finanzen.net

European Lithium - einen Blick wert !

Seite 138 von 144
neuester Beitrag: 09.07.20 12:19
eröffnet am: 04.11.16 10:18 von: celi-michi Anzahl Beiträge: 3581
neuester Beitrag: 09.07.20 12:19 von: Goldesel13 Leser gesamt: 884144
davon Heute: 105
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | ... | 136 | 137 |
| 139 | 140 | ... | 144   

05.03.20 15:09
1

816 Postings, 2334 Tage alessioKeine Angst

Für die German Stupid money sind  genug Aktien da.
Winance darf bald wieder wandeln und wenn ihr
die floor price  euch anschaut.
Geht es noch deutlich tiefer mit den Aktienkurs.
Jede Menge verwässerung.... für die fan boys
 

05.03.20 15:26

224 Postings, 3579 Tage spike_1000Angst habe ich nur...

wenn ich Deinen Unfug hier lese.  

05.03.20 15:47

345 Postings, 792 Tage CafeSoloSM Schreibt

Sehr geehrte Geschäftspartner und liebe Freunde,
wie Sie der heutigen Meldung von European Lithium entnehmen können, habe ich mein Mandat Non-Executive Director niedergelegt.

Zu meinen Beweggründen werde ich zu gegebener Zeit ausführlich Stellung nehmen.
Auch zukünftig stehen die DGWA und ich persönlich der Gesellschaft mit unserem Europäischen Netzwerk an für die Gesellschaft bisher so bedeutenden Investoren und Partnern zur Verfügung. Im Interesse der zahlreichen Europäischen Miteigentümer, mich eingeschlossen, liegt mir die Zukunft des Unternehmens natürlich auch weiterhin sehr am Herzen.

Der nächste und sehr wichtige Schritt wird dabei die finale Strukturierung der Kapitalbasis für die nächsten Jahre sein, da die Gesellschaft entsprechend der heutigen Meldung offensichtlich auch weiterhin Kapitalbedarf hat. Sollten zum Erreichen der notwendigen nächsten Schritte (DFS, Genehmigungsverfahren usw.) weitere Gelder benötigt werden, stehen wir - wie auch bisher - mit strategischen Investoren zu Gesprächen bereit.

Beste Grüße,

Stefan Müller  

05.03.20 16:57
1

816 Postings, 2334 Tage alessioNa ja

wenn  die Fan-Boy   Gemeinde   zufrieden ist nach  Heute Nacht denjenigen  ist nicht mehr  zu helfen.
Das  mit den Ratten  die das sinkende Schiff verlassen ...ist  mehr als  zutreffend...

Seit einem Jahr praktisch  keine News .....keinen ausblick  mehr auf  konkrete Timelins  nicht mal eine
einzige  Erklärung  dazu .....
Dann  eine Vermittlung  durch einen Schweizer Finanzvermittler ....     jetziger  Stand  ?????????
Und  dann  taucht Winance  wieder aus  der Versenkung  auf ....warum  dieser Zug wenn  man sich doch
anderweitig eingedeckt hat   ----Dazu  auch keinerlei  Erklärung  
Dann  geht Stephan Müller das Europäische  Aushänge  Schild    über Board und  wird  durch  einen
Buddy von T.S  ersetzt der alles   durch-nicken   wird  was  ihm T.S  vorgibt .....
Praktisch  ein Explorer  im Endstadium .....einfach mal  nach Cape schauen  da  ist  man EL  schon einen Schritt
voraus .........
Aber  wenn   alles  Easy  ist  ....na  ja      
Viel Spaß  noch  hier .....

 

05.03.20 17:25

80 Postings, 1234 Tage MarkTwain32auch eher negativ

Ich schließe mich dem Kommentar von Spike an.. Müller war für die Aussendarstellung wichtig.. Unsicherheiten sind immer schlecht..zeigt ja auch die Reaktion im Kurs.. Ich persönlich würde die Aktie nicht nochmal kaufen.. Bei minus 70 Prozent ist es auch egal.. Entweder wirds noch es, oder ich schreib den Verlust irgendwann ab.. Mal schauen was bei AVZ so geht  

05.03.20 18:40

816 Postings, 2334 Tage alessio0,033 auf Tradegate

0,033 auf  Tradegate   kann man durchaus  als Negativ  bezeichnen  

05.03.20 19:02

224 Postings, 3579 Tage spike_1000@alessio

Kommentierst Du eigentlich bei AVZ auch alles im tausendstel Bereich???

Du postest gebetsmühlenartig in einem Thread und Wert, in dem Du nicht investiert bist. Bei AVZ dagegen nicht. Da ging es doch auch schwer abwärts. Kannst uns da doch mal mit Deinem Fachwissen zu Seite stehen.

Eine Sache noch. Ich weiß nicht was für ein Landsmann Du bist, aber bitte schau doch mal dass Du Deine Texte z.B. mit Deepl übersetzt, oder ne gescheite Rechtschreibprüfung benutzt.
Die Wörter Deiner Beiträge in eine logische Reihenfolge zu bringen ist ganz schön schwierig.  

05.03.20 19:20
1

345 Postings, 792 Tage CafeSoloKursverlauf

Die Anleger sind enttäuscht, bei einer Nichterfüllung von Erwartungen des Konsens ist es mehr oder weniger normal, dass Verluste folgen. Nur fühlen sich anscheinend einige Propheten bestätigt, dazu kann ich nur sagen, keiner "wusste", dass es so kommt. In ein paar Wochen oder Monaten wird das auch wieder anders aussehen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass EL sinnlos Geld in eine Mine steckt, ohne daran zu glauben, dass am Ende ein Gewinn, entweder durch eine in Produktion gegangene Mine, oder durch eine Übernahme, geben wird. Es würde aus unternehmerischer Sicht auch keinen Sinn machen, weiterhin zu investieren nur um Kleinanlegern das Geld aus der Tasche zu ziehen, das wäre ein viel zu großen Risiko für das Unternehmen und alle beteiligten. Die bringen das Ding schon noch weiter voran und falls nicht, werden wir es in der DFS schwarz auf weiß haben. Ich sitze das aus.
 

05.03.20 19:38

27 Postings, 169 Tage NotRegistAktienkurs

Hallo Leute,


heute ist die Bombe geplatzt und ich bin froh, nochmal ordentlich so günstig nachgelegt zu haben! Ich freue mich, so günstig nochmal nachgekauft zu haben und bin von dem Projekt weiterhin überzeugt, weil die Ressourcen ja nachgewiesen sind.


Gegen Stefan Müller werde ich aber Strafanzeige erstatten, weil er behauptet hat, dass es eine 7,5 Millionen ? Finanzierung gäbe UND es zu keiner weiteren Verwässerung mehr kommen würde! Das war eine glatte Lüge.....es sind schon wieder Millionen Aktien in die Welt gesetzt worden.


Seltsam ist auch, dass Stefan Müller jetzt angeblich schon 1.350.000 Millionen Aktien selber hält.


Ich werde die Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft und der BaFin erstatten und ausführlich mit Belegen begründen und darlegen.


Problem ist halt jetzt noch zu differenzieren, was von Müllers Angaben der Wahrheit entspricht und was nicht.



Unglaublich, dass der das Unternehmen verlässt hat er doch behauptet, Tony Sayge würde gehen......  

05.03.20 20:04

27 Postings, 169 Tage NotRegistStefan Müller

Hallo,


ich werde auf jeden Fall Strafanzeige erstatten. In dem YouTube Video vom 07.01.2020 wird von Stefan Müller behauptet, dass European Lithium von einer schweizer Bank eine 7,5 Millionen Finanzierung bekommen hat, man wird deswegen die nächsten 3 Jahre NICHT an den Kapitalmarkt gehen müssen! Das waren am 07.01.2020 die vollmundigen Versprechungen des Stefan Müller.


Heute wird bekannt gegeben, dass nun doch noch Finanzierungen gemacht werden müssen.


Allein deswegen dürfte es ausreichend sein, gegen DGWA und Stefan Müller vorzugehen.


Trotzdem glaube ich an das Projekt....hoffen wir mal, dass nicht alles gelogen war was Stefan Müller verbreitet hat. Es waren ja auch viele Investoren, Politiker und Aktionäre vor Ort, also wird das Projekt ja wohl auch existieren.


PS: Ich habe keine Verluste, aber ich bedaure all Diejenigen die Ihre Aktien heute weggeworfen haben. :D


Jedenfalls sehr guter Kurs für einen guten Einstieg. ^^  

05.03.20 22:01

418 Postings, 1988 Tage Larry113Selten so

einen Quark gelesen.Risikoklasse 5 ,schon mal drüber nachgedacht.Müller hat früher schon gesagt,dass er nicht zum Seriendirektor wird, mit seinem Ausstieg bei Cape Lambert war klar,was hier kommt.  

06.03.20 06:39
1

816 Postings, 2334 Tage alessioSpike

Sorry wenn ich unterwegs bin mit dem Handy
funktioniert es meist leider nicht so gut  wie gewünscht.
Bei dem Unternehmen was sie erwähnten schauen sie sich einfach die aktuelle Presentation und offiziellen Meldungen der
letzten Jahre an vergleichen sie beide mit EL.
Der Unterschied dürfte sehr schnell ins Auge fallen bei dem einem Unternehmen fließt Geld zur
Exploration ins Projekt was dort sich in den
Meldungen widerspiegelt...
Bei dem anderen Projekt gibt es Versprechen
Keinerlei öffentliche Meldungen zum  Fortschritt.
hier fließt sehr wenig Geld bis kein  Geld  ins Projekt.
sondern versickert Bein MM in deren Taschen.
diese Projekte sind meist Unwirtschaftlich..
und werden irgendwann mal  vom Kurs zettel verschwinden und vielleicht wieder  mit einen
neuen  Gesicht starten... dieses Projekt lief auch
schon unter anderem Namen mit den gleichen Sprüchen damals hieß es 2016 sollte schon abgebaut werden.
Nanen des Vorgängers such ich ihnen im laufe des Tages raus gibt glaube ich auf WO einen tread  dazu
Man muss hier unterscheiden zwischen realen
Bergbau und PR Bergbau....
Vielleicht gibt es nach dem gestrigen Absturz
heute mal eine Erholung..... aber  am Endergebnis wird es langfristig nichts ändern.
Allen ein schönes Wochenende.
 

06.03.20 10:28

2144 Postings, 947 Tage SeckedebojoWill hoffen das der Laden sich bald erholt

..und der Abbau mal wirklich mal beginnt..

Meine einzige Chance hier noch mal vernünftig auszusteigen.    

06.03.20 12:27

2144 Postings, 947 Tage SeckedebojoTrau mich nicht mal bei 2 Cent nachzukaufen

Da hier wohl die Bude gezielt an die Wand gefahren wird.

Mein Geld kann ich wohl abschreiben.

Die A...löcher von EL haben sich , wie T.M. zu genüge die Taschen vollgestopft und ansonsten die Aktionäre verarscht.

NMM
 

06.03.20 12:51

224 Postings, 3579 Tage spike_1000Würde....

bei der derzeitigen Situation von Nachkäufen ebenfalls abraten. Gerade durch die neuerliche Finanzierungsthematik sehr unsicher.  

06.03.20 14:50

98 Postings, 936 Tage WALLO123Gerüchte Börsendienst

Alles fällt und ist tief im Minus, aber European Lithium steigt an: Wir verraten Ihnen, wie es weitergeht

mit ?????  

06.03.20 17:35

346 Postings, 1128 Tage Crazysurfer_SGDStrafe

Das Ereignis is ja schon bissl her. Vielleicht ist SM dafür verantwortlich?  

06.03.20 19:44

27 Postings, 169 Tage NotRegistStefan Müller

Leute,


zumindest die Ressourcen sind ja vorhanden schließlich haben unabhängige Gutachter das Projekt auf dessen Wirtschaftlichkeit überprüft! Ich glaube auch an das Projekt , die haben doch tatsächlich viel geleistet und ich gehe davon aus, dass Stefan Müller einfach oft zu dick aufgetragen hat.


Stefan Müller wurde von mir angezeigt, ich habe in Frankfurt ( die DGWA ) hat ihren Hauptsitz in Frankfurt und Stefan Müller ist Geschäftsführer der DGWA, bei der Staatsanwaltschaft Frankfurt, Strafanzeige erstattet.


Bei der BaFIN habe ich ebenfalls Anzeige erstattet.


Stefan Müller hat vielen Aktionären hier geschadet, mit seiner Arroganz und seinem dummen Grinsen......



Ich selber bin zwar nicht betroffen, weil ich bei 0,41 ? eingestiegen bin, aber ich bin auch investiert und möchte natürlich jetzt handfeste Informationen haben!  

07.03.20 11:54
1

816 Postings, 2334 Tage alessioAha

Unabhängige Gutachter das Projekt auf dessen Wirtschaftlichkeit überprüft!

Die zahlen der PFS was Opex und Capex betrifft werden sich zur DFS nicht großartig ändern .
Die Preise für Lithium Hxdroxide haben sich hingegen nahezu halbiert .

Und damit hat sich die sogenannte Wirtschaftlichkeit in Luft aufgelöst .

Was haben wir aktuell
eine Ressource dessen Abbaukosten höher sind als der aktuelle Wert der im Boden ist .....
Deswegen wird es auch keine DFS in absehbarer Zeit erscheinen ....wozu auch ....
ja es liegt jetzt angeblich an den Genehmigungen ......
 

07.03.20 15:16
3

17 Postings, 125 Tage Ndh2020Nicht Investierte und Dummschwätzer hier

07.03.20 15:19
3

17 Postings, 125 Tage Ndh2020....

Anzeige wg. Grinsen und Nicht-Investierte Analphabeten. Geht spazieren und kommt wieder, wenn ich für Alle interessante und mit Fakten belegte Einwürfe habt. Ansonsten verschont uns mit Eurem Müll. Danke  

07.03.20 15:20

17 Postings, 125 Tage Ndh2020....

Ihr für Alle.....  

08.03.20 18:10
1

345 Postings, 792 Tage CafeSolodie nä. Schritte?

Guten Abend zusammen,

mich würde ernsthaft interessieren, was von euch erwartet wird, wie dieses Projekt nun weitergeht. Die meisten Kommentare sind von Emotionen und persönlichen Bemerkungen durchflutet, tragen im wesentlichen aber nichts zur realen Situation bei. Ich habe etwas den Blick für das große Ganze verloren und der Abgang von Herrn Müller lässt doch eher Fragen aufkommen. Dazu wird viel spekuliert, aber ein strategischer Schritt für EL war das nicht, eher eine persönliche Angelegenheit.

eher Pro:
-Grundsätzlich denke ich, dass Europa ein Interesse an sauberem Lithium durch grüne Lieferketten hat. Daher ist diese Mine grundsätzlich auch von Interesse. Die Frage ist natürlich wann kann diese in Produktion gehen und zu welchen Preisen.
- 500 Arbeitsplätze in der Region, Unterstützung durch grüne Politik.
- DFS, die laut einiger Meldungen, so liest es sich für mich, zumindest von der praktischen Seite her fertig sein sollte und nur noch Analysen /behördlichen Prüfungen unterliegen sollte.
- 7,5 Mio durch H120 AG. Wenn ich das richtig verstanden hab, gibt es etwas juristisches zu klären bevor das Geld fließen kann und deshalb wurde es verschoben?
- Bei semirentabler DFS wird T.S. meiner persönlichen Vermutung nach die Mine verkaufen, das Szenario halte ich derzeit für das naheliegendste.

eher Contra:
-Finanzierungsstruktur ist aktuell fragwürdig, durch den akuten switch mit Winance, der andererseits aber auch eine Möglichkeit bietet, bevor das Geld komplett aus ist.
-Produktion war für 2022 sehe ich aktuell nicht, auch wenn D. Wanke meint, dass von deren Seite aus alles fertig sei. Behörden dauern und nehmen viel Zeit in Anspruch, das ist klar.
- Wer ersetzt die Aufgaben von Stefan Müller? T. Turner wohl nicht --> Quelle: Website : "Herr Turner steht dem Bereich Audit und Versicherungen vor und ist für die Herausgabe von Auditexpertisen durch alle Berichtsebenen für selbstverwaltete Rentenfonds verantwortlich."
- Phase 2 Bohrungen - dazu gab es bislang keine weitere Meldung, wird diese im Frühjahr aufgegriffen?
- Gegner in Politik / Vereinen und Initiativen gegen den Abbau vor Ort.


FRAGE IST: Wie geht es weiter, so wie bisher oder ist dies ein ernsthafter Einschnitt? Was meint ihr?

freue mich über konstruktive und anregende Kommentare, statt emotionsgeladenen Zeilen.
 

09.03.20 07:48

816 Postings, 2334 Tage alessioWie es weiter geht

Ganz einfach.
Aktuell überhaupt nicht.
Müller und seine Jungs haben auf Zeit gespielt
in der Hoffnung auf steigende Li Preise.
Das ist leider nicht aufgegangen.
Wir bewegen uns  um die 10.000$ im Hydroxide Bereich pro Tonne.
EL braucht einen Preis der gut doppelt so hoch
ist um vernünftig  zu arbeiten.
Aktuell ist dieses  Projekt wertlos.
Die einzige Hoffnung Währe das dieses was Preise von Hydroxide und das momentane
Überangebot sich  in die andere Richtung bewegen würden.
Aber wenn man sich die Märkte heute anschaut
Ist eher Landunter für die nächste Zeit angesagt.  

Seite: 1 | ... | 136 | 137 |
| 139 | 140 | ... | 144   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Daimler AG710000
NikolaA2P4A9
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Lufthansa AG823212
SAP SE716460
Allianz840400
TUITUAG00