finanzen.net

Die Grüne Unterschicht mal wieder.....

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 26.09.19 10:23
eröffnet am: 12.09.19 07:58 von: Nokturnal Anzahl Beiträge: 67
neuester Beitrag: 26.09.19 10:23 von: Nokturnal Leser gesamt: 1583
davon Heute: 9
bewertet mit 7 Sternen

Seite:
| 2 | 3  

12.09.19 07:58
7

32622 Postings, 3277 Tage NokturnalDie Grüne Unterschicht mal wieder.....

Geburtstage, Kinderfeste, sogar im Wahlkampf: Überall gibt es Luftballons. Die Grünen in Niedersachsen wollen das nun abschaffen ? zu viel Plastik und schlecht für die Natur. Der SPD-Umweltminister hat dazu eine klare Meinung.
 

12.09.19 08:00
4

12955 Postings, 4841 Tage gogolrichtig, aber zuerst die Gruenen Luftblasen

-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

12.09.19 08:07
5

32622 Postings, 3277 Tage NokturnalAls Wähler dieser Partei muss man doch arge

Kopfschmerzen bekommen......oder sollte man davon ausgehen das der potenzielle Fan dieser Truppe nicht zu den hellsten Leuchten auf der Torte gehört ?  

12.09.19 08:13
3

12907 Postings, 5342 Tage Woodstore... Es geht um Luftballons, die mit Gas befüllt

... in den Himmel steigen gelassen werden. Lest doch wenigsten mal einen Artikel, bevor ihr euch empört.

Sie platzen und fallen unkontrolliert zu Boden. Prinzipiell ist das genau so, als würde man eine
Kunststofftüte zerschneiden und sie vom Wind über den Strand verteilen lassen.

Niemand weiß wo es landet.

Klar ist nur, dass es nicht der Mülleimer ist. Und somit die Natur damit allein gelassen wird.
-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.

12.09.19 08:21
10

15293 Postings, 5648 Tage cumanaBei den Grünen hab ich das Gefühl...

 
Angehängte Grafik:
b93513cf4ca144f939d3a2cb568431d8.jpg (verkleinert auf 90%) vergrößern
b93513cf4ca144f939d3a2cb568431d8.jpg

12.09.19 08:27

7890 Postings, 927 Tage SzeneAlternativWas sagt denn Andrea zu dieser Idee?

12.09.19 08:36
1

12955 Postings, 4841 Tage gogol#4 Ach so !!

.......... Sie platzen und fallen unkontrolliert zu Boden. Prinzipiell ist das genau so, als würde man eine
Kunststofftüte zerschneiden und sie vom Wind über den Strand verteilen lassen.

Warum fordern die Gruenen dann nicht auch ein Verbot der Wahlwerbeluftis, oder landen die gleich im Muelleimer ?
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

12.09.19 08:37
1

12955 Postings, 4841 Tage gogolum es nicht falsch zu verstehen

erst bei der letzten Wahl wurde wieder fleissig von den Gruenen verteilt
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

12.09.19 09:04
1

12907 Postings, 5342 Tage Woodstore#7 ?? Fliegen die unkontrolliert, gasgefüllt

... in den Himmel, platzen und landen irgendwo auf Wald, Wiese, See oder sonst wo in der Natur?

Dein Vergleich hinkt.
-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.

12.09.19 09:17
4

32622 Postings, 3277 Tage NokturnalAllein schon so beschränkt zu denken

das irgendwelche Luftballons eine Rolle im Umweltschutz spielen zeigt mal mit welchen Plattitüden sich die Grünen beschäftigen.
Eigentlich kann man darüber nur noch den Kopf schütteln....aber wenn ein Volk zur Dekadenz neigt um so abstrakter und bescheuerter werden die Auswüchse.  

12.09.19 09:46
2

12907 Postings, 5342 Tage Woodstore#10 Du findest es also legitim...

... Müll in die Natur zu werfen. Aus Freude am Spaß?

Es sollen ja keine Luftballons verboten werden.
Es soll lediglich verboten werden, gasgefüllte Luftballons in den Himmel fliegen zu lassen.

Das Problem ist doch, dass sich hier niemand mit einer Nachrichtenlage wirklich auseinandersetzt.
Da wird populistisch etwas aus dem Zusammenhang gerissen, in die Welt posaunt und konstatiert,
nur um die Chance nicht zu verpassen gegen den politischen Gegner zu schießen!

Am schönsten aber ist, dass die am lautesten schreien, die selbst schon seit Jahrzehnten nicht mehr
mit Luftballons spielen.
-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.

12.09.19 10:05
4

32622 Postings, 3277 Tage Nokturnal#11 kümmere dich mal wirklich um Umweltschutz

und nicht um Belanglosigkeiten. Bei den Grünen geht es in keinster weise um Umwelt oder Naturschutz...das müsste auch der letzte Vollhorst mal gemerkt haben.
Hier geht es nur um Gängelung, Bevormundung etc. Solch minimale bzw. belanglose  Dinge wie gasbefüllte Luftballons scheinen aus einen kabarettesken Tollhaus zu stammen.(wie oft steigen den solche Dinger wirklich auf ?)
Nur Menschen in absoluter Blödheit und Dekadenz mit Hang zur Diktatatur kommen auf solch Bullshit.
Man fässt sich nur noch an den Kopf das es tatsächlich noch Leute gibt denen nichts zu doof ist auch noch solch Schwachsinn zu verteidigen, zumindest weiß man warum man einige auf ignore hat.  

12.09.19 10:23

12907 Postings, 5342 Tage Woodstore#11 Wenn es doch so kleine feine Belanglosigkeiten

...sind. Warum ignoriert man se nicht einfach. Regt man sich vielleicht wegen des Aufregend auf?

Wie oft solche Dinger aufsteigen...? Na nehmen wir mal an:
In Deutschland 10 Hochzeiten an einem Wochenende
a 50 Gäste also 50 Luftballons... sind 500 Luftballons auf 52 Wochenenden = 26.000 Luftballons
An nur einem Wochenende...

Ein Luftballon wiegt rund 3,5g -> sind bei 26.000 Luftballons 889kg
in nur einem Jahr

Und was ist, wenn man jetzt davon ausgeht, dass es bei 84 Mio Menschen in Deutschland
mehr als 10 Hochzeiten ein einem gemeinen Wochenende gibt....

Und es gibt noch hunderte anderer Anlässe zu deren Zweck das getan wird.

Ist nicht jede Kilo Müll, dass einfach nur aus Spaß an der Freude in die Natur geschmissen wird
ein Kilo zu viel.

Ist nicht alles was man machen kann, auch wert es zu tun?

Zumal dieses Verbot ja auch nicht mal was kostet.

-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.

12.09.19 10:30
3

32622 Postings, 3277 Tage NokturnalDa kann man mal sehen mit welchen pikoresken

Themen haussieren gegangen wird.
Ein Luftballon wiegt rund 3,5g -> sind bei 26.000 Luftballons 889kg
in nur einem Jahr...ernsthaft jetzt.....nicht mal eine Tonne ?
Unfassbar....kein Wunder das wirklich nur noch bigotte, sattgefressene Städter diese Partei wählen...da scheint einiges im Oberstübchen völlig daneben zu sein.
Eigentlich ist jede Antwort auf noch dümmlichere Posts vergebene Liebesmüh....man kann Leute wie dich zu 100% nicht ernst nehmen, tut mir leid geht einfach nicht.  

12.09.19 10:46

12907 Postings, 5342 Tage Woodstorebei "nur" 10 Hochzeiten... Beispielhaft ...

wie gesagt... sind es nur 10 Hochzeiten

"nicht mal eine Tonne"

Ganz ehrlich... was heulen denn alle dem toten Bengel aus Frankfurt hinterher?

Ernsthaft jetzt? Nur ein Toter Bengel! Unfassbar? So wenig?
-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.

12.09.19 10:56

4680 Postings, 850 Tage Shitovernokhead#3 Kerzen nicht Leuchten

Man muss nicht alles digitalisieren.
Natürlich ist aber die größte Seuche grün...  

12.09.19 10:59
2

Clubmitglied, 42171 Postings, 6975 Tage vega2000Na aber Hallo Nokel

Nur weil Du der Meinung bist das es nicht mal eine Tonne pro Jahr ausmacht, sollte man als weiterhin mit Gas gefüllte Ballons in die Luft steigen lassen, wo die dann irgendwo platzen & in der Natur landen. Das Beispiel 889kg ist ja nur ein Anfang & das es nicht nur um in der Natur gelegenen Plastikmüll geht, sondern das  Tiere sich vom fressen dieses Zeugs den Magen verstopfen & elendig daran sterben ist Dir wohl auch egal.
Den Kopf schütteln kann man nur um so eine beschränkte Sichtweise!

Im übrigen steht in dem Artikel auch, dass bei öffentlichen/städtischen Veranstaltungen auf die angesprochenen Ballons verzichtet wird (ein generelles Verbot kann Niedersachsen alleine gar nicht durchsetzen), -das Verbot gibts übrigens nicht nur in Deutschland.  

12.09.19 11:32
2

38949 Postings, 6756 Tage Dr.UdoBroemmeUnd was ist mit den Ballonflugwettbewerben?

Wo die Kinder immer eine Rückantwortadresskarte auf die Reise schicken. Wessen Ballon die weiteste Strecke zurückgelegt hat, gewinnt.

Das wäre doch schade, wenn es das nicht mehr geben würde.

Um das auszugleichem, könnte man auf dem Kindergeburtstag auf Pappteller und Plastikgeschirr verzichtet - wäre das dann ok, so ökobilanztechnisch?
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

12.09.19 11:40
3

32622 Postings, 3277 Tage Nokturnal#17 ich kann mich nur wiederholen....

bigotte, sattgefressene Städter diese Partei wählen...da scheint einiges im Oberstübchen völlig daneben zu sein.  

12.09.19 11:42
1

12907 Postings, 5342 Tage Woodstore#18 Mmmmhh...

Wenn 50 Kinder einen Ballon steigen lassen...

Wie hoch schätzt du die Anwortquote?

Wird es nicht mehr enttäuschte Kinder geben, als glückliche?

Und ist es das dann auch noch wert, die Natur zuzumüllen?

-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.

12.09.19 11:45
2

3539 Postings, 5435 Tage flumi4Die Grünen mal wieder

man kann die einfach nicht für voll nehmen.

...und erst recht nicht wählen.  

12.09.19 11:46
3

3539 Postings, 5435 Tage flumi4@woodstore

dagegen gibt es doch sicherlich was von Ratiopharm  

12.09.19 11:49
1

12907 Postings, 5342 Tage Woodstore#19 genau... diese Städter immer

-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.
Angehängte Grafik:
ergebnis-der-gr__nen-bei-der-bundestagswahl-....png (verkleinert auf 85%) vergrößern
ergebnis-der-gr__nen-bei-der-bundestagswahl-....png

12.09.19 11:55
2

7326 Postings, 1963 Tage PankgrafImmer wenn ich morgens aus dem Haus gehe

latsch ich immer in einen riesigen Haufen zerplatzter Luftballons...echt lästig !  

12.09.19 11:56
2

12907 Postings, 5342 Tage WoodstoreImmer wenn ich morgens aus dem Haus gehe...

... latsche ich in einen Haufen totgeschubster Kinder... echt lästig!
-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.

Seite:
| 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Telekom AG555750
TUITUAG00