"Kakistokratie - Regierung durch die am wenigsten

Seite 782 von 784
neuester Beitrag: 14.09.20 12:46
eröffnet am: 29.03.20 15:42 von: Linda40 Anzahl Beiträge: 19588
neuester Beitrag: 14.09.20 12:46 von: Lucky79 Leser gesamt: 731593
davon Heute: 1658
bewertet mit 72 Sternen

Seite: 1 | ... | 780 | 781 |
| 783 | 784  

14.09.20 00:23
16

9279 Postings, 5299 Tage deluxxeDer Stimmenzuwachs der Grünen

kommt ausschließlichen durch die Vermarktung der Medien, durch die Indoktrination an Schulen und staatlichen Stellen sowie durch den unbekümmerten, vermeintlichen Wohlstand aus der Druckerpresse zustande.
Getreu dem Motto: Geht es der Kuh zu gut, geht sie aufs Eis.

Aber in erster Linie werden die Grünen nach oben gejubelt, dass CO2 als Weltuntergangs-Gas hochgeschrieben und grüne Ideologie als rationale Weltverbesserung verkauft.

In anderen Länder, bei denen die Medien nicht so ideologisch verseucht sind, bringen die grünen Sekten kein Fuss auf den Boden.  

14.09.20 01:07
11

6674 Postings, 2756 Tage klimaxNRW kom. Wahl

moin leute...

die grünen + 7,3 % !!!!!!

tschüß leute...ich geb mir jetzt die kugel....  

14.09.20 06:41
9

3816 Postings, 5841 Tage flumi4"Die Linke" mit geistigem Spagat

Erst so:

"Wer unsere Grenze nicht respektiert, der bekommt die Kugel zu spüren" -  Heinz Hoffmann, ehemaliger Verteidigungsminister der DDR.

https://www.ndr.de/geschichte/...DR-Wie-kann-man-wagen,flucht210.html

Nun so:

"Linke fordern Aufnahme von 10.000 Flüchtlingen"

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...-47cd-940f-92d2af9a3241  

14.09.20 07:08
14

50050 Postings, 3674 Tage boersalinoDas RKI zählt am Gesetz vorbei

Natürlich kennen RKI und der Bundesgesundheitsminister ebenso wie die Gesundheitsminister und -ämter der Bundesländer die gesetzliche Definition von Infektion und Erkrankung. Und sie wissen natürlich auch, dass positive PCR-Tests allein keinen Nachweis für akute COVID-19-Infektionen oder -Erkrankungen erbringen. Dennoch zählen sie solche bloßen Virusnachweise als akute COVID-19-Infektionen und als Todesfälle im Zusammenhang mit einer VOVID-19-Erkrankung. Das kann man somit je nach Gusto als Lüge, Irreführung, Täuschung oder politischen Betrug bezeichnen.

https://www.achgut.com/artikel/...ung_das_rki_zaehlt_am_gesetz_vorbei


Die Halbwertszeit meiner Postings (die Zeit, in der wenigstens die Hälfte der Postings gelöscht ist) liegt bei 6 Stunden.  

14.09.20 07:33
8

26302 Postings, 2861 Tage waschlappenDer grüne Fleck!

Der grüne Puster pustet das bodennahe von den Autos ausgestoßene CO2 in die Höhen der Stratosphäre (HAHAHA) um das Märchen vom grünen Männchen der ganzen Welt als Klimawandel zu verkaufen. Nun kommt der Kondensstreifen der Vielfliegerei in die Quere des grünen Männchens welches besagt, dass nicht das bodennahe CO2 Gas schuld ist am Klimawandel, sondern der böse Kondensstreifen! Man für wie blöd verkauft das grüne Männchen den grün gebastelten Klimawandel!

Und ALLE gehen den Grünen auf dem Leim!

Himmlische Klimasünder

Kondensstreifen verstärken den Treibhauseffekt. Und überraschenderweise schlimmer, als die Abgase selbst es tun

https://www.geo.de/natur/oekologie/...awandel-himmlische-klimasuender


 
Angehängte Grafik:
pic986_.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
pic986_.jpg

14.09.20 07:39
5

116 Postings, 77 Tage FeuerfreakWurde nicht vor kurzem

eine Wahl rückgängig gemacht -Thüringen-
Nach dem Motto

Was nicht passt
wird passend gemacht  

14.09.20 07:40
1

26302 Postings, 2861 Tage waschlappenDUnd der NWR Karneval wählt noch Grün!

Das sagt alles! *GRINS

 

14.09.20 07:59
1

116 Postings, 77 Tage FeuerfreakLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.09.20 11:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Wortwahl

 

 

14.09.20 08:15
4

107011 Postings, 7702 Tage seltsamIch bin für Demokratie

"Die CDU gewinnt die Kommunalwahlen in NRW."
Und darum denke ich, wenn die Mehrheit es so will, dann soll die Mehrheit es so kriegen.
Und, nein, ich denke nicht, daß ich falsch liege, wenn ich denke, nur weil ihr denkt, ihr seid viele, habt ihr recht.  

14.09.20 08:21
16

6432 Postings, 1879 Tage bigfreddyIch habe mal nachgeblättert

In der jüngsten deutschen Flüchtlingsgeschichte nach dem WK II.
Dabei bin ich auf keinen Fall gestoßen, wo Eltern ihre minderjährigen Kinder unbegleitet gen Westen geschickt hätten.
Da habe ich bestimmt etwas überlesen?

 

14.09.20 08:26
1

6432 Postings, 1879 Tage bigfreddy#541 die "Mehrheit "

hatte ja auf die Frage: "wollt ihr den totalen Krieg"  auch gejubelt ( angeblich)
Kann auch sein, dass die Filmaufzeichnungen gefaked waren.  

14.09.20 08:27
1

2174 Postings, 104 Tage 123pTroglodyte (Cave Man) #525 ;O)

The Jimmy Castor Bunch Troglodyte (Cave Man)

 

14.09.20 08:46
10

8416 Postings, 3871 Tage mannilueFilmaufzeichnungen gefaked

denke  nicht das das gefaked war...denke eher.. das es Gesinnungsgenossen bzw Parteifreunde bzw Linientreue waren..die da vorgaben....
ja .. das wollen wir.

ist doch heute auch nicht anders...
kannste Michel vermitteln.... per Massenmedien.. das viele etwas wollen bzw für richtig halten...
folgt der Rest.

Beispiel dazu: Wahl in NRW !

also... mit dem Finger zeitlich nicht nur nach hinten zeigen.... die Gegenwart ist viel interessanter !
An der Vergangenheit kann man nix mehr ändern.
An der Gegenwart schon.
 

14.09.20 08:48
7

6432 Postings, 1879 Tage bigfreddyDer Wahnsinn nimmt seinen Lauf

In Köln liegen die Grünen mit über 28 Prozent vorne.

Wie war das nochmal mit den Kälber, die ihren Metzger.....

 

14.09.20 09:01
4

46639 Postings, 2376 Tage Lucky79@SPD..... vielleicht, liebe Genossen,

ist das ja der Grund für Euer schlechtes gestriges Abschneiden bei der NRW Wahl..???

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...d-macht-druck.html

Bitte mal hinterfragen, ob das Groß der Bevölkerung noch hinter diesen doch eher
sinnlosen u. wenn überhaupt nur symbolhaften Rettungsaktionen steht...?

Die Willkommenskultur wandelt sich...


Wenn man bedenkt, auf der Welt leben 1 Mrd armer Menschen....
130 Mio sind auf der unmittelbaren Flucht vor Krieg...
Wir können sie NICHT alle aufnehmen...!!!

Wir müssen ihre dortigen Lebensbedingungen verbessern u. so die FLuchtursachen bekämpfen.  

14.09.20 09:02

46639 Postings, 2376 Tage Lucky79#19540 bei sich zu Hause...?

14.09.20 09:05
6

116 Postings, 77 Tage Feuerfreakbigfreddy

Das ist doch die Masche der Schleuser und Eltern
Kinder u.Jugendliche vorschicken
Dann erfolgt Aufnahme
Später dann Recht auf Familienzussmmenführung
Dann kommt Papa u.mama
und weil man Großeltern nicht alleine zurücklassen kann u.will
Kommen diese auch noch
Wer soll das bezahlen  

14.09.20 09:11
7

805 Postings, 237 Tage tschaikowskyKöln

Köln war/ist a bisserl anders, hoffentlich nicht repräsentativ. Aber die Grünen punkten halt bei den Jungen (FFF etc.), ausserdem haben sie relativ junges Führungspersonal. Und Annalena soll - angeblich - sowas wie ein Männerschwarm sein. Der Harbeck soll....
Naja.

Liebe/r Frau/Herr  Esken, Scholz  etc.,
Ihr seid mal angetreten für soziale Gerechtigkeit. Warum macht Ihr das nicht weiterhin?

Die Leute wollen (in der Mehrzahl) keine Brandstifter von der Insel.
Was soll dieses Getue?
Seid Ihr die besseren Menschen, nur weil Ihr fordert die armen Flüchtlinge abzuholen?
Wollt Ihr damit punkten?

Sorry, ich gönne Euch die gestrigen Verluste von ganzem Herzen. Ihr habt m.E.n. noch zu viel %e bekommen.

Zum Glück ist Euer zukünftiger Partner gleich mit abgek.....

Schade, Ihr hattet mal echt tolle Kanzler gestellt und auch sonst ein paar richtig gute Leute in Eurer Partei. 30 Jahre habe ich Euch gewählt. Ihr wart für mich das moderne Gegenstück zu dieser konservativen CDU.
Mannmannmann.
Ich werde Euch definitiv nicht mehr wählen. Ihr habt´s für mich voll vergeigt.

 
 
 

14.09.20 09:32
7

116 Postings, 77 Tage FeuerfreakLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.09.20 12:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

14.09.20 09:55
16

50050 Postings, 3674 Tage boersalinoDas System funktioniert so

Die öffentliche Hand zahlt Fantasie-Preise für die Unterbringung von Asylbewerbern. Eine Kontrolle dieser Ausgaben findet nicht statt, kritisiert Gunnar Schupelius.

Der Bundesrechnungshof hat den Kommunen nachgewiesen, dass sie für Asylbewerber viel zu viel Geld ausgeben. Die Rechnungsprüfer stellen fest, dass ?bei den Kosten der Unterbringung für Geflüchtete die Gebühren kommunaler Träger häufig weit über den ortsüblichen Mieten für Wohnräume vergleichbarer Größe liegen, oft mehr als 100 Prozent?.

Das System funktioniert so: Privatunternehmen und Vereine betreiben die Unterkünfte für Asylbewerber. Die öffentliche Hand übernimmt die Kosten. Eine Kontrolle findet nicht statt. Der Bundesrechnungshof spricht von einem ?unwirtschaftlichen Einsatz von Steuermitteln im Bereich der Unterkunftskosten?. Mit anderen Worten: Das Geld wird bundesweit zum Fenster rausgeworfen.

https://www.bz-berlin.de/berlin/kolumne/...en-kassieren-zu-viel-miete

 

14.09.20 10:00
6

46639 Postings, 2376 Tage Lucky79Da ist gutes Geld verdient mit den Unterkünften...

vorallem mit der "Vorhaltung"
Da stehen ganze Containeranlagen leer...
nur um für den Fall der Fälle gerüstet zu sein.

Irgendwie bescheuert...
aber gut... wenn man die Massenmigration forciert, dann muss man auch die
dafür nötigen Kapazitäten vorhalten.

Was wäre, wenn wieder hunderttausende Migranten kommen und man kann ihnen
kein Dach übern Kopf bieten...?
Unvorstellbar das Ganze...!  

14.09.20 10:03
14

805 Postings, 237 Tage tschaikowskyEin guter Freund

erzählte mir, dass er sich 2016 um die nahrungstechnische Versorgung einer Flüchtlingsunterkunft zu kümmern hatte. Der Amtsleiter sagte ihm: Nehmen sie einen der hiesigen Caterer.

Müsse man da nicht erst mal ein paar Angebote reinholen?

Nein, dafür ist keine Zeit mehr. Dann wird´s halt teuer.

Aber-

Ist es Ihr Geld??!!  

14.09.20 10:10
12

2118 Postings, 781 Tage indigo1112"Der Umwelt- und der"...

..."Klimaschutz" waren angeblich die wichtigsten politischen Themen für die Bürger in NRW bei der Kommunalwahl...
...klar, tagein und tagaus wird der "Bürger" von den Qualitätsmedien mit dem Klimawahn und Coronawahnsinn regelrecht "behämmert", jeden Tag wird der "Bürger" in Angst und Panik versetzt...
...die eigentlich "realen Themen" wie sichere Arbeitsplätze, Wohnungsnot, Kriminalität, Bildungswesen, heruntergewirtschaftet Schulen, Ausländerprobleme und so weiter und so fort sind ja auch "böse Themen", und kommen in der "Berichterstattung kaum vor...
...auf der anderen Seite wird die AFD regelrecht "verteufelt", natürlich sind das alles "Nazis"...
... auch ist von einer "hohen Wahlbeteiligung"  die Rede, schaut man allerdings genauer hin, dann soll die bei ca. 50% liegen, davon "ein hoher Anteil von Briefwählern"...
...was ist daran eigentlich "hohe Wahlbeteiligung"???...
... betrachtet man  das Ganze mal nüchtern, dann ist das Wahlergebnis doch wie folgt:
95 % Einheitsbreitpartei
5% AFD
Woran erinnert denn das ganze Procedere????

Der "Bürger" wird bald schon erwachen, spätestens wenn sein Kurzarbeitergeld ausläuft und er seine zahlreichen Kredite nicht mehr bedienen kann...

"Die dümmsten Rindviecher wählen ihre Metzger selbst"...

https://www.express.de/nrw/...ensation-im-hochsauerlandkreis-37334294  

14.09.20 10:11
10

14574 Postings, 5067 Tage noideaSchweden hat alles richtig gemacht !

Corona

14.09.2020 - 09:37 Uhr
Die Welt ist im Lockdown-Modus ? schon wieder!

Ausgerechnet in den Ländern, die im Frühjahr besonders harte Maßnahmen gegen das Corona-Virus erlassen haben, flammt die Pandemie wieder auf.

In Israel entschied das Parlament am Sonntagabend, erneut einen Lockdown von drei Wochen zu verhängen. In Österreich spricht Bundeskanzler Sebastian Kurz (34) vom ?Beginn der zweiten Welle?. Frankreich vermeldet so viele Neu-Infektionen wie noch nie.

Aber ausgerechnet das Land, das im Frühjahr KEINEN Lockdown verhängte und dafür zum Buhmann des Kontinents wurde, steht derzeit sicher und solide dar: Schweden!

Kaum Neu-Infektionen, nur 14 Schwererkrankte, nahezu keine neuen Todesfälle.

 

Seite: 1 | ... | 780 | 781 |
| 783 | 784  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Talisker

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln