Wo eigentlich ANFANGEN mit der Entstörung?

Seite 1 von 363
neuester Beitrag: 28.11.20 23:20
eröffnet am: 07.06.09 12:57 von: Teras Anzahl Beiträge: 9051
neuester Beitrag: 28.11.20 23:20 von: SzeneAltern. Leser gesamt: 516020
davon Heute: 77
bewertet mit 178 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
361 | 362 | 363 | 363   

07.06.09 12:57
178

Clubmitglied, 34357 Postings, 4690 Tage TerasWo eigentlich ANFANGEN mit der Entstörung?

In unübersichtlichen Gemenge-Lagen, wie wir sie hier bei uns auf ARIVA in Sachen Entstörung derzeit leider verzeichnen, weiß man oft gar nicht, wo einem der KOPF steht. - Das Kuddelmuddel hat sich SCHLEICHEND entwickelt, und wurde doch immer wieder SCHLAG-artig sichtbar wie in einer Blitzlicht-Aufnahme. - Die System-Ausfälle vom FREITAG (2.11.2007) wie der vom SAMSTAG (14.2.2009) oder auch der vom SAMSTAG (16.5.2009), um nur einige zu nennen, lieferten jeweils so ein Photo, das irgendwo in der Schublade gammelt.

Krise wurde allzu oft nicht als CHANCE begriffen; mit dem Ergebnis, dass heute keiner mehr sagen kann, seit WANN es nur noch eine BANK http://www.ariva.de/quote/...urse.m?branche_id=101&herkunft_id=-1 gibt und seit WANN denn nun nur noch drei http://www.ariva.de/quote/...rse.m?branche_id=5000&herkunft_id=-1 HEDGE-Fonds. - Unzählige "verlorene" Graphiken lassen sich immerhin noch DATIEREN, da ja der entsprechende Link vielerorts noch im System steht, was aber offenbar niemanden veranlasst, das ohne Moderation Ausgeblendete bitteschön wieder sichtbar zu machen.  

Was wir derzeit beobachten müssen, ist eine Unterlassung notwendiger Arbeit und eine Zerstörung bereits geleisteter Arbeit. - Unzählige in mühsamer Kleinarbeit gefertigte und mit ARIVA abgesprochene Plaquetten sind durch actives Zutun noch immer verschrumpelt, manche bis zur Unlesbarkeit. - Und weil offenbar keine ENTSTÖRUNGS-Kladde führt wird, in welcher getätigte Entstörungen protocolliert und nach-beobachtet werden, sind wir seit Monaten des seltsamen Schauspieles ansichtig, dass eine Actie, die niemals in ?uro quotiert worden ist, hier bei uns auf ARIVA 'mal in ?uro geben wird, dann wieder in DEMark, dann wieder in ?uro... - Arbeits-Beschaffungsmaßnahme ad infinitum.

Zerschrumpelte LOGOs, trotz nicht vorhandener CURS-Bewegungen wie wild in der Gegend herumspringende CHARTs, verlorene GRAPHIKen, die eigentlich nicht verloren sein müssten, gekappte VOLUMINA, zerschliffene SPREADs, deren Differenz von 0,10 auf 0,11 in ein und derselben Actie an ein und demselben Tage 'mal ZEHN und dann wieder NULL Procent ausmachen soll - irgendwann REICHT es!

Als ARIVA-Users sind wir ja treu. - Doch wenn wir immer neue Zumutungen ertragen müssen; nur, um ARIVA weiter die Treue halten zu können, dann wird es kritisch. - Wir wollen jetzt nicht mehr weiter zurück. - Und deshalb gehen wir jetzt gemeinsam nach VORNE.

Die Debatte ist eröffnet. - Liebe Grüße vom Teras.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
361 | 362 | 363 | 363   
9025 Postings ausgeblendet.

04.11.20 08:10
7

80763 Postings, 1774 Tage skaribu# 9023 (03.11., 17:11 Uhr): Selbstverständlich

ist es leider nicht, sich gegen extremistisches Gedankengut zu stellen...gerade hier im board.

Sich aus der vermeintlich sicheren Deckung zu wagen, macht leider auch angreifbar.

Ein riesen Dankeschön daher den (noch) Wenigen, die den Mut und die Courage haben, sich dementsprechend eindeutig zu positionieren.

Sorry Teras für dieses OT...musste aber einfach sein...  

04.11.20 08:13
5

50069 Postings, 3677 Tage boersalinoManch einer ist über einen Prügelknaben

gar nicht so unglücklich und bienenfleißig beschäftigt.  

04.11.20 09:23
6

35553 Postings, 4921 Tage börsenfurz1Das Forum hier spielt ja eh keine Rolle.....

die AfD ist eben kein Trump-------also nur eine Minderheit....bundesweit......und wen die Mods das hier so wollen.....dann ja dann haben Sie eben auch viel zutun.....

04.11.20 09:31
2

9002 Postings, 6975 Tage der boardaufpasserdas hat nichts mit

"wollen" zu tun - es nennt sich: Demokratie.
Dieses (Demokratie)Verständnis aber fehlt den Linken gänzlich ... was man nicht nur am Vorpost ausmachen kann - sondern an jedem linksorientierten im ganz Forum.
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

04.11.20 12:44
2

9316 Postings, 1238 Tage goldikLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.11.20 13:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

04.11.20 13:58
4

9002 Postings, 6975 Tage der boardaufpasserMir wurde soeben ein Post gelöscht, mit der

Begründung: "Beschäftigung mit Usern"

Dabei habe ich einen ganz normalen Satz - auch nur einen einzigen an einen anderen User gerichtet. Das war alles.

NUN - und sorry @goldig - du hast auch lediglich etwas an mich gerichtet, mich da namentlich genannt - so habe ich gedacht, ich versuche es, ich melde es und begründe es mit: "Beschäftigung mit Usern"

Es dauerte nicht eine Minute - und schwupps, dein Post wurde gelöscht als, achtung: "Beschäftigung mit Usern"  :)))

Mich würde gerade brennend interessieren, wo die Moderatoren angeworben werden. Ich tippe aber stark auf irgendwelche Vorausbildungs-Stellen

-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

04.11.20 14:44
2

9002 Postings, 6975 Tage der boardaufpassergoldig, hast du

soeben meinen obigen auch gemeldet, willste dich da persönlich überzeugen, obs stimmt?

Sicher stimmts, gleich wird der gelöscht :)
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

04.11.20 14:50
7

107054 Postings, 7705 Tage seltsamBeschäftigung mit Usern ist verboten?

Ich bin sicher, ihr flunkert...  

04.11.20 15:16
6

50069 Postings, 3677 Tage boersalinoSeltsame Beschäftigung

Wie geht es dir, seltsam? Bin gerade beschäftigt.  

04.11.20 16:20
4

80763 Postings, 1774 Tage skaribuBeschäftigung VON usern ist also erlaubt

wie?s den Anschein hat (Spam?). Aber irgendwie ist das doch nicht ganz logisch. Bevor man user beschäftigt, muss man sich doch zwangsläufig erst MIT ihnen beschäftigen. Ob dieses Posting jetzt gelöscht wird? Eigentlich habe ich damit doch nur user beschäftigt...irgendwie hab ich mich aber vorher auch MIT ihnen beschäftigt...zwangsläufig...  

04.11.20 16:38
5

52787 Postings, 5408 Tage Radelfan@skari: Hier hieß es noch MIT !

Moderation
Zeitpunkt: 25.10.20 10:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

Link: Forumregeln  
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

04.11.20 16:47
4

107054 Postings, 7705 Tage seltsamnun, boersalino, wenn ich nur wüßte,

womit Du Dich beschäftigst. Ich frage mich, was, wenn Du Dich nicht beschäftigst, Du sonst so treibst? Da werde ich mal drüber nachdenken.  

04.11.20 16:54
7

9316 Postings, 1238 Tage goldikTja, eigentlich war´s ein Irrtum,offensichtlich

beschäftigen sich ab und zu "User" mit anderen "Usern" ,was immer das konkret bedeuten soll...
Ich habe mich ,meines Wissens, nicht mit einem "User" , sondern dem Beitrag #31 befasst, ich hätte natürlich auch ganz allgemein über das "allgemeine " Politikverständnis irgendwelcher allgemeiner
Thread-Schreiber schreiben können, aber wer hätte sich da angesprochen fühlen, und reagieren können??
Da könnte man diesen Thread vielleicht auch in : Wo eigentlich anfangen mit dem Philosophieren..., umbenennen.

#034 Zunächst Pardon für die FalschschreibungIhres Nickname  im #032.
Nein,ich habe keinen Beitrag von Ihnen gemeldet-
Ich melde grundsätzlich nicht, bin auch gegen Löschungen, außer bei Rechtsverstö0en.  

04.11.20 17:07
2

9316 Postings, 1238 Tage goldikStatt des o bitte ß bei Rechtsverstößen einfügen

17.11.20 12:44
1

1958 Postings, 4752 Tage Floyd07Beitrag im Profil verschwunden

Ein Beitrag von mir im DAX-Tippspiel von Smashhand ist zwar im Thread enthalten, taucht aber nicht in meinem Profil auf. Ist das jetzt ein Einzelfall?  

17.11.20 12:45
1

50289 Postings, 4558 Tage Fillorkillwait

-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

17.11.20 12:46
1

1958 Postings, 4752 Tage Floyd07Nicht Smashhand, sondern Backhandsmash, sorry

20.11.20 10:34
6

8519 Postings, 1062 Tage Agaphantusauch schon aufgefallen

nach Ablehnung einer Moderation steht dort im Text

"Du kannst diesen Beitrag insgesamt zweimal melden."
Wenn man diesen Beitrag aber noch einmal melden will, kommt

"Dieser Beitrag wurde uns bereits gemeldet. Wir überprüfen den Beitrag zurzeit. Eine zusätzliche Meldung ist daher nicht notwendig. Danke für das Verständnis."

Er ist aber nicht in der Meldeliste aufgeführt. Ist auch bei Beiträgen älteren Datums  

22.11.20 13:03
4

9002 Postings, 6975 Tage der boardaufpassernicht in der Meldeliste

zu finden, obwohl es so heißt:


-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)
Angehängte Grafik:
gemeldet.jpg (verkleinert auf 92%) vergrößern
gemeldet.jpg

23.11.20 21:53
2

9002 Postings, 6975 Tage der boardaufpasserein weiteres Kuriosum

Ein bekannter User wurde bis 25.11 Mittag gesperrt.
Und "hocus-pocus" - trotz nicht gegebener Möglichkeit ein Widerspruch einzulegen - heute den 23ten ist er bereits "auf freiem Fuß"

Komisch ...


-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

25.11.20 13:14
2

8519 Postings, 1062 Tage Agaphantuszu #9045 und #9046

"rechtssichere" Beiträge bei Ariva.
Wir melden Beiträge die jemanden Denunzieren als Off Topic oder einem anderen Grund.
Die Meldung wird abgewiesen.  Danach kann die Denunzierung bestehen bleiben, da eine weitere Meldung nicht mehr möglich ist.

Die "Link Einfügen" Regel kann Ariva inzwischen auch abschaffen. Hier dürfen inzwischen gesamte Texte einer Zeitung reinkopiert werden. Oder MHO?
 

25.11.20 13:25
2

3820 Postings, 3890 Tage Rubbeldp. 23.11.20 21:53

Auch nach bald 20 jahren lebt der grillclub. ....llooll
 

28.11.20 14:02
2

9002 Postings, 6975 Tage der boardaufpasserJetzt ist es glasklar, warum es diese

Meldung gibt. Ihr hättet euch was anderes einfallen lassen können, denn das ist ziemlich einfallsfrei nen Text einzufügen, den die Meldeliste nicht bestätigt.

Man hat heimlich die Möglichkeit abgeschafft, dass ein weiterer Moderator ein Verstoß erneut überprüfen kann.

W:O/Ariva - ihr könnt ja die Denunzierungs-Platform (hier heiß es: Meldeliste),
eh komplett abschaffen. Dann spart man sich einerseits a Haufen Geld ... und
es gäbe ab sofort keinerlei Moderations/Moderatoren-Diskussionen mehr.  

Am Ende jeder ist zufrieden!

No a moi - drum gehts:
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)
Angehängte Grafik:
einmal_meldung.jpg (verkleinert auf 92%) vergrößern
einmal_meldung.jpg

28.11.20 23:20

10917 Postings, 1336 Tage SzeneAlternativDieses Geplärre ist nicht auszuhalten

Er wird eine grausame Nacht haben.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
361 | 362 | 363 | 363   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln