Goldexperte sieht die Feinunze bei 50.000 USD!

Seite 2 von 5
neuester Beitrag: 25.04.21 09:58
eröffnet am: 03.08.10 17:01 von: Vincent_Ken. Anzahl Beiträge: 106
neuester Beitrag: 25.04.21 09:58 von: Stefaniewdjy. Leser gesamt: 73684
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5  

21.02.17 11:33

10276 Postings, 2500 Tage MM41es muss

die marke von $1226 halten. Von dahin rechne ich mit einer kräftigen erholung des goldpreises.  

21.02.17 12:21

10276 Postings, 2500 Tage MM41steigende

Zinsen in den USA schon im März????

Ich persönlich gehe davon aus, dass es zum Wirtschaftssuizid führen könnte. Bei einer Staatsverschuldung von nahezu 20 B $, dennoch sind die US-Unternehmen stark verschuldet, der Schuldenstand der privaten US-Haushalte ist seit letzte Finanzkrise 2008 regelrecht in die Höhe geschossen.
Das alles wäre halb so schlimm, hätten die Staaten keinen unberechenbaren Präsidenten wie Trump, der Abschottung der USA vom Rest der Welt vorantreibt und mit Strafzöllen droht.

WENN der FED tatsächlich die Zinsen schon im März erhöht, rechne ich in dem Fall mit einem Börsencrash und mit weiteren Wirtschafts-Turbulenzen  

21.02.17 15:54
1

2472 Postings, 3229 Tage Kasa.dammKein Crash

weil die Märkte gemanaget und nicht "manipuliert" werden. Das ganze System wird wie ein Patient im Koma auf der Intensivstation durch lebenserhaltene Maßnahmen (Gelddrucken/Anleihenaufkäufe) am Leben erhalten. Jeder von uns weiß, dass dieser Prozess sehr, sehr lange aufrecht erhalten werden kann.
Und die Finanzmärkte werden durch die Fed/EZB getrieben. Keine Regierung will eine "echte Währung" derzeit zulassen, sonst käme es tatsächlich zum Crash.  

21.02.17 16:52

10276 Postings, 2500 Tage MM41wichtig

die Marke von $1234+ ist sehr wichtig und muss heute verteidigt werden. Die nächste wichtige Marke die keinesfalls unterschritten werden darf, sonst drohen die Kurse um $1200 ...Es bleibt vorerst die Kurse zu beobachten.

Allen einen schönen Tag noch  

21.02.17 17:39

10276 Postings, 2500 Tage MM41also

kaufsignal wurde generiert. Alle wichtige Marken sind momentan verteidigt worden. Es muss aber auch halten.

Es darf nicht nochmal unter $1234 fallen, sonst...

LG :)  

21.02.17 18:00

467 Postings, 3806 Tage SchortieSonst dreht

MM am Rad?....  

21.02.17 18:20

10276 Postings, 2500 Tage MM41wenn

morgen EUR etwas fester wird, dann ist möglich, dass wir schneller $1260 sehen als manche hier das für möglich halten. Bleibe daher Long.  

21.02.17 18:27

10276 Postings, 2500 Tage MM41was

freude macht??? die wichtige marke $1226 wurde nicht nach unten überschritten. Da wir gerade bei $1237+ notieren, besteht immer noch eine gute kaufgelegenheit. um ans ziel $1262 zu kommen. ich bin seit heute nachmittag dabei!

OHNE handlungsempfehlung!  

21.02.17 18:58

10276 Postings, 2500 Tage MM41hmmm

alles deutet auf einen möglichen zinserhöhung schon im märz :(

Trump`s tax reform kommt zunächst  

21.02.17 19:16

3 Postings, 1962 Tage Matthias91mm41

und bleibt Long ?  

21.02.17 19:25

10276 Postings, 2500 Tage MM41kurzfristig

bleibe ich long. wie immer aber abgesichert mit stop loss order. Top or flop strategie. Natürlich alles ist möglich auch das gegenteil  

21.02.17 22:17

10276 Postings, 2500 Tage MM41übrigens

trump hat doch recht!!!!!

SWEDEN - BREAKING NEWS! Rioting in Sweden - #Sweden #Rinkeby

https://www.youtube.com/watch?v=BaQsJdai8jE  

22.02.17 09:44

10276 Postings, 2500 Tage MM41trotz

?uroschwäche haben wir glänzender Goldpreis :)  Also die Fluchtwährung zeigt die Stärke was für steigende Goldpreise spricht!

OHNE Handlungsempfehlung!  

22.02.17 10:20

10276 Postings, 2500 Tage MM41ich

mag die risiken

CE871Q

OHNE Handlungsempfehlung!!!  

22.02.17 10:49

10276 Postings, 2500 Tage MM41charttechnisch

laut fibonacci trading gold ist long >>> ABCD-Pattern ist klar im chart zu sehen  

22.02.17 14:53

10276 Postings, 2500 Tage MM41so

Achtung: NUR INFO: Ich habe alles LONG verkauft und eine erste Shortposi gekauft.  

22.02.17 16:40

10276 Postings, 2500 Tage MM41usa

Angesichts sehr guten US-arbeitsmarktdaten ( die beste seit 20 jahren) und steigende inflation, muss die fed schon im märz handeln. Bei investoren herrscht langsam panik, die bereits in andere geldanlagen umschichten wie Aktien, Staatsanleihen etc. Gold wird massiv verkauft, auch traditionell die besten goldkäufer indien und china kaufen immer weniger gold, weil schmuckgeschäft deutlich nachgelassen hat.  

22.02.17 17:11
3

2472 Postings, 3229 Tage Kasa.dammnatürlich hast du recht

doch mit all den aufgelisteten Szenarien steigt bekanntlich auch die Inflation und was kauft man dann? Sachwerte und Gold.  

22.02.17 21:06

2009 Postings, 1778 Tage H123sist der mm

schon wieder ausgebrochen, vor ca. 1 woche hat man ihn weggesperrt für 6 monate, der hatte in aller öffentlichkeit die hosen runtergelassen,und damit gedroht, ernst zu machen.  

23.02.17 10:16

10276 Postings, 2500 Tage MM41nur

meine Meinung: Bevor wir einen nachhaltigen Kursanstieg sehen, GOLD sollte charttechnisch gesehen zuerst die Marke von $1231 testen und erfolgreich verteidigen können.  

23.02.17 10:25

10276 Postings, 2500 Tage MM41noch

eine wichtige Bemerkung bevor ich weg bin:

Die Goldanleger agieren zu optimistisch und euphorisch nennen irgendwelche Kursziele. Das sehe ich als eine riesen Fehler. Die Kurse unter $1000 können sich nur wenige Analysten vorstellen und gerade das sehe ich als ein großer Grund zur Sorge.

In diesem Sinne einen schönen Tag noch  

23.02.17 10:25

23066 Postings, 2882 Tage Galeariswelcher Experte ? Eichi ?

23.02.17 11:59

10276 Postings, 2500 Tage MM41jemand muss

Klartext sprechen.

Die Nachfrage nach Gold in Asien ist stark abgenommen. In Europa insbesondere bei deutsche Bürger ist Gold nach wie vor beliebt, weil die Medien Rund um die Uhr die Ängste schüren wie Geldentwertung, ?urokrise, etc. Das nutzen die Goldhändler für sich. Viele bezahlte Experten werden angeheuert um Goldpropaganda zu verbreiten. Es ist regelrecht ein Gold-Kult entstanden. Seit Jahren sind Crashpropheten unterwegs, die noch mehr Angst schüren und das zeigt auch Wirkung.
Momentan nach meiner Beobachtung stagniert Goldschmuckgeschäft stark. Es herrscht derzeit Gold-Überangebot. Deswegen aktueller Goldpreis ist zu hoch, insbesondere in ?uro. Commercials und swap dealers trennen sich langsam von Gold, während kleine Anleger auf steigende Goldpreise spekulieren. Dabei verhelfen viel Börsendienste wie Börsenbriefe und selbsternannte Experten.

Ich sage nicht, dass der Goldpreis nicht weiter nach oben steigen wird, habe aber Klartext geschrieben wie perfides Umfeld für Gold "perfide" künstlich geschaffen wurde.

Das ist meine persönliche Meinung und dient NICHT als Kauf oder Verkaufsempfehlung der Wertpapiere oder Ähnliches. Irrtümer vorbehalten!!!  

23.02.17 12:27
2

1320 Postings, 5183 Tage mmm.aaamm41- wenn du also der Meinung bist

dieses ganze Szenario  mit gigantischen Staatsverschuldungen z.B. USA würde -ohne Neuverschuldung- !!- ca. 800 Jahre benötigen um zu Tilgen !!!, dass seit ca. 1 nem Jahr monatlich 1,5 Billionen neu gedrucktes Geld in den Markt geschleust wird, nur um die Totgeburt von Euro und den nahezu stagnierenden Weltmarkt am Laufen zu halten, die Bankrottstaaten wie Griechenland, Italien usw.-   zu vernachlässigen sind, .....und die durch dieses neu gedruckte Geld die extrem aufgeblähten Aktienmärkte auch zu ignorieren sind, die 'Rechtslager' in Italien, den Niederlanden und vor allem Frankreich......mit Euroaustritt drohen bei Wahlgewinn in 2017 auch keine Rolle spielen.................**  dann lebst du wohl in deiner ganz eigenen seligen Welt !- * ich sage dir, wir werden noch Kurse sehen bei Gold usw. aufgrund der aufgezählten Dinge, die sich bis dato noch niemand träumen lässt !-  

23.02.17 13:20
1

10276 Postings, 2500 Tage MM41sage nicht mmm

alles ist möglich, ich schrieb nur nach letztem Stand der Dinge und das ist Fakt. Der Wirtschaftskreislauf wurde vom Gelddrucken verschont und solange es ja so bleibt, mache mir wegen fiktivem Geld keine Sorgen.

Gold ist derzeit sehr teuer, insbesondere in EUR und das kann niemand bestreiten. Aber jeder handelt für sich, und kann mit seinem Geld machen was er will. Hab nur Klartext gesprochen.  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln