Starke Zukunft für P7Sat1

Seite 600 von 607
neuester Beitrag: 27.11.20 14:14
eröffnet am: 21.12.10 10:40 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 15153
neuester Beitrag: 27.11.20 14:14 von: henri999 Leser gesamt: 2533237
davon Heute: 433
bewertet mit 31 Sternen

Seite: 1 | ... | 598 | 599 |
| 601 | 602 | ... | 607   

27.10.20 18:54

524 Postings, 1802 Tage ExxprofiInstrumente unter b2, Termin 19.11.20

Über den Collar hat Berlusconi die Möglichkeit, einmal 3,86% der Stimmrechte zu erwerben. Diese kann er dann verleihen, denn er hat eine Option auf ein Wertpapierleihgeschäft.

Da gibt es keine Rückübertragung verkaufter Aktien. Entweder übt er den Call aus (Basispreis < Börsenkurs oder er erhält die Aktien als Stillhalter in Geld (Put, Basispreis > Börsenkurs).

Das Instrument unter b1 - Fälligkeit vom 30.11.20 - 31.05.24 bezieht sich auf ein bereits getätigtes Wertpapierleihgeschäft, dass (möglicherweise) peu á peu fällig wird.

Wer lesen kann ist im Vorteil.  

27.10.20 20:52

43 Postings, 44 Tage Oskar2020Morgen

schon einstellig? Nachbörslich ist der Kurs dicht dran. Morgen noch den Lockdown und wir sind schnell weit drunter oder glaubt jemand an einen Rebound? Sieht übel aus. Wie sich in zwei Tagen alles wenden kann. Hätte ich auch so schnell nicht erwartet.  

27.10.20 21:09

47 Postings, 224 Tage ohnegewährCorona

27.10.20 21:39

43 Postings, 44 Tage Oskar2020Tja

zumindest das Corona Virus sieht seine Zukunft positiv.  

28.10.20 08:07

2115 Postings, 1231 Tage NagartierExxprofi

Das ist aber schön das Berlusconi 4% der Stimmrechte erwerben kann, aber dafür muss
auch einer die Aktien halten oder bei dem Call liefern.

Wir haben bei Pro7 aber nur 3 Großaktionäre die einen Anteil über 3% halten und KKR
wird seine Aktien nicht an Bunga Bunga verkaufen. :-))

Sollte Bunga Bunga am 19.11.2020 die Aktien aus dem Call nicht bekommen wäre
das für Mediaset schon sehr enttäuschend.
Zudem machen die Käufe der LV,s vor über einer Woche keinen Sinn wenn sie die
Aktien nicht an Mediaset liefern. Schon bei den LV,s sind Verluste von gut 2,00 € je Aktie
angefallen die sie aber wohl an Mediaset weitergeben weil sie im Auftrag gehandelt haben.

Die letzte Mitteilung über den Aktienanteil von Mediaset ist von kurz nach der HV und lag bei 9%.
Die Meldeschwellen der Bafin liegen bei 3,5,10,15.20% usw.
Ich vermute das Mediaset nach der HV von Pro7 einen guten Anteil seiner Aktien auf LV,s übertragen hat
und diese zu Kursen von ca. 9,00 € die Aktien am Markt verkauft haben um den Kurs zu drücken.
Damit die LV,s Ihre Positionen reduzieren konnten, muss wohl einer der Großaktionäre ( Mediaset ?) die
Aktien auch auf den Markt werfen. Auch die letzten 2 Tage haben wir ohne Nachricht vom Unternehmen
oder von den LV,s große Stückzahlen am Markt gesehen. Diese Aktien kamen alle nicht von Kleinaktionären
sondern wurden von einem Großaktionär verkauft.

Ich vermute mal das Mediaset zZ. nur noch einen Aktienanteil von etwas über 5% an Pro7 besitzt.
Es kann auch sein das der Anteil Netto nur noch bei 2,3 oder 4% liegt, wenn Mediaset von diesen
Aktien noch einen Teil an LV,s ausgeliehen hat.

Da ist wohl einer richtig angefressen wegen dem Einstieg von KKR. :-))











 

28.10.20 08:41

2115 Postings, 1231 Tage NagartierBunga Bunga

Einkaufspreis von Mediaset für die Pro7 Aktien ?

https://www.dgap.de/dgap/News/pvr/...iten-verbreitung/?newsID=1156665

Letzte Mitteilung von Mediaset zeigten einen Bestand von fast 9% an Pro7 an.

Einen ersten Kauf von Mediaset Italien hatten wir schon weit vor Juni 2019 gesehen.
Danach hatte Mediaset Spanien einen weiteren Kauf am 29.05.2019 gemeldet und 3-4,5% der
Pro7 Aktien gekauft. Mediaset war wohl bis Mai/2019 der Auffassung das beide Unternehmen
Mediaset Italien und Mediaset Spanien einzeln an Eigentümer der Aktien geführt werden.
Die Bafin hat sich aber nicht darauf eingelassen und hat beide Positionen zusammen gerechnet.

Der günstigste EK von Mediaset Spanien dürfte bei einem Kurs von 15,00 € liegen.
Sollte sich Mediaset mit seiner Strategie über LV,s den Kurs zu drücken verzockt haben,
kommen weitere 6,00 € je Aktie bei 3-4% der Aktien auf den EK drauf.

Damit dürfte der sich für Mediaset ein EK von über 20,00 € je Pro7 Aktie ergeben.

Wenn der Kurs von Pro7 auf 20,00 € steht hat KKR schon einen Gewinn von fast 100%
während Mediaset bei +/- Null stehen würde.

Man merkt halt das in Italien die Casinos geschlossen sind.






 

28.10.20 09:03

43 Postings, 44 Tage Oskar2020Völlig

egal welche Spiele da im Hintergrund laufen. Fakt ist, die Rutsche geht weiter überproportional.  

28.10.20 09:11

43 Postings, 44 Tage Oskar2020Wow Pro7 und säuft

28.10.20 09:17

586 Postings, 211 Tage DaxHHEinfach zum ....

heute, man hätte vor ein paar Tage so schön bei fast 12? verkaufen können.  

28.10.20 09:27
1

894 Postings, 2381 Tage BratworschtAlle Mann in Deckung.

Die Lemminge sind los. Mein Vorschlag den Kurs nicht jeden Tag beobachten und in einem halben Jahr wieder nachschauen und sich über einen Kurs von 16 Euro oder mehr freuen.  

28.10.20 09:39
1

8 Postings, 88 Tage revooxKaufkurse

@DaxHH - du kannst dich jetzt ärgern, dass du nicht bei 12? verkauft hast, oder dich freuen und weitere Anteile zu diesen Kursen mitnehmen. Ich bevorzuge das letztere, günstig aufstocken und keine hergeben.
Meine Abrechnung erfolgt später...

@Bratworscht - Ich liebe Lemminge =D

 

28.10.20 09:51

2115 Postings, 1231 Tage Nagartierrevoox

Saban verkauft ProSiebenSat.1 an Finanzinvestoren
Ein internationales Finanzinvestoren-Konsortium übernimmt den Fernsehkonzern
ProSiebenSat.1. Eigner Haim Saban kann sich wohl über einen stattlichen Profit freuen.

https://www.dw.com/de/...-prosiebensat1-an-finanzinvestoren/a-2272351

Der Artikel ist erst 14 Jahre alt, könnte aber auch 2020 zutreffen.
Aber Pro7 ist 2020 sehr Gesund und deshalb wird es keine Übernahme geben.
Man sollte aber mal einen Blick auf die Gebote je Pro7 Aktie werfen und auch
welche Umsätze und Gewinne Pro7 2006 erzielte.

Und auch 2006 hatte Bunga Bunga den kürzeren gezogen. :-))  

28.10.20 10:08
1

26310 Postings, 4015 Tage WeltenbummlerIch sagte ja 1 stellig bald. Ihr könnt mich weiter

28.10.20 10:09
1

26310 Postings, 4015 Tage WeltenbummlerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.10.20 12:43
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

28.10.20 10:27

43 Postings, 44 Tage Oskar2020Weltenbummler

geilst du dich an deinen eigenen Vorhersagen auf oder warum immer die Links zu vorherigen Posts? Das mit den 8,50 glaub ich nicht. Die Börse reagiert auf den Lockdown mit Sicherheit, aber sie wird meiner Meinung nach nicht zu sehr übertreiben. Es ist eine andere Situation als im Frühjahr und die Impfstoffforschung ist viel weiter. Ich denke das wir im 9er Bereich bleiben werden. Es sei denn es kommen sehr gute oder sehr schlechte Zahlen. Was den Kurs auch helfen könnte wäre eine DAX Azfnahme.  

28.10.20 11:26

2115 Postings, 1231 Tage NagartierDie Shortys

Sarebbe bello se Bunga Bunga potesse migliorare la qualità degli short in questo forum. :-))  

28.10.20 11:34
1

452 Postings, 794 Tage Bernie69@Weltenbummler

du postest seit JAHREN hier diesen Müll. Es kam aber noch NIE irgendwas Substantielles.

Also, deinen üblichen Schrott hast du hier abgeseiert. Nun zieh weiter zum nächsten Forum.  

28.10.20 12:55
1

524 Postings, 1802 Tage ExxprofiOho, Weltenbummler hat eine Nutzersperre für 6 Std

Marktmanipulation vermutetlaugthing

 

28.10.20 13:00
1

1563 Postings, 2598 Tage henri999Bernie: Lügen und Börsen haben kurze Beine

Sobald der Corona-Ausverkauf vorbei ist, wird auch unser selbstverliebter Narziss "WB" wieder in der Versenkung verschwunden sein (irgendwie erinnert er mich mit seinem sinn- und geistlosen Geöse immer an Trump).

Denkbar, dass er sogar schneller als erwartet verduftet, falls der Kurs von PSM777 sich weiter erholt und heute Abend wieder zweistellig sein sollte. Der "Lockdown Light"wird ja diesmal wohl erträglicher als die Maßnahmen im Frühjahr werden und auch die Wirtschaft weit weniger belasten als als beim letzten Mal.  

28.10.20 13:01

1563 Postings, 2598 Tage henri999Getöse statt Geöse, sorry

29.10.20 10:04

2115 Postings, 1231 Tage NagartierDie Shortys

Da staunt der Laie unsere LV,s kaufen und kaufen Aktien von Pro7 und der Kurs der Aktie
fällt und fällt. Man sollte doch denken das der Kurs der Aktie fällt weil die LV,s verkaufen.
Nur gestern hat der LV Luxor 450.000 Aktien gekauft !!!

Luxor Capital Group, LP   ProSiebenSat.1 Media SE   0,49 %   2020-10-28

Luxor Capital Group, LP   ProSiebenSat.1 Media SE   0,68 %   2020-08-21

Luxor Capital Group, LP   ProSiebenSat.1 Media SE   0,52 %   2020-07-31

Luxor Capital Group, LP   ProSiebenSat.1 Media SE   0,40 %   2020-07-28

Luxor Capital Group, LP   ProSiebenSat.1 Media SE   0,57 %   2020-07-27

Luxor Capital Group, LP   ProSiebenSat.1 Media SE   0,72 %   2020-07-20

Aber die Auflösung ist auch sehr einfach.
Vor einigen Monaten hat wohl KKR einen guten Teil an Pro7 gekauft und ein
großer Teil davon waren wohl Aktien von Mediaset.
In den Sommermonaten versuchte wohl Mediaset über LV,s den Kurs zu drücken
um so an günstige Aktien von Pro7 zu kommen.
Das ganze hat aber nicht funktioniert und nun dürfte Mediaset die LV,s mit Aktien
aus dem eigenen Depot füttern.
Mal sehen ob das KKR nutzt und seinen Anteil bei Pro7 aufstockt.







 

29.10.20 11:04

47 Postings, 224 Tage ohnegewährAlles

Sehr interessant , bringt uns aber kein Schritt weiter .  

29.10.20 11:09
1

26310 Postings, 4015 Tage WeltenbummlerIhr seid heiß drauf das ich gesperrt werde! Warum?

Mann darf nicht mehr die Fakten sagen und seine Meinung, nur weil es der Herde nicht passt?

Merkt euch folgendes!

Nicht die mit dem Strom habne erfolg sondern die Klugen Aussenseiter.

Neid muss man sich verdienen.  

29.10.20 11:10

26310 Postings, 4015 Tage WeltenbummlerGut das ihr mich in Marktmanipulation einstufft.

Sonst fällt euch nichts ein.

Laaaaach  

29.10.20 11:32
1

524 Postings, 1802 Tage Exxprofi@Weltenbummler

Wir sind nicht der Moderator, der Dich so eingestuft hat. Und außerdem bist Du so unbedeutend, dass eine Marktmanipulation geradezu lächerlich ist.

Du redest immer von wir. Vertritts Du eine Gruppe von mehreren?

Wenn Deine Kursziele erreicht sind dann ist doch gut, aber nach Anstiegen wieder aus der Deckung zu kommen und die gleichen Kursziele monoton zu wiederholen, ziemlich kläglich. Außerdem müsstest Du auch mal was gekauft haben, wenn Du ständig verkaufst.

Und wenn der Markt generell abschmiert, dann brauch man nicht noch auf Einzelaktien rumhacken, die angeblich so schlecht sind.

 

Seite: 1 | ... | 598 | 599 |
| 601 | 602 | ... | 607   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln