finanzen.net

Medigene hoch interessanter Titel

Seite 119 von 120
neuester Beitrag: 24.02.20 16:19
eröffnet am: 30.03.05 20:21 von: moya Anzahl Beiträge: 2998
neuester Beitrag: 24.02.20 16:19 von: Medipiss Leser gesamt: 534306
davon Heute: 4
bewertet mit 60 Sternen

Seite: 1 | ... | 116 | 117 | 118 |
| 120  

27.01.20 12:59

954 Postings, 2883 Tage MedipissTja

da war einer im Plus! Läuft!  

27.01.20 17:55
1

439 Postings, 1909 Tage cocobongoPositive Aussichten!

Das durchschnittliche Kursziel der Medigene-Aktie wird bei 11,00 EUR angegeben. Für das Jahr 2020 gehen Analysten von einem Medigene-Verlust in Höhe von -0,925 EUR je Aktie aus.

Die Medigene AG ist ein deutsches Immunonkologie-Unternehmen mit klinischen Entwicklungsprojekten fokussiert auf die Entwicklung T-Zell-gerichteter Therapieplattformen. Das Unternehmen entwickelt hochinnovative, komplementäre Therapieplattformen zur Behandlung von verschiedenen Krebsarten und - stadien mit Projekten in der klinischen und präklinischen Testung. Medigene konzentriert sich auf die Entwicklung personalisierter, T-Zell-gerichteter Immuntherapien. Als erstes deutsches Biotech-Unternehmen verfügt Medigene über Einnahmen aus einem vermarkteten Medikament (Veregen), das von Partnerunternehmen vertrieben wird. Dieses Medikament dient der Behandlung von Genitalwarzen. Darüber hinaus hat der Konzern den Medikamentenkandidaten RhuDex zur Behandlung von Autoimmunerkrankungen auslizensiert.  

27.01.20 18:16
1

387 Postings, 3296 Tage SchlussmitderlügeCocobongo guten Tag

Bist offensichtlich total neu und uninformiert.
Deshalb seien Dir deine total veralteten Infos auch verziehen....
Einfach mal mitlesen und und die neueste Entwicklung beobachten.
Und lesen
Medigene .de


 

27.01.20 18:28
1

345 Postings, 3278 Tage FtnewsSchlussmitte...

sollte man trotzdem nicht vergessen....
.. Für das Jahr 2020 gehen Analysten von einem Medigene-Verlust in Höhe von -0,925 EUR je Aktie aus.

Frage:
Wie siehts aus, wenn für einen Krebsimpfstoff mit abgeschlossener P2  in einem medizinische hohem Bedarfsfall ein Meilenstein von 2o oder 30 MIo $ einlangen?
Wie hoch ist dann der Verlust in 2020??

Ist ja nicht so aus der Welt die Annahme, oder?
 

27.01.20 21:14

954 Postings, 2883 Tage MedipissFtnews

meinst du die potentiellen MS, die Mdg in JEDEM Quartalsbericht seit 3 Jahren ankündigt, ohne jegliche Aufklärung, warum noch nicht ein einziger erreicht wurde?

Ich würde ja ein anderes Wort benutzen, kenne aber keins für Verarschung!  

28.01.20 07:04

863 Postings, 4992 Tage HowkayLaut Mdg läuft die Zusammenarbeit

mit BBB super, naja  für BBB auf alle Fälle:-)))
Mehr schreib ich gar nicht, aber wie das ausgeht kann sich jeder selber vorstellen.
Dauert nicht mehr lange dann wird dringend Geld benötigt und das können Investoren so richtig schön ausnutzen.
Wer in die Röhre schaut ist ja wohl klar !  

28.01.20 07:38
1

863 Postings, 4992 Tage HowkayKurz Frage zur Neuen ppt

TAB ist nicht mehr aufgeführt ! Wurde das still und heimlich eingestellt , oder habe ich es nicht mitbekommen ?

Bild zeigt ppt. vom November  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 56%) vergrößern
unbenannt.jpg

28.01.20 07:54
1

2684 Postings, 4503 Tage JustachanceDie letzte KE

war für Institutionelle  Investoren zu 14 ?, also hat man als Kleinanleger ?immer? eine Chance, die Frage ist ob zuerst Meilenstein und damit KE vom Tisch erst mal oder eben KE, wie gesagt Biotech ist ein Hochrisiko Investment, wenn?s läuft ist es egal ob man für 5 oder 14 gekauft hat, dann gibt es hier Kurse jenseits von 40 Euro, nur eine kurzfristige Übernahme kann alles (KE, Meilenstein)stoppen, dann wird man sich mit Kursen um die 15 - 20 Euro zufrieden geben müssen, wenn man vom jetzigen Kurs 5,60 ? ausgeht.

Wenn, um auch den Pessimismus zu erläutern Stillstand bzw. Rückschläge in der Entwicklung kommen sollten, sind auch 2,50 drin, ist halt Biotech

Durch die jüngste Entwicklung gehe ich persönlich erst mal von einer gewissen Stabilität aus und sehe MDG mittelfristig wieder zweistellig  

28.01.20 17:09
1

345 Postings, 3278 Tage FtnewsBei AML ist die Rückfallquote

nach einer Chemotherapie oder sonst. Behandlung bei bis zu 80%
Diese Menschen haben nur eine geringe Überlebenschance.
Aus diesem Blickwinkel betrachtet  ist die erfolgreiche DC Studie nach einer P2 wohl nicht hoch genug einzuschätzen.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass man ein solches Asset links liegen lässt.
MDG kann hier wohl aus einer Position der Stärke in strategische Verhandlungen gehen.

Allerdings dauern Verhandlungen auch ein paar Wochen.
 

28.01.20 19:45

20 Postings, 74 Tage trader.4you8?

nun geht's Richtung 8?
Meine Meinung  

28.01.20 20:55
2

7345 Postings, 2709 Tage iTechDachs@FTnews die DC ist ja bereits für Ostasien

verpartnert / verkauft im Rahmen des Deals vom letzten Jahr ... "Cytovant lizenziert ostasiatische Rechte für einen T-Zell-Rezeptor (TCR) im Forschungsstadium gegen das Tumorantigen NY-ESO-1

und für eine DC-Vakzine von Medigene zur Behandlung von Patienten in Ostasien ein

....eine Vorauszahlung in Höhe von 10 Millionen USD und potenzielle Zahlungen beim Erreichen von Meilensteinen in Entwicklung, Zulassung und Vermarktung, sowie niedrige zweistellige Lizenzgebühren ..."
Wenn man das Paket bezüglich der Vorabzahlung und im Rest zu angenommenen 2/3 auf die vorhandene TCR und die DC sowie 1/3 auf die zwei noch zu entwickelnden TCR verteilt, kommt man auf ca. 5 Millionen US-Dollar Vorabzahlung und ca 300 Millionen an Meilensteinen für die DC.

Für die Teilrechte in Ostasien kein schlechter Preis - meine ich - aber der Markt sah es damals bekanntlich ganz anders....


Meine Schätzung aufgrund ähnlicher Deals in der Branche - KEINE Handelsempfehlung.

 

29.01.20 09:36

345 Postings, 3278 Tage FtnewsITechDachs

danke für Deine Information.
Du schreibst,  DC ist bereits für Ostasien durch Cytovant verpartnert. Richtig.
Für mich stellt sich die Frage:
Die Verpartnerung erfolgte im April 2019 als man zumindest absehen konnte die P2 für DC Impfstoffe läuft gut. Dieses Potential kann man recht rasch für den asiatischen Raum nützen.
Mittlerweile ist die P2 auch wie von den Partnern erwartet, sehr gut ausgefallen.

Was heißt das jetzt für Cytovant?

Auf der Roivant Homepage wird der Stand des DC Impfstoffes unter CVT-DC-01 als in P2 befindlich
geführt.

 

29.01.20 09:41

345 Postings, 3278 Tage Ftnewswar noch nicht fertig

 
Angehängte Grafik:
screenshot_(5).png (verkleinert auf 63%) vergrößern
screenshot_(5).png

29.01.20 09:42

345 Postings, 3278 Tage FtnewsBeginnt jetzt Cytovant

mit einer P1 oder mit einer P2 oder mit einer P3 ???
Das sind ja Fakten die auch die Höhe anstehender Meilensteine bestimmen.  

29.01.20 16:42
1

79 Postings, 2996 Tage nahkaufLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 01.02.20 15:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bleiben Sie bitte sachlich.

 

 

29.01.20 17:28

132 Postings, 2430 Tage BuchloeBin neugiereig

Hab schon ordentlich minus gemacht, bin aber bei 4 Euro wieder rein. Die Meldungen sind so vielseitig, manchmal vielversprechend und die Analysten so weit auseinander, es ist auf jeden Fall interessant. Oder besser gesagt, interessant geworden. Meiner Meinung nach hätte der Vorstand dieses Fiasko bis auf 4 Euro runter durch bessere Info verhindern können. Aber irgendwie auch cool, wie Medigene völlig unbeeindruckt von den vielen Besserwissern, Bashern, Pusher und natürlich die Profis und alle die, die es immer schon gewußt haben, einfach ihr Ding durchziehen.    

30.01.20 07:54

439 Postings, 1909 Tage cocobongoWow das Ding wird zum Tip

Immer diese negative Meldung  

30.01.20 12:41

954 Postings, 2883 Tage MedipissPennymarkt

welchen Kurs meinst du, den von der Schrottaktie? Wo steigt die denn, auf dem Niveau stand sie auch vor knapp 2 Wochen, es geht rauf und runter auf einem erbärmlichen Niveau!!  

31.01.20 13:21
1

954 Postings, 2883 Tage MedipissWo ist der

Ramschladen wenn die Aktie fällt??

Es bleibt dabei, Mdg ist ein Blindgänger, jede Nachricht verpufft! Zeigt eindeutig, dass jeder verzweifelt freudige Kommentar hier völlig unwissend und überzogen und überbewertet dargestellt wird!

Der Aktienkurs spricht ebenso wie das nicht vorhandene Interesse an der Aktie Bände!

Solange die nicht endlich ihre angeblichen MS bekommen, gehts immer tiefer! Und dann kommt auch die nächste KE, das ist diesem Laden aus der Vergangenheit zuzutrauen!!  

31.01.20 13:26
1

802 Postings, 4205 Tage Jensk_2000einfach

mal locker bleiben. Jubel und Miesmachen hilft nicht und stiehlt nur Zeit. MDG kommt immer überraschend mit Fakten. Die knapp 50% letztens müssen erstmal verdaut werden. Ich habe Zeit ..  

31.01.20 14:47

954 Postings, 2883 Tage MedipissDie knapp 50%...

Siehst du, so verblendet man die Leute hier, die 50% entsprechend bis auf ein paar Krümel dem Verlust durch das Gerücht im Dezember über die DC Studie! Was bitte muss daran verdaut werden??
Und das mal ganz abgesehen von dem unterirdischen Kurs seit Jahren!

Im Übrigen bin ich sowas von locker, so kurz nach einem außergewöhnlichen Frühstück...!  

31.01.20 16:34
2

79 Postings, 2996 Tage nahkaufLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 03.02.20 14:56
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

31.01.20 17:26

387 Postings, 3296 Tage SchlussmitderlügeNahkauf

Leider hat der ?Depp? fast immer recht .
Er beobachtet und analysiert genau und baut seine sicherlich nicht angenehmen Kommentare
Auf den harten Tatsachen auf.  

31.01.20 17:31

79 Postings, 2996 Tage nahkaufDa

gebe ich ihnen vollkommen recht. Aber immer diese Ausdrucksweise . Muss das sein?  

01.02.20 01:05
1

7345 Postings, 2709 Tage iTechDachsDas MediPiss Recht hat ist wohl eher selten

der Fall - aber ein Funken Wahrheit ist meist mit dabei und in Sachen zu optimistischer oder pessimistischer Generalisierungen schenken sich beide Seiten hier wohl nix - trotzdem macht der Ton die Musik und ist ja auch etwas erträglicher geworden.

Schönes Wochenende an Alle - keine Corona Ansteckung viraler oder virtueller Art - und auf einen besseren Februar 2020 für Medigene!  

Seite: 1 | ... | 116 | 117 | 118 |
| 120  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Lufthansa AG823212
Wirecard AG747206
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Airbus SE (ex EADS)938914
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Apple Inc.865985
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
Volkswagen (VW) AG Vz.766403