnisse von Talisker&Co und namentlich über den Anstand des Users Grinch hier anzustellen, erübrigt sich m.E..
Antisemitisch unterfütterte Kritik an Soros ist in diesem Forum nicht neu, und es bedurfte wohl kaum eines Herrn Unterberger und seines Zitats aus der "Jerusalem Post", um hier plötzlich so eine Welle zu machen

Was zu erwarten war und schon bemerkt worden ist - der Thread ist gemeldet und eine Löschung der Eröffnungsveranstaltung absehbar. Eine Schließung wäre - auch wenn der Thread ohnedies bald das Zeitliche segnen wird - immerhin wünschenswert, *g*  

21.09.16 10:54
7

45395 Postings, 6125 Tage joker67Interessant ist doch was aus einer , vielleicht

durchaus angebrachten Kritik an George Soros, in der Überschrift gemacht wird.

Da steht z.B. nicht: "Was haltet ihr von den Handlungsweisen eines George Soros?" oder " Ist George Soros ein verabscheungswürdiger Mensch?" ...etc..

Nein, es wird bewusst eine Vokabel gewählt, die verallgemeinert und durch das Dritte Reich negativ behaftet ist.

"Der ewige Jude"... der Titel eines antisemitischer nationalsozialistischer Propagandafilm, der von Goebbels unterstützt wurde und der einzig und allein Ressentiments gegen die Juden als vorgeblich schädliche ?Rasse? beim Publikum wecken sollte.

...und jetzt kommt der Knaller...es gibt dann tatsächlich user wie "elgreco" die sich dann wundern und darüber aufregen, dass man "stereotyp in eine braune Schublade" gesteckt wird.

Frage: In welche Schublade denn sonst??

Der Begriff "der ewige Jude" ist einseitig benutzt und gebraucht worden und lässt keine andere Interpreationsmöglichkeit zu und da wunderst du dich allen ernstes, dass man aufgrund einer solchen Äusserung in die braune Schublade gesteckt wird??

Wenn nicht jetzt, wann denn dann??

Es geht , wie bereits gesagt, gar nicht darum, dass man George Soros und sein handeln gutheisst, aber dass gibt niemanden das Recht einen solchen Begriff aus der Mottenkiste zu holen um dann wieder alte Ressentiments zu bedienen, die eine ganze ethnische Gruppe in Misskredit bringen soll.

Für den Fall, dass du den Propagandafilm nicht kennen solltest, dann hast du dir gerade eine Meinung gebildet ohne Hintergrundinformationen, solltest du jedoch den Film kennen und diesen einzig und allein darauf abzielenden Propagandafilm, der Juden als Untermenschen darstellen soll, als solchen nicht erkannt, dann hast du ein viel größeres Problem als ich dachte.



-----------
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon"
©Charly Neumann

21.09.16 11:06
7

45575 Postings, 4323 Tage Fillorkill# 1 kann man auch als sentimentindikation lesen

Die Bereitschaft, antisemitische Stereotype hinter einer vermeintlich sozial akzeptierten 'islamkritischen' Maske zu verbergen, schwindet in dem Maße, wie man sich selbst auf der historischen Siegerstrasse wähnt. Erst neulich zeugte die Auskunft, völkisch wieder positiv zu besetzen, von dem erstarkenden Selbstbewusstsein der Rechten. Ein positiv besetzter Antisemitismus ist da nur mehr der nächstfolgende logische Schritt.  
-----------
we interface

21.09.16 11:14
4

45395 Postings, 6125 Tage joker67Losgelöst davon, bitte einmal das Impressum der

einen Quelle lesen...


Das Landgericht(LG) in Hamburg hat mit Urteil vom 12. Mai 1998 ? 312 O 85/98 ? ?Haftung für Links? entschieden, dass es das Wesen von Links nicht verstanden hat. Deshalb distanzieren wir uns hiermit von diesem Landgericht, allen Inhalten dieser und anderer Websites, allen Links, vor allem aber von der deutschen Justiz. Und wir distanzieren uns ausdrücklich.  


Alles klar?!

Mehr muss man eigentlich nicht lesen.

-----------
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon"
©Charly Neumann

21.09.16 11:57
2

2062 Postings, 1395 Tage EvernoteDas Herumstochern in Impressen

ihrem Wesen nach unerfreulicher, rechtsgestrickter Seiten kann man m.E. als eine nützliche und erfreuliche Beschäftigung sehen, die vielleicht mehr Liebhaber verdiente, als ihr gegeben sind.

Die Reduktion des Titels "Der ewige Jude" auf jenen Propagandafilm der Nazis, den alle kennen und kaum einer sich anschauen mag, oder die Verschiebung des Hantierens mit diesem Titel auf eine "Sentimentindikation" erscheinen mir hingegen engstirnig und abwegig.

Unter dem Titel "Der ewige Jude" ist zu allen Zeiten in der deutschen Geschichte auch mehr oder weniger Versöhnliches gelaufen. Das wäre zu diskutieren, vielleicht auch zu kritisieren, anstatt sich gleich mit Invektiven aufzuplustern.

Nur ein Beispiel:
Und Ahasveros sank. Ihm klang's im Ohr;
Nacht deckte seine borst'gen Augenwimper.
Ein Engel trug ihn wieder ins Geklüft,
»Da schlaf nun,« sprach der Engel, »Ahasver,
Schlaf süßen Schlaf; Gott zürnt nicht ewig!«
http://www.zeno.org/Literatur/M/...ngen+und+Verwandtes/Der+ewige+Jude  

21.09.16 12:04
1

45395 Postings, 6125 Tage joker67Was bedeutet denn "herumstochern" in

Impressen?

Mir ist es jedenfalls wichtig zu wissen, welche Personen, mit welcher Absicht etwas schreiben.

Dir ist es augenscheinlich egal, ob jemand auf dem Boden des Grundgesetzes steht,wenn er seine politischen Ansichten äussert.

Die Beurteilung, ob die jeweilige vorgehensweise  jetzt engstirnig oder leichtgläubig ist, dass überlasse ich den einzelnen Betrachtern.



-----------
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon"
©Charly Neumann

21.09.16 12:31

2062 Postings, 1395 Tage Evernote#23. Ich stochere gern, ...

Hatte ich das nicht angedeutet ? - Jetzt weißt du´s, Jocker.
Auch mir ist es wichtig zu wissen, welche Personen, mit welcher Absicht etwas schreiben. Das sollte jetzt auch angekommen sein.

Zu Boden geh´ ich bei entsprechenden Bemühungen zwar nicht gleich, aber das ist nur eine Frage der Perspektive und keiner Aufregung wert.
Und außerdem -  kann ja mal vorkommen, dass so eine Website weiß Gott wo in der großen weiten Welt gehostet wird. Nicht nur in solchen, auch in anderen Fällen bleibt es schon mal beim Herumstochern und man geht leer aus. Damit kann man leben.

Bemerkenswert finde ich übrigens, dass der andere Link des inkriminierten Postings ohne expressive Wirkung geblieben ist. Ich kann mich vorerst nur wundern, will aber bei nächster Gelegenheit dort auch ein wenig stochern. Würde mich freuen, wenn andere das auch tun.

 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Allianz840400
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Carnival Corp & plc paired120100
Airbus SE (ex EADS)938914
NEL ASAA0B733
Alphabet C (ex Google)A14Y6H