finanzen.net

E10-Verarsche, über 1 Liter mehr mit dem Mist !!

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 02.03.14 22:45
eröffnet am: 21.02.11 08:24 von: Börsenfan Anzahl Beiträge: 54
neuester Beitrag: 02.03.14 22:45 von: Terminator10. Leser gesamt: 5284
davon Heute: 1
bewertet mit 24 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

21.02.11 08:24
24

31548 Postings, 6049 Tage BörsenfanE10-Verarsche, über 1 Liter mehr mit dem Mist !!

...hab den Scheiß gestern getankt, satte 1,3 Liter mehr gebraucht und das Fahren war m.E. nicht so gut wie mit "normalem Super". Toll, da kann ich gleich den Nobelsprit Super+ tanken, da wirds in Summe eigentlich noch billiger. Musste dann gestern noch mal tanken, dann hab ich Super getankt (gabs an der Tankstelle noch, die haben noch kein E10), dann hab ich 8 Liter gebraucht... Was für eine Verarsche ist das mit diesem E10-Sprit ? Wo da der Mehrwert sein soll ist mit total unklar, wahrscheinlich bleitbt der wieder mal nur bei den Ölmultis ! Den Mist dürfte keiner tanken !!
-----------
Zeit is Geld und Geld hab ich nich..
Seite: 1 | 2 | 3  
28 Postings ausgeblendet.

23.02.11 16:47
5

241 Postings, 3969 Tage alterseppwas machen die provinzler, die auf..

ihr auto angewiesen sind, vielleicht nicht wie ich nur 2 km fahren müssen, sondern schon mal 5 oder mehr km zum nächsten laden haben. mitm rad fahren geht nicht, wenns ein großeinkauf für die 5 köpfige familie werden soll. klar die meisten menschen leben in ballungszentren mit ausreichend öff. verkehrsmittel + shops vor der tür. die in der peripherie sind die lackierten, sollte der sprit noch teurer werden.
-----------
wer ohne schuld ist werfe den ersten stein

23.02.11 17:19
2

11 Postings, 3162 Tage rohstoffeguruLöschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 26.06.13 13:08
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Nachfolge-ID der Werbe-ID rechner1

 

 

24.02.11 07:54

26242 Postings, 4251 Tage brunnetaOIL/Preise setzen Höhenflug fort

http://www.cash.ch/news/boersenticker/rss/...n_nordafrika-1005512-450
-----------
Nur meine Meinung, keine Kauf-/ Verkaufsempfehlung !

24.02.11 08:51

31548 Postings, 6049 Tage BörsenfanGibt es eigentlich auch positive Erfahrungen ?

Mich würde das einfach mal interessieren, oder ist das wirklich normal, dass man 1 Liter mehr Verbrauch hat. Das rechnet sich ja niemals, wenn E10 gerade mal 5 Cent weniger kostet als Super/Super+. Was ich eh nicht verstehe, wenn Super genau gleich kostet wie Super+, da kann man ja gleich den Edelsprit Super+ tanken, wer tankt da überhaupt noch Super ??
-----------
Die Verarsche hat einen Namen, E10 ...

24.02.11 08:57
3

310 Postings, 5680 Tage spotbasisMan spart wo man kann

 
Angehängte Grafik:
big-block_1_.jpg (verkleinert auf 73%) vergrößern
big-block_1_.jpg

24.02.11 08:58

1289 Postings, 3113 Tage Marshall ZhukovWer sich auskennt weiß

das es 2 zu Benzin gibt, wobei ich auf eine jetzt nicht mehr setzen würde.  Man muss sich halt nur nen bisschn mit beschäftigen, vor ein paar Tagen ist z.b. nen schöner Passat Ecofuel von ner Behörde in Frankfurt versteigert worden. 12000km gelaufen 09er Baujahr für 21000? !  

24.02.11 09:00

310 Postings, 5680 Tage spotbasisihhhhhhhhhhhhh

24.02.11 09:08
3

310 Postings, 5680 Tage spotbasisJürgen machts vor

 
Angehängte Grafik:
trittin_08_2000_fah_651315s_1_.jpg
trittin_08_2000_fah_651315s_1_.jpg

24.02.11 09:21
1

7774 Postings, 3679 Tage Fischbroetchenso heute war an der Tanke zum

Ersten mal Super genau so Teuer wie Super +  

Wenn man dann noch den Mehrverbrauch von 0,2 L auf 100 km dank Tagfahrlicht mit berücksichtigt hat die Miederindustrie gut lachen und die Klimaziele sind in weiter Ferne gerückt.

Was Sagte Merkel doch, sie wolle dafür Sorgen das Wirtschaft und Umweltschutz Hand im Hand gehe.

Darüber sollten wir mal nachdenken.
-----------
Im Sparmenü mit Softdrink und Pommes für 2,99
http://www.youtube.com/watch?v=l_3tdRClhfI

24.02.11 10:07

31548 Postings, 6049 Tage Börsenfan0,2l macht das Licht aus ?

-----------
Die Verarsche hat einen Namen, E10 ...

24.02.11 10:48
2

3308 Postings, 5093 Tage der Eibschedann steigen wir auf Diesel um,

zum Glück haben wir das Zeugs E10 in der Schweiz noch nicht.  

24.02.11 10:52
1

7774 Postings, 3679 Tage Fischbroetchen@Börsenfan

jep, Strom und gewicht der Leuchtmittel.  

 

Tagfahrleuchten sind speziell auf die Anforderungen am Tag optimiert und haben viele Vorteile gegenüber der Standardbeleuchtung. Die Tagfahrleuchten benötigen kaum Strom und schlagen sich deshalb nur marginal auf den Spritverbrauch nieder. Zum Vergleich: Im Gegensatz zum Abblendlicht (durchschnittlicher Mehrverbrauch 0,1 bis 0,2 Liter pro 100 Kilometer) sind beim Tagfahrlicht alle anderen Leuchten wie Rücklichter und Kennzeichenbeleuchtung abgeschaltet. Ergebnis: Tagfahrlampen verbrauchen lediglich 20 bis 30 Prozent vom Verbrauch des Abblendlichts. Kommt LED-Technik zum Einsatz, sind es sogar nur 10 Prozent.

 

http://www.welt.de/motor/article12421763/...le-jetzt-zur-Pflicht.html

-----------
Im Sparmenü mit Softdrink und Pommes für 2,99
http://www.youtube.com/watch?v=l_3tdRClhfI

03.03.11 10:40
1

5230 Postings, 5537 Tage geldsackfrankfurtHunger in der 3 Welt durch E10

Knapp 40% der US-Maisernte bzw. rund 15% der Welternte von Mais wird zu Biotreibstoff verarbeitet, damit die Menschen in der 3. Welt hungern:

USA: 14 Prozent der Maisernte zu Bioethanol verarbeitet

Stuttgart/Hohenheim - Laut amerikanischem Agrarministerium USDA soll die Welternte von Mais mit 835,8 Mio. t das Vorjahresergebnis um 3 % überschreiten.
Dabei entfallen auf die USA 340 Mio. t und auf China 166 Mio. t (plus 7%). Der Internationale Getreiderat (IGC) schätzt in seiner Voraussage die weltweite Maiserzeugung auf 822 Mio. t und liegt damit um 14 Mio. t unter der Einschätzung des USDA. IGC und USDA gehen von einem deutlich steigenden Maisverbrauch aus.

Das USDA rechnet mit einer Steigerung um 2,3 % auf 832 Mio. t, der IGC um 1,7 % auf 826 Mio. t. Maßgebend für die abweichenden Annahmen ist ein stärkerer Verbrauch im Futtersektor in Asien und Südamerika sowie in der Industrie. Allein die amerikanische Bioethanolindustrie wird danach 119,4 Mio. t Mais verarbeiten - ein Plus von 4 Mio. t zum Vorjahr. Der Anteil der weltweiten Maiserzeugung, der in den USA zu Bioethanol verarbeitet wird, erreicht somit fast 14 % Anteil. (Pp)"

http://www.proplanta.de/Agrar-Nachrichten/Pflanze/...e1278653881.html  

03.03.11 10:48
2

24273 Postings, 7163 Tage 007BondHat schon einmal jemand darüber nachgedacht

einfach mal auf Autogas umzurüsten? Ist viel günstiger, umweltfreundlicher und man braucht sich den ganzen E-10-Schrott nicht anzutun. ;-)  

03.03.11 10:51
1

23529 Postings, 4141 Tage schlauerfuchsZeit auf Erdgas umzusteigen

-----------
The quick brown fox jumps over the lazy dog.
Angehängte Grafik:
chart_all_erdgasnymex.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_all_erdgasnymex.png

03.03.11 10:56
1

7903 Postings, 4374 Tage jezkimiMein Freund hat vor Jahren mal BIO-Diesel

getankt. Der Motor lief aber nicht mehr rund und die Kiste rauchte wie blöd und fuhr nur noch 50 max. Danach tankte er Normales Diesel und siehe da, alle Probleme waren wie weg getankt.

Noch ein Wort zum Tagfahrlicht. Ich halte das für unnötig. Wer auf 200 m bei Sonnenschein ein entgegen kommendes Auto nicht erkennt der sollte mal zum Augenarzt gehen.
-----------
Jez Kimi, DR

03.03.11 10:57
1

770 Postings, 3574 Tage hutzlflutz.

echt der pure Bürokraten Wahnsinn mit E10 und Bioethanol, vorallem weil in den Anbauländern auch brutalst Flächen gerodet werden und weil wegen dem Wahnsinn die Nahrungsmittelpreise auch noch steigen. Die reinste politische Verblendung und grüne Ideologie um jeden Preis ohne Hirn und Verstand.
-----------
Honi soit qui mal y pense

03.03.11 10:59

198 Postings, 3129 Tage iidiiotdu hast also einen freund?

ich finde sexuelle präferenzen gehören nicht in einen auto-thread  

03.03.11 11:01

7903 Postings, 4374 Tage jezkimi#46, auch in Indonesien werden Tropenwälder

für Ölpalmen gerodet und daraus wird Biokraftstoff hergestellt. Deshalb wird Öl das man zum Kochen braucht teuerer.
-----------
Jez Kimi, DR

03.03.11 11:03

7903 Postings, 4374 Tage jezkimi#47, ich habe nicht nur Freunde, ich habe auch

Freundinnen. Die fahren aber nicht mit BIO-Sprit.
-----------
Jez Kimi, DR

03.03.11 12:08

88400 Postings, 3623 Tage windotHallo Freunde der Doppelmoral! Was tut ihr denn so

gegen den Hunger der Welt? Ach ja, nicht dieses E10 tanken.

Vielleicht noch mehr XXL-Burger futtern, von welchen dann 1/3 weggeworfen wird?

Der Hunger der Welt hat viele Ursachen, glaubt aber einer von Euch, dass nur 1 Sack Mehl mehr in die dritte Welt gelangt, wenn wir keine Biokraftstoffe hätten. Vor Jahren hatten wir riesen Berge an Lebensmitteln in der EU gehortet und trotzdem starben tausende an Hunger.

Übrigens landen 25% der Lebensmittel aus europas Privathaushalten auf dem Müll. Die weggeworfenen Lebensmitteln der EU und Nordamerikas zusammen, würden ausreichen alle derzeit Hungernden dieser Welt dreimal Satt zu machen! Das wäre doch mal eine Überlegung wert beim nächsten Einkauf.

http://www.compliancemagazin.de/gesetzestandards/...ssion3250111.html

Und dann dieser Quatsch durch Biokraftstoffe gehen die Autos kapputt. In Frankreich gibt es E10 seit zwei Jahre - wo bleiben die Horrormeldungen vom Massensterben der Autos dort. Selbst in Mexico fahren die alten Käfer nur mit Ethanol. Auch aus Schweden hört man nichts dergleichen. Mehr als 90% der deutschen Autos vertragen E10 ohne Probleme, alles andere ist nur Tante Käthe Geschwätz von Leuten ohne Technikverstand!

Biokraftstoffe sind nicht dafür gedacht, die weltweite Mobilität zu stemmen sondern werden einen Teil verschiedenster Energien für die Mobilität sein. Wie werdet Ihr Euch denn fortbewegen, wenn das Öl zu Neige geht?

Ähnlich wie wir schon jetzt mit verschiedensten Energieträgern Heizen, wird auch die Mobilität der Zukunft durch verschiedene Energieträger gewährleistet!

Mit der jetzigen Beimischungsquote ist die Zielsetzung der EU auf diesem Gebiet erreicht. Hinzu kommt das die Biokraftstoffhersteller ständig an der Steigerung der Effizienz ihrer Produkte arbeiten, denn nur so lässt sich am Ende ein Gewinn erzielen bzw. erhalten.  

03.03.11 16:38

5230 Postings, 5537 Tage geldsackfrankfurtE10 eingestellt ! SIEG !!

dpa-AFX: Biosprit-Einführung vorerst gestoppt
BERLIN (dpa-AFX) - Nach den massiven Absatzproblemen mit dem neuen
Biosprit E10 wird die bundesweite Einführung vorläufig gestoppt. Das sagte der
Hauptgeschäftsführer des Minerölwirtschaftsverbandes (MWV), Klaus Picard, am
Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. 'Das System platzt sonst', sagte er mit
Blick auf Versorgungsengpässe bei anderen Benzinsorten, die wegen des
Käuferstreiks bei E10 verstärkt getankt werden. Bisher wurde E10 bei knapp der
Hälfte der bundesweit 15.000 Tankstellen eingeführt - vor allem im Osten und
Süden des Landes./ir/DP/fn  

04.03.11 07:53

31548 Postings, 6049 Tage BörsenfanGenial ! Diese Verarsche ist doch nicht hinnehmbar

-----------
Die Verarsche hat einen Namen, E10 ...

15.03.11 21:50
1

7978 Postings, 5834 Tage hotte397,46 Ltr. auf 100 km

Mein Honda, der durchschnittlich 9,7 Ltr. in den letzten 12 Monaten verbraucht hat, bekommt nun ausschließlich Super Plus 98 Oktan. Und während einer Autobahnfahrt mit Tempo 140 bis 160 ging die Tankanzeige nicht wie sonst so schnell nach unten. Das war eindeutig. Am Ziel, der Tank sonst halbleer, zeigte die Tankuhr diesmal wesentlich mehr an.

An der Tanke wurde der Tank wieder voll gemacht, so voll wie bei der Abfahrt. Und, dann die Gewissheit, mit Super Plus geht es eindeutig weiter. Mein Verbrauch = 7,46 Ltr. auf 100 km im Durchschnitt. Noch erwähneswert, mein HONDA  ging mMn spürbar durchzugskräftiger zu Werke.

Gut, vielleicht habe ich an der heimischen Tankstelle den Tank doch nicht so voll gemacht, wie bei der Abfahrt. Das kann sein. Aber einen Minderverbrauch hatte ich auf jeden Fall. Selbst wenn er tatsächlich bei 8 Litern gewesen ist, ist das immer noch ein guter Wert. Sicher, erst über einen längeren Zeitraum lässt sich der genaue Verbrauch errechnen. Dass er aber geringer ist als bei Super 95  Oktan,  das steht eindeutig fest.

Noch was: Habe noch die Winterreifen drauf. Mit Sommerreifen ist der Verbrauch noch günstiger. Das ist ja allgemein bekannt.

 

02.03.14 22:45
1

20922 Postings, 5203 Tage Terminator100unter 10 Liter ultimate 102 oktan bringt die Karre

doch keine Leistung. mein V8 zieht auch schon mal 17 - 22 Liter wech, aber der FUn ist es allemal wert
-----------
ich verstecke mein Geld an der Börse, da kommt es nicht weg
es wird nur von jemand anders verwaltet

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
Wirecard AG747206
EVOTEC SE566480
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
XING (New Work)XNG888
BayerBAY001
SteinhoffA14XB9
Microsoft Corp.870747
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Apple Inc.865985
BASFBASF11