finanzen.net

+++ Die neue KURSRAKETE! +++

Seite 5 von 424
neuester Beitrag: 15.10.20 18:03
eröffnet am: 23.02.07 08:18 von: Spezial Brok. Anzahl Beiträge: 10592
neuester Beitrag: 15.10.20 18:03 von: michelangelo. Leser gesamt: 888986
davon Heute: 155
bewertet mit 35 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 424   

25.04.08 13:51

102 Postings, 5092 Tage adifonEinsteigen !

25.04.08 16:59

102 Postings, 5092 Tage adifonAb Mai pennystocks Ausbruch !

 ich glaube heute abend gehen die letzten zocker rein bevor hier ausbricht
 

02.05.08 14:49

459 Postings, 6133 Tage BlackpainterDer Mai ist gekommen + 25% auf Xetra

Jetzt müssen nur noch die Stückzahlen hochgehen!  

05.05.08 10:51

459 Postings, 6133 Tage BlackpainterFfm Rt 3,1 (50.000) zu 3,5 (60.000),

Handel 6.500 zu 3,4 Cent  

12.05.08 20:35

459 Postings, 6133 Tage BlackpainterAu-au-au, das ist hart!!

Prof. Walter packt aus und geht mit Schneider auf seiner neuen HP hart ins Gericht!!

http://www.augsburger-allgemeine.de/Home/...2_puid,2_pageid,4557.html

http://www.prof-walter.de  

13.05.08 00:29

380 Postings, 6165 Tage derKleinePrinz...sehr geil!

...habe die Seite des Prof Walter überflogen und bin wohlgestimmt auf die Zukunft!

Es wir Zeit, eine ausserordentliche Hauptversammlung einzuberufen und mal so einige Dinge abzufragen!  

29.05.08 00:00

459 Postings, 6133 Tage Blackpainterauch heute, fast 0,5% der Aktien umgesetzt!

04.06.08 16:05

102 Postings, 5092 Tage adifonBILANZ

WPE - WALTER Projektentwicklung GmbH
Augsburg
Jahresabschluss zum 31.12.2006

BILANZ ZUM 31. DEZEMBER 2006

AKTIVA

   Vorjahr
 EUR EUR TEUR
Umlaufvermögen    
I. Vorräte  118.748,71 118,7
II. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände  2.871.115,58 2.864,0
III. Kassenbestand, Guthaben bei Kreditinstituten  750.482,40 1.202,6
  3.740.346,69 4.185,3
PASSIVA
 
   Vorjahr
 EUR EUR TEUR
A. Kapital    
I. Gezeichnetes Kapital 2.070.732,12  2.070,7
II. Gewinnvortrag 973.777,69  619,2
III. Fehlbetrag des Rumpfwirtschaftsjahres
(Vj.: Überschuss des Rumpfwirtschaftsjahres)  -2.034,85 3.042.474,96 354,6
B. Rückstellungen  405.914,78 884,2
C. Verbindlichkeiten    
-davon mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr:
Euro 291.956,95 (Vorjahr: Euro 256.685,02)    
-davon aus Steuern
Euro 36.222,90 (Vorjahr: Euro 35.696,37)   291.956,95 256,6
  3.740.346,69 4.185,3


ANHANG FÜR DAS RUMPFWIRTSCHAFTSJAHR 11.12.2006 –31.12.2006

A. Allgemeine Angaben zum Jahresabschluss
Der Vorstand der Gesellschafterin WALTER BAU-AG, Augsburg, hat am 01.02.2005 beim Amtsgericht Augsburg – Insolvenzgerichteinen Antrag auf die Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Das Insolvenzverfahren über das Vermögen der WALTER BAU-AG wurde am 01.04.2005 unter dem Aktenzeichen 6 IN 94/05 beim Amtsgericht Augsburg - Insolvenzgerichteröffnet und Herr Wirtschaftsprüfer Werner Schneider, Eserwallstr. 1-3, 86150 Augsburg, zum Insolvenzverwalter bestellt.

Mit Beschluss der Gesellschafterversammlung vom 11.12.2006 wurde die WPE-WALTER Projektentwicklung GmbH aufgelöst und mit der Liquidation begonnen.

Der Abschluss für das Rumpfwirtschaftsjahr zum 31.12.2006 ist nach den Rechnungslegungsvorschriften des Handelsgesetzbuches und des GmbH-Gesetzes aufgestellt worden.

Ein Lagebericht wurde in Anwendung von § 264 Abs. 1 Satz 3 HGB i.V.m. § 267 Abs. 1 und Abs. 4 HGB nicht erstellt.

B. Angaben zu den Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden
I. Allgemeine Bewertungsgrundsätze

Die Insolvenz der Muttergesellschaft sowie die Liquidation der Gesellschaft machten eine Änderung der angewandten Bewertungsmethoden im Sinne von § 252 Abs. 2 i.V.m. § 252 Abs. 1 Ziff. 2 HGB erforderlich. Die bis einschließlich des Geschäftsjahres 2003 angewandte Going-Concern-Methodik wurde durch die Bilanzierung und Bewertung zu Zerschlagungs- bzw. Liquidationswerten ersetzt.

Die Grundsätze der Stellungnahme des Hauptfachausschusses des Instituts der Wirtschaftsprüfer vom 8.12.2005 (IDW RS HFA 17) fanden hierbei Berücksichtigung.

II. Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze

Die Vorräte sind mit den Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten oder dem niedrigeren beizulegenden Wert bewertet.

Die Forderungen und sonstigen Vermögensgegenstände sind mit dem Nennbetrag angesetzt. Bei den Forderungen aus Lieferungen und Leistungen wird allen erkennbaren Risiken insbesondere hinsichtlich ihrer kurzfristigen Realisierbarkeit durch Einzelwertberichtigungen Rechnung getragen.

Die Flüssigen Mittel sind zum Nominalwert angesetzt.

Die Pensionsrückstellung ist mit dem höheren beizulegenden Wert angesetzt, der erforderlich ist, um die betrieblichen Versorgungsleistungen auf einen externen Übernehmer zu übertragen.

Die sonstigen Rückstellungen berücksichtigen alle erkennbaren Risiken und ungewissen Verpflichtungen in Höhe des Betrags, der nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung nötig ist.

Die Verbindlichkeiten sind mit ihrem Erfüllungs- bzw. Rückzahlungsbetrag angesetzt.

Erläuterungen zur Bilanz
Vorräte

Auf Grund der Insolvenz der WALTER BAU-AG i.I. waren die unbebauten Grundstücke und Gebäude auf einen mittelfristig erzielbaren Veräußerungserlös abzuschreiben.

Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände

Forderungen aus Lieferungen und Leistungen in Höhe von T€ 20 (Vorjahr T€ 520) haben eine Laufzeit von mehr als einem Jahr.

Die übrigen Forderungen und sonstigen Vermögensgegenstände haben, wie im Vorjahr, eine

Restlaufzeit von unter einem Jahr.

Die Forderung gegenüber der Schwestergesellschaft Optimalgrund Bauträger GmbH i.I. beinhaltet im Wesentlichen verauslagte Kosten nach Insolvenzeröffnung, die erstattet werden.

Rückstellungen

Bei der Berechnung der Pensionsrückstellung kam das Übernahmeangebot einer Versicherungsgesellschaft zum Ansatz.

Die sonstigen Rückstellungen enthalten im Wesentlichen Beträge für noch zu leistende Restarbeiten (T€ 204, Vorjahr T€ 237), für Prozess- und Anwaltskosten (T€ 66, Vorjahr T€ 76) und für die Inanspruchnahme als Drittsicherungsgeber aus belasteten Grundstücken (T€ 105, Vorjahr T€ 105).

C. Sonstige Pflichtangaben
Haftungsverhältnisse und sonstige finanzielle Verpflichtungen
Im Rahmen des von der WALTER BAU-AG i. I. mit der Deutschen Bank AG als Konsortialführerin geschlossenen Sicherheiten-Poolvertrags haftet die WPE-WALTER Projektentwicklung GmbH i. L. als Drittsicherungsgeber gesamthänderisch neben der WALTER BAU-AG i.I. Als Sicherheiten sind Grundschulden bestellt worden. Auf Grund der drohenden Inanspruchnahme bestehen entsprechende Rückstellungen.

Am Bilanzstichtag bestanden darüber hinaus keine Haftungsverhältnisse gemäß § 251 HGB noch sonstige finanzielle Verpflichtungen gemäß § 285 Nr. 3 HGB.

Beziehungen zu verbundenen Unternehmen
Die WPE-WALTER Projektentwicklung GmbH i. I., Augsburg, ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der WALTER BAU-AG i. I.

Beziehungen zu Unternehmensorganen

Geschäftsführer der Gesellschaft war:

Herr Dipl.-Oec. Johannes Zuber, Aystetten (bis 10.12.2006)

Herr Dipl.-Oec. Johannes Zuber, Aystetten, wurde am 11.12.2006 zum Liquidator der WPE-WALTER Projektentwicklung GmbH i.L., Augsburg, bestellt.

Die Angabe der Bezüge unterbleibt gem. § 286 Abs. 4 HGB.

 


Augsburg, den 11.04.2008

der Liquidator der WPE-WALTER Projektentwicklung GmbH i.L., Augsburg
     
 

04.06.08 16:07

102 Postings, 5092 Tage adifonBILANZ

O.B.G. Olympiastadion Besitz GmbH
Berlin
Jahresabschluss zum 31.12.2006

BILANZ ZUM 31. Dezember 2006

AKTIVA
Vorjahr
EUR EUR TEUR
Umlaufvermögen
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 0,00 205,8
II. Guthaben bei Kreditinstituten 233.553,02 28,0
233.553,02 233,8

PASSIVA
Vorjahr
EUR EUR TEUR
A. Kapital
I. Gezeichnetes Kapital 25.000,00 25,0
II. Verlustvortrag -1.455,93 -2,4
III. Jahresfehlbetrag -14.434,97 9.109,10 1,0
B. Rückstellungen 31.689,50 19,0
C. Verbindlichkeiten
- davon mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr: EUR 192.754,42 (Vj.: EUR 191.262,59)
- davon aus Steuern EUR 189.274,42 (Vj.: EUR 189.522,59) 192.754,42 191,2
233.553,02 233,8

ANHANG für den Jahresabschluss zum 31. Dezember 2006
A. Allgemeine Angaben zum Abschluss

An der O.B.G. Olympiastadion Besitz GmbH i.L., Berlin, ist die WALTER BAU AG i.I.; Augsburg, mit 49,80% (€ 12.450,00) und die DIC Objekt Berlin GmbH, Berlin, mit 50,20% (€ 12.550,00) beteiligt.

Der Gesellschafter WALTER BAU-AG i.I., Augsburg, hat am 01.02.2005 beim Amtsgericht Augsburg – Insolvenzgerichteinen Antrag auf die Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Gesellschaft wurde am 01.04.2005 unter Aktenzeichen 6 IN 94/05 beim Amtsgericht Augsburg eröffnet.

Mit Beschluss der Gesellschafterversammlung vom 06.07.2007 wurde die O.B.G. Olympiastadion Besitz GmbH aufgelöst und mit der Liquidation begonnen.

Der Jahresabschluss zum 31.12.2006 ist nach den Rechnungslegungsvorschriften des Handelsgesetzbuches und des GmbH-Gesetzes aufgestellt. Für die Darstellung der Gewinn- und Verlustrechnung wurde das Gesamtkostenverfahren gewählt.

Ein Lagebericht wurde in Anwendung von § 264 Abs.1 Satz 3 HGB i.V.m. § 267 Abs. 1 HGB nicht erstellt.
B. Angaben zu den Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Die Forderungen und sonstigen Vermögensgegenstände sind mit dem Nennbetrag angesetzt.

Die Flüssigen Mittel sind zum Nominalwert angesetzt.

Die sonstigen Rückstellungen berücksichtigen alle erkennbaren Risiken und ungewissen Verpflichtungen in Höhe des Betrags, der nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung nötig ist.

Die Verbindlichkeiten sind mit ihrem Erfüllungs- bzw. Rückzahlungsbetrag angesetzt.
C. Sonstige Pflichtangaben

Haftungsverhältnisse und sonstige finanzielle Verpflichtungen
Am Bilanzstichtag bestanden weder Haftungsverhältnisse gemäß § 251 HGB noch sonstige finanzielle Verpflichtungen gemäß § 285 Nr. 3 HGB.

Beziehungen zu Unternehmensorganen
Geschäftsführer der Gesellschaft war:
Herr Jürgen Schönwasser, Stadtbergen (bis 12.05.2006)

Geschäftsführerbezüge wurden nicht gezahlt.

Herr Dipl.-Ing. Volker Westmeyer, Essen, wurde am 06.07.2007 zum Liquidator der O.B.G. Olympiastadion Besitz GmbH i.L., Berlin, bestellt.

 

Augsburg, den 11. April 2008

Der Liquidator der
O.B.G. Olympiastadion Besitz GmbH i.L.

gez. Dipl.-Ing. Volker Westmeyer  

05.06.08 11:16

102 Postings, 5092 Tage adifonn WTB ist noch viel viel Fantasie !

09.06.08 13:06

102 Postings, 5092 Tage adifonich sag nichts mehr ...

deckt euch  ein und wartet ab ..  

10.09.09 16:30
1

4545 Postings, 6392 Tage The GoldmanLöschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 10.09.09 17:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Werbung - spam - das hatten wir heute schon so an die 50 mal

 

 

10.09.09 16:30

854 Postings, 4604 Tage stockdudeGoldman, bist du die Rakete?

10.09.09 16:47
1

10793 Postings, 4394 Tage Mr-BeanGoldman - Vorsicht

solche Leute wie Dich müßte man für immer sperren.
Immer die gleiche Masche, wieviele Aktien hast Du heute ständig empfohlen?
Und dann kommt zufällig die SPAM Kaufempfehlung........
Na  

10.09.09 16:48

4545 Postings, 6392 Tage The GoldmanLöschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 10.09.09 16:58
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Wortwahl

 

 

10.09.09 16:49
2

4545 Postings, 6392 Tage The GoldmanWalter Bau

die nächste Rakete ?
es geht los !
GM  

10.09.09 16:51

4545 Postings, 6392 Tage The GoldmanMeine Freunde

eigentlich könnt Ihr auch mich kaufen !

ich bin die Rakete !
Definitivi
GM  

10.09.09 16:53

433 Postings, 4298 Tage Thors rechte HandThe Goldman

sag mal, was hälst Du eigentlich von Realtos ? Ne fette Chance oder nicht ?  

10.09.09 18:07

152 Postings, 4086 Tage bahutt????

Warum kauft jemand eine im Prinzip wertlose Aktie. Oder ist da etwas,was nur Eingeweihte wissen....?  

10.09.09 18:09
1

4545 Postings, 6392 Tage The GoldmanMorgen ist

Walter Tag !
ENDE
Gute Nacht !
GM  

14.09.09 10:57

4545 Postings, 6392 Tage The GoldmanWalter Bau

da brodelt das Süppchen bereits !

Achtet auch mal auf die Urex Energy
Gruss
und schöne Woche wünscht Euch
Goldman  

14.09.09 11:27

175 Postings, 4080 Tage ZockerlRakete

mit 10% Potential ? oder eher fünkchen  

14.09.09 11:33

4545 Postings, 6392 Tage The GoldmanKann nicht schaden

bevor es losgeht, sich noch ein paar Stückchen ins Depot zu legen !
Danke
GM  

14.09.09 14:09

4545 Postings, 6392 Tage The GoldmanFSE

0.025 !
geht es los?
GM  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 424   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
19:39 Uhr
Bafin-Chef soll mehr Macht bekommen
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Apple Inc.865985
Amazon906866
BayerBAY001
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
CureVacA2P71U
Ballard Power Inc.A0RENB
Plug Power Inc.A1JA81
XiaomiA2JNY1
NIOA2N4PB
Siemens Energy AGENER6Y