Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 3090 von 3146
neuester Beitrag: 13.05.21 09:05
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 78638
neuester Beitrag: 13.05.21 09:05 von: fränki1 Leser gesamt: 10280514
davon Heute: 1906
bewertet mit 70 Sternen

Seite: 1 | ... | 3088 | 3089 |
| 3091 | 3092 | ... | 3146   

04.03.21 18:58
Gut SO !!
Ich noch nie , Teslamag ist und WAR SCHROTT !!!!
Aber eine Entschuldigung mir gegenüber , wäre auch nich Fehl am Platze , evtl....

Geiler Downer !!
Es gab Zeiten , da habe ich meine Papiere , in welche ich investiert habe , Kund gemacht Uli.
War sogar Long auf Tesal , yes ,  , wegen Winti ... Bullrun ist Bullrun .
danach um demnach investiere ich derzeit in NFT Coins am Crypto Markt ...
genialer als DEFI Coins , so nebenbei ...

Mache ich nicht mehr ..... leider , meine Papiere teilen ....
Mir fehlt einfach die Transparenz und die Ehrlichkeit vieler anderer User.....

Den short geniesse ich derzeit genüsslich ..... und diesen mit meinen Stuttgarter Jungs.

Und sogar Winti Vermisse ich langsam ....Kein Scheiss.
Ich hoffe er hat Workhorse zeitig und hoffentlich mit Gewinn verkauft , bevor der Absturz kam....

Im Endeffekt sollte man zusammen arbeiten ,
aber dies ist hier unmöglich...ausser wir werden uns alle ändern ....und arebiten als TEAM.

Gelobt sei das Forum von Gekko im DAX ... Haifischbecken , schaut mal rein ....

Beste Grüße

Harald








 

04.03.21 19:00

2160 Postings, 455 Tage Harald aus Stuttga.@ Flaschengeist

Bitte bleib hier aktiv ....

Electro ist gut , aber nicht um jeden Preis ;-)

Harald  

04.03.21 19:29
Dieser forum von dir, könnte wenn alle mal an einem Strang arbeiten wirklich effektiv werden!

Ich schätze einige User sehr hier auch Dich!

Zusammen agieren, das fehlt defitniv und weitaus.

Lasst uns dies ändern zusammen

Grüss  

04.03.21 19:29

04.03.21 19:34

2160 Postings, 455 Tage Harald aus Stuttga.Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 05.03.21 10:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

04.03.21 20:06
1

527 Postings, 1309 Tage spirolinoLasst uns beim Thema bleiben

Tesla Wertzusammenbruch.

Ich bin mir nicht sicher, ob hier noch alle einen Bezug zu Value haben. Doch heute nimmt der Börsenwert von Tesla um 45-50Mrd USD ab.
Das entspricht dem Wert von BMW. Die beiden Tage davor den Wert von Volvo und Renault. Wirklich ganz grob betrachtet.

Vielleicht erden solche Bilder den ein oder anderen wieder.





 

04.03.21 20:10

718 Postings, 335 Tage Micha01Die grössten Teslapusher gehen langsam auch raus

https://youtu.be/bi_boGbVHAw

Wenn ARK auch wirft. Und sie werden wohl irgendwann Cash machen müssen, wirds traurig...  

04.03.21 20:13
Läuft.

Hast recht Spiro :)

Harald  

04.03.21 20:19
1

2160 Postings, 455 Tage Harald aus Stuttga.400 dollar

In 2 bis 3 monaten.

Nur eine institute Meinung.

Mit nem 4er Short hebel.. Ist dies köstlich.
Es werden 2000 Prozent, wenn es so ist.

Bilibili war ich long.. In memory an amorphis!!!
Aus dem bilibili forum :)


Harald



 

04.03.21 20:36
1

527 Postings, 1309 Tage spirolino@Harald

Bin gestern 21:55 short raus und heute 17:30 wieder short rein. Das Timing war ganz o.k.  

Was jetzt beim im Einsatz ist, sind nur Gewinne. Die lass ich jetzt vielleicht mit Tesla die Treppe runter laufen. Vermutlich kommt jetzt Eigendynamik in die Bewegung. Bis 400Dollar ist nicht mehr weit. Dass wir die Marke auch bald sehen halte ich nicht für ganz ausgeschlossen.
 

04.03.21 21:29

2160 Postings, 455 Tage Harald aus Stuttga.spirolino

Gratulation !

Was ich an  Dir schätze ...
Du hast nichts gegen Tesla .....aber Du tradest !

2020 war ein sehr sehr schlechtes Jahr für shorties ....

Nun Gewinnen die Shorties , in nahezu allen Sektoren....
Und Die Verluste in 2020 , werden Aufgearbeitet !!

Das ist Börse

Harald




 

04.03.21 21:48
1

527 Postings, 1309 Tage spirolinoDanke

Trading wäre 2020 Long natürlich genauso möglich gewesen. Nur hatte ich da keine Lust auf Börse ;-)

Ich finde Tesla überaus positiv. Tesla hat Dinge angestoßen, die gut sind und ohne den Pionier viel länger gebraucht hätten. Nur die Börsenberwertung ist komplett daneben. Und dies nicht nur um Faktor zwei oder drei. Die Bewertung hat das Unternehmen in der extremen Übertreibung nicht zu verantworten. Die haben die Marktteilnehmer verbrochen.  

05.03.21 01:02
2

15860 Postings, 3050 Tage börsianer1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 06.03.21 07:31
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, vollständige Quellenangabe fehlt

 

 

05.03.21 06:49

527 Postings, 1309 Tage spirolinoWelcher Markt soll das sein?

der Weltmarkt auf jeden Fall mal nicht. Europa auch nicht. Dafür sind die Zahlen sehr viel zu hoch.
Vielleicht der Heimatmarkt?  

05.03.21 07:33
1

36 Postings, 192 Tage SkandalnudelDas dürfte

der US Markt sein der einzige auf dem Tesla solche zahlen erreichte, die kommen auch nie wieder!  

05.03.21 08:50
1

15860 Postings, 3050 Tage börsianer1@spitolino

der Marktanteil ist in den USA von 81% auf 69% gesunken (Februar  2021)

 

05.03.21 10:43

5707 Postings, 4405 Tage UliTs@Harald aus Stuttgart #77226

"Aber eine Entschuldigung mir gegenüber , wäre auch nich Fehl am Platze , evtl...."

Bin irritiert. Wer soll sich Dir gegenüber entschuldigungen und vor allem warum?

"Den short geniesse ich derzeit genüsslich ..... und diesen mit meinen Stuttgarter Jungs."

Glückwunsch. Die Bank gewinnt halt doch nicht immer money mouth.

"Im Endeffekt sollte man zusammen arbeiten , 
aber dies ist hier unmöglich...ausser wir werden uns alle ändern ....und arebiten als TEAM."

Was meinst du damit? Ich finde, dass Wichtigste ist andere nicht persönlich anzugreifen, von den anderen zu lernen und möglichst auch den anderen etwas zu geben.

 

05.03.21 10:51
1

5707 Postings, 4405 Tage UliTs@spirolino #77231

"Tesla Wertzusammenbruch. Ich bin mir nicht sicher, ob hier noch alle einen Bezug zu Value haben. Doch heute nimmt der Börsenwert von Tesla um 45-50Mrd USD ab."

Solche Rückgänge muß man meines Erachtens vor allem relativ sehen. Also im Verhältnis zum Gesamtwert der Aktien. Und da muß man sagen, die Teslaaktien hat bisher noch nicht einmal die Hälfte ihres Wertes gegenüber dem Hoch verloren. Da muß man schon sagen, da ist noch viel Luft nach unten. Genauso könnte man aber auch sagen, bisher halten sich die Kursrückgänge im Rahmen.

"Das entspricht dem Wert von BMW. Die beiden Tage davor den Wert von Volvo und Renault. Wirklich ganz grob betrachtet."

Ja, wirklich verrückt, um was für Beträge es bei Tesla geht. Und wenn man bedenkt, dass Daimlers Aktienanteil an Tesla heute ein vielfaches vom heutigen Wert von Daimler wert wäre, wenn sie den nicht viel zu früh die Aktien abgestoßen hätten, zeigt dies die unfassbare Wertentwicklung von Tesla. Ist das eigentlich allen bekannt? Oder soll ich dazu zugehörige Quellen raussuchen?

"Vielleicht erden solche Bilder den ein oder anderen wieder."

Ja!

 

05.03.21 10:55

451 Postings, 2615 Tage VolkszornTesla soll richtig abschmieren!

Sollen die ganzen Bullen doch gegrillt werden! Hoffnungslos überbewertet die Aktie  für den Hersteller eines lächerlichen Batterieautos!  

05.03.21 10:57

5707 Postings, 4405 Tage UliTs@Börsianer1 #77238

"Ford Mustang Mach-E"

Ich finde den Wagen höchst interessant, vor allem, weil er auch von einer amerikanischen Autofirma stammt! Ich bin gespannt, ob der amerikanische Markt schon so weit ist, dass dadurch die BEV-Marktanteile noch weiter steigen werden. Und wenn nicht, wie viele Marktanteile Ford Tesla abnehmen wird.


 

05.03.21 11:22
3

10216 Postings, 2071 Tage ubsb55Ulits

" zeigt dies die unfassbare Wertentwicklung von Tesla "

Ich will hier nicht " erbsenzählen" , aber was Du meinst ist nicht der Wert der Firma, sondern die Bewertung. In die Bewertung der Firma fließen die ganzen Wunschvorstellungen ein ( disruptiv, Jahre voraus, 20 Mio Fahrzeuge, In House Produktion  usw.). Zu letzten Punkt, hier wurde ja gepostet, dass Tesla sein eigenen Chips produziert ( oder war es nur die zentrale Steuereinheit? ), und die Dinos seien auf Fremdfirmen angewiesen. Da frag ich mich schon, warum Tesla dann zwei Wochen stopp macht, wegen ein paar Chips. Wieder mal ein Märchen als solches entlarvt.  

05.03.21 12:09
2

1530 Postings, 638 Tage Egbert_reloaded@ubsb55: Preis und Wert

Sogar vielle intelligente Menschen verstehen den unterscheid zwischen Preis und Wertnicht. Preis ist das was man zahlt, Wert ist das was man dafür bekommt. So gesehen, ist ein Porsche preiswert: Er ist seinen Preis wert. Clevere Marketingstrategen haben den Begriff "preiswert" leider in Richtung "billig" oder "günstig" umgeframed. Eine Rolex ist preiswert. Die Tesla-Aktie eher nicht.  

05.03.21 12:47

305 Postings, 4167 Tage wedmanAn die Jünger der E-Autos

Sehr Interessant für die die meinen mit Elektro fährt man günstig:
https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...eg4Do?ocid=msedgntp

Mal sehen wie sich das entwickelt.  

05.03.21 12:50
1

1859 Postings, 2226 Tage Plugwedman: An die Jünger der E-Autos

Ist mir Wursst, ich tanke zu 99% an meiner Photovoltaik für nahezu umme!  

05.03.21 13:04

305 Postings, 4167 Tage wedmanUmme ist erst

wenn die ganze Photovoltaikanlage ihren Preis eingebracht hat inkl. Unterhalt & Reparaturen.

Das mit dem Preisanstieg an schnellen Ladesäulen zeigt das der Traum vom wieder vollmachen in Sekunden und dann 1000KM unter Vollpin abreißen wie beim Diesel wohl technisch eher noch in die Luxusecke gehört (Demnächst auch Finanziell).

Zyklischer PKW-Verkehr <100km funktioniert immer das stimmt, so wahr das schon beim elektrischen Gabelstabler zu meiner Lehrzeit im Maschinenbau.
Wenn man Abends vergessen hatte das Ladekabel einzustecken war erstmal Feierabend.
Also immer schön Abends den Reinstecke-Fuchs machen wie beim Handy.  

Seite: 1 | ... | 3088 | 3089 |
| 3091 | 3092 | ... | 3146   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln