finanzen.net

Netcents Technology Thread moderiert A2AFTK

Seite 2278 von 2318
neuester Beitrag: 20.10.20 18:17
eröffnet am: 08.01.18 22:28 von: abholzer Anzahl Beiträge: 57937
neuester Beitrag: 20.10.20 18:17 von: Infomatec Leser gesamt: 7924957
davon Heute: 7326
bewertet mit 177 Sternen

Seite: 1 | ... | 2276 | 2277 |
| 2279 | 2280 | ... | 2318   

24.09.20 13:49

6239 Postings, 1733 Tage aktienpowergrips


Nicht nur er....  

24.09.20 13:49

6239 Postings, 1733 Tage aktienpower....


Unser Asienexperte auch....  

24.09.20 13:57
1

1711 Postings, 2021 Tage Pluggrips: 90% aller Beiträge

90% aller Beiträge vo dir!  Respekt!
Na ja über den Inhalt kann man streiten, aber du als NC Hopper und Wasserstoff Experte musst es ja wissen.  Dein Fachwissen na ja ..   beschränkt sich bisher auf den Pushermodus!  

24.09.20 13:58

7295 Postings, 6095 Tage gripsStimmt AKtienpower:-)

24.09.20 13:59

7295 Postings, 6095 Tage gripsMittlerweile ein tolles Team von Experten bei NC

eingekauft..  

24.09.20 14:00

7295 Postings, 6095 Tage gripsHallo Plug heute auch Nel asa u. ITM

.... Nachgekauft...

Soviel dazu:-)  

24.09.20 14:04
2

1625 Postings, 1523 Tage Wuestenfuchs81Grips

Willst du hier alles zu spammen oder bist du investiert und willst das das wichtige gelesen wird von Leuten die an der Linie stehen?
Solltest du investiert sein würde ich mal die Bremse treten!  

24.09.20 14:10

7295 Postings, 6095 Tage gripsKann jeder machen, was er will,

Solange er dabei authentisch bleibt....

Und keinen anderen verarscht, so seh ich das...

So meine persönliche Einschaetzung... :-)  

24.09.20 14:15
1

218 Postings, 69 Tage Karud_Meine Glaskugel sagt...

Freitag News, Montag News, Dienstag Zahlen...
Mittwoch melden sich die Basher dann ab...  

24.09.20 14:15

7295 Postings, 6095 Tage gripsDen Kurs bestimmen andere, nicht wir...

Leider weiss keiner, wann die Insider zum Angriff blassen oder nicht...

Der Thread dient überwiegend der Unterhaltung u. Zum Meinungsaustausch..

Ich habe meine Meinung u. Ich habe kein Problem damit, wenn das jemand anders sieht, als ich.

Abgerechnet wird zum Schluss!  

24.09.20 14:16

7295 Postings, 6095 Tage gripsBLASEN.. SOLLTS HEISSEN, Sorry

24.09.20 14:19

7295 Postings, 6095 Tage gripsIch melde mich bei 0,70 wieder..

Viel Spass bis dahin mit Prinzen u. Weltbeherrschern...  

24.09.20 14:27

1711 Postings, 2021 Tage Pluggrips: Ich melde mich bei 0,70 wieder..

glaub ich nicht, nach gefühlten 30 Beiträgen heute kann ich mir nicht vorstellen daß du das durchhalten wirst!  

24.09.20 14:38

891 Postings, 1287 Tage Hans R.Karud

Schöne Timeline, aber mich hat die Börse gelehrt, dass der unlogische Spruch "sell on good news" doch sehr oft auch so kommt.

Und gerade bei Zahlen ist es immer auch auslegungssache, ob man etwas positiv sieht oder eben den IST Zustand als mau bezeichnet.
Ein weiterer Grund für einen mauen Kurs.

Man kann es nicht sagen. Könnte man es, wären die meisten hier reich?!
Oder wer wußte die Entwicklung im letzten Jahr von Amazon, AMD, Nvidia, Tesla?
Das war kaum vorrauszusehen, dass die dermaßen hochgehen.

Witzig finde ich ja, dass Tesla vor gut einem Jahr den Anlegern noch ca. 50,- Euro wert war und als überbewertet galt, und letzten Monat noch 400,- Euro im Chart zeigte. DAS finde ich bedenklich und irgendwie vertraue ich da den Börsen und Institutionellen nicht wirklich.  

24.09.20 15:06

1625 Postings, 1523 Tage Wuestenfuchs81Can Forum

Kann denn mal jemand das ganze von heute morgen im can Forum veröffentlichen?  

24.09.20 15:12

610 Postings, 99 Tage Boki_BoayKan Forum

ist seit Tagen/Wochen leer.  

24.09.20 16:40

218585 Postings, 3648 Tage ermlitzmh

Kann jeder machen, was er will,      #56933  
Solange er dabei authentisch bleibt....

Und keinen anderen verarscht, so seh ich das...

So meine persönliche Einschaetzung... :-)

Grips  ?    Grips ??  Grips ???       na gut ich warte   auf die 0,70     ((( pass auf das du nicht zu viel Einkaufst und  es nicht mehr zum Mettbrötchen langt  nmM  

24.09.20 16:54
1

46265 Postings, 2396 Tage abholzerInterview mit CM vom 22.05

Die Executive Interview Series bietet Lesern exklusive Einblicke von Movern und Shakern in der Zahlungsbranche. Die Zahlungsindustrie befindet sich im ständigen Wandel, da diese Serie unterschiedliche Perspektiven auf alles bietet, von der Strategie über die Zahlungstechnologie bis hin zur Zukunft der Branche.

In diesem Interview sprach Alex Ferguson, Teammitglied von TSG Market Intelligence, mit Dem CEO von NetCents, Clayton Moore, um mehr über seine Gedanken über das Wachstum und die Verbreitung von Kryptowährungen und der Rolle von NetCents in diesem Ökosystem zu erfahren.

Hintergrund: Clayton ist ein Unternehmer mit über 15 Jahren branchenführender Erfahrung im Zahlungsbereich. 2003 gründete Clayton Cybux, eine Zahlungsplattform, die sich auf die Dienstleistungsbranche konzentriert ? eine Geschenkkartenplattform, die auch heute noch in vielen kanadischen Top-Restaurants und -Ketten zum Einsatz kommt. 2006 verkaufte Clayton Cybux und gründete NetCents. NetCents beruhte auf Claytons Überzeugung, dass die Zahlungsbranche reif für Störungen sei. NetCents hat sich im Laufe der Jahre mehrfach entwickelt, da neue Technologien und Chancen auf den Markt gekommen sind. Heute fungiert NetCents als führender Transaktions-Hub für Kryptowährungszahlungen.

F: Alex
Ferguson Wie sind Sie in die Zahlungen gekommen?

A: Clayton
Moore Ich war in dem Alter, in dem es schwierig war, eine Kreditkarte von der Bank zu bekommen. Diese Schwierigkeit gab mir die Idee für eine Prepaid-Bargeldkarte, die Sie bekommen konnten, ohne eine Kredithistorie für eine Bank zu haben, um Ihnen eine Kreditkarte ausstellen zu müssen. Diese Idee entwickelte sich zu einem Schulkartenprogramm, mit dem die Schüler Einkäufe auf dem Campus tätigen konnten. Dieses Programm war sehr erfolgreich und in viele Schulen in ganz Nordamerika integriert, die noch heute im Einsatz sind.

Ich habe dieses Unternehmen verlassen und NetCents 2006 gegründet. NetCents wurde ursprünglich als Zahlungsplattform für Online-Gaming gegründet. Wir haben erfolgreich in 60% aller Online-Gaming-Websites integriert. Leider wurden US-Gesetze verabschiedet, die dies vor dem Start gestoppt haben. Wir haben seither ein paar Mal geschwenkt, aber wir begannen, die potenzielle Zukunft der Kryptowährung zu sehen, als Microsoft und Amazon begannen, sich in Richtung Kryptowährung zu bewegen. Zu diesem Zeitpunkt haben wir beschlossen, alle traditionellen Zahlungen zu beenden und uns ausschließlich auf Kryptowährung zu konzentrieren und hier sind wir heute.

F: Alex
Ferguson Beschreiben Sie Ihren größten Beitrag zur Zahlungsbranche.

A: Clayton
Moore Der größte Beitrag, den ich zur Zahlungsindustrie geleistet habe, ist NetCents und die Arbeit, die wir geleistet haben, um Kryptowährungszahlungen mainstreamen zu lassen.

F: Alex
Ferguson Was ist Ihrer Meinung nach in den nächsten fünf Jahren die größte Chance in der Zahlungsbranche?

A: Clayton
Moore In den nächsten fünf Jahren sehe ich Kryptowährung bei weitem als die größte Chance in der Zahlungsbranche. Wir werden einen Übergang von Fiat-basierten Währungen zu digitalen Währungen und die massenhafte Einführung von Kryptowährungen über Grenzen und Branchen hinweg sehen.

Wir haben bereits gesehen, wie die Saat dieses Übergangs gepflanzt wurde und beginnen bereits, die Akzeptanz von Kryptowährungen in der traditionellen Banken- und Zahlungsbranche zu sehen. Diese frühzeitige Akzeptanz treibt weiterhin den Übergang der Kryptowährung von einer alternativen Zahlungslösung zu einer Lösung voran, die viele der Probleme löst, die mit dem globalen Handel verbunden sind.

F: Alex
Ferguson Was ist Ihrer Meinung nach die Gesamtwahrnehmung von Kryptowährung von Händlern? Haben Sie das Gefühl, dass die Akzeptanz der Kryptowährung unmittelbar bevorsteht? Oder gibt es noch viel zu tun?

A: Clayton
Moore Es gibt definitiv Arbeit, die noch getan werden muss, aber die Händlerakzeptanz der Kryptowährung wächst auf exponentiellem Niveau. Wir haben bereits eine wachsende Gruppe von Händlern gesehen, die sich entscheiden, keine Fiat-Siedlungen zu machen, sondern die Kryptowährung zu halten. Das ging viel schneller, als ich erwartet hatte.

Kryptowährung kommt viel schneller, als ich ursprünglich aufgrund von Weltereignissen wie COVID gedacht hatte. Der Aufbau der Grundlage für die Annahme von Massenkryptowährungen war der Fokus für viele Kryptowährungsunternehmen wie NetCents. Wir waren sehr erfolgreich und glücklich mit unseren Partnerprogrammen und der Händlerakzeptanz. Und jetzt mit COVID, die Nachfrage nach Kryptowährung hat deutlich zugenommen und in Märkten, die zuvor hatte wenig bis gar keine Traktion wie B2B. Unternehmen wie NetCents, die früh mit der Entwicklungsphase begonnen haben, sind bereit, dieses Wachstum zu erfassen und zu nutzen. Ich denke, wir werden wirklich sehen, wie die Dinge schnell anlaufen.

F: Alex
Ferguson Was ist Ihrer Meinung nach derzeit die größte Hürde bei der Erleichterung der Akzeptanz von Kryptowährungen bei Händlern?

A: Clayton
Moore Die größte Hürde, vor der wir stehen, ist die Bildung. Die Anzahl der Menschen, die mit Kryptowährung handeln wollen, wird noch nicht von der Händlernachfrage gedeckt. Händler, die Kryptowährungszahlungen frühzeitig eingeführt haben, beginnen, erhebliche zusätzliche Einnahmen aus ihren Kryptowährungsverkäufen zu sehen. Wir beginnen, einen Aufwärtstrend im Wachstum der Händleradoption zu sehen, und ich denke, dass vieles davon durch den Erfolg der Händler, die es früh übernommen haben, und die Anstrengungen, die unternommen wurden, um Händler über die Vorteile der Annahme von Kryptowährung als Zahlungsmethode aufzuklären, angetrieben wird.

Einer der wichtigsten Bildungspunkte ist, dass Kryptowährung einen Händler nicht kannibalisiert bestehende Einnahmekanäle, sondern fügt eine neue Einnahmequelle für Händler hinzu. Wenn diese Botschaft herauskommt, steigt die Nachfrage nach Kryptowährungszahlungen täglich.

F: Alex
Ferguson NetCents bietet eine Cryptocurrency Visa-Karte und eine Verbraucheraustauschplattform zusätzlich zu einem Kryptowährungs-Händler-Gateway an. Haben Sie das Gefühl, dass die Zunehmende Nutzung von Kryptowährungen durch die Verbraucher zu einer Zunahme der Händlerakzeptanz führen kann?

A: Clayton Moore
Als wir NetCents bauten, wussten wir, dass alle drei Komponenten unseres Ökosystems der Schlüssel zu unserer langfristigen Strategie waren, und zusammen tragen sie dazu bei, die Akzeptanz sowohl auf der Benutzer- als auch auf der Händlerseite zu beschleunigen. Die NetCents Cryptocurrency Visa Card ist unsere erste direkte zu Verbraucherprodukt und öffnet NetCents-Nutzern bis zu über 40 Millionen Händler weltweit, um ihre Kryptowährung auszugeben.

Eines der wichtigsten Dinge, die dieses Programm uns zur Verfügung stellt, sind harte Daten. Eine der häufigsten Fragen, die wir erhalten, ist, welche Branchen Kryptowährung am besten macht und unsere Antwort ist immer auf die Branchen beschränkt, die Kryptowährung früh angenommen haben. Mit dem Kartenprogramm haben wir nun die Daten darüber, wann es keine Gating- oder Limiting-Faktoren gibt, wo Benutzer ihre Kryptowährung tatsächlich ausgeben möchten. Wir können diese Daten dann zu den Händlern bringen, um sie dazu zu bringen, Kryptowährung direkt zu akzeptieren und sie für den gesamten Kryptowährungsmarkt zu öffnen.


F: Alex
Ferguson Was ist Ihrer Meinung nach der am häufigsten missverstandene Aspekt von Cryptocurrency? Es ist am meisten übersehen Vorteil?

A: Clayton
Moore Eine Sache, die im Allgemeinen über Kryptowährung missverstanden wird, ist, dass es etwas Neues ist. Wir verwenden bereits jetzt digitale Währung. Wann haben Sie das letzte Mal Bargeld verwendet? Kryptowährung ist ideal für Geschwindigkeit, grenzenlose Transaktionen, Transparenz und Überweisung.

Es gibt eine Menge Vorteile für Kryptowährung, aber die, die ich denke, ist die am meisten übersehen ist sein Prozess. Es eliminiert so viele Herausforderungen, mit denen traditionelle Verarbeitungsunternehmen aufgrund der alten Systeme konfrontiert sind, die vorhanden sind.

F: Alex
Ferguson Wie wurde die Kryptowährung von der COVID-19-Pandemie beeinflusst und wie haben Sie das Gefühl, dass sich ihr zukünftiger Kurs verändert hat?

A: Clayton
Moore Heute erleben wir einen Paradigmenwechsel in der Kryptowährung, einen Wandel von einem Vermögenswert zur tatsächlichen Währung, die Bausteine für die Finanzinfrastruktur von morgen. Leider hat es eine weitere Zeit der Krise gedauert. Diesmal betrifft die Krise jedoch eine viel breitere Gruppe von Menschen, und die derzeitige Unsicherheit der traditionellen Finanzinfrastruktur ist zunehmend besorgniserregend.

Gerade in diesen Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit glänzt die Kryptowährung und ihr inhärenter Wert. Das Verständnis und der Wert der Kryptowährung wird endlich für ihren beabsichtigten Zweck anerkannt und nicht als Ein Werkzeug für Spekulationen, was es bis zu diesem Moment war.

Anfang des Jahres hat die EU zum ersten Mal jemals einen Negativzins für kleine Privat- und Unternehmenskonten angekündigt. Die USA drucken Geld wie Wasser. Während COVID stieg die Zahl der Menschen, die Kryptowährung erforschten ? Bitcoin wuchs um 80% und Ether um 20%. Ein deutlicher Anstieg des Interesses gefolgt von einem Anstieg der Käufe von Kryptowährungen für Verbraucher und einer neuen Wallet-Aktivität.

Es wird äußerst interessant sein zu sehen, was passiert, wenn Länder weltweit in eine Inflationsphase eintreten, während Bitcoin in eine deflationäre Periode eintritt. Es hilft auch die Media-Aufmerksamkeit, die Kryptowährung bekommt, Google-Suchen sind auf Allzeit-Hochs im Vergleich vor COVID, die ideal für Bitcoin und Kryptowährung im Allgemeinen ist.  

24.09.20 17:01

470 Postings, 846 Tage Chrisu_10Löschung


Moderation
Moderator: hwi
Zeitpunkt: 25.09.20 09:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

24.09.20 17:08

254 Postings, 320 Tage enrique80ecwid

...soll noch garnicht auf die Plattform integriert sein! laut Aussage eines users bei fb !  

24.09.20 17:09

254 Postings, 320 Tage enrique80sollte

es so sein warum sollte dann CM eine News deshalb raushauen ?  

24.09.20 17:18

1029 Postings, 718 Tage Maxl0891enrique

Wenn man auf die ecwid Seite geht, wird NC angezeigt...
Sollte also mMn schon integriert sein...  

24.09.20 18:11

610 Postings, 99 Tage Boki_BoayKlaro...CM sagte doch heute

Schön das man das im Telegram geteilt hat. Ois guad :-)
 

24.09.20 18:12

6239 Postings, 1733 Tage aktienpower.....


Bei Facebook hab ich es auch gesehen...  

Seite: 1 | ... | 2276 | 2277 |
| 2279 | 2280 | ... | 2318   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
19:39 Uhr
Bafin-Chef soll mehr Macht bekommen
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Apple Inc.865985
Amazon906866
BayerBAY001
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
CureVacA2P71U
Ballard Power Inc.A0RENB
Plug Power Inc.A1JA81
XiaomiA2JNY1
NIOA2N4PB
Siemens Energy AGENER6Y