So habe ich mich Ent-Amerikanisiert.

Seite 5 von 5
neuester Beitrag: 11.10.08 16:01
eröffnet am: 09.10.08 22:33 von: Dacapo Anzahl Beiträge: 110
neuester Beitrag: 11.10.08 16:01 von: kiiwii Leser gesamt: 4893
davon Heute: 2
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
 

10.10.08 23:13

7521 Postings, 6612 Tage 310367awau grinch, was du alles weist

hast frust heute,oder was ist los.

das du immer der anführer der nationalen burschenschaftler hier bist , war immer schon klar. rechts uuum
hahahaha

10.10.08 23:15

176913 Postings, 7049 Tage GrinchWassen das fürn satz? Hast du ne Lernschwäche?

"bitte löschen, so eine sprache hat in einem börsenboard nichts zu tun"

 

10.10.08 23:17

7521 Postings, 6612 Tage 310367alesen kannst ja, oder?

wenn du das nicht verstehen kannst hier, dann verlass das board und meld dich bei der sesamstrasse an

10.10.08 23:21

29995 Postings, 5755 Tage Scontovalutamuah, muah, muah!

Jöh, die steinernen, beinernden austria-Nummern!

G´spei & sei dabei!
-----------

10.10.08 23:22

176913 Postings, 7049 Tage GrinchIch kann mir in etwa denken was du meinst,

aber du schreibst halt mal wieder kompletten Müll...

wenn dann hätte diese Sprache (Ausdrucksweise wäre korrekt!) hat in einem Börsenboard nichts zu SUCHEN!  

10.10.08 23:27

7521 Postings, 6612 Tage 310367awau grinch, wie gescheit du bist

wirst wohl bald im vorstand sein...oh,braucht man da abi...schlecht

10.10.08 23:33
1

882 Postings, 7069 Tage SnagglepussVielleicht

sind der der viele_Zahlen_Zionistendepp und der viele_Zahlen_Nazi_Depp
hier einfach überflüssig und zum Kotzen  

10.10.08 23:35

7521 Postings, 6612 Tage 310367awer redet denn mit dir

vielleicht seid ihr einige nur ein bischen dumm hier und solltet euch abmelden....

11.10.08 00:00
4

6156 Postings, 4505 Tage Büchsenrunter....und solltet euch abmelden

11.10.08 16:01

129861 Postings, 6272 Tage kiiwiiNew York druckt Wahlunterlagen mit Barack Osama

Peinlicher Fehler

New York druckt Wahlunterlagen mit Barack Osama


11. Oktober 2008, 13:51 Uhr

Es ist ein peinlicher Fehler: Im US-Staat New York haben Briefwähler Unterlagen erhalten, auf denen sie statt für Barack Obama für Barack Osama abstimmen konnten. Selbst Konkurrent McCain rief seine Anhänger dazu auf, seinem Herausforderer mit Respekt zu begegnen. Auf Wahlveranstaltungen war es zu Mordaufrufen gegen Obama gekommen.


In einem Wahlbezirk im US-Staat New York hat sich ein peinlicher Druckfehler eingeschlichen: Hunderte Briefwähler erhielten Wahlunterlagen, auf denen sie sich zwischen ?Barack Osama? und ?John McCain? entscheiden sollten.

Irgendjemand muss beim Namen des demokratischen Bewerbers ein ?b? mit einem ?s? vertauscht haben. Die Wahlkommission des Bezirks Rensselaer entschuldigte sich für den Fehler. Nur rund 300 Wähler nördlich der Hauptstadt Albany hätten die fehlerhaften Unterlagen erhalten, hieß es.

Es sei ein sehr unglückliches und peinliches Missgeschick, sagte der demokratische Vertreter der der Wahlkommission, Edward McDonough. ?Wir wünschten, wir könnten die Uhr zurückdrehen. Aber das können wir nicht.? Nach Bekanntwerden des Fehlers wurden die verbleibenden ?Osama?-Wahlunterlagen geschreddert. Die Wähler bekamen bereits Neue zugesandt.

Bei der Wahl sei auch die Stimmabgabe mit dem fehlerhaften Wahlzettel gültig, erklärte McDonough. Ein Sprecher Obamas erklärte, das Wahlkampfteam sei froh, dass die Verantwortlichen den Fehler korrigieren. ?Wir gehen davon aus, dass so etwas nicht wieder passieren wird?, sagte Blake Zeff.

(..................................)


URL: http://www.welt.de/politik/article2562673/...en-mit-Barack-Osama.html
-----------
MfG
kiiwiipedia

Die User Happy End, ottifant und ecki werden gebeten, den User kiiwii weder zu beleidigen noch zu provozieren.

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln