finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 4322
neuester Beitrag: 09.04.20 17:02
eröffnet am: 02.02.19 15:54 von: GipsyKing Anzahl Beiträge: 108042
neuester Beitrag: 09.04.20 17:02 von: Floppler Leser gesamt: 17829442
davon Heute: 15253
bewertet mit 145 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4320 | 4321 | 4322 | 4322   

21.03.14 18:17
145

6528 Postings, 7222 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4320 | 4321 | 4322 | 4322   
108016 Postings ausgeblendet.

09.04.20 12:44

3000 Postings, 1414 Tage Trader-123@perannum

keine Sorge, habe im Bereich 80-100 EUR massiv eingesammelt.
Wundert mich dennoch, wie schnell die nach wie vor immer abverkauft wird.
Und so richtig zurück gekauft werden die verliehenen Aktien scheinbar auch nicht.

Vielleicht kommt ja wieder eine Tweet über die Feiertage, und dann gehts erstmal 5% hoch ;-)  

09.04.20 13:02

79 Postings, 315 Tage fluxkompensator5% Cashback auf boon Zahlung

über 30 ?. Gut , daß ich noch Ostereinkäufe machen muss  

09.04.20 13:40

75 Postings, 1010 Tage moidusch@aktiensammler

alle seriösen wirtschaftsforscher sagen eine weltweite rezession voraus, auch in den usa und trotzdem kaufen die amis ihre aktien wie im rausch wie wenn morgen schon ein neuer wirtschaftsboom ausbrechen würde. ich bewundere den optimismus der amis. sie sind wie ihr präsident, corona ist nur ein fake, von den chinesen oder den demokraten geschickt.    

09.04.20 13:51

75 Postings, 1010 Tage moidusch@checker

der börsenkurs hat keinen einfluss auf das geschäft? schau dir den boeing-kurs an. vor einem monat noch bei 300 dollar, steht er jetzt bei 150. das flaggschiff der amerikanischen flugzeugbauer ist im koma. die geschäfte laufen flau wie schon lange nicht.  der kurs ist ein spiegelbild der laufenden geschäfte. die amazon-aktie wäre nicht 2000 dollar wert, wenn die geschäfte schlecht liefen.  

09.04.20 14:05
3

286 Postings, 4283 Tage VolkswirtDas hört sich doch optimistisch an von Doc Braun

https://www.linkedin.com/pulse/...ime-embrace-technology-markus-braun


Während wir uns weltweit zusammenschließen, um stark zu bleiben, lassen sich Millionen von Menschen auf eine neue Lebensweise ein.

In den ersten Wochen der sozialen Distanzierung hat sich gezeigt, dass wir in hohem Maße auf Technologie angewiesen sind, um weiter voranzukommen. Was früher technologisch fortschrittlich oder sogar futuristisch schien, wird jetzt schnell gefördert und übernommen.

Mitarbeiter, die noch nie zuvor ein Home Office durchgeführt haben, arbeiten jetzt von zu Hause aus mit Plattformen wie Zoom oder Microsoft Teams.

Regierungsdienste werden digitalisiert

Die digitale Transformation des Staates ist ein monumentales Projekt: Laut einem Bericht von McKinsey liegen die Ausgaben des öffentlichen Sektors zwischen 35 und 60% des BIP der meisten Länder. Die Bürger haben ihre Regierungen seit langem aufgefordert, auf digital umzusteigen, aber dies ist keine leichte Aufgabe. Für viele öffentliche Dienste ist dies heute keine Option mehr. Die aktuelle Gesundheitskrise wird eine Lehre für die Regierungen sein, die Akzeptanz digitaler Dienste zu erhöhen, um nicht nur die Erwartungen ihrer Bürger und Unternehmen zu erfüllen, sondern auch ihre Wähler bei unvorhergesehenen Herausforderungen zu unterstützen.

Eine kontaktlose Lebensweise - und nicht nur Zahlungen

Die Akzeptanz kontaktloser Zahlungen auf globaler Ebene nimmt stetig zu, wobei Länder wie China, Schweden und Großbritannien die Anklage anführen. Kontaktlose Zahlungsmethoden sind nicht nur bequem und effizient, sondern erfordern auch weniger physische Interaktion. Aus diesem Grund hat die Bewegung inzwischen ein globales Ausmaß erreicht, und immer mehr Regierungsstellen und Institutionen fordern uns auf, kontaktlose Zahlungsmethoden anstelle von Bargeld zu verwenden.
Deutschland kann seinen Ruf als bargeldliebendes Land bisher nicht abschütteln. Helmut Schleweis, Präsident des Deutschen Sparkassenverbandes (DSGV), ermutigt die Deutschen, mit kontaktlosen Karten oder Telefonen zu bezahlen, um die soziale Distanzierung zu unterstützen und das Infektionsrisiko zu minimieren.

Kontaktlos muss jedoch nicht auf Zahlungen beschränkt sein. Autonome Fahrzeuge sind von Natur aus kontaktlos und bieten Reisenden eine sicherere Fahrt. Es wäre nicht überraschend, wenn das Interesse an autonomen Fahrzeugen in den nächsten Monaten zunehmen würde.

    Die Notwendigkeit ist die Mutter der Erfindung, die heute wahrer ist als in den letzten Jahrzehnten. Während wir uns einer globalen Bewegung gegenübersehen, um gegen eine Pandemie zu kämpfen und zu Hause zu bleiben, müssen sich unser Leben, unsere Unternehmen und unsere Volkswirtschaften weiter bewegen.

Wie wir Innovationen jetzt annehmen und darauf aufbauen, wird unsere Beziehung zur Technologie für die kommenden Jahre bestimmen.

Mit Google übersetzt !


Und es funktioniert.

Unternehmen, die die Möglichkeiten des E-Commerce noch nicht genutzt haben, bauen jetzt neue digitale Vertriebskanäle auf.

Und es funktioniert.

Menschen, die sich bisher nur auf Bargeld verlassen hatten, probieren jetzt kontaktlose Zahlungsmöglichkeiten aus. Es ist nicht nur bequem, sondern es funktioniert!

Wenn klarer wird, dass digitale Dienste und Tools es uns ermöglichen, uns weiterhin mit den wichtigsten Themen unseres täglichen Lebens zu befassen, lässt die Angst vor digitalen Entwicklungen nach, interne Barrieren werden abgebaut, Vorbehalte werden zurückgewiesen und Vorurteile werden widerlegt.

Da unsere Sicherheit und unser Wohlbefinden unter anderem davon abhängen, wie wir moderne Technologie nutzen, müssen wir uns unbedingt fragen, was Technologie für uns langfristig bedeutet und welche weiteren Verbesserungen sie bringen kann.

   Technologie ist ein Freund - und jetzt ist es Zeit, diesen Freund zu umarmen, der uns auf unserer Reise in die Zukunft begleiten wird.

Wir stehen noch am Anfang unserer Reise und mit der Zeit werden weitere Entwicklungen kommen, die unser Leben einfacher, komfortabler und einfach besser machen.

Die Umstellung auf E-Commerce

Jetzt ist die Zeit gekommen, in der sich der Großteil der Bevölkerung für Einkäufe an Online-Händler wendet. Da in vielen Ländern nur noch wichtige Geschäfte geöffnet sind, stellen die Verbraucher fest, dass es nur sehr wenige Artikel gibt, die man nicht online kaufen kann. Einzelhändler finden auch kreative Wege, um die letzten E-Commerce-Skeptiker zum Online-Einkauf zu ermutigen. Mit Shopify AR können Händler beispielsweise 3D-Modelle ihrer Produkte erstellen und Kunden so ?vor dem Kauf testen?.  

09.04.20 14:11
1

204 Postings, 58 Tage stressfishInteressant.

Ein Vergleich der Charts von Wirecard und Volkswagen über den Zeitraum eines Monats ist recht interessant anzuschauen.

Beide Werte standen Ende März auf einem Tief um die 85, beide haben ähnliche Erholungen in den letzten beiden Wochen mitgemacht, dabei ging es für die von der Krise offensicht stärker getroffene VOW3 zwischendrin immer mal wieder tiefer runter, aber bis heute hat Volkswagen die 120 recht souverän zurückerobert, während Wirecard noch um die 110 kämpft.

Hier sieht man anschaulich, dass Investoren immer noch kein ausreichendes Vertrauen in Wirecard haben, obwohl es den deutlich besseren KGV aufweist und sogar aus der Krise profitieren kann / wird.

Es ist schon zum Heulen.  

09.04.20 14:12

1079 Postings, 836 Tage Dolphins108006

Ich habe mich auch schon öfters gefragt warum die LV Quote in den letzten Wochen bei diesen Tiefstkursen nicht signifikant gesunken ist.
Weiterhin habe ich mich gewundert dass im Februar, trotz guter Prognose und zuletzt auch Teilentlastung KPMG, weitere Shortpositionen aufgebaut wurden.

Entweder sind die Hedgefonds masochistisch unterwegs oder sie wissen was da noch so auf den Markt zurollt.

Ich bin unter 90? eingestiegen, schätze aber, dass wir WC aufgrund Gesamtmarktschwäche noch einmal deutlich drunter geht. Nicht nächste Woche und auch nicht in zwei Monaten, dennoch verliere ich aufgrund der zuletzt getroffenen EZB Maßnahmen das Vertrauen in Zentralbanken und das Geldsystem (s. u.a. griechische Schrottanleihen werden nun von der EZB als Sicherheit für neue Kredite akzeptiert- Griechenland hat ein non investment grade!). Werde vermutlich kurz vor den Zahlen raus gehen und erst mal in defensive Werte umschichten.
Vom Unternehmen bin ich weiterhin überzeugt und werde zu gegebenen Zeitpunkt auch wieder investieren.

Nur meine persönliche Meinung zu dem was aktuell am Markt abgeht.
 

09.04.20 14:12
1

1066 Postings, 556 Tage difigianowtc könnte corona mit bekämpfen!

cashback sind homöopathische mittel.

wtc hat alleine rd. 200 mio zusätzlichen ertrag durch den das arp generiert (differenz zw softbankanleihe 130,? und durchschnitts ek arp.)

wenn interessiert dieser einmalige!! zusatzertrag bei dem zukünftigen ebitda?s von 2020. 1 mrd und in 2025 von vll. 4 mrd?  niemanden!!!!

also könnte wtc überlegungen anstellen die bazooka raus zu holen.

wie könnte diese aussehen:

man nehme die 200 mio als budget ( zb. verpfändung von teilen dieser aktien)

geht auf die regierung zu bietet denen eine anonyme app an, angelehnt an der derzeitigen diskussionen.

ein blutplasma-spende app-konto.

wtc. bietet allen deutschen nachweislich corona infizierten ein kostenfreies boon-konto inkl kleinem leckerli an (meinetwegen 3% cashback würde genügen. für zb 1 jahr.  )sollten die kunden die nachweislich ihr blutplasma  an eine öffentliche einrichtung (zb. uniklinik) gespendet haben gibts für diese dann einen soli-zuschuss von wtc auf ihr boon kto ihv von 200 euro. Cash von wirecard unwiderruflich überwiesen.  begrenzt auf
1.000.000 menschen!  dann wären die 200 mio. ertrag aus dem arp so sinnvoll investiert das es besser wohl kaum ginge.

man könnte überlegen ob man die das daran koppelt das die empfänger/spender an dieser derzeit diskutiertee corona-app teilnehmen müssten.

oder vll. sogar wtc bastelt die gleich mit und bietet die nutzung der anonymisierten daten der Regierung an. wenn es wtc gelänge letzteres den kunden postiv zu vermitteln.

ausser der velix voltermann vom handelsblatt und die vrau vergermann ( ?v? für  .otze...) die kriegen nix.

die richtigen leute an die richtigen fronten geschickt (lobbyarbeit) und diese kuh würde vermutlich fliegen.

angenehmer nebeneffekt: kurzes aufbäumen von voltermann und co. dann sind die geschichte.

warum nicht eier zeigen, so zu ostern...

:)))

bevor ihr mir einen schwarzen oder witzig-stern verpasst. nennt mir lieber einen möglichen verlierer so nen krasses weg zu gehen....  

09.04.20 14:37

556 Postings, 209 Tage Eleman@dolphins

kommt auf den 22.04 an , ob WDI die 90 sieht oder nicht .
Wenn die Zahlen und die Aussichten positiv sind , rechne ich nicht damit das da nochmal
die 90 kommen . mMn.  

09.04.20 14:53

1705 Postings, 3892 Tage Dschägga@moindusch

Ich denke, Du verdrehst da etwas. Der Kurs bildet natürlich in gewisser Weise ab, wie es um ein Unternehmen, insbesondere in der Zukunft, bestellt ist. Aber ein künstlich gedrückter Kurs dur LV kann nicht ein gesundes Unternehmen im operativen Geschäft beeinflussen. Dieser Zusammenhang existiert nur unidirektional.  

09.04.20 15:20

226 Postings, 430 Tage HadrianQAmis sind verrückt

Jetzt feiern die an den Märkten doch tatsächlich, dass es nur 7,45 Mio neue Arbeitslose diese Woche warten, obwohl doch 8,2 Mio erwartet wurden...  

09.04.20 15:22
3

46 Postings, 154 Tage NeoCortexFed bringt weitere billionenschwere..

09.04.20 15:49
4

332 Postings, 118 Tage FunaticBei den ganzen Billionen-Paketen...

Würde ich mich als shorty aber gerade nicht so richtig wohl fühlen. Bridewater dürfte mit mehreren Positionen im DAX jetzt bei ca. -20% stehen. Ganz schlechtes Timing...

https://boersengefluester.de/leerverkaeufe-deutscher-aktien/

 

09.04.20 15:56
7

124 Postings, 387 Tage fbo|229184877Tweet von Dan McCrum

Ich bin baff. Der gute Dan hat vor einer Stunde folgendes getwittert:

Handlesblatt reported police action against two organised crime networks yesterday. Neither were connected to Wirecard, who complied with all rules and regulations. There is no news here.

Übersetzt:

Handelsblatt berichtet über eine gestrige Polizeiaktion gegen zwei organisierte kriminelle Netzwerke. Keiner von beiden war mit Wirecard verbunden, die alle Regeln und Vorschriften eingehalten hat. Keine Neuigkeiten hier.

Bin ich auf Drogen oder Dan?

 

09.04.20 16:04

124 Postings, 185 Tage FritzbertDa is nix positiv an der Meldung

Nur wieder Wirecard, Polizei und kriminelles Netzwerk in einem Satz (2).  

09.04.20 16:29
2

175 Postings, 359 Tage Towly@fbol

Das ist nicht Dan McCrum, der da getwittert hat, sondern ein Fake-Account.

Das siehst du zum einen an seinem Account aber auch an seinem Kürzel, da sind noch Unterstriche hinzugefügt worden.  

09.04.20 16:36
1

47 Postings, 5620 Tage husumnordseeHSBC Einstufung

Die britische Investmentbank HSBC hat die Einstufung für Wirecard nach einer Investorenveranstaltung auf "Buy" mit einem Kursziel von 210 Euro belassen. Trotz der Ausbreitung des Coronavirus sei das Management hinsichtlich des Erreichen des operativen Gewinnziels (Ebitda) zuversichtlich gewesen, schrieb Analyst Antonin Baudry in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Gleiches gelte für die Ergebnisse eines noch ausstehenden Bericht zur Sonderprüfung durch den Wirtschaftsprüfer KPMG./bek/jha/  

09.04.20 16:44

144 Postings, 307 Tage lifeofphilwas ist los?

warum wird Wirecard eigentlich wieder so geprügelt am nachmittag?  

09.04.20 16:46

556 Postings, 209 Tage ElemanHSBC Kursziel 210

gute Nachrichten = Kursverluste  

 

09.04.20 16:48
1

144 Postings, 307 Tage lifeofphilstimmt...sorry ...

.. hab ich ganz vergessen. wir reden ja nicht über ein normales Unternehmen.  

09.04.20 16:48
2

1459 Postings, 393 Tage BackInStock@lifeofphil

Sie darf noch nicht nach oben ausbrechen, wie sollen denn sonst noch 33 Millionen verliehene Aktien zurückgekauft werden wenn das Ding jetzt schon durch die Decke geht? :)


 

09.04.20 16:51

1038 Postings, 825 Tage StochProzMcCrum: Tweet

Zitat: " Handelsblatt reported police action against two organised crime networks yesterday, with a mention of Wirecard handling some money. The company complied with all rules and regulations, it told the German paper."

WDI verletzte wenigstens angeblich keine Rechtspflichten. Alles wird gut!
 

09.04.20 16:54

726 Postings, 449 Tage IchhaltedurchNach Ostern wird der große Hammer kommen...

hab so das Gefühl da wird seitens WC was vorbereitet. WEnn nicht jetzt wann dann...??  

09.04.20 16:55
1

9 Postings, 1564 Tage JuniqoWeil ich gekauft habe

Wirecard wird bestimmt nur verprügelt, weil ich jetzt gekauft habe, klare Sache.

Ich wollte noch ein bisschen abwarten, was der Markt so treibt. Aber wenn man sich die Coronaentwicklung ansieht, insbesondere die Studie von Streeck (https://www.youtube.com/watch?v=kqMpfGckce0 interessant wird es ab Minute 21), so sollte man bald auf Vernunft hoffen.

Die Aussichten für Wirecard sind einfach zu gut. Ich wollte vor KPMG und Zahlen sowieso kaufen, also warum warten.

Auch wenn jetzt die Wirtschaft etwas schwächelt, spült die Politik und Zentralbanken einfach grenzenlos Cash in den Markt. Aktien sind jetzt ein Muss.  

09.04.20 17:02

811 Postings, 1809 Tage Floppler#Juniqo

Das Gefühl kenne ich nur zu gut. Kaum gekauft dann fällt zunächst einmal der Kurs. Glücklicherweise dreht der in den meisten Fällen dann wieder. Ich denke der jetzige Zeitpunkt ist nicht verkehrt um einzusteigen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4320 | 4321 | 4322 | 4322   
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aktienmädel, BigMoney2020, BioTrade, el.mo., Fruchtigsüss, IQ 177, USBDriver, wamufan-the-great, zaster

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Airbus SE (ex EADS)938914
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Allianz840400
Apple Inc.865985
Infineon AG623100
Amazon906866
TUITUAG00