finanzen.net

Hypoport AG (WKN: 549336) An diesem Port anlegen?

Seite 410 von 413
neuester Beitrag: 22.09.20 19:43
eröffnet am: 14.03.08 10:56 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 10314
neuester Beitrag: 22.09.20 19:43 von: Man of Hon. Leser gesamt: 1451489
davon Heute: 862
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | ... | 408 | 409 |
| 411 | 412 | ... | 413   

05.08.20 21:19

52805 Postings, 5747 Tage LibudaLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 06.08.20 12:44
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 14 Tage
Kommentar: Off-Topic

 

 

06.08.20 10:25

52805 Postings, 5747 Tage LibudaLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 10.08.20 13:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

06.08.20 12:19

50 Postings, 1233 Tage Nordstern 8Viel rote Gefahr

Sollen das Neuigkeiten sein ?....  

06.08.20 12:21

50 Postings, 1233 Tage Nordstern 8Viel rote Gefahr

Das sind doch keine Neuigkeiten.... das schreibst Du doch seit Jahren tagtäglich ;-)  

06.08.20 12:22

50 Postings, 1233 Tage Nordstern 8Viel rote Gefahr

Sollen das Neuigkeiten sein ?....  

06.08.20 12:48

135 Postings, 1330 Tage noriscWas macht die Blase ?

Schmerzen beim wasserlassen ? :-)  

06.08.20 13:11

1368 Postings, 1066 Tage irgendwieWas macht die Blase ?

Die Blase macht wieder einmal 14 Tage Pause.  

06.08.20 13:13
4

2063 Postings, 1797 Tage unratgeberna, das ist ja mal geil

"Nutzer-Sperre für 14 Tage"

Sperrt diesen Spammer endlich ganz.  

06.08.20 14:36
2

1368 Postings, 1066 Tage irgendwieUnd seit dem

in Kraft treten ein Kursplus von 2%

Es soll jetzt aber keiner verlangen das für die 2 Wochen hochzurechnen.  

09.08.20 10:43

2063 Postings, 1797 Tage unratgeberWarnschuss für Libuda

Die 14 Tage Sperre wegen SPAM würde ich als letzten Warnschuss verstehen und mich künftig zusammenreißen. Dein Kollege Diplom-Oekonom ist aus dem gleichen Grund für immer gesperrt worden:

https://m.ariva.de/forum/...54?pnr=27284368&page=380#jump27284368

Und im Moderatorenteam dürftest Du jedem bekannt sein und unter besonderer Beobachtung stehen.  

09.08.20 16:00

1368 Postings, 1066 Tage irgendwieLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 10.08.20 13:15
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

09.08.20 16:47
1

135 Postings, 1330 Tage noriscJa aber

er ist so verbissen und festgefahren in seiner Denkweise, dass er sich eh nur ungerecht behandelt fühlt. Dass er von uns nicht für "voll" genommen wird, interessiert ihn ja auch nicht. Er lebt in seiner eigenen Welt. Um es mal so zu sagen,  m.E. fast schon ein bisschen bemitleidenswert.  

10.08.20 07:52
3

1368 Postings, 1066 Tage irgendwieWer hier

geschätzte 8000 Beiträge schreibt, bei w:o cirka 3000 Beiträge schreibt, überhaupt kein Interesse an der Aktie hat und nur aus purem Hass auf ein paar User hat der ist für mich nicht BEMITLEIDENSWERT.

 

10.08.20 11:38

135 Postings, 1330 Tage norisc@irgendwie

Bin da schon bei dir. Habe ja auch nur "fast" geschrieben. Wenn man mal von seinen niederen
Beweggründen absieht.  

19.08.20 13:49

1368 Postings, 1066 Tage irgendwieDa kann man ja nur

auf eine Verlängerung des Urlaubes plädieren.

Seit dem Urlaubsantritt von allen verehrten User Libuda

ist der Kurs um rund 10% gestiegen.

Ein dreifach Hoch aufs das neue Allzeithoch von Hypoport.  

20.08.20 13:17

52805 Postings, 5747 Tage LibudaKein Gewinnwachstum

Hypoport wächst nicht mehr - beim Gewinn
Stand: 22.07.2020, 18:40 Uhr

Corona bremst auch die Wachstumsstory von Hypoport. Der Finanzdienstleister musste im zweiten Quartal einen Ergebniseinbruch hinnehmen. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) ging um 16 Prozent auf 6,6 Millionen Euro zurück.

https://boerse.ard.de/aktien/...aechst-nicht-mehr-beim-gewinn100.html
 

20.08.20 13:23

52805 Postings, 5747 Tage LibudaGeschäftsentwicklung bleibt verhalten

Baugewerbe: Beurteilung der Geschäftsentwicklung bleibt verhalten
14. August 2020

Berlin (pm) ? Die Mitgliedsunternehmen des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe bewerten ihre Geschäftslage und Umsatzserwartungen weiter verhalten. Das ergab die monatliche Schnellumfrage des Verbands über die Nachfrage- und Produktionsentwicklung im Baugewerbe.

Während die Geschäftslage im Wohnungsbau weiterhin recht positiv bewertet wird, liegen die Urteile zu den anderen Bausparten bei ?befriedigend? (Wirtschaftsbau, öffentlicher Tiefbau) bzw. ?unbefriedigend? (öffentlicher Hochbau).

Die Auftrags- und Geschäftsentwicklung wird für die nächsten drei Monate unverändert bis abnehmend erwartet. Maßgeblich dafür dürfte die Beurteilung der Nachfrage nach Bauleistungen sein. Hier werden derzeit keine steigenden Impulse gesehen. Die Beurteilung liegt für alle Bausparten (auch für den Wohnungsbau) bei ?unverändert? bis ?rückläufig?. Dies ist nach wie vor auf die Auswirkungen der Corona-Pandemie zurückzuführen.

https://www.architekturblatt.de/...aeftsentwicklung-bleibt-verhalten/

Daher sehe ich auch nicht, wie nach dem Absacken des Gewinns pro Aktie von 1,27 in Q1/20 auf 0,64 in Q2/20

https://www.hypoport.de/hypoport/uploads/2020/07/...richt_2020_DE.pdf

man in 2020 auf ein höheres Gewinnniveau als in Q2/20 kommen man an. Aus meiner Sicht ist die Annahme von jeweils 0,64 Gewinn pro Aktie in Q3/20 und Q4/20 noch die beste aller Welten. Die Addition von 1,27 und 3 mal 0,64 liefe auf einen Gewinn pro Aktie von 3,19 Euro in 2020 hinaus.

Wie diese 3,19 Gewinn pro Aktie mit einem Kurs von 475 zu vereinbaren sind ? dieses Urteil überlasse ich Euch.
 

20.08.20 13:29
2

1417 Postings, 3827 Tage Thebat-FanNein


"Wie diese 3,19 Gewinn pro Aktie mit einem Kurs von 475 zu vereinbaren sind ? dieses Urteil überlasse ich Euch."

Komm schon, du willst es doch nicht wirklich uns überlassen. :-)
 

20.08.20 19:36

52805 Postings, 5747 Tage LibudaDie einen sagen so und die anderen so

Einige Experten wie die des Instituts für deutsche Wirtschaft gehen davon aus, dass die Immobilienpreise in der nächsten Zeit nicht steigen oder sogar fallen, weil wir jetzt allgemein vor einer Rezession stehen und viele erst einmal abwarten wollen.

Andere Expertinnen wie der Deutsche Mieterbund gehen davon aus, dass die Immobilienpreise in der nächsten Zeit sogar steigen, weil wir in den großen Städten vor allem ohnehin in Wohnungsmangel haben und der sich nicht einfach so in Luft auflöst. Der Blick in die Kristallkugel ist aber immer irgendwie schwierig.

Wer recht hat, das wissen wir erst in ein paar Monaten.

https://www.dieimmoberater.de/wiki/corona-krise-immobilienpreise/s
 

20.08.20 19:45

52805 Postings, 5747 Tage Libudazu 10244: Korrektur der Internetadresse

20.08.20 21:35

52805 Postings, 5747 Tage LibudaSpätanstieg

Zeit


      Kurs               Stück              Umsatz§Lfd. Stück Lfd. Umsatz
  21:18:44§478,50 ? 1 479 1.474 0,70 M
  21:13:14§477,00 ? 2 954 1.473 0,70 M
  21:06:53§478,50 ? 2 957 1.471 0,70 M
  20:50:29§478,50 ? 2 957 1.469 0,70 M
  20:46:32§477,50 ? 15 7.163 1.467 0,69 M
  20:46:25§476,50 ? 20 9.530 1.452 0,69 M
  19:47:48§476,00 ? 3 1.428 1.432 0,68 M
  19:14:35§476,00 ? 2 952 1.429 0,68 M
  19:12:28§475,00 ? 20 9.500 1.427 0,68 M
  18:49:14§475,50 ? 4 1.902 1.407 0,67 M
  18:40:28§474,00 ? 20 9.480 1.403 0,66 M
  18:18:20§474,00 ? 16 7.584 1.383 0,65 M

https://www.ariva.de/hypoport-aktie/times_and_sales?boerse_id=131
 

20.08.20 21:37

52805 Postings, 5747 Tage Libudazu 10246: Bei früheren Käufen hätten sich

die Investoren besser gestanden.  

21.08.20 13:50
3

703 Postings, 1881 Tage RisikoklasseAkti(e)on 500

In dem anderen Chat, dem eigentlichen Hypoport Chat, hat AngelaF soeben die ‚Akti(e)on 500‘ zugunsten der Entwicklungshilfeorganisation der deutschen Wohnungswirtschaft, der DESWOS, mit einem Spendenziel von 100.000 € gestartet.
Diese Spenden-Sammelaktion wird nach einem dauerhaften Durchbrechen der Schwelle von 500 € je Aktie beginnen und läuft dann eine Woche lang.
Ich wünsche AngelaF gutes Gelingen und werde mich natürlich beteiligen.  

21.08.20 18:16

52805 Postings, 5747 Tage LibudaLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 23.08.20 20:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

21.08.20 20:36
1

52805 Postings, 5747 Tage Libudazu 10242: Wenn meine Gewinnprognose von 3,19 für

2020 zutreffen würde, wäre von Hypoport eine Korrektur der Ebit-Prognose fällig.  

Seite: 1 | ... | 408 | 409 |
| 411 | 412 | ... | 413   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
BioNTechA2PSR2
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
BayerBAY001
Daimler AG710000
NikolaA2P4A9
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
Allianz840400
XiaomiA2JNY1
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB