HOCH TIEF

Seite 74 von 78
neuester Beitrag: 23.07.24 10:51
eröffnet am: 12.12.06 15:08 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 1929
neuester Beitrag: 23.07.24 10:51 von: BackhandSm. Leser gesamt: 711127
davon Heute: 496
bewertet mit 33 Sternen

Seite: 1 | ... | 71 | 72 | 73 |
| 75 | 76 | 77 | ... | 78   

22.11.22 21:22

683 Postings, 6998 Tage blocksachse200er GD erreicht...

https://www.ariva.de/forum/hoch-tief-277335?page=72#jumppos1825

Jetzt noch 2,5% dazu und dann nachlegen.
So jedebfalls ist mein Plan. Aber jeder kann das anders sehen.

gutn8

BS  

01.02.23 23:29

54 Postings, 1283 Tage Harle777Meinung gefragt

Was sagt ihr zu dem Aufschwung ohne Nachrichten? Wird da heimlich zugekauft? Ich kann es nicht einschätzen  

02.02.23 11:33

909 Postings, 7226 Tage marathonläuferwer soll

da heimlich nachkaufen?
Die Aktie läuft schlechter als Dax und SDax sie läzft nur dem Markt hinterher,außer es geht runter,dann läuft sie vor.
 
Angehängte Grafik:
screenshot_(63).png (verkleinert auf 35%) vergrößern
screenshot_(63).png

02.02.23 19:18

54 Postings, 1283 Tage Harle777Nee,

Seh ich nicht so. Da ist ja die 10% Kapitalerhöhung ohne Bezugsrecht mit bei in deinem Ausschnitt  

06.02.23 19:38

909 Postings, 7226 Tage marathonläuferich verstehe es nicht

was es daran ändert.
Wer wie ich in der Aktie investiert ist,hat eine schlechtere Performance als die beiden aufgefürten Indexes.

Ob nun Kapitalerhöhung oder Strafzahlungen entscheident ist was am Ende da steht.

Von den Aktien die ich besitze bzw verfolge hat sie sich am schlechtesten im letzten Jahr geschlagen und ich vergleiche sie nicht mit Tech Aktien  

08.02.23 16:06
1

54 Postings, 1283 Tage Harle777Ist klar,

Wie du selber schreibst, hat sie sich schlechter entwickelt als der Index.
Das liegt ja unter anderem an der Kapitalerhöhung. Es wurden 10% neue Aktien ausgegeben, ohne, dass der Wert der Firma gestiegen ist. Da es jetzt mehr Aktien für die selbe Firma gibt, ist die einzelne Aktie weniger wert. Ist wie Kuchen aufschneiden. Wenn du ihn in mehr Stücke schneidest, wird es nicht mehr Kuchen, sondern das Stück für den einzelnen wird kleiner.

Hat also doch schon ganz schön was mit dem Kurs zu tun.  

11.02.23 19:40

478 Postings, 1255 Tage G559Divirun

Kann der Vor-Divi-Run sein: Der Kurs geht nach oben, weil die Leute auf die über 4 Euro Dividende pro Aktie spekulieren. Wäre schön, wenn da so kommt, dann kann ich die Aktie mit kleineremn Verlust verkaufen. Ärgere mich immer noch darüber, dass ich die damals gekauft habe.  

13.02.23 10:28

909 Postings, 7226 Tage marathonläuferOb das ein gutes Ding

ist auf die Divi zu spekulieren?
Ich bin erst 2020 eingestiegen habe deshalb erst 3 Zahlungen erlebt, aber bei allen 3 x wäre man besser gefahren die Aktie am Vorabend zu verkaufen und nach der Zahlung wieder einzusammeln.
Der Abschlag war immer höher als die gezahlte Dividende .
Also auch die,die einen Freibetrag hatten und kar keine Abzüge hatten waren im Minus.  

13.02.23 15:08

3023 Postings, 4234 Tage Kasa.dammZu Kursen um 58€ gekauft

und sehe hier sehr viel Potenzial. Ist ein Infrastrukturunternehmen und über 60% werden in den USA umgesetzt. Biden startet dort ein Infrastrukturprogramm um die 400Mrd.$ - Hochtief wird einen Teil des Kuchens abbekommen, da bin ich sehr zuversichtlich.  

18.02.23 11:38

478 Postings, 1255 Tage G559Dividende / Konjunkturprogramm

Ich spekulierte bei meinem Kauf im März 2021 auf beides: Hohe Divi und Kurspotential wegen den Konjunkturprogrammen. Die Divi wurde gekürzt und der Kurs ging runter, also voll die Fehlinvestition meinerseits. Ich hatte mich damals von den Zahlen blenden lassen aber Fakt ist, dass ACS bestimmt, was mit Hochtief passiert, Zahlen hin oder her. Deshalb mein Plan: Ich muss die Dinger mit einem möglichst kleinen Verlust loswerden. EK war 76 EUR, heisst ich bin momentan mit mehr als 20% innen Miesen.  

19.02.23 20:29

3023 Postings, 4234 Tage Kasa.dammG559

Was oder wer ist ACS?  

19.02.23 20:33

1637 Postings, 1607 Tage LesantoACS

ist ein spanischer Bauriese. Glaube ich der größte Hochtief Aktionär...  

23.02.23 12:07

54 Postings, 1283 Tage Harle777Dividende

HochTief schlägt für die HV eine Dividende von 4€ pro Aktie vor.

Gelesen auf Finanzen.net  

23.02.23 12:10
1

2914 Postings, 1936 Tage Mesiasdas kann ich kaum glauben

23.02.23 12:11

909 Postings, 7226 Tage marathonläuferbei N-TV gelesen

Deutschlands größter Baukonzern Hochtief umgarnt seine Anteilseigner um die spanische Konzernmutter ACS mit einer deutlich höheren Dividende. Hochtief, seit Juli vergangenen Jahres mit ACS-Chef Juan Santamaría Cases an der Spitze, wolle für 2022 eine Dividende von vier (1,91) Euro je Aktie ausschütten, teilte der Essener Konzern mit.

Im vergangenen Jahr hatte Hochtief den operativen Konzerngewinn um 15 Prozent auf 522 Millionen Euro gesteigert. Vor allem in Nordamerika und in Australien liefen die Geschäfte rund. "Hochtief hat im Jahr 2022 trotz der Herausforderungen des aktuellen makroökonomischen Umfelds eine solide Leistung erbracht", bilanzierte Santamaría. Für das laufende Jahr peilt er nun einen operativen Konzerngewinn von 510 bis 550 Millionen Euro an.


 

23.02.23 12:12

2914 Postings, 1936 Tage Mesiasdas wäre ja völlig unerwartet

23.02.23 14:58

5565 Postings, 2340 Tage Carmelitaunerwartet nicht

aber nachdem man letztes jahr die dividende so kurz vor der HV zusammengestrichen hatte, war das jetzt mal erleichternd  

23.02.23 15:06
1

5565 Postings, 2340 Tage Carmelitaan sich

ist das eine super firma wenn man da nicht so vom grossaktionär abhängig wär

hier mal ein etwas älteres video vom sdk um sich ein bild zu machen

https://www.youtube.com/watch?v=RxoC_L_wbfA  

23.02.23 15:33

5565 Postings, 2340 Tage Carmelitakursanstieg dürfte erst der anfang sein

zahlen und ausblick sind sehr gut, bei vielen anderen Firmen ist das derzeit genau andersherum  

23.02.23 15:35
2

9 Postings, 526 Tage cryptomamaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.02.23 16:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

23.02.23 15:41
1

5565 Postings, 2340 Tage Carmelitakennzahlen

https://www.marketscreener.com/quote/stock/...F-AG-436197/financials/

da sah es schon gut aus bei den schätzungen aber die zahlen und erwartungen seitens des unternehmens  sind jetzt nochmal deutlich besser  

23.02.23 17:36
1

1468 Postings, 1205 Tage Mr. MillionäreHochtief will Dividende mehr als verdoppeln

ROUNDUP: Hochtief will Dividende mehr als verdoppeln - Aktie legt deutlich zu

(23.02.2023 16:28 von dpa-AFX)



ESSEN (dpa-AFX) - Der Baukonzern Hochtief hat 2022 deutlich mehr verdient als im Vorjahr. DieDividende will der Vorstand um Unternehmenschef Juan Santamaría mehr als verdoppeln. "Hochtief hat im Jahr 2022 trotz der Herausforderungen des aktuellen makroökonomischen Umfelds eine solide Leistung erbracht", sagte Santamaría am Donnerstag in einer Pressekonferenz. An derBörse kam dies gut an. Die Aktie lag am Nachmittag rund 4,8 Prozent im Plus bei 60,38 Euro.

2022 stieg der um Sondereffekte bereinigte Nettogewinn um fast 156 Prozent auf knapp 522 Millionen Euro, wie das Unternehmen in Essen mitteilte. Analysten hatten im Schnitt mit knapp 490 Millionen Euro gerechnet. Die Dividende soll auf 4 Euro je Aktie zulegen nach 1,91 Euro vor einem Jahr.

Im laufenden Jahr rechnet Hochtief dank eines guten Auftragsbestands mit einem bereinigten Nettogewinn zwischen 510 und 550 Millionen Euro, was ebenfalls mehr ist als von Experten erwartet.

Wachstumschancen für Hochtief sieht Santamaría vor allem in den Bereichen Hightech, Energiewende und nachhaltige Infrastruktur. "Mit unserer starken Infrastrukturkompetenz und lokalen Präsenz in wichtigen entwickelten Märkten können wir diese Wachstumschancen materialisieren", sagte er. Ein erheblicher Teil des Auftragsbestands von rund 51 Milliarden Euro Ende 2022 stamme bereits aus den rasch wachsenden Bereichen.

So biete der Systemwechsel vom Verbrennungsmotor zum Elektroantrieb Hochtief enorme Chancen, sagte Santamaría. Überall auf der Welt würden neue Fabriken für die Massenproduktion von Batteriezellen entstehen. Hochtief habe bereits eine Reihe von Aufträgen in den USA und Deutschland erhalten. Branchenexperten schätzten, dass die Automobilhersteller in den nächsten fünf Jahren weltweit 330 Milliarden US-Dollar in die gesamte Lieferkette von Elektrofahrzeugen investieren werden. Etwa ein Drittel davon werde voraussichtlich in Batterien fließen.
 

23.02.23 19:14

478 Postings, 1255 Tage G559@Carmelita

Ich stimme dir vollkommen zu, dass wenn man sich die Zahlen von Hochtief und die Dividende anschaut, alles gut aussieht. Und wie du richtig sagst: ACS hat da die Hand drauf und wir wissen nicht, was die im Sinn haben. Ich muss schauen, wann ich verkaufe, 4 Euro Divi sind kein Pappenstiel (da ist sie wieder, die Gier).  

Seite: 1 | ... | 71 | 72 | 73 |
| 75 | 76 | 77 | ... | 78   
   Antwort einfügen - nach oben