Mit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite 577 von 613
neuester Beitrag: 31.07.21 22:03
eröffnet am: 26.05.19 00:28 von: Plattenuli Anzahl Beiträge: 15319
neuester Beitrag: 31.07.21 22:03 von: AMDWATC. Leser gesamt: 2189251
davon Heute: 354
bewertet mit 17 Sternen

Seite: 1 | ... | 575 | 576 |
| 578 | 579 | ... | 613   

03.05.21 11:45
2

12 Postings, 1555 Tage mmmhbaerblamds-epyc-produzieren-sich-bei-tsmc-selbst

03.05.21 12:01

1896 Postings, 786 Tage Stakeholder2TSMC Produziert EPYC und Nutzt sie Selbst

Das ist schon mal eine Ansage, finde Ich.
Die EPYCs bei TSMC steuern unter anderem die Operationsgeschwindigkeit sowie die Gas-, Strom- und Wasserzufuhr für die Tools uvm.
Das ist schon Interessant!!

Finde Ich gut!  

03.05.21 12:13
1

557 Postings, 1619 Tage TimFTWTSMC Produziert EPYC und Nutzt sie Selbst

Man kann nur hoffen, dass TSMC nicht den Listenpreis bezahlt, sondern Lisa ein paar gute Konditionen für zusätzliche Wafer ausgehandelt hat...  

03.05.21 13:43

604 Postings, 1144 Tage BigYundolWenn der "5nm"-Prozess schon Anfang 2022...

... auch für grosse Chips sehr gut funktioniert, und bezahlbar, sowie AMD mit den Designs schon fertig ist, macht es Sinn "5nm" zu pushen, um die "6/7nm"-Kapazitäten nicht mit noch mehr Produkten zu blockieren.
Ryzen 5xxx ist ja vermutlich wegen der hohen Nachfrage und den Produktionsengpässen bis dato nicht mal komplett released worden. Wenn also zwischen vollem Release Zen3 und "5nm"-Zen4 nur wenige Monate/Wochen liegen, macht ein Shrink auf 6nm keinen Sinn (mehr).  

03.05.21 13:59

1896 Postings, 786 Tage Stakeholder2amd stock maybe undervalued

03.05.21 16:03

814 Postings, 1320 Tage NOBODY_FRAdas Gerücht das

die Zen3+ eingestellt sind könnte aufgehen, da Intel ja nichts zum Kontern hat.
AMD könnt stattdessen einfach Ryzen5000XT in 6nm bringen einfach nur Kostengünstiger und bisschen kleiner bzw mehr Leistung oder weniger verbrauch.
EUV soll ja in der Herstellung günstiger sein wie DUV nur die Masken eben teurer.
Somit könnte AMD einfach einen Besseren & Günstigeren Prozess verwenden und könnte die Chips eben auch noch für Milan verwenden da der Chip nicht geändert wird muss auch nicht neu valetiert werden würde ich denken.
Somit könnte man das Team von Zen3+ mit zum Zen4 oder eben ins Zen5 Team schieben allemal würde es Vorteile bringen für AMD denk ich

 

03.05.21 16:16
1

206 Postings, 2791 Tage BörsenHamsterUnglaublich

Wie schlecht der Kurs zur Zeit läuft, trotz der guten Prognose fürs kommende Rekord-Quartal.  

03.05.21 16:21

12 Postings, 373 Tage RIP-abwarten

vor den Zahlen ist es immer volatiler mal schauen was Xilinx abliefern wird.  

03.05.21 16:46

25449 Postings, 3004 Tage Max84warum gibt der Kurs so stark ab?

Nur weil so viele bullish auf AMD sind? Calls?  

03.05.21 16:50

1896 Postings, 786 Tage Stakeholder2Shorties sind am Drücken

Viel Spaß beim Nachkaufen @Shorties.
wenn der Merger Rum ist und XILINX voll integriert dann geht die Post ab.  

03.05.21 16:52

5054 Postings, 1368 Tage AMDWATCHKann ich auch

Nicht nachvollziehen...
AMD gibt immer überproportional ab.
Traurig das ausgerechnet jetzt TSMC nicht liefern kann.
Das spielt INTEL in die Karten.  

03.05.21 16:57

101 Postings, 160 Tage fbo|229321174Kommt schon noch!

Zzzz Bestes Quartal ever nächstes Quartal wieder Bombe wie das ganze Jahr und sie verkaufen.... AMD wächst und wächst, da wird der Kurs irgendwann sowas von in die Höhe Knallen!

 

03.05.21 17:00

5054 Postings, 1368 Tage AMDWATCHAuch interessant

03.05.21 17:09

632 Postings, 1649 Tage Tschain2cents

Wichtige Unterstützung erreicht aktuell. Aus dem Langzeittrend seit Dez. 2019

RSI niedrig, Ebenfalls EMA 200 erreicht.
Würde mich wundern wenn es nochmals auf die $70 gehen würde wie im Chart angedeutet. Das wäre dann das Erreichen des Short-Ziels. Man sieht auch das das Short-Volumen wieder ansteigt.
Das zu Erklären mute ich mir nicht zu, als "klassisch Börse" würde ich das abhaken.
Ein paar Gedanken dennoch. Das Volumen um AMD ist in letzter Zeit stark zurück gegangen, da sich auch das Short-Volumen reduzierte. Andere Aktien wurden interessanter als AMD. Für einen Zock ist AMD doch zu sehr Value geworden. Noch hat AMD nicht ganz den Sprung geschafft, was man auch an der wieder erstarkten Volatilität sehen kann.
Manchmal schau ich den Kurs an und bin schon etwas bedrückt, dann schau ich mir aber an wo wir vor 2 Jahre standen und muss mir eingestehen das das Jammern auf sehr hohem Niveau ist. Es ist alles gut so wie es momentan ist. Fertig.

Ich denke aber auch da wird Druck auf dem Kessel aufgebaut, der uns dann durch die $100 katapultiert.
Nur eine Frage der Zeit.
 
Angehängte Grafik:
amd_0305.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
amd_0305.jpg

03.05.21 17:29

1896 Postings, 786 Tage Stakeholder27y P/E low on AMD

Zurzeit ist die KGV wirklich sehr niedrig.
7 Jahre Tief...

Und wir haben 7 von 10 Rote Tage hinter uns wenn wir Rot schließen.

"Sell in May" ist quasi schon vollzogen ab Morgen.
Glaube kaum an einen Abwärtstrend.

die ER werden sich - wenn nicht diese, dann nächste Woche - im Kurs sehen. Bin mir ziemlich sicher.

Wenn MF AMD wieder zu Ende Mai als Top Seller (GPU!!) aufzeigt, dann haben wir es ;)  

03.05.21 17:40
1

621 Postings, 3213 Tage amdfanuweIntel vs AMD

Vergesst nicht, der eigentliche Fight spielt sich mittlerweile im Mobile Bereich ab. Was wir im Desktop wahrnehmen ist nur die Spitze des Eisberges.

Wer nur auf Mindfaktory und Gamer schaut, sieht mittlerweile nur einen Bruchteil von AMDs Geschäft.
Mit Cezanne mit DDR4 und Rembrandt ZEN3+, 6nm, DDR5 dürfte AMD auch gegen Intels Alder Lake gut aufgestellt sein.
Mit zunehmender Verbreitung im Mobile Bereich dürfte es AMD auch leichter fallen Mobile GPUs im Bundle anzubieten.

Das wird für Nvidia kritisch, wenn die Halbleiterkrise vorrüber ist und AMD sowohl im Desktop als auch im Mobile Bereich von Nvidia Marktanteile abgreift. Intel will auch eigene GPUs bauen... Wird eng für Nvidia im AIB Gaming Bereich.
Deshalb ja auch Nvidias Übernahme von Mellanox und (ARM). Man sieht ja, dass Gaming normalerweise unter $2Mrd. bei Nvidia einbringt. Wenn davon noch die Hälfte wegfällt wegen Konkurrenz, ist klar das sich Nvidia andere Geschäftsfelder suchen muß um überhaupt noch zu wachsen.

Wenn ich mir die Ergebnisse von Intel, Nvidi aund AMD ansehe komme ich zu folgendem Schluß:

Am meisten läßt sich im Mobile Bereich verdienen ( ca. 80% der Client Einnahmen bei Intel)

gefolgt von Server

GPU AIB für Mobile( wird fast nur Nvidia verbaut ) und Gaming Desktop

Desktop CPU.


AMD hat sich mit Desktop CPUs an den eigenen Haaren vor 4 Jahren aus den Sumpf gezogen, erst vor 2 Jahren mit Renoir im Mobile Bereich und Rome im Server Bereich überzeugt und jetzt erst mit RDNA2 im Gaming Sektor für Aufsehen erregt.

Im Desktop haben sie 4 Jahre gebraucht um die Führung zu übernehmen. Mal sehen, wie schnell das im Mobile Markt geht. Server braucht naturgemäß etwas länger und Intel darf man da auch nicht abschreiben. GPUs für Mobile steht und fällt mit dem Marktanteil im Mobile Bereich. GPU Desktop ist Nvidia ein starker Konkurrent. Bisher hatte AMD jedoch keine High End GPUs und sollte daher jetzt dadurch Marktanteile gewinnen können, wenn sie denn mal genug produzieren können.

Für die nächsten 2 Jahre sieht es ganz gut aus. Dann muß man sich mal wieder die Intel Konkurrenz anschauen und sehen wie es um die Produktionskapazitäten bestellt ist.

 

03.05.21 18:17

1896 Postings, 786 Tage Stakeholder27.8 Mio Verkaufte PS5 in Wafer

Ian Cutress hat gerechnet.
7.8Mio Verkaufte Playstation sind bei einer Die-Size von 308mm² und knapp 131 guten Chips pro Wafer demnach ~60.000 Wafer.
Quelle: YouTube.

Reddit mit einer News:
<< Major Taiwan-based IC substrate suppliers Unimicron Technology, Nan Ya PCB and Kinsus Interconnect Technology are negotiating with AMD a new form of supply deals under which the suppliers would **build production lines dedicated** to serving the US client,... >>

The rest of the article is behind a paywall but we get the gist.
 

03.05.21 18:17
Wann genau kommen bei Xilinx die Quartalszahlen?  

03.05.21 19:05
1

206 Postings, 2791 Tage BörsenHamsterHabs gefunden.

Die kommen morgen (Dienstag) nach Börsenschluss.  

03.05.21 19:59

206 Postings, 2791 Tage BörsenHamsterRed Gaming Tech berichtet

Navi 31 soll etwas mehr als 2,5 mal so schnell sein wie die 6900xt.

Das wäre eventuell der größte Sprung den eine Grafikkarten-Generation gemacht hat.

Ich hoffe dazu kommen noch ein paar News, die den Kurs antreiben.  

03.05.21 20:45

604 Postings, 1144 Tage BigYundolVielleicht in RayTracing, aber sonst nirgends.

+100%, also 2x, sind heute schon eine gewaltige Mammutaufgabe in normalem Rasterizing. Navi2 schaffte nicht mal das gegenüber Navi1, trotz deutlich höherem Takt und deutlich grösserem Chip mit doppelt so vielen CUs.  

03.05.21 20:49
Naja Navi31 besteht ja auch  2 Compute Chiplets. Also 2*80 CUs.

Alles unter 2 fache Leistung wäre schon schlecht für 2 Chips im neuen Fertigungsverfahren.

Ich rechne eher so mit Faktor 2,2x bei Rasterisierung mit RT eben Faktor 2,5-2,7x.  

Seite: 1 | ... | 575 | 576 |
| 578 | 579 | ... | 613   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln