Löschung

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 12.06.13 09:55
eröffnet am: 10.06.13 18:43 von: zeitverdiener Anzahl Beiträge: 11
neuester Beitrag: 12.06.13 09:55 von: zeitverdiener Leser gesamt: 2859
davon Heute: 2
bewertet mit -1 Stern

10.06.13 18:43
1

22 Postings, 2869 Tage zeitverdienerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.04.14 10:56
Aktionen: Löschung des Beitrages, Thread geschlossen
Kommentar: Regelverstoß - Folge-ID einer bereits gesperrten ID

 

 

10.06.13 18:54

22 Postings, 2869 Tage zeitverdienerCharttechnisch großes Kaufsignal

Auch charttechnisch hat die Aktie ein großes Kaufsignal generiert.
Die 100er Tageslinie hat die 200er Linie bereits von unten nach oben durchstoßen,
was ein großes Kaufsignal bedeutet,
da auch die 200er Linie nach oben gedreht hat !
Übrigens das erste mal seit 2 Jahren!

Und seit zwei Jahren stocke ich diesen Titel bei jeder Schwäche auf,
da HPI seit Jahren sattes Umsatzwachstum generiert und
mittlerweile mit einer MK von 10,2 Mio. bei 130 Mio. ? Umsatz
unterirdisch bewertet wird.

Viel Glück allen HPI Investierten.
Zeitverdiener - denn Zeit ist Geld oder besser Geld ist Zeit.
Mit HPI kann man meiner Meinung nach viel Zeit verdienen.  

10.06.13 19:28

22 Postings, 2869 Tage zeitverdiener1.Quartal über Plan.

HPI ist übrigens sehr gut ins Jahr 2013 gestartet.
Der CEO sprach von einem Ergebnis über den Erwartungen,
obwohl das 1. Quartal bekanntlich das schlechteste im Jahr ist.

Fazit:
Wer die Rücklichter von HPI nicht sehen möchte,
der sollte so langsam kaufen.

Nur mein bescheidender Ratschlag.  

10.06.13 19:36

22 Postings, 2869 Tage zeitverdienerAuszug aus letztem Interview mit dem CEO von HPI

Abschließend würden wir gerne einen Blick auf die mittelfristigen Perspektiven werfen: Welche Schlagzeilen würden Sie gerne in drei Jahren über den Konzerns und die HPI-Aktie lesen?  In drei Jahren, also 2016, würde ich gerne über die HPI AG lesen, dass wir die Umsatzschwelle von 200 Millionen Euro deutlich überschritten haben, dass es uns gelungen ist, das EBITDA auf über zehn Millionen Euro und die EBITDA-Marge damit auf über fünf Prozent zu erhöhen und dass wir in Europa fest in der Supply-Chain vieler Industrie- und Großhandelsunternehmen verankert sind. In der Folge sollte sich auch die HPI-Aktie in der Größenordnung von 4,00 Euro bewegen und der Börsenwert der HPI AG sollte sich von jetzt rund zehn Millionen Euro in Richtung 40 bis 50 Millionen Euro entwickelt haben.

 

Momentan hat HPI gerade mal eine MK von lächerlichen 10,2 Mio.  !

40 bis 50 Mio. würden einer Vervierfachung bis Verfünffachung des jetzigen Kurses bedeuten!

Mal schauen ob es dem CEO bis 2016 gelingt.

Der CEO von HPI ist übrigens ein absoluter Fachmann auf seinem Gebiet.

Dem traue ich eigentlich noch mehr zu.

 

10.06.13 20:10

22 Postings, 2869 Tage zeitverdienermit HPI Zeit verdienen.

Das Rüstzeug hat sich der CEO, Herr Nägel,
vor Jahrzehnten bei Ce Consumer geholt.
Das Know How von Ce Consumer und die Milliarden-Plattform
ist quasi vorhanden und wurde die letzten 10 Jahre verfeinert.
(Ce Consumer hatte auf dem Höhepunkt 1 Milliarde Umsatz! -
überhob sich mit großen Zukäufen und wurde wegen der Krise fas insolvent!)

HPI hat jetzt quasi alles, was man für hohes Wachstum haben muß.
Know How, jahrzehntelange Erfahrung, vorsichtiges Handeln,
Zukäufe vom allerfeinsten (Erfahrene Tochter Höchst, Mannesmann, TND
und das Filetstück von einst Azego und unlängst REW Solar,
die bereits positive Gewinnmargen aufweisen).

Falls das Wachstumstempo nur ähnlich hoch bleibt wie bisher,
(Outsourcing ist der Trend bei DAX, MDAX oder SDAX-Firmen),
dann rechne ich sogar mit weit höherem Umsatz bis 2016
mit noch positiveren Ergebnismargen und natürlich höheren Kurszielen
bei sowieso schon hohem Potential.

Zeitverdienen ist bei HPI angesagt.  

10.06.13 20:19

22 Postings, 2869 Tage zeitverdienerkaufen und liegen lassen.

Herr Negel - nicht Nägel - Sorry !

Aber der macht wirklich Nägel mit Köpfen.

Und bald ist das auch im Kurs sichtbar.

Und wer nicht nur die Rücklichter von dieser sehr aussichtsreichen
Aktie sehen möchte, der sollte ganz schnell zuschlagen.

Grüße und viel Glück allen HPI Langfristaktionären.
Denn das ist eine Aktie, die nicht nur kurzfristig und mittelfristig
sehr aussichtsreich ist, sonder vor allem langfristig am lukrativsten.  

10.06.13 20:55

22 Postings, 2869 Tage zeitverdienerdie meisten Aktien bereits in FESTEN HÄNDEN.

für das, daß in der Aktie wenig Handel ist,
wird mein eröffneter Thread aber oft gelesen.
100 Personen bis jetzt !

Aber ich kann Euch beruhigen.
Der Handel in dieser Aktie ist deswegen wenig,
weil bereits die meisten Aktien dieser sehr aussichtsreichen Perle
in FESTEN Händen liegen !
Und mein ordentlichen Anteil ist quasi bis 2016 UNVERKÄUFLICH.

Man muß sich nur mal vorstellen,
es kommt Nachfrage auf und keiner verkauft mehr zu diesen unterirdischen Kursen,
was ja eigentlich logisch ist.

Ich kann mir das jedenfalls sehr gut vorstellen,
was dann mit dieser Aktie passiert,
vor allem wohin die Reise gehen kann,
bei MK 10 Mio. bei über 130 Mio. ? Umsatz und 3,5 Mio. ? EBITA.

Oder wenn noch ein Zukauf folgt.
Rücklichter anschauen kann sehr grausam sein.  

11.06.13 09:27

12990 Postings, 5891 Tage Woodstorebei 25% Freefloat bringt pushen eher weniger...

hab mir 'ne handvoll Anteile vor ca. 8 Wochen ins Depot gelegt,
weil ich auch deiner Meinung bin.

Erfahrener, vor allem aber glaubhafter Vorstand, gutes Geschäftsmodell
und hervorragende Basics. Ist aufgrund des geringen freefloats und der
geringen Volatilität tatsächlich eher was für's lange liegen lassen.

Da du hier nur wenige Aktionäre findest, die genug Geld haben um
langfristig und nach Plan zu investieren, wundere dich bitte nicht
über die schwarzen Sterne der einschlägig bekannten Boardunfähigen. ;-)

Viel Erfolg dir weiterhin
-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.

12.06.13 09:02
1

22 Postings, 2869 Tage zeitverdienerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.06.13 16:21
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Doppel-ID

 

 

12.06.13 09:54
1

12990 Postings, 5891 Tage WoodstoreJetzt beginnst du auch mir auf den Sack zu gehen!!

-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.

12.06.13 09:55
1

22 Postings, 2869 Tage zeitverdienerauch 1,47 ist billig.

Nochmal zur Erinnerung ein Auszug aus dem Interview
mit dem sehr guten CEO von HPI:

Frage, was sein Wunsch wäre in wenigen Jahren:
Antwort:
In der Folge sollte sich auch die HPI-Aktie in der Größenordnung von 4,00 Euro bewegen und der Börsenwert der HPI AG sollte sich von jetzt rund zehn Millionen Euro in Richtung 40 bis 50 Millionen Euro entwickelt haben.  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln