YINGLI GREEN ADR Kursziel 30$!

Seite 8 von 72
neuester Beitrag: 25.04.21 01:07
eröffnet am: 10.07.08 11:21 von: buran Anzahl Beiträge: 1794
neuester Beitrag: 25.04.21 01:07 von: Franziskaauv. Leser gesamt: 380344
davon Heute: 1
bewertet mit 17 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 72   

26.06.09 17:40

1398 Postings, 5385 Tage CosmicTradeder Abverkauf hat schon längst begonnen...

.
oder gibt es hier jede Menge Blinde?
-----------
Emotionen und Psychologie leiten die Börse...

   Y M

26.06.09 18:17

462 Postings, 4670 Tage sonnenkind@cosmic

empfohlener einstieg??
danke
-----------
politik ist die kunst über probleme zu reden, die eigentlich keine (mehr) sind, um die wahren probleme im hintergrund zu lösen
zu österreichisch: unterhalte den stammtisch

26.06.09 18:21
1

665 Postings, 5623 Tage GlueckskeksWas das betrifft,

wenn Großanleger in Urlaub gehen,  dann verkaufen sie auf alle Fälle. Aber nacher können sie ganz schnell wieder
dabei sein.

Laßt euch nicht verunsichern.
-----------
Besucht mal meine HP. http://mr-michael.cms4people.de/
Ich habe jetzt auch das Thema "Börse" im Forum.  Wenn ihr mir helft die Seite bekannt zu machen, wäre das nett.

28.06.09 12:23
1

665 Postings, 5623 Tage GlueckskeksIch bin kein Freund von Anlysten-blabla aber

Yingli Green Energy neues Kursziel
23.06.09 08:08
Kaufempfehlung kaufen, Analyst: Collins Stewart
Rating-Update: London (aktiencheck.de AG) - Daniel Ries, Analyst von Collins Stewart, stuft die Aktie von Yingli Green Energy (/ WKN A0MR90) unverändert mit "buy" ein. Das Kursziel werde von 11 auf 18,50 USD angehoben. (23.06.2009/ac/a/u)

Ich finde auch, der weg nach oben ist noch nicht zu ende. Ausruhen können wir uns später wieder. Wärend der Seitwärtsbewegung wurde bei Yingli gearbeitet.
-----------
Besucht mal meine HP. http://mr-michael.cms4people.de/
Alle Börsenbriefe sind gleich, sie wollen alle euer bestes. Alkso vergeßt es.

28.06.09 16:32
2

32 Postings, 4547 Tage Solaranbeterdata

http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/...0A090E5E152B28E4BB5FCA60E8F9

auch payom, ein vertragspartner aus deutschland (kunde), ist ein interessanter titel. glück beiden :)  

29.06.09 14:40
9

547 Postings, 4669 Tage MintYingli am TH - dürfte weiter laufen.

29.06.09 16:20
8

547 Postings, 4669 Tage MintNeues TH 9,80 EUR;o)

30.06.09 10:36
9

547 Postings, 4669 Tage MintWieder Kaufkurse um 9,45 EUR!?

30.06.09 16:04
6

547 Postings, 4669 Tage MintWeiter geht es 9,80 EUR;o)

03.07.09 11:44
1

111 Postings, 4676 Tage till.schlegelSolarbranche leidet unter gewaltigen Überkapazität

Die Solarbranche leidet unter gewaltigen Überkapazitäten und einem heftigen Preiskampf. Das macht auch dem chinesischen Waferhersteller LDK Solar zu schaffen. Ein mieser Ausblick von LDK belastet die deutschen Solarwerte.
Fast alle im TecDax versammelten Solarwerte notieren im Minus. Solarworld, Conergy und Q-Cells zählen am Freitag zu den größten TecDax-Verlierern. Solarworld gibt rund zwei Prozent nach, Conergy und Q-Cells büßen rund 1,5 Prozent ein.

LDK erwartet deutlich weniger Umsatz
Schuld daran sind Nachrichten aus China. Der Waferhersteller LDK, chinesischer Partner von Q-Cells, hat am Donnerstagabend nach US-Börsenschluss die Anleger auf schwache Quartalszahlen vorbereitet. Der Umsatz im zweiten Quartal werde zwischen 215 und 225 Millionen Dollar liegen, kündigte LDK an. Das wäre ein Rückgang von 25 Prozent im Vergleich zum ersten Quartal. Analysten hatten mit deutlich mehr, nämlich 250 Millionen Euro an Erlösen, gerechnet. Die LDK-Aktie fiel nachbörslich um rund drei Prozent.

Immerhin sieht LDK-Chef Xiaofeng Peng einen kleinen Hoffnungsschimmer. In der zweiten Hälfte des zweiten Quartals sei wieder ein Aufwärtstrend zu erkennen gewesen, teilte er mit. LDK habe zuletzt Wafer zwischen 220 und 230 Megawatt ausgeliefert und damit mehr als die ursprünglich anvisierten 200 bis 220 Megawatt. Der Bau einer neuen Fabrik zur Herstellung von Siliziumwafern bleibe im Zeitplan.

Pannenserie bei Modulen
Neben den Überkapazitäten ist die Solarbranche auch von der Wirtschaftskrise und der Kreditklemme hart getroffen. Nun lähmt auch noch eine Pannenserie die Industrie. Laut einem Bericht der "Financial Times Deutschland" muss der norwegische Konzern REC Solar angeblich rund 300.000 Module wegen defekter Anschlussdosen überprüfen. Die defekten Moduldosen könnten zu einem Ausfall der Solaranlage führen und teilweise Dächer sogar in Brand setzen. In den letzten Monaten haben sich bundesweit Probleme mit den Anschlussdosen eingetreten. Mehrere Besitzer kleinerer Solaranlagen klagen über durchgeschmorte oder durchgebrannte Boxen. Der wachsende Preiskampf in der Branche verschärfe das Problem.


nb  

03.07.09 12:32
2

871 Postings, 5336 Tage nicoprofilUeberleben

werden nur drei,Yingli ist eine davon,laut Berichte in den USA.  

03.07.09 15:43

871 Postings, 5336 Tage nicoprofilBloomberg

schreibt auch positives.  

06.07.09 17:48

111 Postings, 4676 Tage till.schlegelautsch....

sind das die Auswirkungen der Unruhen in China?  

07.07.09 13:13

176 Postings, 4553 Tage CAPM-Analystnews

07.07.09 14:05

91 Postings, 4574 Tage Skorpinew Kooperation

07.07.09 17:04

871 Postings, 5336 Tage nicoprofilwarum

geht yingli in den USA nur runter,ist mir unverstaendlich bei den guten Nachrichten.Kann mir einer dazu etwas sagen.  

08.07.09 10:49
1

871 Postings, 5336 Tage nicoprofilDie Crem

de la Crem von Analysten hebt Yingle in den Himmel,und was ist jetzt,sollen denn da alle falsch liegen.ist mir unverstaendlich,wem soll man da noch glauben.  

08.07.09 11:49
1

107 Postings, 4503 Tage CharlieHarperVerstehs auch nicht!

Es spricht nichts gegen Yingli! Nur positives aus allen Seiten. Denke da haben einige Angst wegen den Unruhen und andere sind dann mitgezogen! Für mich unverständlich, ich werde aufjedenfall diese niedrigen Kurse zum Nachkauf nutzen, denn das Kursziel liegt noch immer unverändert bei 15Euro.  

08.07.09 12:13

37 Postings, 5357 Tage daniel07yingli

Was für Yingli spricht:
- keine (nennenswerten) Qualitätsprobleme, zumindest bis jetzt, es gibt ja 25 Jahre Garantie auf die Module
- können anscheinend günstig produzieren und verkaufen
- in Deutschland etabliert und anerkannt (wie es im Rest der Welt ausssieht weiss ich nicht)
- einer der großen Hersteller

Was gegen Yingli spricht:
- macht seinen Absatz über den Preis, Yingli stellt mit die g Gewinn wird schrumpfen!

- allgemeine Situation der PV-Branche:
* Modulpreisverfall
* Überkapazitäten
* "Gesättigte Märkte" in Deutschland wird es zunehmend schwerer geeignete Dächer zu finden, Hoffnungen liegen auf großen Freiflächenprojekten

Fasst es als konstuktive Kritik auf:
Es wird hier immer von Analysten, etc geschrieben... schaut euch lieber die Situation der Branche an in die ihr investiert, denn daran kann man wohl besser erkennen in welche Richtung die Aktie entwickelt.

Ich denke Yingli wird den Markt nicht outperformen.

mfg  

08.07.09 12:26

871 Postings, 5336 Tage nicoprofilyingli

Deutschland ist doch total unintresant,in china und usa haben die doch schon reichlich Auftraege.Und aleine die Umsaetze an der Boerse in den USA,10 Mill.pro Tag,und hier,gleich 0.Aber die Analysten sind doch nun keine kleinen was immer.Geht mir nicht in den Kopf. Bin total sauer  

08.07.09 13:38

530 Postings, 6185 Tage pleite06daniel07, ...

wer soll denn dann deiner Meinung nach von den Solarproduzenten der Outperformer der nahen Zukunft sein? Die Entwicklung der EE wird inden nächsten Jahren massiv an Dynamik zulegen. Meiner Meinung nach können wir die Größenordnung noch gar nicht richtig einschätzen!!!  

"Was gegen Yingli spricht:
- macht seinen Absatz über den Preis, Yingli stellt mit die g Gewinn wird schrumpfen!

- allgemeine Situation der PV-Branche:
* Modulpreisverfall
* Überkapazitäten
* "Gesättigte Märkte" in Deutschland wird es zunehmend schwerer geeignete Dächer zu finden, Hoffnungen liegen auf großen Freiflächenprojekten"

Also wenn ich mir in meiner Region die Dächer so ansehe und was ich von den Häuslebesitzern so höre, was diese planen, so kann ich diesen Kritikpunkt nicht teilen. Momentan findet ein Verdränungswettbewerb statt, überleben werden die starken und was die Überkapazitäten betrifft, wir befinden uns noch lange nicht im tiefen Tal der Krise. Erst wenn dieser Boden gefunden wurde und der Umkehrschub ein setzt, werden wir erst richtig durch starten. Ich für meine Person sehe im Zeitraum 2011/12 Kurse bei Yingli um die 35-40 Euronen.  

08.07.09 13:54

871 Postings, 5336 Tage nicoprofilyingli

Dein Wort in Gottes Ohren,wuensche es uns Allen.  

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 72   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln