Garantiezertifikate

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.21 10:14
eröffnet am: 11.08.08 22:48 von: Mausi70 Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 25.04.21 10:14 von: Claudiatnpra Leser gesamt: 2275
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

11.08.08 22:48

1271 Postings, 4972 Tage Mausi70Garantiezertifikate

Hallo, nur ne kurze Frage.
es lohnt sich doch theoretisch solch ein Zertifikat zu kaufen, da je
kapitalgarantiert 100.- EUR bei Laufzeitende sins. Oder sehe ich da was
falsch? Und nach oben hin, ja keine Grenze besteht.
-----------
Wer viel Geld hat, der kann spekulieren;
wer wenig hat darf nicht spekulieren und wer
überhaupt kein Geld hat muss spekulieren.

11.08.08 22:55

9176 Postings, 5689 Tage Hardstylister2Naja

meistens gibt es da noch eine ganze Ecke Sonderbedingungen, z.B. werden die Dividenden rausgerechnet um davon die Absicherung für die Garantie zu bezahlen o.ä.
Zudem sind Zertifikate wertlos, wenn der Emittent insolvent wird (schönes Anschauungsbeispiel dürften Bear Stearns Zertifikatskurse während einer gewissen Zeit vor einigen Wochen sein).
Es ist auch nicht immer so, dass nach oben hin keine Grenze besteht, pauschal kann man also nicht sagen, dass es sich lohnt, es kommt halt darauf an - also alles wie immer ;-)  

11.08.08 23:00

2102 Postings, 5302 Tage friewoJa, es lohnt sich, theoretisch

solch ein Zertifikat zu kaufen ... da gibt es kaum einen praktischen Nutzen!  

11.08.08 23:46

1271 Postings, 4972 Tage Mausi70warum keinen praktischen Nutzen?

wenn ich z.B. glaube dass Siemens  steigt?
-----------
Wer viel Geld hat, der kann spekulieren;
wer wenig hat darf nicht spekulieren und wer
überhaupt kein Geld hat muss spekulieren.

   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln