finanzen.net

Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

Seite 1 von 651
neuester Beitrag: 12.07.20 12:41
eröffnet am: 16.02.16 07:06 von: spgre Anzahl Beiträge: 16251
neuester Beitrag: 12.07.20 12:41 von: winsi Leser gesamt: 1716880
davon Heute: 234
bewertet mit 28 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
649 | 650 | 651 | 651   

16.02.16 07:06
28

3774 Postings, 2834 Tage spgreGold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

"Charttechnik neu" wagt sich als bestehende Gruppe an die Öffentlichkeit und
Versucht klassische Techniken(auch Fibonacci etc) anzuwenden, miteinander zu verbinden und neu zu entwickeln. Bei der Anwendung können Erkenntnisse und Entscheidungen durch Kommentare und auch durch astrologische Hinweise bestärkt werden. Ziel ist nicht Selbstbestätigung(schon gar nicht in Wut und Hetze)  sondern ein freudiges und dankbares Wir-Gefühl im Erfolg und in gegenseitiger Hilfe.
Anwendungsgebiete sind Dax, Dow, EM s , Öl  oder auch besondere Aktien.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
649 | 650 | 651 | 651   
16225 Postings ausgeblendet.

08.07.20 12:59
1

2995 Postings, 2212 Tage BrennstoffzellenfanHedge Funds kaufen grössten Goldproduzenten

Hedge Funds kaufen sich gross ein bei Newmont Mining (NEM) - nicht zuletzt mit Blick auf den gestiegenen Goldpreis und die nächsten Quartalszahlen am 30. Juli 2020:

https://www.insidermonkey.com/blog/...newmont-corporation-nem-860032/

Diese Insider wissen oft frühzeitig, wo die Party und Aktienkurse steigen werden...........  

08.07.20 15:05

2931 Postings, 894 Tage Old BanditoRobbi+Jupiter

Bitte guckt mal nach dem 15-19.09
Ist bis dahin etwas wichtiges? Zu dem Datum habe ich wichtige Weichen beim Dax, Dow und auch beim Nasdaq..

 

08.07.20 15:14
1

2931 Postings, 894 Tage Old BanditoBeim Dax Xetra sollte man sich die 12671 merken

Dort ist der Kurs zum 3x an einer diagonalen linie nach unten abgeprallt.  

08.07.20 15:57

2931 Postings, 894 Tage Old BanditoGold hat die obere blau/blaue Weiche ebenfalls

Mitte September. Dann sollte der Kurs nun aber aus den Hufen kommen;-)  Ich hoffe ihr habt die untere Linie selbst eingezeichnet? Hatte darauf hingewiesen

Zufall?  
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-07-08_guidants.gif (verkleinert auf 33%) vergrößern
screenshot_2020-07-08_guidants.gif

08.07.20 16:59
1

1798 Postings, 1364 Tage Jupiter11OB radix zu 228

zu dieser zeit geht es drüber und drunter, man könnte sagen es entgleitet die kontrolle auf vielen ebenen
prägnant ist der R MA im quadr zu SA  Rund PL R, wir haben zuviele neg aspekte zur selben zeit, das was wir im frühjahr erlebt haben, kommt aggressiver zurück, der 13 sept. ist zwar ein sonntag und volle spannung, daher rechne ich am 14 mit kurse runter und gold rauf, vorher schon SO zu NE opp, arbeitslosenzahlen steigen und pleiten,
auch kupfer wird steigen, säbelrasseln und naturkatstrophen nicht auszuschliessen, ein unglück kommt selten alleine, wir dürfen nicht vergessen, dass der MA im Widd an den substanzen der weltplayer zehrt, er betrifft zugleich China welches beschuldigt wird, USA und GB welche die fassade nicht mehr halten können, einzig goldene zeiten bestehen uns bevor was edelmetalle betrifft, mit schüben im Okt20 und jänner 21, auch die jetzige rallye, wie ich sie im wochenradix 16199 beschrieben habe, scheint zu greifen, aber das war meiner meinung nur der beginn, denn die konstell. im herbst sind schlimmer...  
Angehängte Grafik:
astrolab_uhr.gif (verkleinert auf 58%) vergrößern
astrolab_uhr.gif

08.07.20 17:47

1798 Postings, 1364 Tage Jupiter11Mein Aktientip

Major Precious Metals CA5608291038- A2P7L3
Gold und Palladiumexplorer
nachlesen lohnt sich  

08.07.20 19:29
1

5344 Postings, 2280 Tage Robbi11Bis dahin Wichtiges ?

Überschlagend : 4.8. : Mars QuAdrat JUPiter, 13.8. 1Quadrat zu PLuto, 24.8. QuAdrat zu SaTurn.
VENUS im August im Krebs bedeutet Zurückhaltung in Gefühlswelt ( also auch im Geldausgeben ) dazu wandert VENUS durch die Oppositionen zu dem Lümmelpack Ju,Sat,PL .
Am 18.August plötzlich hoch .  Und das wahrscheinlich auch am 15.9. ( bzw am 14. )
Aber Mars wird rückläufig am 18.9. und wiederholt die Quadrate zum Lümmelpack.
Werde weiter drüber nachdenken über dieses auf und ab. Sicher weiß Ju 11 mehr .  

09.07.20 10:40
1

2931 Postings, 894 Tage Old BanditoCorona

Zwar sind in Deutschland bislang mehr als 4500 Corona-Infizierte gestorben. Allerdings ist insbesondere bei sehr alten und stark vorerkrankten Menschen oft unklar, ob sie nicht auch ohne das Virus innerhalb eines bestimmten Zeitraumes gestorben wären. Im Jahr 2019 sind nach einer vorläufigen Schätzung des Statistischen Bundesamts in Deutschland 940.000 Menschen gestorben. Das sind im Schnitt rund 2600 am Tag.
Unklarheit über viele Todesfälle

?Für Hessen lässt sich derzeit keine Übersterblichkeit im Zusammenhang mit dem Coronavirus feststellen?, hieß es aus dem Gesundheitsministerium in Wiesbaden. ?Bisher sind in keiner der Altersgruppen signifikante Abweichungen von den normalerweise zu erwartenden Todesfällen festzustellen.? Die Gesundheitsverwaltung in Berlin teilte mit, dass in den vergangenen Wochen nur eine geringe Übersterblichkeit - also mehr Tote als gewöhnlich - festzustellen war. Sie sei wahrscheinlich primär auf Influenza, nicht auf Covid-19, zurückzuführen.
https://www.focus.de/gesundheit/news/...mes%20gestorben%20w%C3%A4ren.

Mehr Tote durch Covid?
https://www.destatis.de/DE/Themen/...dheit/Todesursachen/_inhalt.html

Hier sollte man mal reinschauen.
https://www.worldometers.info/de/

Werde mich nicht dazu äußern. Jeder sollte sich sein eigenes Bild machen  

09.07.20 11:50

5344 Postings, 2280 Tage Robbi11In der Vorschau

Hatte ich geschrieben betreffs Puten, MONTAG oder dann Mittwoch.  Nach wie vor neige ich zu der gleichen Meinung in Bezug auf Do besonders Fr   .  Dann Müßte auch MonD in OPposition zu dem Dreierpack ein Tief entstehen.  Mal guggen.  

10.07.20 10:49

2995 Postings, 2212 Tage BrennstoffzellenfanGoldminen-Champions auf Aktienlust.tv

https://aktienlust.tv/...wmont-barrick-kinross-sachwerte-sind-trumpf/

Auf dem Video ab 09:40 Minuten über "Newmont, Barrick, Kinross"..........  

10.07.20 11:01

2931 Postings, 894 Tage Old BanditoMoin

DB Dax H1
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.gif (verkleinert auf 28%) vergrößern
unbenannt.gif

10.07.20 15:10
1

2951 Postings, 1352 Tage QasarHallo OB, darunter short heißt drüber long?

Habe den Verdacht, dass eine größere Aufwärtsbewegung ansteht, als ich dachte.
Habe den Xetra-Dax angeschaut, und da wird eindeutig der Impuls erst am 1.7. gestartet und die Welle vom 29.6. bis dahin gehört zu einem steigenden Dreieck, das erst am 1.7. abgeschlossen war.
Hier im Kursindex 4h-chart zu sehen
https://charting.godmode-trader.de/t/grid/...idth=1640&height=800

Du hast ja oben auch eine Weiche Ende Juli oder Anfang August, bis dahin könnte es doch raufgehen. Was meinst du?
Ich hatte ja bereits geschrieben, dass ich sogar bis Mitte oder Ende August den Bullenmarkt sehe, wegen eine größeren Zeitfensters. Allerdings waren die beiden Impulswellen seit März nur 3 Wochen lang. Wenn also am 1.7. gestartet wurde, ginge der Impuls Ende Juli zu Ende, wenn er wieder 3 Wochen dauert, siehe im Chartbild oben.
 

11.07.20 15:05
1

1441 Postings, 4997 Tage winsiMoin in die Runde

ich hoffe alle sind gesund und Corona macht um euch einen riesigen Bogen!!!
Wollte mich nur kurz hier melden und neue Charts in die Runde schmeißen. Mit folgenden Methoden habe ich diese ergänzt:
         ?§Fibonacci (Retracement (rot), Extensions (blau) und Projektionen (grün)) + harmonische Pattern
         ?§X ? Sequentials
         ?      Gann§
Im ersten Chart ? Tageschart von DAX. Schwarz, in Klammern ist Muster, was in dieser Zeitebene derzeit formiert wird. PRZ (Price Reversal Zone) D aus Butterfly ist ca. 13.280. Also an D wäre Short angebracht, mit einem SL @13.500 (1,416 Retracement). Take Profits habe ich schon mal provisorisch abgetragen.
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

11.07.20 15:07
1

1441 Postings, 4997 Tage winsiWas im Stundenchart

Butterfly wäre, könnte auf Bildung des Cypher?s im 4 Std. Chart hindeuten. In diesem Fall müsste Boden  @ ca. 10.900 bedeuten.
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

11.07.20 15:08
2

1441 Postings, 4997 Tage winsiWas wiederrum im Tageschart

Teil des übergeordneten Musters bedeuten könnte.
Das wäre natürlich zu einfach.
Muster im Stundenchart erlaubt ein Anstieg sogar bis 13.700 Punkten. In diesem Fall würde 4 Std Chart auf ganz andere Muster hindeuten.
Bleibt nur abzuwarten was DAX nächste Woche macht.
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

11.07.20 15:18
1

1441 Postings, 4997 Tage winsiIn diesem Zusammenhang ist z.B E.ON

auf der Short Seite interessant.
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

11.07.20 15:20
2

1441 Postings, 4997 Tage winsiIntraday hat die Aktie noch Luft bis 10,65?,

bis dort Muster abgeschlossen ist.
Im Tageschart überschneiden sich die Ergebnisse. Zum einen bildet sich ein harmonisches Muster, welches PRZ D @7,00? läge, aber zum anderen bildet sich dort bearisches 7X Muster. Die Ziele aus diesem Muster können erst projiziert werden, wenn Punkt 7X7 fertig ist.
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

11.07.20 15:32
1

1441 Postings, 4997 Tage winsiWacker Chemie

könnte auch ein Short Kandidat werden.
aus Fibo @71,50 könnte eine Gelegenheit kommen
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

11.07.20 15:34
1

1441 Postings, 4997 Tage winsiund das würde

nach X-Sequentials ein bearisches Muster bedeuten
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

11.07.20 21:23

2931 Postings, 894 Tage Old BanditoWinsi qasar

Ich hatte bereits geschrieben, dass ich im Xetra daily einen Widerstand bei ca 12760 habe. Nun habe ich im Weekly das gleiche Bild nur mit dem unterschied, dass dieser Widerstand genau getroffen wurde. Leider bin ich unterwegs und kann nicht genau schreiben welcher Daxstand das war. Logischerweise war das am Hoch von dieser Woche. Sollte dieser Widerstand noch genommen werden, wäre dein und winsis Szenario sehr wahrscheinlich. Obwohl ich das alles nicht mehr nachvollziehen kann.  Dreiecke, wie wir im Weekly haben sollte eingendlich nach unten aufgelöst werden.

Freue mich, dass winsi mal wieder Zeit hatte sich hier zu melden.  

12.07.20 09:35

5344 Postings, 2280 Tage Robbi11Danke Winsi '

Der MonD über NEptun am Freitag Abend bestätigte meine Unsicherheit betr. Schwindel . Astromäßig kann ich das nicht nachvollziehen. Wenn der MonD nächsten Freitag im QuAdrat zu NEptun steht, wird dann wieder der Markt hochgezogen ?  Erste Hälfte des Tages mit MonD über VENUS sollte sowieso gut sein. Der 13.7. sollte schlecht verlaufen : MonD QuAdrat zur SonnE JUPiter,PLuto und SaTurn  .
Am 14. SonnE in OPposition zu JUPiter,am 15. in OPposition zu PLuto,am 20. zu /SaTurn  . Also ein unentwegtes Trotzkopfspiel , von dem ich vermute, daß börsenmäßig nicht viel dabei herauskommt.
Wohl eher hoch?  Dienstag MonD Über Uranus runter ? Mittwoch lauter Mondtrigone zu Ju,PL, Sextil zu SonnE und Neptun auch runter trotz ?  
 JUPiter Sextil NEptun wirkt wie schon erwähnt  ab 6.7. . Genau am 27.7.   ist das der Grund für relativ feste Kurse ?   Fazit. Meine Astrohilfe von meiner Seite ist gering. - st?  

12.07.20 11:56
1

1798 Postings, 1364 Tage Jupiter11wochenanalyse

exakt Jungfr ASZ, gilt aber nur für die Börse als momentaufnahme für dierse woche
Jungfr ist analytisch, kritisch, ME wieder direktläufig, aber noch im Quadr zu MA und da MO herr über ME ist, ist hausverstand gefragt und weniger emotionen, die es natürlich momentan verstärkt gibt, geht aber mehr in die verängstigung, mit höhepunkt am 20 bei NM, so wie es jetzt ausschaut könnte gold und silber am 20 nochmals einen schub nach oben erfahren, denn die der opp NM zu den drei Stbk Pla lässt die machtlosigkeit der masse gegenüber staat und macht spürbar werden, existenzsicherheit ist die frage der woche und hamstern steht an der tagesordnung, auf politik ist kein verlass mehr, das spüren immer mehr menschen..
die woche könnte noch harmlkos verübergehen, was den MO betrifft, denn er ist die nächsten beiden wochen das zünglein, der funken für entscheidungen und da er diese woche auf harmlose pla zuläuft, werden die spannungen eher ab 20 beginnen denke ich...  
Angehängte Grafik:
astrolab_uhr.gif (verkleinert auf 58%) vergrößern
astrolab_uhr.gif

12.07.20 12:38
1

1441 Postings, 4997 Tage winsiBuFu

Seit März dieses Jahres bildete sich bearisches Gartley 222. Bis C (groß, schwarz) wurden auch alle Voraussetzungen dafür erfüllt und so wartete ich bis ca. 179,50 erreicht werden könnten. Nun kam BuFu in den letzten Tagen zum stocken. Mein messen ergab, dass, sollte Preis nicht weiter steigen, ein neuer, bullischer Gartley 222 oder sogar bullischer Crab entstehen könnte (blau, in Klammern).
Freitag ? ein Doji, an der 1 X 2 Gann Angle und das ganze aus dem Hoch vom 09.03. 09.03 + 120° im Square of nine => 09.07 (+-3 Tage Differenz) => Preis = Zeit?
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

12.07.20 12:40

1441 Postings, 4997 Tage winsiIm Tageschart

steht schon mal ein Hinweis ?Dragon?. Dieser ist noch besser im 6Std Chart zu erkennen. Dragon Pattern ? ein exotischer Pattern und ist dem Doppeltop ähnlich. Die Voraussetzungen dafür: C muss innerhalb 0,382 und 0,5 Retracement von AB und D innerhalb Retracement 0,9 ? 1,10 von BC ausgebildet werden. Die mögliche Ziele aus Dragon (inverses Dragon) im 6 Std Chart stimmen den Zielen für bullisches Gartley 222 auch überein.
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

12.07.20 12:41

1441 Postings, 4997 Tage winsiShort bis 172 und dann auf Long drehen?

Wenn da nicht X-Sequentials wäre. So gesehen, sind auch hier 2 Muster entstanden: bearischer und bullischer 5X. Zuerst wurde bearischer im Mai, mit einem Kursziel (1/2) an ca. 167 ausgebildet und in der Regel gelten die Muster, die zuerst formierten. Seit Juni andauernder Anstieg wäre für den bearischen 5X lediglich X2 Korrekturbewegung, die jetzt an der Oberkante des X Bereichs ein Widerstand gefunden hat.
167 in X-Sequentials und 166 Bereich für möglichen PRZ D Crab?
Montag wäre interessant ob Doji von Freitag bestätigt werden kann.
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
649 | 650 | 651 | 651   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Amazon906866
Daimler AG710000
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750