Jugenkriminalität steigt ins unermässliche!

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 23.12.07 12:35
eröffnet am: 17.12.07 10:01 von: Börsenfreak8. Anzahl Beiträge: 105
neuester Beitrag: 23.12.07 12:35 von: hedera Leser gesamt: 7339
davon Heute: 2
bewertet mit 45 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5   

17.12.07 10:01
45

3216 Postings, 5073 Tage Börsenfreak89Jugenkriminalität steigt ins unermässliche!

Täter schlagen in der Gruppe zu
Sie kloppen, boxen und treten: Jugendliche Gewalttäter begehen mehr Straftaten. Gemeinsam schlagen sie besonders oft zu, heißt es in einem Bericht der Innenministerkonferenz. Doch es könnte noch einen anderen Grund dafür geben, dass die Zahl der Taten steigt.

In Niedersachsen etwa sei die Zahl der Körperverletzungen durch Jugendliche von 5.194 auf 10.280 gestiegen. Die Täter würden immer brutaler.

http://www.spiegel.de/schulspiegel/0,1518,523630,00.html

Das Jugendgefängnis  in Plötzensee war zuletzt wegen umfangreichen Drogen- und Handyschmuggels in die Schlagzeilen geraten. Dort haben rund 80 Prozent der rund 500 Inhaftierten einen Migrationshintergrund, rund 40 Prozent sind Intensivtäter.

Justizsenatorin Gisela von der Aue möchte nun die straffälligen Kriminellen neu einkleiden, natürlich auf Kosten der Steuerzahler.
Was beim Blick auf den Fußballplatz sofort auffällt: Die große Mehrheit der Häftlinge ist ausländischer Herkunft. 41 Prozent der einsitzenden Straftäter besitzen eine andere als die deutsche Staatsbürgerschaft, 50 von ihnen sind Türken, die zweitgrößte Gruppe stellen die Libanesen. Und ?ein nicht unerheblicher Teil des Rests? (so die vorsichtige Auskunft der Justizverwaltung) habe eine Einwandererbiographie. Die meisten (60 Prozent) verbüßen eine Strafe wegen Gewaltdelikten, von Raub mit Körperverletzung über Tötung bis zum Mord. Ein Drittel sitzt wegen Eigentumsverbrechen. 30 Haftinsassen sind unter 18 Jahre, nur ein oder zwei der Häftlinge unter 16.

http://www.focus.de/panorama/welt/strafvollzug_aid_125719.html

NEIN zu Multi - Kultopia!!!

-----------

17.12.07 10:46
10

3216 Postings, 5073 Tage Börsenfreak89Jugendliche in Berlin immer brutaler

Jugendliche in Berlin immer brutaler
Schläger greifen öfter zu Waffen / Mehr als 80 Prozent der Täter nichtdeutscher Herkunft

Die für Neukölln zuständige Direktion 5, die auch für Friedrichshain zuständig ist, kommt auf 71,6 Prozent. Unter den Vielfachtätern stellen Ausländer dort fast schon 100 Prozent: In der Direktion 5 haben nur drei von 130 Intensivtätern nach Angaben eines Ermittlers einen deutschen Namen.

http://www.tagesspiegel.de/politik/
-----------

17.12.07 10:51
6

132 Postings, 4797 Tage KleptomanowiczKlare Sache!

"Justizsenatorin Gisela von der Aue möchte nun die straffälligen Kriminellen neu einkleiden, natürlich auf Kosten der Steuerzahler."

Ist die von der Aue nicht aus Sarah Wagenknechts roter Hummerpartei?
-----------
Suche Rindviecher aus Forenzucht - Tel. (112) 78317

17.12.07 10:55
8

917 Postings, 4757 Tage Tony.Wonderful..Wir sollten langsam mal den totalen

Aufnahmestop einlegen und erstmal die Integrations-Probleme in den Griff bekommen! Es ufert langsam komplett aus!  

17.12.07 10:56
8

3216 Postings, 5073 Tage Börsenfreak89tony

wenn das nur nicht mal schon zu spät ist.......
-----------

17.12.07 10:56
4

6254 Postings, 4850 Tage aktienbärDie Hemmschwelle

für Gewalt sinkt, wenn die Kids den halben Tag am PC
die virtuellen Gegner wegputzen, die danach wieder
quicklebendig aufstehen.
Was ist das denn schon für sie, einen Menschen zu killen?
Nur ein Spiel.  

17.12.07 10:57
11

132 Postings, 4797 Tage KleptomanowiczWelche

Integration? In den Großstädten haben sich Schattengesellschaften entwickelt, die Integration ist auf der ganzen Linie gescheitert.  
-----------
Suche Rindviecher aus Forenzucht - Tel. (112) 78317

17.12.07 10:57
7

3216 Postings, 5073 Tage Börsenfreak89aktienbär

den PC - Spielen den Schwarzen Peter zuzuschieben, ist mir etwas zuweit hergeholt.Da läuft irgendwas in der Erziehung falsch.......
-----------

17.12.07 10:58
10

1623 Postings, 5754 Tage Krautmeine güte

die gewaltbereiten moslimischen jugendlichen kann man nicht mehr stoppen...

viele von ihnen sind schon mit zig straftaten polizeibekannt und nichts passiert...

wie oft muss ich lesen, türke 40 straftaten, geht mit messer auf opfer los. opfer inzwischen ausser lebensgefahr, täter auf freiem fuß.

ich könnte kotzen!!!  

17.12.07 10:59
2

3216 Postings, 5073 Tage Börsenfreak89kraut

das war jetzt aber nicht politisch korrekt ausgedrückt...... :)
-----------

17.12.07 11:00

6254 Postings, 4850 Tage aktienbärKraut

Bitte nicht von Einzelfällen auf alle verallgemeinern.  

17.12.07 11:11
10

132 Postings, 4797 Tage KleptomanowiczEs sind keine Einzelfälle,

wenn die Statistik fast 100% Migranten bei den Intensivstraftätern ausweist. Da gibt es nichts mehr zu beschönigen, schmeißt euren Nazometer weg und macht mal die Augen auf.  
-----------
Suche Rindviecher aus Forenzucht - Tel. (112) 78317

17.12.07 11:12
11

3124 Postings, 4918 Tage hederaVorsicht! Die "linke Methode":

Jeder Bürger, der Kritik an heiklen Themen übt oder Fragen stellt.
Wird sofort in die rechte Ecke abgeschoben und als Nazi beschimpft!
Damit ist es gelungen, dass Bürgertum zum schweigen zu bringen und die ewige Schuld anzuerkennen;-/

Die Frage ist nicht, ob ihr paranoid seid, die Frage ist, ob ihr paranoid genug seid.
Stellt mehr Fragen!!!
-----------
Der Klügere gibt nach... dann wird allerdings nur getan was der Dümmere will... ob das so erstrebenswert ist?

17.12.07 11:13
6

1623 Postings, 5754 Tage Krautlangsam ist mir das alles scheiss egal...

was heißt hier, nicht verallgemeinern???

fakt ist, die meisten kriminelle sind moslimische migraten. wieso darf man es dann nicht so nennen. fakt ist, es handelt sich nicht um einzeltaten, sondern bei den meisten um straftaten zwischen 5-200 delikten...

und es hier auf pc spiele zu schieben ist völliger schwachsinn. ich kenne 1000 von jugendliche die pc spielen, keiner ist von gewalt geprägt. ich sehe jeden tag tausende von türken (die meisten vermutlich ohne jemals einen pc in der hand gehabt, höchstens mal nen laptop aus dem auto gezockt) sie sind die Gewalt in Natur...  

17.12.07 11:16
1

6254 Postings, 4850 Tage aktienbäraha, Kraut

"ich sehe jeden tag tausende von türken "

schreibst Du oben in P 14.

Du lebst offensichtlich in Anatolien.
Das erklärt vieles.  

17.12.07 11:19
2

3216 Postings, 5073 Tage Börsenfreak89aktienbär

ne, in Berlin - Kreuzberg ;)
-----------

17.12.07 11:20
2

6254 Postings, 4850 Tage aktienbärJugendkriminalität

ist ein ernsthaftes Problem und hat viele Ursachen,
aber es ist nicht nur auf Jugendliche mit Migrationshintergrund
beschränkt.
Das Thema auf diese Gruppe zu fokussieren ist
Dummheit oder leichtdurchschaubare Absicht.  

17.12.07 11:20
8

3216 Postings, 5073 Tage Börsenfreak89aktienbäör

man munkelt, dass es in Kreuzberg auch mal Deutsche gab, da streiten sich die Forscher aber ;)
-----------

17.12.07 11:22
3

3216 Postings, 5073 Tage Börsenfreak89aktienbär

Da hast du vollkommen recht. jedoch stellen die ausländer gemessan an ihrem bevölkerungsanteil nunmal die überwältigende mehrheit!
-----------

17.12.07 11:24
6

1623 Postings, 5754 Tage Krautaktienbär

ich habe die schnauze voll!

kein Berlin, Hamburg... Anatolien? lebst du auf dem Dorf, dass das Tagesgeschehen an dir vorbeizieht. Der Ausländeranteil liegt in Hamburg bei über 25%. Wir haben hier Schulen mit 100% Ausländern... / 80% Moslime und du willst mir erzählen ich wohne in Anatolien?!?! Mach die Augen auf... das ist Realität!!!  

17.12.07 11:25

6254 Postings, 4850 Tage aktienbärZahlen

vom 24.7.2006 als Anhaltspunkt:

Die Jugendkriminalität nehme zu, die bisherigen Methoden der Polizei seien offenbar nicht wirksam genug. 2004 wurden in Neukölln, Kreuzberg und Friedrichshain 80 000 Straftaten begangen.
37 Prozent der ermittelten Tatverdächtigen haben keinen deutschen Pass, die meisten sind Türken, Araber und Libanesen. Unter ihnen sind 1150 Jugendliche unter 18 Jahren. Sie sind die Zielgruppe der neuen Polizeistrategie.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/;art270,2199405  

17.12.07 11:29
3

1623 Postings, 5754 Tage Krautkeinen deutschen pass

und die türken, araber und libanesen mit deutschem pass? den pass kriegt man ja schon hinterher geworfen, sobald man nen deutschen schäferhund gehabt hat...  

17.12.07 11:30
4

3216 Postings, 5073 Tage Börsenfreak89aktienbär

"haben keinen deutschen Pass"
Da liegt der kasinus knaktus.
Und die anderen 40 % haben ein Migrationshintergrund ;)
-----------

17.12.07 11:32
2

6254 Postings, 4850 Tage aktienbärz.B. Stuttgart

Stuttgart ist eine sehr sichere Stadt.

Stuttgart hat den zweithöchsten Ausländeranteil, aber die niedrigste Kriminalitätsrate sowie die niedrigste Arbeitslosenrate junger Migranten aller großen Städte in Deutschland.

http://wikitravel.org/de/Stuttgart  

17.12.07 11:34
3

2801 Postings, 7666 Tage NoTaxWieviele der Straffälligen gehören den bspw.

zu den grauen Wölfen, Kurdens PKK oder, oder..
So doer so, das Thema ist viel zu komplex um es in irgendwelche Schubladen zu packen.
Fakt ist ein großteil der kriminellen Jugendlichen sind Mgranten.
Fakt ist ein großteil der kriminellen Jugendlichen gehören zu den sozial Benachteiligten.
Fakt ist das dieser Staat seit Jahren Gelder für Kinder-, Jugendarbeit sowie im kompletten Bildungs- und Integrationsbereich zurück gefahren hat.
Natürlich bieten diese Konstelationen jeder "Seite" rechtfertigungen ohne Ende, allein das Problem verschwindet dadurch nicht.
UND
Fakt ist auch wir brauchen in diesem Land gut ausgebildete, sozial integrierte Menschen damit wir global konkurenzfähig bleiben und irgendwer muß auch meine Rente zahlen :-))  

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln