+++Morgenbericht mit Terminen+Analysten 17.05.07++

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.21 11:03
eröffnet am: 17.05.07 08:33 von: eposter Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 25.04.21 11:03 von: Claudianwaea Leser gesamt: 1780
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

17.05.07 08:33

996 Postings, 6954 Tage eposter+++Morgenbericht mit Terminen+Analysten 17.05.07++

Quelle:
http://www.agora-direct.de

*** Chriti Himmelfahrt***
+++ DONNERSTAG 17. MAI 2007 +++
______________________________________________
***Handelsgebühren: z.B. Xetra 0,14% alles inklusive****
*** bis 4.666 EURO nur 7.- EURO alles incl.***

***z.B. US-Börsen 0,01 USD/Aktie alles inklusive***

***Futures ab 0,85 Euro od. Dollar pro***

Achtung:
ALLE US-Börsen echte Realtimekurse im Pushverfahren nur
10 USD mit Datenschnittstelle für viele weitere Programme.

***WÄHRUNGSHANDEL - EURO/DOLLAR garantiert nur
noch 0,00004 USD pro gehandelter Währungseinheit
[z.B. Margin EUR/USD: 2%
mit 20.000 USD handeln Sie 1.000.000 USD

Gegen Fleiß und Kontinuität ist prinzipiell nichts einzuwenden, dass allerdings der Vorstand der Deutschen Börse auch an allgemeinen Feiertagen wie heute zu Christi Himmelfahrt oder gar am Pfingstmontag, wenn selbst die US-Börsen geschlossen sind, geöffnet haben ist schlicht unangebracht, ohne Fingerspitzengefühl und einfach dumm. Agora Trading System Ltd. hat geschlossen, den Kunden steht aber selbstverständlich der elektronische Telefondienst zur Verfügung, auf welchen Dringlichkeiten bei Handelsproblemen hinterlassen werden können, es wird zurückgerufen.  Die Handelszugänge sind selbstverständlich alle geöffnet.

Anleger welche heute handeln, sollten dringend auf die anstehenden US-Daten achten, welche am Nachmittag den Handel in Bewegung bringen werden.
__________________________________________________

Direkter sekundengenauer Ölhandel auch für private Anleger direkt am
internationalen Ölmarkt in London oder in den USA an der NYMEX bereits
ab Einlage von 2.500 EURO über Agora-Direct möglich.
__________________________________________________

Spende für UNICEF dem Kinderhilfswerk unter www.unicef.de/einzelspende.html
__________________________________________________

Zum Thema Leerverkäufe/Shorten finden Sie hier unter:
http://agora_hilfe_info.agora-direkt.de/index.php?action=leerverkauf

Wir wünschen allen einen erfolgreichen D O N N E R S T A G, 17. Mai 2007 - Christi Himmelfahrt
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
PRESSESCHAU für D O N N E R S T A G, 17. Mai 2007 - Christi Himmelfahrt

- Verband prüft Schritte gegen die Sonderregelung für Zertifikate; BöZ, S. 18
- Steinbrück dringt auf freiwillige Verhaltensregeln für Hedge Fonds, FTD, S. 1
- Norwegischer DNO-Konzern wird als erste nicht-staatliche Gesellschaft seit
1972 wieder Öl im Irak fördern, FT, S. 1, FTD, S. 21
- RAG: Müller bereit zum Verzicht auf Vorsitz der Kohlestiftung, HB, S. 1
- Kommission plant EU-weite Regelungen gegen Schwarzarbeit, HB, S. 7
__________________________________________________
WIRTSCHAFTS- und UNTERNEHMENSMELDUNGEN für D O N N E R S T A G, 17. Mai 2007 - Christi Himmelfahrt

-Telekom-Chef Obermann streicht Werbeetat in Deutschland zusammen
-Generali-Tochter AMB Generali erhält neuen Chef - Thießen geht Ende Juni
-Pfleiderer erhöht Anteil an polnischer Tochter Prospan auf fast 100 Prozent
-Hewlett-Packard (HP) steigert Gewinn und Umsatz stärker als erwartet
-Japans Wirtschaft gewachsen - Unternehmen drosseln Ausgaben
-Japanische Zentralbank lässt Zinssatz unverändert

--------------------------------------------------
TOP-UMSTUFUNGEN / AKTIEN für D O N N E R S T A G, 17. Mai 2007 - Christi Himmelfahrt

* JP MORGAN SENKT SAINSBURY AUF UNDERWEIGHT (NEUTRAL)
* CITIGROUP HEBT FIRSTCHOICE AUF BUY (HOLD)
__________________________________________________
AKTUELLE KURSÜBERSICHT D O N N E R S T A G, 17. Mai 2007 - Christi Himmelfahrt - Kurse 7:15 MEZ

DAX          7.481,25 -0,32%
XDAX         7.520,60 +0,75%
EuroSTOXX 50 4.422,62 -0,41%
Stoxx50      3.867,53 -0,44%
DJIA        13.487,53 +0,77%
S&P 500      1.514,14 +0,86%
NASDAQ 100   1.891,57 +1,06%
Nikkei 225  17.498,60 -0,17%
HangSeng    21.016,00 +0,38%(08:13 MESZ)

Bund-Future     112,92  -0,02%
T-Note-Future   107,70  +0,01%
T-Bond-Future   110,97  +0,03%

Euro/USD  1,3526 +0,08%
USD/Yen   120,80 +0,00%
Euro/Yen  163,42 +0,08%

Rohöl Sorte WTI : 62,69 +0,14 USD
__________________________________________________
WIRTSCHAFTSTERMINDATEN D O N N E R S T A G, 17. Mai 2007 - Christi Himmelfahrt

Japan
01:50 Bruttoinlandsprodukt 1. Quartal 07
08:00 Bank of Japan Abschluss Geldpolitische Sitzung

Eurex
eingeschraenkter Handel
nicht alle Produkte

Agora-Direct
Feiertag "Christi Himmelfahrt" Buero geschlossen

Deutschland
Feiertag "Christi Himmelfahrt" Boersen geoeffnet

Oesterreich
Feiertag "Christi Himmelfahrt" Boerse geschlossen

Schweiz
Feiertag "Christi Himmelfahrt" Boerse geschlossen

Euroland
10:00 EZB-Monatsbericht Mai 07

Russland
Russland-EU-Gipfel

USA
14:30 Erstantraege Arbeitslosenhilfe
16:30 EIA Erdgasbericht
17:00 Ankuend. 3- u. 6-monat. Bills
18:00 Philadelphia Fed Index Mai 07
22:30 Wochenausweis Geldmenge

Canada
14:30 Grosshandelsumsatz Mar.07

europaeische Unternehmen ? D O N N E R S T A G, 17. Mai 2007
ab 08:00 BT GroupJahreszahlen

USA-VORBOERSLICH AB 09:00 UHR MESZ - D O N N E R S T A G, 17. Mai 2007
Brady Corporation BRC 0.55 vorbörslich ab 07:00 MESZ
Elron Electronic Industries ELRN N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
Pioneer Drilling Company PDC 0.40 vorbörslich ab 07:00 MESZ
Raven Industries Incorporated RAVN 0.39 vorbörslich ab 07:00 MESZ
BT Group PLC BT N/A 08:00 MESZ
Euromoney Institutional Investor PLC ERM.L N/A 08:00 MESZ
Investec plc INVP.L N/A 08:00 MESZ
Luminar plc LMR.L N/A 08:00 MESZ
National Grid NGG N/A 08:00 MESZ

USA-NACHBOERSLICH AB 22:00 UHR MESZ - D O N N E R S T A G, 17. Mai 2007
Advanced Semicond. Manufac. Corp 3355.HK N/A nachbörslich ab 22:00 MESZ
Autodesk, Inc. ADSK 0.41 nachbörslich ab 22:00 MESZ
Biopure Corporation BPUR -0.09 nachbörslich ab 22:00 MESZ
CalAmp Corp CAMP 0.05 nachbörslich ab 22:00 MESZ
Focus Media Holding Ltd. FMCN 0.19 nachbörslich ab 22:00 MESZ
Intuit INTU 1.08 nachbörslich ab 22:00 MESZ
Kohl's KSS 0.62 22:00 MESZ
Kopin Corporation KOPN -0.01 nachbörslich ab 22:00 MESZ
Nordstrom JWN 0.56 nachbörslich ab 22:00 MESZ
QAD QADI 0.05 nachbörslich ab 22:00 MESZ
Sonic Solutions SNIC 0.14 nachbörslich ab 22:00 MESZ

USA-OHNE ZEITANGABEN - D O N N E R S T A G, 17. Mai 2007
ABIOMED, Inc. ABMD -0.25 ohne Zeitangabe
Advance Auto Parts AAP 0.71 ohne Zeitangabe
CANACCORD CAP INC CCI.TO 0.53 ohne Zeitangabe
Findel PLC FDL.L N/A ohne Zeitangabe
Frontline Technologies Corp F02.SI N/A ohne Zeitangabe
Irvine Sensors IRSN N/A ohne Zeitangabe
JCPenney JCP 1.03 ohne Zeitangabe
Lion Nathan Ltd LNN.AX N/A ohne Zeitangabe
Marvell Technology Group Ltd. MRVL 0.09 ohne Zeitangabe
Selectica SLTC -0.05 ohne Zeitangabe
__________________________________________________
VORSCHAU auf: F R E I T A G, 18. Mai 2007

Eurex - kleiner Verfallstag von
12:00 Optionen STOXX-Familie
13:00 DAX-Optionen
13:00 TecDAX-Optionen
17:00 Global Titansoptionen
17:20 SMI-Optionen
17:30 US-Aktienoptionen

Deutschland
08:00 Erzeugerpreise Apr.07

Italien
10:00 Industrieauftraege Mar.07
11:00 Aussenhandel Mar.07

Grossbritannien
10:30 Einzelhandelsumsatz Apr.07

USA
16:00 US Verbraucherstimmung Uni Michigan Mai 07

europaeische Unternehmen ? F R E I T A G, 18. Mai 2007
ab 07:00 Ruecker AG Quartalszahlen
ab 07:00 Wirecard Quartalszahlen
ab 07:00 Lenzing Quartalszahlen
ab 08:00 British Airways Jahreszahlen
ab 09:00 Lintec Hauptversammlung
ab 11:00 Duerr Hauptversammlung
ab 11:00 Drillisch Hauptversammlung

USA?VORBOERSLICH AB 09:00 UHR MESZ - F R E I T A G, 18. Mai 2007
Calypte Biomedical Corp. CBMC.OB -0.01 vorbörslich ab 07:00 MESZ
Norcom Information Tech AG NC5.F N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
ROTHMANS INC ROC.TO 0.28 vorbörslich ab 07:00 MESZ
Ruecker AG RUK.F N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
TRC Companies TRR N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
British Airways BAB N/A 08:00 MESZ
Holidaybreak plc HBR.L N/A 08:00 MESZ
CITY TELECOM H K LTD CTEL N/A 11:15 MESZ

USA-NACHBOERSLICH AB 22:00 UHR MESZ - F R E I T A G, 18. Mai 2007
keine Angaben - Termine bekannt

USA-OHNE ZEITANGABEN - F R E I T A G, 18. Mai 2007
Dr. Reddy's Laboratories RDY N/A ohne Zeitangabe
GULF OIL CORP 506480.BO N/A ohne Zeitangabe
__________________________________________________
ANALYSTENMEINUNGEN - vom 17.05.2007(Quelle:dpa-AFX bis 17.05.2007/06:00 MESZ)

AIR BERLIN PLC ( Kürzel: AB1 WKN: AB1000 )
FRANKFURT  - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für die Air Berlin-Aktie vor Quartalszahlen von 19,50 auf 25,00 Euro angehoben. In einer Studie vom Mittwoch verwies Analyst Lars Slomka auf die guten Geschäftzahlen für 2006 und auf die von der Fluggesellschaft formulierten Gewinnziele für 2007. Air Berlin habe darüber hinaus dba erfolgreich integriert und mit der Akquisition von LTU den Markt weiter konsolidiert, hieß es. Slomka rechnet bei der Vorlage der Quartalsergebnisse am 31. Mai mit einer Verbesserung des operativen Gewinns. Die Anlageempfehlung bestätigte er mit "Buy".

APPLIED MATERIALS ( Kürze: AMAT WKN: 865177 )
NEW YORK - Needham hat Applied Materials   nach Zahlen mit "Buy" und einem Kursziel von 25,00 Dollar bestätigt. Der Halbleiter-Ausrüster habe mit seiner Quartalsbilanz die Erwartungen des Investmenthauses und auch die Konsensschätzungen weit übertroffen, schrieb Analyst Robert Maire am Mittwoch. Dies werde jedoch durch die Warnung vor rückläufigen Aufträgen im zweiten Quartal in den Hintergrund gedrängt.

BASF AG ( Kürzel: BAS WKN: 515100 )
LONDON  - Die Citigroup hat die BASF-Aktie nach einem Besuch des
Standortes für Pflanzenbiotechnologie mit "Hold" und einem Kursziel von 80 Euro bestätigt. Die Metanomics-Plattform sei beeindruckend und die Zusammenarbeit mit Monsanto werde den Markt für BASF öffnen, schrieb Analystin Sophie Jourdier in einer Studie vom Mittwoch. Die Vorteile würden aber erst in der nächsten Dekade zu Buche schlagen.

CONERGY AG (Kürzel: CGY WKN: 604002 )
HAMBURG - SES Research hat die Aktie von Conergy nach Quartalszahlen mit "Halten" und einem Ziel von 48,00 Euro bestätigt. "Unser Umsatzziel, immerhin eine Verdoppelung gegenüber dem Vorjahresquartal, wurde erfüllt", schrieb Analyst Karsten von Blumenthal in einer Studie am Mittwoch. Beim EBIT und beim Nettoergebnis hingegen sei das Solar-Unternehmen aber hinter seinen Erwartungen zurückgeblieben.

DAIMLERCHRYSLER AG (Kürzel: DCX  WKN: 710000 )
DÜSSELDORF  - Die WestLB hat die DaimlerCrysler-Aktie nach dem Verkauf von Chrysler von "Buy" auf "Add" gesenkt und das Kursziel von 77 auf 74
Euro heruntergeschraubt. Das Kursziel sei in erster Linie aufgrund des Verkaufes von Chrysler Financial Services zusammen mit Chrysler gesenkt worden, hieß es in einer Studie am Mittwoch. Nachdem das Quartalsergebnis die Erwartungen deutlich übertroffen hat, bleibe das Unternehmen jedoch eines der attraktivsten im Sektor.

DAIMLERCHRYSLER AG (Kürzel: DCX  WKN: 710000 )
LONDON - Morgan Stanley hat DaimlerChrysler nach dem Verkauf von Chrylser und dem Übergang zur Bilanzierung nach IFRS mit "Overweight" und das Kursziel mit 75,00 Euro bestätigt. Das erwartete Ergebnis je Aktie für 2008 sei um einen Euro auf 5,60 Euro angehoben worden, hieß es in einer Studie am Mittwoch. Aufgrund des Produktmixes und der hohen Liquidität sei das Unternehmen momentan unterbewertet.

DEUTSCHE POST AG (Kürzel: DPW WKN: 555200 )
LONDON - Die Citigroup hat das Kursziel für die Aktie der Deutschen Post nach Quartalszahlen von 21,50 auf 23,00 Euro angehoben und den Titel mit "Hold" bestätigt. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) habe ohne Berücksichtigung der Einmalkosten den Erwartungen entsprochen, schrieb Analyst Roger Elliott in einer Studie am Mittwoch. Die EBIT-Ziele für das Geschäftsjahr 2007 hätten sich nicht geändert, so der Experte.

DEUTSCHE POST AG (Kürzel: DPW WKN: 555200 )
FRANKFURT - Die BHF Bank hat die Aktie der Deutschen Post nach
Quartalszahlen mit "Buy" und einem Kursziel von 26,00 Euro bestätigt. Das Geschäft in Amerika laufe wieder an, und der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) habe sich auf 90 Millionen Euro verbessern können, schreibt Analyst Nils Machemehl in einer Studie am Mittwoch.

DEUTSCHE POST AG (Kürzel: DPW WKN: 555200 )
LONDON  - HSBC hat die Aktien der Deutschen Post  nach Zahlen von
"Neutral" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 24,00 auf 27,00 Euro angehoben. Das Quartalsergebnis habe leicht über den Erwartungen gelegen, schrieben die Analysten in einer Studie am Mittwoch. Wichtiger sei jedoch, dass der Ausblick für das Gesamtjahr bekräftigt wurde.

ENTERPRISE INNS ( Kürzel: ETI WKN: A0BLPN )
LONDON  - Morgan Stanley hat das Kursziel für Enterprise Inns nach gestiegenen Erwartungen hinsichtlich der möglichen Umwandlung in
einen REIT von 670 auf 820 Pence gehoben und die Aktie mit "Equal-weight" bestätigt. Die Wahrscheinlichkeit einer Umwandlung belaufe sich nun auf 50 Prozent, hieß es in einer Studie am Mittwoch. Bei einer Umwandlung entstünden große Steuerersparnisse. Falls die Umwandlung vollzogen wird, ergebe sich ein Kurspotential bis 970 Pence.

HOCHTIEF AG (Kürzel: HOT  WKN: 607000 )
FRANKFURT  - Die UBS hat das Kursziel für die Aktien von HOCHTIEF
nach Zahlen von 87,60 auf 93,70 Euro angehoben und die Einstufung "Buy 2" bekräftigt. Das tags zuvor veröffentlichte detaillierte Quartalsergebnis habe im Rahmen der vorläufigen Zahlen gelegen, hieß es in einer Studie am Mittwoch. Die Zwischenbilanz der australischen Tochter Leighton sei deutlich besser ausgefallen als erwartet.

IKB AG ( Kürzel: IKB WKN: 806330 )
DÜSSELDORF - Die WestLB hat die Einschätzung der IKB-Aktie nach Zahlen von "Add" auf "Buy" angehoben und das Kursziel mit 36 Euro bestätigt. Zur Begründung schrieb Analyst Johannes Thormann in einer Studie am Mittwoch, die Aktie besitze ein Aufwärtspotenzial von mehr als 20 Prozent. Das Zahlenwerk und der Ausblick seien im Großen und Ganzen wie von dem Bankhaus erwartet ausgefallen. Darüber hinaus profitiert der Mittelstandsfinanzierer dem Experten zufolge von dem guten makroökonomischen Umfeld in Deutschland.

IKB AG ( Kürzel: IKB WKN: 806330 )
DÜSSELDORF  - WestLB hat die IKB-Aktie  nach vorläufigen Zahlen von
"Add" auf "Buy" gehoben und das Kursziel mit 36 Euro bestätigt. Die Zahlen hätten die Erwartungen erfüllt, schrieb Analyst Johannes Thormann in einer Studie am Mittwoch. Es bestünde die Möglichkeit, dass das Management die als vorsichtig erachtete Jahresprognose erhöht. Zudem profitiere die Bank von den guten wirtschaftlichen Bedingungen in Deutschland.

JULIUS BAER HLDGS AG ( Kürzel: BAER WKN:  A0EADQ )
ZÜRICH/FRANKFURT - Die Aktien von Julius Bär haben am Mittwoch in Zürich mit kräftigen Kursgewinnen auf Übernahmegerüchte reagiert.
Händler sagten, es gebe Gerüchte am Markt, denen zufolge die Deutsche Bank Julius Bär übernehmen will. Bereits am Dienstag hätten in
außerbörslichen Transaktionen rund 5,1 Millionen Titel den Besitzer gewechselt, was 4,6 Prozent am gesamten Aktienbestand der Julius Bär entspreche. Nun folgten weitere Transaktionen. Die Aktie der Deutschen Bank reagierte allerdings kaum auf die Gerüchte.

KLOECKNER & CO AG (Kürzel: KCO WKN: KC0100 )
LONDON - UBS hat das Kursziel für die Aktien von Klöckner & Co nach Zahlen von 52,50 auf 57,00 Euro angehoben und die Einstufung "Buy"
bekräftigt. Da im zweiten Quartal eine sehr positive Ergebnisentwicklung zu erwarten sei, könne mit weiteren Kursgewinnen gerechnet werden, schrieben die Analysten in einer Studie am Mittwoch.

NOKIA OYJ ( Kürzel NOA3 WKN: 870737 )
LONDON - Dresdner Kleinwort hat Nokia nach dem Abschluss von Verträgen mit chinesischen Großhändlern mit "Sell" und das Kursziel mit 11 Euro bestätigt. Es werde nun mit größeren Absatzvolumina im laufenden Jahr gerechnet, hieß es in einer Studie am Mittwoch. Aufgrund sinkender Verkaufspreise sollte der Umsatz aber keinen Aufwärtsschub erfahren.

NOKIA OYJ ( Kürzel NOA3 WKN: 870737 )
LONDON - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für die Nokia-Aktie von 20 auf 21 Euro angehoben und die Empfehlung "Buy" bestätigt. Die Schwäche des US-Dollars und das nachlassende CDMA-Geschäft hätten sich zwar etwas negativ auf die Erstquartalsumsätze ausgewirkt, der finnische
Handyhersteller dürfte aber trotzdem weitere Marktanteile gewinnen, schrieb Analyst Gareth Jenkins in einer Studie vom Mittwoch.

PREMIERE AG (Kürzel: PRE  WKN: PREM11 )
DÜSSELDORF - Die WestLB hat die Premiere-Aktie  nach Anpassung der
Prognosen von "Hold" auf "Sell" und das Kursziel von 17,00 auf 15,50 Euro gesenkt. Da die Entscheidung der Kartellbehörde hinsichtlich der Kooperation mit Arena noch offen ist, seien die Schätzungen gesenkt worden, hieß es in einer Studie am Mittwoch. Es sei zudem zweifelhaft, ob Premiere seine Umsatz- und Gewinnziele für 2007 erreichen kann. Die Abonnentenzahl werde wohl abnehmen und der Umsatz aufgrund des neuen Flex Tarifes sinken.

RWE AG ( Kürzel: RWE  WKN: 703712  )
LONDON  - Lehman Brothers hat das Ziel für die RWE-Aktie nach überarbeiteten Annahmen zu den Auktionen der CO2-Zertifikate von 95 auf 90 Euro gesenkt. Die Wahrscheinlichkeit, dass die CO2-Zertifikate in Zukunft weiterhinkostenlos verteilt würden, sei signifikant gesunken, schrieben die Analysten in einer Studie vom Mittwoch. Das Papier des Versorgers zähle aber dennoch zu jenen Aktien mit dem größten Aufwärtspotenzial in der Branche, hieß es. Zudem sei der Titel attraktiv bewertet, weshalb die Analysten das Anlageurteil "Overweight"
bestätigten.

RWE AG ( Kürzel: RWE  WKN: 703712  )
LONDON - Die Citigroup hat die RWE-Aktie nach Erstquartalszahlen
mit "Buy" und einem Kursziel von 100 Euro bestätigt. Die Ergebnisse des
Energiekonzerns hätten aufgrund ungewöhnlich hoher Handelsgewinne im Vergleich zum Vorjahreszeitraum signifikant über den Erwartungen gelegen, schrieb Analyst Peter Bisztyga in einer Studie vom Mittwoch. Die von RWE bekräftigten Ziele für 2007 und 2008 hält der Experte für konservativ.

SALZGITTER AG (Kürzel: SZG  WKN: 620200 )
DÜSSELDORF - Die WestLB hat Salzgitter  nach Quartalszahlen von
150 auf 165 Euro gehoben und mit "Buy" bestätigt. Das erste Quartal sei mit einem Rekordergebnis abgeschlossen worden und der Ausblick durchweg positiv, hieß es in einer Studie am Mittwoch. Es herrsche weiterhin ein Nachfrageüberschuss für bestimmte Stahlsorten. Die Röhren-Sparte sollte die Margen weiter ausbauen können.

SIEMENS AG  ( Kürzel: SIE WKN: 723610 )
DÜSSELDORF - Die WestLB hat die Siemens-Aktie nach Konsolidierung
des Kurses von "Add" auf "Buy und das Kursziel von 105 auf 107 Euro gehoben. Siemens werde weiterhin vom Boom der Stahlindustrie profitieren wie die Auftragseingänge für Stahlwerkausrüstung in den letzten Tagen zeigen, hieß es in einer Studie am Mittwoch.

SYMRISE AG (Kürzel: SY1 WKN: SYM999 )
LONDON - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für die Symrise-Aktie
nach Quartalszahlen von 23 auf 25 Euro angehoben. Der Aromenhersteller habe ein starkes Umsatzwachstum erzielt und weitere Marktanteile hinzugewonnen, schrieb Analystin Virginie Boucher-Ferte in einer Studie am Mittwoch. Die Expertin passte ihre Prognosen für den Gewinn je Aktie (EPS) für 2007, 2008 und 2009 nach oben an und bestätigte den Titel mit "Buy".

SYMRISE AG (Kürzel: SY1 WKN: SYM999 )
LONDON - Die Citigroup hat die Symrise-Aktie nach den Erstquartalszahlen mit "Buy" und einem Kursziel von 23 Euro bestätigt. Der Duftstoff- und Aromahersteller sei gut aufgestellt, um weiter Marktanteile zu gewinnen, schrieb Analystin Sophie Jourdier in einer Studie vom Mittwoch. Die Margen hätten sich aufgrund des starken Umsatzwachstums verbessert, hieß es weiter.

TELEFONICA SA (Kürzel: TEF WKN: 850775  )
LONDON - Dresdner Kleinwort hat Telefonica nach Quartalszahlen mit "Reduce" und einem Kursziel von 15,50 Euro bestätigt. Das
gute Ergebnis auf dem spanischen Markt konnte das enttäuschende Abschneiden in Deutschland und Großbritannien nicht kompensieren, hieß es am Mittwoch in einer Studie.

TELEKOM AUSTRIA(Kürzel: TELA WKN: 588811 )
LONDON - Dresdner Kleinwort hat die Telekom Austria nach Quartalszahlen mit "Hold" und einem Kursziel von 22,20 Euro bestätigt. Das entsprechend den Erwartungen ausgefallene Ergebnis im internationalen Geschäft konnte das schwache Abschneiden auf dem österreichischen Markt nicht kompensieren, hieß es in einer Studie am Mittwoch.
__________________________________________________
NEU - ATS© - Agora Trading System©
http://www.agora-direkt.de/index.php?action=preisvergleich
__________________________________________________
Alle Angaben ohne Anspruch auf Vollstaendigkeit und ohne Gewaehr

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Handelstag
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
Wichtige Information:

Alle übermittelten bzw. bereit gestellten Informationen geben die Meinung der bei Agora-Direct beschäftigten Autoren wieder und stellen in keinem Fall eine Beratung dar. Sie geben keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten. Die ggf. dadurch in der Vergangenheit erzielten Gewinne oder Verluste, sind keine Gewähr für die Zukunft. Keinesfalls sollten Sie anhand der Informationen ungeprüft Anlageentscheidungen treffen. Die zur Verfügung gestellten Informationen ersetzen nicht die eigene Recherche oder/und die Beratung durch Ihre Bank oder einen Anlageberater. Die übermittelten Informationen betreffen ggf. Wertpapiere, sowie Derivate die auch als hochspekulativ und riskant eingestuft werden. Den daraus resultierenden Chancen auf überdurchschnittlichen Gewinn, steht das Risiko des Totalverlustes des eingesetzten Kapitals gegenüber. Die übermittelten Informationen sind ausschließlich für den Adressaten bestimmt. Jegliche Weiterleitung oder Verbreitung ist untersagt. Wenn Sie diese Mitteilung irrtümlich erhalten haben, informieren Sie uns bitte und löschen Sie die Informationen aus Ihrem System.Sollten Sie diesen kostenfreien Informationsservice von AGORA-DIRECT nicht erhalten wollen, so senden Sie bitte eine E-Mail an support@agora-direct.de

Agora Trading System Ltd.
Internet:   www.agora-direct.de
E-Mail:     info@agora-direct.de  

   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln