100 - 500 % in den nächsten 2 - 3 Jahren -wer will

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 24.04.21 23:56
eröffnet am: 28.06.05 12:13 von: daxbunny Anzahl Beiträge: 31
neuester Beitrag: 24.04.21 23:56 von: Ankezvuda Leser gesamt: 18832
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

Seite:
| 2  

28.06.05 12:13
1

13451 Postings, 7663 Tage daxbunny100 - 500 % in den nächsten 2 - 3 Jahren -wer will

das nicht ?? :-))
Ich denke ich  habe einen Zukunftsmarkt gefunden, der diese Performance schaffen kann und sogar wird!!
Was denkt ihr wird es wohl sein (außer Nanotechnologie, Ölersatzwerte etc.)??

Gruß DB

der sich auf eine nette Ratestunde freut  

28.06.05 12:17

6858 Postings, 6027 Tage nuessa...

Eine Bieraktie?? Könnten 500% drin sein wenn man die WM 2006 mit einbezieht :P

mfg

nuessa
 

28.06.05 12:43

15130 Postings, 7297 Tage Pate100Rohstoffwerte?

z.b Kohle oder uran werte?

Kohle sollte die nächsten Jahre noch gut laufen...

Gruß
Pate  

28.06.05 12:47

77 Postings, 6317 Tage Hardy2Wasser ? o. T.

28.06.05 12:55

3024 Postings, 6382 Tage MathouNew Economy? ;-) o. T.

28.06.05 13:00

90 Postings, 8173 Tage peach8600swisslog natürlich ;-) o. T.

28.06.05 13:10

13451 Postings, 7663 Tage daxbunnySport und Wellness wäre auch so ein Ding :-) o. T.

28.06.05 13:58

14308 Postings, 6896 Tage WALDYEinfach:



http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=447990&kx=s



MfG
   Waldy

Ps.
@daxel-hasy
schau Dir mal CTS an.

; )  

30.06.05 21:54

13451 Postings, 7663 Tage daxbunnydie hier wäre ein guter Fall für 100 %

01.07.05 13:28

60 Postings, 6732 Tage en4nointeressant

Habt ihr das schon gelesen?

Aqua Society: Fraunhofer-Institut bestätigt weltweite Einsatzmöglichkeiten des Energiesparmoduls

Herten (ots) - Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits-
und Energietechnik (UMSICHT) in Oberhausen hat jetzt ein
physikalisches Gutachten erstellt, laut dem sich mit dem von der Aqua
Society, Inc. entwickelten Energiesparmodul der Energieverbrauch in
der Kälte- und Klimatechnik theoretisch um 68 Prozent senken lässt.
Damit wurden eigene Untersuchungen von Aqua Society in vollem Umfang
bestätigt. Das teilte das Unternehmen in Herten mit.

Das Gutachten bewertet einen neuen Wärme-Kraft-Prozess zur
Stromerzeugung aus Niedertemperaturwärme. Bei einer Abwärmetemperatur
von 80 Grad und einer Umgebungstemperatur von 20 Grad Celsius lässt
sich danach im Idealfall ein Wirkungsgrad von 16,9 Prozent erzielen.
Im vorliegenden Fall erzeugte die von Aqua Society konstruierte
Anlage 400 kW Abwärme. Davon konnten 67,9 kW in elektrische Energie
umgewandelt werden. Demzufolge ließ sich der Strombedarf - 100 kW für
die Antriebsleistung - um knapp 68 Prozent senken.

In dem Gutachten wurde ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sich
dieses Verfahren auch für die Nutzung von Kondensationsabwärme und
insbesondere bei Kälteprozessen zur Wassergewinnung aus der
Umgebungsluft einsetzen lässt.

Die anfallende Abwärme im Niedertemperaturbereich bis 110 Grad
Celsius stellt in allen Industrienationen ein immenses, bislang
weitgehend ungenutztes Energiepotenzial dar. Durch die gezielte
Nutzung der Niedertemperaturwärme zur Stromerzeugung könnte weltweit
ein deutlicher Beitrag zur Schonung von fossilen Energieressourcen
sowie zur Senkung der CO2-Emissionen geleistet werden. Aktuell wurde
das Fraunhofer-Institut damit beauftragt, eine Marktstudie zu
erstellen, die das globale Anwendungspotenzial analysieren soll.

Die an der Deutschen Börse in Frankfurt (WKN: A0DPH0, ISIN:
US03841C1009) sowie an der New Yorker Nasdaq (OTC BB: AQAS)
gehandelte Aqua Society, Inc. hat sich auf die intelligente
Kombination erprobter Technologien und deren Optimierung für
alternative Anwendungen in den Bereichen Kälte, Energie und Wasser
spezialisiert. Für das Verfahren zur Trinkwassergewinnung aus der
Luft wurden inzwischen weltweit Patente angemeldet.

Die aktuelle Studie kann unter www.aqua-society.com abgerufen
werden.

Originaltext: Aqua Society, Inc.
Digitale Pressemappe: http://presseportal.de/story.htx?firmaid=56717
Pressemappe via RSS : feed://presseportal.de/rss/pm_56717.rss2
ISIN: US03841C1009


Pressekontakt:
Hubert Hamm
- Managing Director Research & Development -
Aqua Society, Inc.
Zukunftszentrum Herten
Konrad-Adenauer-Straße 9-13
45699 Herten

Tel.: (02366) 30 52 77

E-Mail: presse@aqua-society.com

Das könnte einen interessanten weiteren Kursverlauf bewirken, vor allem wenn die Amis das erfahren.  

27.07.05 09:16

13451 Postings, 7663 Tage daxbunnyund weiter gehts bergauf mit herbalife o. T.

05.01.06 04:39

13451 Postings, 7663 Tage daxbunnytja, 50% sind es schon und das in nur 6 Monaten

ohne das es ein Pennystock ist :-))  

05.01.06 04:42
1

13451 Postings, 7663 Tage daxbunnyahhh, Chart fehlt und es sind schon 60%, sorry ;-)

ariva.de

 

 

 

 

 

 

28.04.06 07:32

13451 Postings, 7663 Tage daxbunnytja die 100 % hätten wir nun fast voll - wie

geht's weiter??  

17.05.06 06:26

13451 Postings, 7663 Tage daxbunnyich gebe ja wirklich wenig Empfehlungen, aber

hier habe ich ein goldenes Kalb empfohlen :-) Mittlerweile sind es schon 200 % !!!  

02.06.06 21:54

13451 Postings, 7663 Tage daxbunnyund rennt weiter :-) o. T.

13.06.06 07:27

13451 Postings, 7663 Tage daxbunny150 % zu viel versprochen?? Nur wie geht es hier

weiter?? Ist das ein Doppeltop und geht es nun kräftig abwärts??


Gruß DB  

10.08.06 19:46

13451 Postings, 7663 Tage daxbunnyes ging kräftig abwärts o. T.

12.12.06 06:22

13451 Postings, 7663 Tage daxbunnyund wieder saumäßig up

seit Empf. ein sattes +  


ariva.de
     

Gruß DB

+++------------~~~~~~~~~~-----------------------~~~~~~~~~~~~~~~~+­+++
Das Bessere ist des Guten Feind!!  

08.01.07 06:36

13451 Postings, 7663 Tage daxbunnywas war da los? Bin mom. nicht am Ball Thx

Gruß DB

+++------------~~~~~~~~~~-----------------------~~~~~~~~~~~~~~~~+­+++
Das Bessere ist des Guten Feind!!  

08.01.07 13:47

8 Postings, 5367 Tage surrenderWer von euch ist den selber Herbalife Berater?

Das war schon ein großer Schock am Freitag aber verschmerzbar. Die Zukunfts Aussichten sind spitze.
Wie ist eure Meinung über die Zukunft von Herbalife und die Aktien?

Grüße
surrender  

19.02.10 10:40

25 Postings, 4230 Tage fneubauerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 19.02.10 12:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Pushversuch - Bitte nachvollziehbar belegen. Auf irgendwelche "informierte Kreise" verlassen wir uns hier bei Ariva nicht.

 

 

19.02.10 11:29
1

3072 Postings, 4943 Tage aworaiStroh-RUM

Da ich Österreicher bin, investiere ich in Stroh-Rum.
Wo bekomme ich sonst schon 80 %
-----------
Umweltminister sind nicht an Weisungen gebunden ,
wohl aber an Überweisungen

17.11.11 06:48

13451 Postings, 7663 Tage daxbunnyZiel deutlich überschritten ;-)

-----------
Gruß DB

28.01.13 19:56

19 Postings, 3166 Tage anti-hypociteder kampf der giganten kann beginnen....

wird auf jeden fall spannend  

Seite:
| 2  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln