finanzen.net

Löschung

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.07.11 18:10
eröffnet am: 07.02.11 17:58 von: Binnochda Anzahl Beiträge: 14
neuester Beitrag: 13.07.11 18:10 von: Binnochda Leser gesamt: 975
davon Heute: 1
bewertet mit 8 Sternen

07.02.11 17:58
8

668 Postings, 3333 Tage BinnochdaLöschung


Moderation
Moderator: Kalli2003
Zeitpunkt: 13.08.14 09:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

07.02.11 18:25
1

50200 Postings, 3709 Tage BasterdIch habe noch nie meinen Anbieter

... gewechselt.

Wißt Ihr warum ?

Vor ein paar Jahren trat Yello auf. Mit massiver Werbung.

Technisch gesehen ist es gar nicht möglich, den Strom zu "wählen", der aus der eigenen Steckdose kommt.

Trotzdem haben die von Yello Millionen Euros in ihre teure Massenwerbung investiert.

Die natürlich alle Yello-Kunden mitbezahlen. Oder mitbezahlten. Ich weiß gar nicht, ob's die überhaupt noch gibt.

-----------
Freue Dich, denn für Frust ist das Leben zu kurz.

07.02.11 19:17

16738 Postings, 6632 Tage ThomastradamusKlar ist der Strom zu wählen

Wie sonst kommt bei mir blauer Strom aus der Steckdose?

Gruß,
T.
-----------
Nicht der Mensch ist die Krone der Schöpfung, sondern die Natur.

07.02.11 19:21

23529 Postings, 4196 Tage schlauerfuchsAm falschen Ende gespart

-----------
The quick brown fox jumps over the lazy dog.

07.02.11 19:24

32666 Postings, 5244 Tage Jutowir hatten ja schonmal

also ich wechsele ab und zu die anbieter
beim strom.
gas habe ich nicht(pellets).

per mausklick
den einen oder anderen hunni sparen-
warum nicht?

müssten alle machen.  

07.02.11 19:30
2

7117 Postings, 5652 Tage Crossboy@1: Die gute Nachricht:

Gas und Strom zahlt alles meine Mama.
Deswegen weiß ich auch gar nicht, wie teuer Strom + Gas ist.

Die schlechte Nachricht:
Sie ist auch für meine Einkleidung zuständig...  

08.02.11 09:17
1

668 Postings, 3333 Tage BinnochdaLöschung


Moderation
Moderator: digger2007
Zeitpunkt: 13.08.14 08:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

08.02.11 09:22

31571 Postings, 6104 Tage Börsenfanich bin jetzt bei Hitstrom,

also ich denke schon dass das eine gute Alternative ist. Bei Verifox kann man doch alles nachlesen, Kosten, Laufzeiten, Gebühren, Bewertungen etc.pp. und der Wechsel ist total einfach, macht alles Verifox. Ich sehe nicht ein dieser Mafia jetzt mehr Kohle in den Rachen zu werfen, wenn der reginale Versorger meint seine kw/h-Preise um 8% zu erhöhen, dann soll er das tun, aber ohne mich. Jetzt hab ich sogar 100%-Ökostrom (bzw. ich unterstütze das) und zahle weniger als vorher.

Mit Gaswechsel hab ich mich noch nicht beschäftigt, aber ich denke auch hier wird das nicht viel anders sein. Man sollte sich eben genau informieren wenn man wechselt.
-----------
Die "roten Säcke" vorm Mauerfall sind heute die oberschwarzen Bibelwerfer!

08.02.11 09:27
1

10717 Postings, 3422 Tage sonnenscheinchender Teufel steckt in den Details

denn wer sich auf komplizierte Konstrukte wie Strompakete, Bonus/Abschlags/Vorkasse/Kaution/Frei-Kwh etc einlässt verliert schnell den Überblick.
Gerade Anbietern wie Teldafax sollte man keinen Euro Vorkasse geben, da bei einer Insolvenz nur die Konkursmasse zur Verfügung steht.
Den Bonus gibts dann nur wenn der Vertrag 12 Monate läuft, die Preisgarantie läuft aber nur 6 Monate. Dann wird direkt nach 6 Monaten der Preis erhöht und der Kunde kann sich entscheiden, ob er einen hohen Preis akzeptiert, oder auf den tollen Wechselbonus verzichtet.  

08.02.11 09:28
1
den Strom kann man nicht wählen,
aber den Sromanbieter und damit den Strompreis.

Nur das ist die Wechselintention
-----------
gruß Maxp.

08.02.11 09:42

22640 Postings, 5224 Tage luthienIch finde RWE garnicht mal so schlecht...

SmartLine Tarif.

50 Tacken für Neukunden

1 Jahr Laufzeit

keine Grundgebühr

keine Kaution

keine Vorkasse.

bekannter Anbieter

Quasi ganz einfach.

Nachteil: keine Preisbindung.

-----------
++ Anmeldung zum Grillfest nicht vergessen! Am 23.07.11 ist es wieder soweit! ++

08.02.11 15:25
1

668 Postings, 3333 Tage BinnochdaRWE @ luthien

Da kann ich nur zustimmen.  Nächtes Jahr wieder RWE

Da weiß man wenigstens das diese Firma keine Abzockerbande ist

Weiter ist es doch auch ein gravierender Fehler in diesem sogenannten Rechts Staat das man diese4n Typen nicht schnell genug das Handwerk legt.

oder sehe ich das falsch.

 

24.05.11 19:12
1

10717 Postings, 3422 Tage sonnenscheinchen@luthien

der RWE Tarif ist aber schon witzig ausgestaltet. Perfekt wenn man fast nichts verbraucht, oder sehr viel.

Preisstufe 1 1.001 - 2.499 kWh* 22,74 Cent/kWh 27,06 Cent/kWh
Preisstufe 2 2.500 - 3.499 kWh* 20,15 Cent/kWh 23,98 Cent/kWh
Preisstufe 3 3.500 - 4.499 kWh* 19,65 Cent/kWh 23,38 Cent/kWh
Preisstufe 4 ab 4.500 kWh* 19,15 Cent/kWh 22,79 Cent/kWh


Eine abenteuerliche Preisgestaltung. Wenn man 2499 kwh verbraucht, zahlt man 674 Euro
Wenn man mehr verbraucht und zB 2600 kwh verbraucht, kostet es nur 623 Euro.
Möchte mal wissen, welcher Depp sich so eine Preisstaffel ausgedacht hat. Wenn man im Jahr zu wenig verbraucht hat, lohnt es sich, mit dem Heizlüfter den Garten zu heizen und man spart auch noch richtig Geld.  

13.07.11 18:10

668 Postings, 3333 Tage BinnochdaNur mal so zur Aktualisierung

Die Abzocker haben sich bis jetzt nicht mehr gemeldet

 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Netflix Inc.552484
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
Deutsche Telekom AG555750
CommerzbankCBK100
TUITUAG00
Infineon AG623100