New Cantech Ventures

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.11.06 12:48
eröffnet am: 07.11.06 11:45 von: Inandout Anzahl Beiträge: 17
neuester Beitrag: 14.11.06 12:48 von: benny996 Leser gesamt: 1238
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

07.11.06 11:45

41 Postings, 5282 Tage InandoutNew Cantech Ventures

New Cantech Ventures Inc. veröffentlicht die Ergebnisse für die nächsten 5 Bohrlöcher der Phase 3 des Bohrprogramms für 2006 auf seinem Molybdän-Grundstück Lucky Ship

Das Bohrloch LS06-65 ergibt in einer Tiefe von 254 Metern einen Ertrag von 0,096% Mo

12. Oktober 2006. Stewart, BC, Kanada - New Cantech Ventures Inc. (TSXV: NCV, FSE: C7X) freut sich, mitteilen zu dürfen, dass das Unternehmen siebzehn Bohrlöcher (LS06-52 to 68) mit einer Tiefe von insgesamt 4.484 Metern auf ihrem Grundstück Lucky Ship mit Molybdän und Porphyry-Vorkommen 85 Kilometer von Houston, B.C, entfernt, abgeschlossen hat. Cantech hatte zuvor die Probebohrungen für die ersten neun Bohrlöcher (LS06-52 bis 60) in zwei gesonderten Pressemitteilungen bekannt gegeben und veröffentlicht nun die Ergebnisse der Probebohrungen für die nächsten fünf Bohrlöcher (LS06-61 bis 65). Bis zum heutigen Tag sind die Ergebnisse für eine Tiefe von 3.947 Metern des NQ -Kerns aus 14 Bohrlöchern eingetroffen. Die Ergebnisse für die restlichen drei Löcher werden bekannt gegeben, sobald sie eintreffen. Die nachstehenden Tabellen fassen die signifikanten Schnittstellen der Bohrlöcher mit den Bohr-löchern der vorherigen Veröffentlichungen (LS06-52 bis 60) und den 5 Löchern (LS06-61 bis 65) zusammen, die zu dieser Pressemitteilung gehören.


Vorherige Veröffentlichung

Bohrloch Information Signifikante Bohrabschnitte Bohrloch Länge Start Ende Länge @ Gehalt %Mo (m) (m) (m) LS06-52 270.1 67 75 8.0m @ 0.208 LS06-53 190.5 3 153 150.0m @ 0.069 Inklusive 27 87 60.0m @ 0.108 LS06-54 303.6 6 266 260.0m @ 0.084 Inklusive 6 42 36.0m @ 0.163 LS06-55 307.54 162 246 84.0m @ 0.074 LS06-56 358.14 213 353 140.0m @ 0.066 Inklusive 213 249 36.0m @ 0.136 LS06-57 312.42 173 285 112.0m @ 0.065 Inklusive 179 227 48.0m @ 0.108 LS06-58 300.23 15 179 164.0m @ 0.064 Inklusive 103 165 62.0m @ 0.107 Inklusive 147 161 14.0m @ 0.206 LS06-59 258.17 9 97 88.0m @ 0.068 LS06-60 400.81 45 400.81 355.8m @ 0.075 Inklusive 113 345 232.0m @ 0.095 Inklusive 153 173 20.0m @ 0.203


Diese Veröffentlichung

Bohrloch Information Signifikante Bohrabschnitte Bohrloch Länge Start Ende Länge @ Gehalt %Mo (m) (m) (m) LS06-61 519.38 41 121 80.0 @ 0.072 Inklusive 75 89 14.0 @ 0.122 Inklusive 257 519 262.0 @ 0.061 Inklusive 307 333 26.0 @ 0.102 LS06-62 114.00 19 101 82.0 @ 0.074 Inklusive 85 89 4.0 @ 0.226 LS06-63 148.13 39 79 40.0 @ 0.075 LS06-64 126.49 65 119 54.0 @ 0.088 Inklusive 77 85 8.0 @ 0.164 LS06-65 337.72 17 337.7 320.7 @ 0.082 Inklusive 17 271 254.0 @ 0.096 Inklusive 25 39 14.0 @ 0.206 Inklusive Inklusive 195 201 6.0 @ 0.230 267 271 4.0 @ 0.550

Die Ergebnisse für die Bohrlöcher LS06-52 bis 60 und der Status des tiefen Lochs wurden in einer früheren Pressemitteilung behandelt und werden hier nicht berücksichtigt. Das letzte in der vorherigen Pressemitteilung gemeldete Loch war das Loch LS06-60. Das Loch LS06-61 wurde 50 Meter östlich von diesem Loch auf der Linie 16+00E geöffnet. Das Loch schnitt den Molybdänbereich bei 41 Metern, trat in die umgebende Zone mit hohem Siliziumaufkommen des Granit-Porphyr-Tiefgesteins bei 121 Metern ein und trat erneut in den Molybdänbereich auf der Nordseite des Vorkommens bei 257 Metern ein. Wie bei den früheren Bohrlöchern auch, treten die besten Vorkommen in der Nähe des Kontaktes mit Granit und Porphyry auf. Die Lö-cher 62, 63, und 64 wurden jeweils auf den Linien 16+50E, 17+00E und 17+50E geöffnet. Diese Löcher befinden sich südlich des Granit-Porphyry-Tiefgesteins und sollten den südlichen Teil der kreisförmigen Molybdänzone schneiden, der das Granit-Prophyry-Tiefgestein umgibt. Diese Löcher waren abgeschlossen, als die Zone mit der Vene mit dem hohen Quarzaufkommen ('Zone mit hohem Quarzaufkommen'), die am Kontakt mit dem Granit-Porphyry-Tiefgestein verläuft, geschnitten wurde. Das Loch wurde auf der Linie 18+00E geöffnet und schnitt den Molybdänbereich, die sich um den östlichen Kontakt des Granit-Porphyry-Tiefgesteins herum zieht. Dieses Loch schnitt Molybdänvorkommen in einer Tiefe von 17 Metern bis zum Ende des Lochs bei 337,7 Metern, wobei die reichhaltigsten Vorkommen in dem Intervall zwischen 17 und 271 Metern mit einem Durchschnitt von 0,096 % Mo gefunden wurden. Der Boden des Lochs 65 liegt 362 Meter unter der Erdoberfläche und die letzten 40 Meter dieses Lochs fallen unter die 800 m hohe Abkürzung der Bodenerhebung für die zuvor bekannt gegebenen Ressourcenberechnungen von Herrn Dr. N.C. Carter.

Status des tiefen Bohrlochs Wie zuvor erläutert, hat Cantech mit Ausnahme des Abschlusses des tiefen Lochs das Bohrprogramm der Phase 3 auf dem Grundstück Lucky Ship abgeschlossen. Und wie bereits zuvor ausgeführt, sollte das letzte für das Bohrprogramm des Sommers 2006 geplante Loch ein tiefes Bohrloch (1.100 Meter) sein, das einen Bereich an der Nordwestseite des Vorkommens testen sollte, das in der Tiefe zusätzliche Molybdän-Ressourcen aufweisen könnte. Leider wurde das Loch LS06-67 in einer Tiefe von knapp über 50 Metern aufgrund von hochgradig brüchigem Felsgestein in einer Störungszone aufgegeben, und ein zweiter Versuch, Loch LS06-68, wurde aus ähnlichen Gründen ebenfalls in 267,31 Metern Tiefe aufgegeben. Cantech hat Cyr Drilling von West Saint Paul, Manitoba mit dem Abschluss dieses tiefen Lochs beauftragt. Nach Cantechs vorliegenden Informationen verfügt Cyr Drilling über eine Bohrausrüstung, die zum Bohren von tiefen Löchern durch ein hochgradig brüchiges Felsgestein besser geeignet ist. Cantech geht davon aus, dass die Bohrung dieses tiefen Lochs bis gegen Ende Oktober 2006 abgeschlossen sein wird.

Aktualisierte Berechnung der Ressourcen Das Bohrprogramm von Cantechs Phase 3 verfolgte die Zielsetzung, die Wertigkeit und die Breite des Vorkommens Lucky Ships in Tiefen ab 100 Metern unter der Oberfläche insbesondere entlang der Nordseite des Vorkommens besser zu definieren und Probebohrungen im östlichen Teil des Vorkommens durchzufüh-ren, die sich nach jüngsten Computermodellberechnungen als offen erweisen. Nach früheren, von Herrn Dr. N.C. Carter vorgenommenen Berechnungen sollte sich dieser Teil des Vorkommens vermutlich tiefer als 100 Meter unter der Erdoberfläche befinden, da keine weiteren Informationen aus Bohrlöchern vorlagen. Das vor kurzem abgeschlossene Bohrprogramm hat die Wertigkeit und die Ausdehnung des Vorkommens in der Tiefe besser definiert, und diese Informationen werden zur Vornahme einer überarbeiteten Ressour-cenberechnung herangezogen werden. Cantech wird nach Eingang der Ergebnisse der Proben aus den letzten drei Löchern des Bohrprogramms der Phase 3 eine aktualisierte Ressourcenberechnung durchführen.

NEW CANTECH VENTURES INC. http://www.newcantech.com


Startet heute durch, schon seit Tagen Hohe Umsätze!!  

07.11.06 11:48

41 Postings, 5282 Tage Inandout@ all

ewas ältere Info!

Gerade von Maydorn empfohlen!!  

07.11.06 12:09

41 Postings, 5282 Tage Inandout@ all

Laut Beitrag aus einen Board:

"haben Leigenschaften genau neben Blue Pearl! Ihr Vorteil liegt aber darin das sie Übertage Abbau betreiben können sobald es losgeht."

Weiß noch nichtb ob es Stimmt!??  

07.11.06 12:27

41 Postings, 5282 Tage Inandout@ all

Große stüchzahlen werden gehandelt, aber Kurs wird in Canada gemacht!

Also Vorsicht nicht zuviel bezahlen!!

0,41 in ca  = 029 bis 0,30 ?

Viel glück!!  

07.11.06 12:35

14778 Postings, 5970 Tage P.ZockerBist du Bruder von sefo? o. T.

07.11.06 12:38

41 Postings, 5282 Tage Inandout@ P.Zocker

ne! Wieso?

Ist aber ein guter Zock für heute!  

07.11.06 12:53

14778 Postings, 5970 Tage P.ZockerWar ein guter Zock

Hatte die auch Heute Morgen auf Watch weil bei
W-O Thread dazu kam.

Aber 0,29 Euro war SK in Canada.

Und zu 0,31 war ja schon zu Hoch aber hätte man
dann doch nehmen sollen.

Lief ja ganz gut und ich denke auch Canada wir
vor Beginn hier nach Germany schauen.

Also ich bin nicht dabei aber kann schon noch
laufen aber ich zahle ungern mehr als 10 % über
Pari auch wenn die Canadier meist sich uns anpassen.

Mal schauen vielleicht ein Einstieg später machen
wenn auch Canada GAS gibt  

07.11.06 13:13

41 Postings, 5282 Tage Inandout@ p.Zocker

bin auch wieder raus!

Warte auf Ca!!

Bis nachher!!  

07.11.06 15:25

41 Postings, 5282 Tage Inandout@ all

vorbörselich ca.
0.46 (1625) / 0.46 (1585)

malseh´n wie´s losgeht in ca?
 

07.11.06 17:00

41 Postings, 5282 Tage Inandout@ all

Na, läuft doch!!

NEW CANTECH VENTU 10:39am 0.50
+0.09 +21.95% 0.41 - 0.50 2,258,402  

07.11.06 18:46

41 Postings, 5282 Tage Inandout@ all

07.11.06 18:47

41 Postings, 5282 Tage Inandout@ all

Sorry!

DGAP-News: New Cantech Ventures Inc. (deutsch)
07.11.06 16:52
New Cantech Ventures Inc.: Bohrergebnisse der letzten 3 Bohrlöcher der Lucky Ship Molybdän

New Cantech Ventures Inc. / Sonstiges

07.11.2006

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------

Weitere Bohrungen an Bohrloch LS06-68 beginnen in Kürze

7. November 2006 - wie bereits am 12. Oktober 2006 mitgeteilt, hat das Unternehmen New Cantech Ventures Inc. (TSXV: NCV, FSE: C7X), siebzehn Bohrlöcher (LS06-52 to 68) mit einer Tiefe von insgesamt 4.484 Metern auf ihrem Grundstück Lucky Ship mit Molybdän und Porphyry-Vorkommen 85 Kilometer per Straße von Houston, B.C, entfernt, abgeschlossen hat. Cantech hatte zuvor die Probebohrungen für die ersten neun Bohrlöcher (LS06-52 bis 65) in drei gesonderten Pressemitteilungen bekannt gegeben und veröffentlicht nun die Ergebnisse der Probebohrungen für die letzten drei Bohrlöcher (LS06-66 bis 68). Die nachstehenden Tabellen fassen die signifikanten Schnittstellen der Bohrlöcher mit den Bohrlöchern der vorherigen Veröffentlichungen (LS06-52 bis 65) und den 3 Löchern (LS06-66 bis 68) zusammen, die zu dieser Pressemitteilung gehören.

Die Ergebnisse der Probebohrungen LS06-52 bis 65 wurden in einer früheren Pressemitteilung beschrieben und werden hier nicht berücksichtigt. Die letzte im vorherigen Pressebericht beschriebene Bohrung war LS06-65. Bohrung LS06-66 wurde 50 Meter östlich dieser Bohrstelle auf der Linie 18+50E begonnen. Mit diesem Bohrloch wurde die Molybdän-Zone zwischen Meter 35 und Meter 181 erbohrt. Dieses Intervall am östlichen Rand der Molybden-Zone ergab durchschnittlich 0,049% Mo auf eine Kernlänge von 146 Metern. Diese und benachbarte Bohrungen lassen vermuten, dass der Molybden-Gehalt mit zunehmender Entfernung von der zentralen Granit-Porphyr-Intrusion allmählich abnimmt und am Intrusionskontakt am höchsten ist. Wie bereits in einer früheren Pressemitteilung beschrieben, war die Bohrung LS06-67 der erste Versuch einer Tieflochbohrung auf dem Gelände. Es handelte sich um eine Vertikalbohrung, die ihren Anfang außerhalb der Molybden-Zone nahm und nur eine Tiefe von 50,9 Metern erreichte, bevor sie aufgrund schlechten Kerngewinns in stark brüchigem Gestein abgebrochen werden musste. Die Bohrung wurde danach auf eine andere Stelle 80 Meter südlich dieser Anordnung verlagert, wo der zweite Versuch einer Tieflochbohrung erfolgte, der eine Tiefe von 267 Metern erreichte, aber ebenfalls aufgrund stark brüchigen Gesteins beendet wurde. Diese Bohrung (LS06-68) wurde mit einem Seitenwinkel von 325 Grad bei einer Neigung von -87 Grad durchgeführt und war so angelegt, dass sie in der Tiefe dasselbe Zielgebiet wie LS06-67 erbohren sollte. Das Bohrloch wurde am nördlichen Rand der Molybden-Zone begonnen und durchteufte eine sporadische Mineralisierung von 15 bis 89 Metern. Das beste Ergebnis war ein 2-Meter-Intervall von 0,419% Mo in der Nähe des oberen Endes der Bohrung.

Status des tiefen Bohrlochs

Wie zuvor erläutert, hat Cantech mit Ausnahme des Abschlusses des tiefen Lochs das Bohrprogramm der Phase 3 auf dem Grundstück Lucky Ship abgeschlossen. Und wie bereits zuvor ausgeführt, sollte das letzte für das Bohrprogramm des Sommers 2006 geplante Loch ein tiefes Bohrloch (1.100 Meter) sein, das einen Bereich an der Nordwestseite des Vorkommens testen sollte, das in der Tiefe zusätzliche Mo-Ressourcen aufweisen könnte.

Vorherige Veröffentlichung





Bohrloch Information        Signifi-    Bohrloch    Länge (m)   Start
kante                               (m.)
Bohrabs-
chnitte
Ende (m.)                   Länge @     LS06-52     270.1       67
Gehalt
%Mo
75                          8.0m @      LS06-53     190.5       3
0.208
153                         150.0m @                Inklusive   27
0.069
87                          60.0m @     LS06-54     303.6       6
0.108
266                         260.0m @                Inklusive   6
0.084
42                          36.0m @     LS06-55     307.54      162
0.163
246                         84.0m @     LS06-56     358.14      213
0.074
353                         140.0m @                Inklusive   213
0.066
249                         36.0m @     LS06-57     312.42      173
0.136
285                         112.0m @                Inklusive   179
0.065
227                         48.0m @     LS06-58     300.23      15
0.108
179                         164.0m @                Inklusive   103
0.064
165                         62.0m @                 Inklusive   147
0.107
161                         14.0m @     LS06-59     258.17      9
0.206
97                          88.0m @     LS06-60     400.81      45
0.068
400.81                      355.8m @                Inklusive   113
0.075
345                         232.0m @                Inklusive   153
0.095
173                         20.0m @     LS06-61     519.38      41
0.203
121                         80.0 @                  Inklusive   75
0.072
89                          14.0 @                  Inklusive   257
0.122
519                         262.0 @                 Inklusive   307
0.061
333                         26.0 @      LS06-62     114.00      19
0.102
101                         82.0 @                  Inklusive   85
0.074
89                          4.0 @       LS06-63     148.13      39
0.226
79                          40.0 @      LS06-64     126.49      65
0.075
119                         54.0 @                  Inklusive   77
0.088
85                          8.0 @       LS06-65     337.72      17
0.164
337.7                       320.7 @                 Inklusive   17
0.082
271                         254.0 @                 Inklusive   25
0.096
39                          14.0 @                  Inklusive   195
0.206
201                         6.0 @                   Inklusive   267
0.230
271                         4.0 @
0.550






















Diese Veröffentlichung





Bohrloch Information        Signifik    Bohrloch    Länge (m)   Start
ante                                (m.)
Bohrabsc
hnitte
Ende (m.)                   Länge @     LS06-66     218.39      35
Gehalt
%Mo
181                         146.0 @                 Inklusive   47
0.049
85                          38.0 @                  Inklusive   73
0.082
83                          10.0 @      LS06-67     50.9        Keine
0.127                               signifik
anten
Abschnit
te
LS06-68                     267.3       15          89          74.0 @
0.046
Inklusive   15          17          2.0 @
0.419








Cantech beauftragte Cyr Drilling aus West Saint Paul, Manitoba um dieses Bohrloch fertig zu stellen. Eine Bohranlage die fähig ist, bis zu 1.100 Meter tief zu bohren wird nun auf die Liegenschaft gebracht und Bohrungen sollten innerhalb von ein paar Tagen ab Veröffentlichung dieser Pressemitteilung beginnen. Schwerer Schneefall behindert die Mobilisierung der Bohranlage. Allerdings wurden nun alle Zuganswege freigeräumt sodass ein Unterbau für das Bohrloch vorbereitet werden kann und die Anlage per Helicopter angeliefert werden kann. Sobald die Anlage in Position ist, wird Bohrloch LS06-68 von der aktuellen Tiefe von 267,3 Metern fortgeführt zur Zieltiefe von 1.100 Metern. Man schätzt, dass man ca. 3 Wochen benötigt um diese Tiefe zu erreichen.

Aktualisierte Berechnung der Ressourcen

Das Bohrprogramm von Cantechs Phase 3 verfolgte die Zielsetzung, die Wertigkeit und die Breite des Vorkommens Lucky Ships in Tiefen ab 100 Metern unter der Oberfläche insbesondere entlang der Nordseite des Vorkommens besser zu definieren und Probebohrungen im östlichen Teil des Vorkommens durchzuführen, die sich nach jüngsten Computermodellberechnungen als offen erweisen. Nach früheren, von Herrn Dr. N.C. Carter vorgenommenen Berechnungen sollte sich dieser Teil des Vorkommens vermutlich tiefer als 100 Meter unter der Erdoberfläche befinden, da keine weiteren Informationen aus Bohrlöchern vorlagen. Das vor kurzem abgeschlossene Bohrprogramm hat die Wertigkeit und die Ausdehnung des Vorkommens in der Tiefe besser definiert, und diese Informationen werden zur Vornahme einer überarbeiteten Ressourcenberechnung herangezogen werden.

Cantech now has all the assay results from the Phase 3 Drill Program and will compile this data on sections in support of completion of a revised resource estimate to be done by Dr. Carter.

Kontakt Deutschland NEW CANTECH VENTURES INC.

Value Relations GmbH http://www.newcantech.com

E-Mail: C7X@ir-services.de E-Mail: kenya1@telus.net

Tel.: 069/959246-13

Im Namen des Vorstands:

Dalton DuPasquier

NEW CANTECH VENTURES INC
 

09.11.06 11:29

162 Postings, 5275 Tage benny996Nachkauf

Aktuelle Mini-Konso wird zum Nachkauf bei 0,31 genutzt.  

09.11.06 11:41

24 Postings, 5280 Tage Cheffe12Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 09.11.06 16:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß-Werbung

 

 

13.11.06 16:26

162 Postings, 5275 Tage benny996NEWS - JV mit Koreanern abgeschlossen

Handel ausgesetzt aufgrund der Joint Venture News!
Die Koreaner sind als Geldgeber nun im Boot!
Wird heute noch sehr interessant!  

13.11.06 17:44

162 Postings, 5275 Tage benny996CAN über 0,50

14.11.06 12:48

162 Postings, 5275 Tage benny996Aktuell Kaufkurse...


Der Kurs wird noch nicht freigegeben nach oben.

Wer also noch einsteigen will, sollte diese Chance nutzen bevor es Up geht.
 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln