Danaher ...............chancenreiches Investment

Seite 2 von 5
neuester Beitrag: 26.11.21 17:12
eröffnet am: 22.08.07 15:52 von: TURBO_BUL. Anzahl Beiträge: 105
neuester Beitrag: 26.11.21 17:12 von: bauwi Leser gesamt: 51947
davon Heute: 22
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5  

25.03.20 09:55

693 Postings, 1253 Tage Chrisu_10Tests werden weltweit benötigt

https://m.focus.de/gesundheit/news/...s=202003250921&cid=25032020
Wenn da mal nicht unser Schnelltest gefragt ist 😊  

25.03.20 12:46

9371 Postings, 8067 Tage bauwiInvestoren bietet sich eigentlich immer viel Zeit

um die Chancen in einem solchen Investment zu erkennen.
Angesehen vom Cepheid-Schnelltest, bietet das Unternehmen eine Vielzahl innovativer Entwicklungen, die in einem regulären Marktumfeld wieder greifen und erkannt werden.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

30.03.20 14:38

9371 Postings, 8067 Tage bauwiCorona gibt zusätzlichen Schub!

Aktuell ist erneute Stärke der Aktie ersichtlich. Bei diesem Unternehmen kann man sich sicher sein, dass es sich aus eigener Stärke gut behauptet. Dürfte die nächsten Tage die nächsten Hürden nehmen.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

02.04.20 09:16
1

2410 Postings, 4087 Tage PlanetpaprikaAktuell

fällt sie. Kennt kaum einer, beachtet kaum einer, bzw. ich hatte sie nie auf dem Schirm
( und ich bin seit 2008 mit der Börse tätig )
Eine der interessantesten Aktien überhaupt,...... meine persönliche Meinung.
Und DER Profiteur wenn es zu den vielen neuen Insolvenzen kommen wird.
Berkshire die 2.te ? Meinungen ?
Abgesehen von dem neuem covid19 Test, der tatsächlich vorteilhafter
als andere ist. Hat aber auch keiner so richtig wahrgenommen, und ich fange auch
erst an, mich in diese Aktie einzulesen und einzukaufen.
156 Euro = 52 Wochen-Hoch.....  

02.04.20 09:28
1

2410 Postings, 4087 Tage PlanetpaprikaDanaher

....bei 120 Euro ein Widerstand ?
Jemand, der eine kurze aktuelle Analyse oder Meinung abgeben möchte ?

Mit Cepheid hatte Danaher doch die allererste Fa. gekauft, die nicht profitabel war zu einem überteuertem Preis. Und siehe da, was Cepheid auf einmal liefert....eigentlich sollte der Kurs
von Danaher steigen und steigen, vor sowieso , in erst recht, und weiter nach der Krise.

"Trotz seines  Börsenwerts von mittlerweile 54 Mrd. Dollar ist der US-Konzern hierzulande kaum bekannt. Das mag daran liegen, dass Sie die Produkte der Marke nirgendwo direkt kaufen können."

"Organisiert werden die Zukäufe heute in den strategischen Segmenten Zahnmedizin, Lebens-Wissenschaften, Industrie- und Umwelt-Technik."

https://www.gevestor.de/news/...ischkonzern-im-kaufrausch-777123.html

 

02.04.20 10:24
2

9371 Postings, 8067 Tage bauwi@Planetpaprika Danaher ist was für Kenner und

Eingeweihte. Das Unternehmen macht kein großes Aufsehen, jedoch großartige Arbeit im Verborgenen.
Die Führung ist sehr straff, so dass von den Mitarbeitenden viel verlangt wird. Das hat sich schon rumgesprochen. Meines Erachtens in einer solchen Krise genau das richtige Unternehmen, um hinterher gestärkt im Markt vielseitig präsent zu sein.  
Hab gehofft, dass der Kurs noch mehr nachgibt, um nochmal nachzulegen, doch die Aktie ist einfach zu stark.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

02.04.20 17:41
2

2410 Postings, 4087 Tage Planetpaprika@bauwi

Ja, von der Führungsweise habe ich gehört....
Nichtsdesto bin völlig Deiner Meinung.
Nur ein Beispiel von vielen:

https://www.finanznachrichten.de/...-in-den-biowissenschaften-007.htm

und:

"G&Ds team fastracks kit for COVID-19 diagnostic testing..."
Thursday, March 26, 2020"

https://www.gelifesciences.com/en/us/news-center  

02.04.20 22:58
3

9371 Postings, 8067 Tage bauwi@ Planetpaprika Klasse! Du hast Deine Hausaufgaben

gemacht!  Dieses Unternehmen ist extrem gut geführt und fast unüberschaubar sortiert. Noch dazu findest Du eine hochklassige Forschungsabteilung vor. Mir ging es auch darum, mit dieser extremen Werthaltigkeit den Kurs nach unten abzusichern. Nach oben marschiert die Aktie dann von selbst in Form eines längerfristigen Investments. Selten war ich von einem Unternehmen so überzeugt, wie hier.
Den Einstieg hätte ich günstiger haben können, doch zu anspruchsvoll muss man hier nicht sein.
Bei anderen Aktien kann ich diese Lässigkeit wiederum nicht leisten.
Ich hoffe, Du hast den heutigen Anstieg genießen können. Wünsche Dir eine gute Performance!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

05.04.20 17:12
3

2410 Postings, 4087 Tage PlanetpaprikaDanaher am 30.Januar 2020 zur Grippe o.ä.

"Hey, Doug. Toll, danke. Vielleicht nur eine über Cepheid, das ist, wie Sie seit dem Deal festgestellt haben, ein 20%iger Grower. Die Margen sind offensichtlich auch deutlich höher geworden. Wie sollten wir über diesen Vermögenswert in Zukunft denken? Ich meine, es scheint, als gäbe es immer noch bedeutende Möglichkeiten, Sie sprachen über die Erweiterung des Speiseplans, Bereiche wie China, die offensichtlich immer noch zu wenig durchdrungen sind. Ich denke, Sie haben immer noch über die Art des niedrigen zweistelligen Wachstums gesprochen. Jetzt, wo wir seit drei Jahren hier bei 20% plus sind. Was ist der richtige Weg, darüber zu denken?"

Thomas P. Joyce -- Präsident und Vorstandsvorsitzender :

"Danke, Patrick. Als wir Cepheid zum ersten Mal übernommen haben, waren wir sehr zuversichtlich, dass es eine zweistellige Kernwachstumsrate aufrechterhalten würde, und seit dieser Übernahme liegt sie natürlich bei 20% oder besser. Das ist höher, als wir erwartet haben, und es gibt eine Reihe von Faktoren, von denen ich glaube, dass viele davon, wie Sie sagen könnten, in gewisser Weise mit der Art des Geschäfts zusammenhängen, das von der Grippe betroffen ist. Wir haben gerade zwei Jahre in Folge mit einer besonders starken Grippesaison hinter uns gebracht. Darauf bauen wir natürlich nicht. Das ist etwas, was wir eine starke Saison haben könnten, was für die Patienten unglücklich ist, aber offensichtlich gut für dieses Geschäft. Und man kann Geschäfte haben, wo oder eine Saison, wo das nicht der Fall ist. Wir neigen also dazu, etwas vorsichtig zu sein, wenn es darum geht, wie wir diese saisonalen Faktoren vorhersehen.

Das Wachstum des Unternehmens wurde jedoch sicherlich nicht nur durch die Grippe unterstützt. Die Arbeit, die sie geleistet haben, um das Menü zu erweitern und die installierte Basis zu fördern, die Zahlen, die ich vorhin genannt habe, haben einen großen Teil dazu beigetragen. Ich denke, Sie haben das alles zusammengenommen und sagen: "Planen Sie umsichtig im Verhältnis zu einer Steigerung nach einer Grippesaison, aber haben Sie Vertrauen, dass wir diese zumindest niedrige zweistellige Wachstumsrate sicher, wenn nicht sogar besser, aufrechterhalten können, und zwar auf der Grundlage der Tatsache, dass sie weiterhin effektiv innovieren und ihre kommerzielle Ausführung wirklich beschleunigt haben."

https://www.fool.com/earnings/call-transcripts/...all-transcript.aspx

Anm.: Krisensicher vorausschauend, mit allem (ein)rechnend. Aussage Ende Januar.
Und der angeblich viel zu teure Cepheid-Deal amortisierte sich schnell(er) und arbeitet profitabel.
Macht richtig gute Laune, alle bekannten Zahlen zu lesen..... als Investierter.

PS.: @bauwi :  danke, Dir auch !! :-)



 

06.04.20 18:00
1

2410 Postings, 4087 Tage PlanetpaprikaIch glaube

....daß Danaher offensiver (agressiver) agieren wird, was weltweite Übernahmen und Zukäufe angeht,
als Bertelsmann ( hier im Link : zum Interesse an Pro7 ).
Kann aber auch ein bewußtes understatement zu einer evtl. doch geplanten Übernahme sein....

?In Zeiten der Corona-Krise und eines weitgehenden Shutdowns ist M&A zu betreiben
faktisch unmöglich. Schon rein physisch. Es ist weltweit zum Erliegen gekommen.?

https://www.horizont.net/medien/nachrichten/...liegen-gekommen-181804

Zu Danaher speziell : sammelt Geld, macht Schulden, wie viele big player, extrem seit 2019 zu beobachten z.B. bei Wells Fargo, JPM, BOA und auch anderen Konzernen...cash is king....

https://finance.yahoo.com/news/...-prices-senior-notes-125712843.html

Alles nur (m)eine Meinung.
 

07.04.20 15:57

100 Postings, 818 Tage KonstruktorHier sind

wohl gewaltige Kräfte am Wirken, die verhindern, dass der Kurs ansteigt.
Heute wieder so ein Paradebeispiel: um 8.00 gleich auf 134 dann 136 und schlag 15.30 der Abverkauf auf 131.  

14.04.20 12:01

9371 Postings, 8067 Tage bauwiNachrichtenlage insgesamt gut - Kurs reagiert!

Die Danaher Corporation gab   bekannt, dass für das am 3. April 2020 endende Quartal ein Umsatzwachstum von ca. 3,0% und ein Non-GAAP-Kernumsatzwachstum von ca. 4,5% erwartet wird.
Der Präsident und CEO Thomas P. Joyce Jr. sagte: "Wir erwarten positive Ergebnisse in jedem unserer drei Berichtssegmente im ersten Quartal, insbesondere in unseren Geschäftsbereichen Cepheid, Radiometer, Pall und ChemTreat. Wir hatten einen guten Start In diesem Jahr war gegen Ende des Quartals eine deutliche Verlangsamung der Nachfrage zu verzeichnen, insbesondere in unseren stärker instrumentenorientierten Geschäftsbereichen, da sich die COVID-19-Pandemie weltweit ausbreitete. "
Joyce fuhr fort: "Wir sind unglaublich stolz auf die Reaktion unseres Teams auf diese beispiellosen Herausforderungen. Wir tragen direkt zum Kampf gegen dieses Virus bei, bieten dringend benötigte diagnostische Testfunktionen und unterstützen unsere Kunden bei der Suche nach neuen Behandlungen und Impfstoffen."

Aufgrund der sich entwickelnden und unsicheren Auswirkungen der COVID-19-Pandemie gab Danaher auch bekannt, dass sie ihre zuvor übermittelten Finanzleitlinien für 2020, die am 30. Januar 2020 vorgelegt wurden, zurückzieht.
Das Unternehmen wird am Donnerstag, dem 7. Mai 2020, die Finanzergebnisse für das erste Quartal 2020 bekannt geben.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

16.04.20 15:11
2

9371 Postings, 8067 Tage bauwiKonstant gesicherte Kurszuwächse!

Dies hier ist keine wackelige amerikanische Klitsche, sondern ein grundsolides und wachstumsstarkes, und gut geführtes Unternehmen, mit extrem innovativen Produkten. Auch im Covid19-Themenbereich.
In den USA trennt sich irgendwann die Spreu vom Weizen, dann wird sichtbar, wie die wahren Gewinner heißen!  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

19.04.20 18:48
1

2597 Postings, 2718 Tage Kater MohrleDanaher sollte man

im Doppelpack mit Illinois Tool Works auf lange Sicht einfach im Depot liegen lassen.  

24.04.20 17:39
1

2597 Postings, 2718 Tage Kater MohrleDanaher

willste entspannt an der Börse sein, dann kauf Danaher.  

22.05.20 14:35

9371 Postings, 8067 Tage bauwiDeshalb entspannt nachgekauft!

These are the days, we should buy!
Immerhin hat die Aktie mal wieder etwas Luft geholt, was man sofort mit einem Aktienkauf quittieren sollte.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

05.06.20 15:44

9371 Postings, 8067 Tage bauwiJetzt geht's los!

Die Aktie kann aus fundamentalen Gründen und jetzt auch charttechnischen Indikatoren höhere Marken erklimmen. Im Gegensatz zu den Wachstumstiteln haben wir hier einen ausgesprochen konservativ bewerteten Titel, bei dem alles stimmt.
Glaube kaum, dass jetzt noch jemand verkauft!  Dem wäre nicht zu helfen.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

23.06.20 10:58

9371 Postings, 8067 Tage bauwiDer Ausbruch steht unmittelbar bevor!

Fundamental sowieso untermauert, wird die Aktie innerhalb der nächsten Wochen den Ausbruch schaffen. Danaher ist die typische Aktie, die ungern aus den Händen gegeben wird, und die nun von Institutionellen zunehmend in die Portfolios genommen wird.
Langfristig orientierte Anleger können hier kaum etwas falsch machen!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

23.06.20 13:27

1553 Postings, 3864 Tage granddad@bauwi

"was man sofort mit einem Aktienkauf quittieren sollet",.....dann willst Du also gut verkaufen?  

23.06.20 22:14

9371 Postings, 8067 Tage bauwi@ granddad Der Kurs wird in USA gemacht

von daher hätte irgendein Käufer in Germany keinen Einfluss.
Außerdem sehe ich Danaher , wie bereits mitgeteilt, als langfristiges Investment.
Um zu traden ist Danaher zu schade - von daher ist es wirklich als Empfehlung meinerseits gedacht. Muss aber jeder selbst wissen, ob er die Aktie attraktiv findet oder nicht.
Corona  bot die Möglichkeit hier etwas günstiger einzusteigen. Guck Dir den Chart an - der sagt alles!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

02.07.20 14:53

9371 Postings, 8067 Tage bauwiAktie ist ausgebrochen und betritt

charttechnisches Neuland!  Endlich!  Denn die Assets spiegelte die Aktie bisher nicht ausreichend.
Ausgestattet mit einem breiten Sortiment an Dienstleistungen und Produkten, sowie Patenten, ist die nächsten Jahre die Basis für Umsatzzuwächse und Gewinne angelegt.
Wer langfristig anlegen will, ist hier gut beraten.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

02.07.20 18:33

1553 Postings, 3864 Tage granddad@bauwi

bin dann doch drin geblieben...scheint sich zu lohnen, langsamer Anstieg ist wohl besser als kurze hypes  

02.07.20 19:28

9371 Postings, 8067 Tage bauwi@ granddad Absolut richtige Einschätzung!

Vor allem bekommst Du damit einen fundamental ausgezeichneten Wert. Ähnlich einer Johnson & Johnson - nur mit dem Unterschied , dass Danaher sich besser entwickelt hat und eine starke Pipeline hat.  An solchen Aktien sieht man, dass die Musik eben doch in den USA spielt!
Was bspw. mit TESLA abgeht, macht mir fast sogar Bauchweh!  Die Weichen stehen nicht gut für unsere Hersteller. Trotzdem bin ich heute imn TESLA short gegangen, da ich diese Kursexplosion an einem einzigen Tag für überzogen halte. Die Erwartungen waren ohnehin schon bescheiden.
Danaher läuft dagegen stabil und stetig. Die Website ist interessant - ruhig mal einen Blick drauf werfen.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

04.07.20 11:50
1

2597 Postings, 2718 Tage Kater MohrleDanaher

will ich jedenfalls langfristig als größte Pos. halten.
Etwas weniger habe ich in ITW, auch langfistig.

Beide sind breit aufgestellt und haben einige hundert Firmen integriert.

Richtige Gemischtwarenläden, wo immer irgendeine Sparte für Einnahmen sorgt.

Sorgen macht mir allerdings das hier:
https://www.aol.de/nachrichten/2020/07/03/...ckender-und-aggressiver/  

09.07.20 10:48
1

9371 Postings, 8067 Tage bauwiAktie bricht nun nach oben aus! Hier kann man

allerdings ruhig schlafen, im Gegensatz zu diesen gehypten Momentumaktien.
Danaher hat durch Corona zusätzlich profitiert, weshalb ich mich bereits auf die nächste Veröffentlichung der Zahlen freue. Bleibt natürlich langfristig im Depot!
Gut finde ich übrigens auch, dass der Anstieg in kleinen Steps stattfindet.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln