Schlumberger....".Kein Problem, Houston"

Seite 1 von 9
neuester Beitrag: 25.04.21 10:09
eröffnet am: 14.07.07 17:12 von: TURBO_BUL. Anzahl Beiträge: 218
neuester Beitrag: 25.04.21 10:09 von: Annelurea Leser gesamt: 57254
davon Heute: 1
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   

14.07.07 17:12
8

3605 Postings, 5468 Tage TURBO_BULLSchlumberger....".Kein Problem, Houston"

Kein Problem, Houston
Die steigende Nachfrage nach Erdöl treibt den Preis nach oben. Daran dürfte sich auch in Zukunft nichts ändern.
Firmen wie der weltgrößte Ölfeldausrüster Schlumberger werden von hohen Investitionen profitieren.

Quelle: Euro am Sonntag  
Angehängte Grafik:
eu28_2007.jpg
eu28_2007.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   
192 Postings ausgeblendet.

17.04.20 17:49

3944 Postings, 4526 Tage ZeitungsleserImpairment

?The  first  quarter  results  include  an  $8.5  billion  pretax  charge  primarily  relating  to  the  impairment  of  goodwill,  intangible  assets,  and  other  long-lived  assets.  This  charge,  which  is  almost  entirely  non-cash,  was  driven  by  the  significant decline in market valuations during March 2020

non-cash ? Die Kohle ist allerdings durch die Zahlung eines zu hohen Erwerbspreis durch den Schornstein gejagt worden.  

17.06.20 09:46
1

764 Postings, 1884 Tage torres1weitere Kostenreduzierungen bei Schlumberger

17.06.20 20:08

554 Postings, 1903 Tage stksat|229078306jo, ich denke

Schlumberger bei dem März Tief zu kaufen war ein solides Investment. Mit dem H2 hype kann es natürlich nicht mithalten, aber auch diese Blase wird platzen. Schlumberger ist eine tolle Bude und wird uns hoffentlich noch einiges an Freude bereiten  

19.06.20 12:39

764 Postings, 1884 Tage torres1Goldman Sachs erhöht Kursziel

Goldman Sachs erhöht Kursziel für Schlumberger von $23 auf $28. Buy.

vor 9 Min
Schlumberger N.V. (Ltd.)18,200 ?+1,68% / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

20.08.20 19:59

665 Postings, 1598 Tage Kowalski100Da hat GS ja mal wieder schön die Leute verarscht.

Immer das Gegenteil machen und man liegt richtig.

Öl und Gas werden sich nicht mehr erholen, der Trend geht weg von fossilen Energieträgern. SCL ist ein ganz klarer Short!  

24.08.20 19:39

554 Postings, 1903 Tage stksat|229078306ich würde da mal

den Winter abwarten  

24.10.20 08:07

3944 Postings, 4526 Tage ZeitungsleserQuarterly filings

Echt schade. Schlumberger ist mir zu riskant. Da finde ich selbst Marathon mit dem tollen Tankstellennetz attraktiver.

https://investorcenter.slb.com/static-files/...438e-88a2-b4a0d54c5dc8  

28.10.20 19:17

665 Postings, 1598 Tage Kowalski100Öl und Gas sind mittelfristig im Eimer..

.. und ich sehe nicht im geringsten, wie sich Schlumberger auf das Ende des Öl- und Gaszeitalters vorbereitet. Natürlich werden wir noch lange Öl und Gas brauchen, aber es wird definitiv immer weniger und die Unternehmen der Branche müssen sich umstellen und andere Geschäftsfelder suchen.  

16.11.20 20:32

554 Postings, 1903 Tage stksat|229078306Was ist denn

mit Schlumberger los? Treibt die Hoffnung auf einen Trump-Sieg?
Oder gibt es gar gute Zahlen  

22.01.21 13:01

764 Postings, 1884 Tage torres1Ergebnisse Q4 - nicht schlecht

Schlumberger N.V. (Ltd.) übertrifft im vierten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $0,22 die Analystenschätzungen von $0,17. Umsatz mit $5,53 Mrd. über den Erwartungen von $5,24 Mrd. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

01.02.21 17:38

297 Postings, 7558 Tage keibelwarum

warum geht der Kurs der Aktie weiter zurück?  

02.02.21 09:20
1

9 Postings, 516 Tage Arbeitneymar@keibel

Das liegt weniger an den Zahlen, die besser als erwartet waren, sondern an den insgesamt schwächeren Konjunkturaussichten, nach dem die Lockdwons immer wieder verlängert und/oder verschärft werden.
Mein Ek war 14 ?...denke wenn es Richtung Frühjahr geht, hat die Aktie Potenzial bis 25-30 ?.
Und wenn dann, hoffentlich die Wirtschaft spätestes 2022 wieder auf Vorcoronaniveau brummt, sehe ich da nochmal Luft bis ca. 40 ?.  

09.02.21 13:00

554 Postings, 1903 Tage stksat|229078306wäre schön

wenn jetzt die 26 dollar nachhaltig durchbrochen werden  

09.02.21 13:01

554 Postings, 1903 Tage stksat|229078306sieht

vorbörslich allerdings nicht so aus
 

10.02.21 17:53

554 Postings, 1903 Tage stksat|229078306sehr schön

intraday nochmal die 26 dollar getestet. Wenn wir heute hoch darüber schließen, steht uns nichts mehr im weg  

11.02.21 15:36

9 Postings, 516 Tage ArbeitneymarIch sehe...

eher ein charttechnischen Widerstand bei 25 ?. Wenn dieser überwunden würde, könnte die Aktie kurzfristig auch die 30 ? angreifen. Denke sie wird bis Anfang März immer zwischen 20-22 ? laufen und dann mit evtl. Coronalockerungen Richtung März den Ausbruch über die 25 ? probieren...und meine Prognose ist, dass es auch gelingen wird und sie dann im Laufe des restlichen Jahres zwischen 25-30 ? laufen wird...
 

11.02.21 15:43

9 Postings, 516 Tage ArbeitneymarMich würde mal interessieren...

wie ihr so alle auf Schlumberger aufmerksam geworden seid? Ist ja keine "gängige" Aktie, die groß bei den einschlägigen Portalen wie "Aktionär" etc. behandelt wird?

Ich für meinen Teil bin während des Crash im März 2020 das erste Mal auf Schlumberger aufmerksam geworden. War ein Interview was ich gesehen hatte, in dem auch kurz Schlumberger zur Sprache kam. Hatte vorher auch noch nie was von denen gehört, Sie aber bei den niedrigen Kursen als super Comebackkandidat für mich ausgemacht. Anfänglich immer kurzfristig mit getradet und dann beim letzten Rücksetzer bei 14 ? für die nächsten 2-3 Jahre ins Depot genommen.  

11.02.21 19:11
habe Schlumberger, auf Anraten meines Bankmenschen, nach bereits großer Korrektur bei 30 USD gekauft. Und Corona hat auch da nochmal 50% Luft rausgelassen. Bin jetzt wegen Nachkaufen im März leicht im Plus. JE nachdem wie sich der Gesamtmarkt entwickelt, bleibe ich bis 30$ oder länger. Denn ich persönlich erwarte, dass im Laufe des Jahres der Markt endlich mal einbricht bzw. eine ordentliche Korrektur antritt. Dann würde ich mich in Rohstoffwerten mit niedrigem KGV wohl fühlen  

12.02.21 07:46

9 Postings, 516 Tage ArbeitneymarIch habe...

auch lange damit gerechnet, dass es kurzfristig einen starken Rücksetzer geben würde, aber wurde eines besseren belehrt. Natürlich wird IRGENDWANN auch mal wieder ein Rücksetzer kommen, aber dann wohl eher von einem deutlich höheren Niveau als aktuell. Aber kurz bis mittelfristig sehe ich hierfür wenig Gefahren. Fundamental denke ich auch, dass ein Rücksetzer am gesamten Aktienmarkt eigentlich kommen müsste...aber hier stehen aus meiner Sicht 2 schwergewichtige Argumente dagegen.

1.) Durch Niedrigzins & Inflationsangst sind Aktien aktuell eine der stärksten Anlagemöglichkeiten.
2.) Die Erwatungshaltung vieler Anleger, dass es eine große Nachcoronarallye geben wird und jeder vorher rechtzeitig investiert sein möchte.

 

24.02.21 18:56

554 Postings, 1903 Tage stksat|229078306wenn das

jetzt so schnell geht, bleibe ich natürlich auch bis jenseits der 30 dollar dabei ;)  

11.03.21 21:32

554 Postings, 1903 Tage stksat|229078306bin gespannt

wie sich die Aktie nun mit der 30 $ Hürde schlägt. Holen wir jetzt nach unten aus und nehmen Anlauf oder geht es einfach stetig weiter ohne Rücksetzer  

25.04.21 03:07

8 Postings, 429 Tage MarinaxlvsaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:04
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

25.04.21 10:09

9 Postings, 429 Tage AnnelureaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln