Fonds-Geld lege ich i.d.n. 10 Jahre hier an...

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.21 13:28
eröffnet am: 24.05.04 14:05 von: Parocorp Anzahl Beiträge: 12
neuester Beitrag: 25.04.21 13:28 von: Annettsaida Leser gesamt: 6734
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

24.05.04 14:05

13786 Postings, 8390 Tage ParocorpFonds-Geld lege ich i.d.n. 10 Jahre hier an...

Fonds-Geld lege ich i.d.n. 10 Jahre hier an...

Latein-Amerika 25.00% 
Japan / China 28.12% 
Indonesien 12.50% 
Sued-Afrika 0.00% 
Australien / Neuseeland 0.00% 
Internationale Gold-Fonds 3.12% 
Woanders hin (siehe Posting) 31.25% 

24.05.04 14:32

13786 Postings, 8390 Tage ParocorpDepot-Beimischung

Moechte etwas "Ueber"geld im klassischen Sparplan-Verfahren
in einen Fonds anlegen (Invesitionssumme am Ende 20.000 EUR).

Erwartete Verzinsung zwischen 10-20%, deshalb auch die Auswahl
Latein-Amerika, China/Japan oder Indonesien... Risiko ist OK.

Bitte keinen Hedge-Fund anbieten, habe mich da schon positioniert
und moechte diese Anlage als kleine Beimischung betrachten.

Gibt es einen interessanten Imobilien- oder Rohstoff-Fonds fuer Asien?

Oder ist ein Fonds voelliger Quatsch, da ich auch ein entsprechendes
Zerifikat kaufne kann, ohne Ausgabeaufschlag, Managementgebuehr etc.

Hat sich jemand mit dem Thema in der letzten Zeit beschaeftigt?


Vielen Dank schon jetzt.


Gruss
Parocorp


 

24.05.04 14:35

13786 Postings, 8390 Tage ParocorpAnlage-Experten im Board?

So, muss arbeiten.


Gruss & bis spaeter
Parocorp
 

24.05.04 16:56

13786 Postings, 8390 Tage Parocorpnoch ideen?

24.05.04 17:05

1945 Postings, 7788 Tage Twinson_99ich bespare diesen monatlich...

847625 (Dit-Kapital Plus)

Der Fonds ist durch sein Chance/Risiko-Profil insbesondere für langfristig orientierte Anleger mit mittlerer Risikoneigung geeignet. Durch die Strukturierung in 70% Renten und 30% europäische Aktien, die eine vergleichsweise kontinuierliche Wertentwicklung erwarten lässt, bietet sich der dit-Kapital Plus als Basisinvestment an. Durch die mittlerweile erfolgte Erweiterung und Verfeinerung der Produktpalette (u.a.  Dresdner Vermögensplan, Protektionsfonds, Absolute Return Fonds), die  eine genauerer Abbildung von Kundenbedürfnissen ermöglicht, sollten Depots mit Beständen hinsichtlich einer Strukturoptimierung überprüft werden.

Der dit-Kapital Plus investiert in auf Euro lautende festverzinsliche Wertpapiere sowie bis zu 30% Aktien bedeutender europäischer Unternehmen. Durch die Konzeption als Rentenfonds mit festgelegtem Aktienanteil (max. 30%) soll für den Anleger neben marktgerechten Erträgen auch ein vergleichsweise kontinuierlicher Vermögenszuwachs erzielt werden. Es ist eine langfristig effizient strukturierte Wertpapieranlage 

AA3,0% (jedoch ist der gesamte Kostenanteil im Fond sehr gering, was Ihn langfristig sehr interessant macht)

Schaut Euch mal den Chart in den letzten 3 Jahren an. Finde ich echt okay.

@ Paro - wenn ich das AA in voller Höhe zahlen müßte würde ich mich auch bei Zertis umschauen (man sollte jedoch beachten, das die Banken an den Zertis sehr gut verdienen. Z.B. Discount Zerti ca. 1% Handelsgeb. + max. 2,5% Filialanteil. Somit ist evtl. mancher Fonds doch wieder günstiger... o. Bonus Zertis 1% Handelsgeb. + 3% Filialanteil...

Gruß

Twinson_99

 

24.05.04 17:09

1945 Postings, 7788 Tage Twinson_99PS - wenn 20TEU für dich ne Beimischung ist, ist d

as schon nicht übel. Bis 10% kann man als Beimischung auch im asiatischem Raum empfehlen...  

24.05.04 17:37

13786 Postings, 8390 Tage Parocorpdanke vielmals !

es soll ein langfristiges investment-trio werden.

ich habe dem quadriga hedgfund (b) mit einmaliger-
und monatlicher sparrate ins depot geholt. mal
sehen ob der die hohe gewinnbeteiligung wert ist...

zu dem DIT: europa liegt leider nicht in meinem focus,
aber was erwartest du dir von diesem fonds a) fuer eine
performance ueber einen b) wie langen zeitraum ?

ich sehe meine forex-trading als einzelne anlageform in
diesem trio, mal sehen wo ich in im vergleich lande...

so und nun suche ich eben noch eine drittes investment.

gruss

 

24.05.04 18:15

1945 Postings, 7788 Tage Twinson_99@ Paro - ich habe noch kein klares Zeit

fenster. Aufgrund meines Alters (21) und der Tatsache das ich in ca. 3 - 5 Jahren Eigentum erwerben möchte ist der Zeitfokus derzeit etwas beschränkt.

Eine Zielrendite von ca. 5% p.a. erachte ich für realistisch.

Ich habe heute die Orderbestätigung für meinen Hedgefond erhalten, bin mal gespannt wie das läuft ;)

Insgesamt bemühe ich mich idR um ein überschaubares Riskoverhältnis. Ich denke mein Depot passt zu mir. Wie offensiv bist Du eingestellt?


Gruß

Twinson_99

 

24.05.04 21:21

13786 Postings, 8390 Tage Parocorpzum abend hin, up

24.05.04 21:35

236 Postings, 6710 Tage steuerbezahlerLeg dein Geld auf ein Tagesgeldkonto zu 2,5%

Spar dort mtl. Geld an und dein Vorteil liegt darin, dass du immer liquid bist und jeden Börsencrash ausnutzen kannst. So legt man Geld an. Der Tag wie ein 11.9 wird wieder kommen (leider), dann musst du schnell handeln, indem du schnell kaufst.  

10.06.04 10:18

13786 Postings, 8390 Tage ParocorpWas haltet Ihr von Biotech-Fonds? (LZ 6-7 Jahre)

Sollten doch "mindestens" vor der Inflation schützen, oder? ;)

Im Ernst... Ich denke mittelfristig wird hier noch einige
Entwickelt und Menschen werden immer länger leben (wollen).

Ein Fonds-Kauf zu empfehlen auf die Biotech Bluechips?

Gruss

 

10.06.04 10:41

431 Postings, 7529 Tage Franziskanerwürde wie folgt vorgehen:

20000 ? aus einem GM-Konto ratierlich zu je, 300? p.m in folgende Fonds investieren:

DWS Iberia (Eurpa/Südamerika-Mix)
DWS India oder vergleichbarer einer anderen Gesellschaft
Adig Emerg. Osteuropa
=Investitionszeitraum(Sparphase) ca. zwei Jahre
+ offener Immo-fonds KANAM Grundinvest 2500 ?
+ Nordea Norwegien Equity Fund 2500 ?

Das Ergebnis sollte ganz gut werden.

Franziskaner
 

   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln