finanzen.net

mr. cooper Dogmatismus

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 02.07.20 18:13
eröffnet am: 14.05.20 20:15 von: W Chamäleo. Anzahl Beiträge: 158
neuester Beitrag: 02.07.20 18:13 von: union Leser gesamt: 7652
davon Heute: 9
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   

14.05.20 20:15
2

201 Postings, 155 Tage W Chamäleonmr. cooper Dogmatismus

Verschwörungstheoretiker-----------------------------------------­---------Wahrheitsdogmatiker

edward snowden,--------------------------------------------------trump,p­utin, xi jinping
julian asange                                                                                                       orban,erdogan, netanyahu
wikileaks                                                                                                               wikipedia
-----                                                                                                                          -------------------
-----                                                                                                                          ---------------------
jean ziegler                                                                                                          bill gates
hilft menschen                                                                                                  will die menschen zwangsimpfen
und kämpft gegen hungersnot,                                                                  ohne deren willen , hat stiftungen um
armut und kinder auf der welt                                                                  profit zu machen und eine machtstimme  
ohne profit und gier                                                                                       bei der who
----------------
------------------
daniele ganser                                                                                                   cia
historiker                                                                                                               terrororganisation ,kriegstreiber
friedensforscher                                                                                                  undurchsichtig  nicht vertauensvoll
alles öffentlich und denkt an die
menschheitsfamilie
------------------------------
--------------------------
ärzte,wissenschaftler wie                                                                                  drosten ,wieler,kekule
wodarg,streeck,bhagdi püschel                                                                      lagen schon bei der schweinegrippe
engagieren sich nur für das wohle der                                                          falsch und werden vom staat bzw.der
bevölkerung und der aufklärung                                                                     who sehr gut finaziert                                                                
                                                                                                                                         
------------------------------
-----------------------------
ken jebsen                                                                                                            angela merkel
hat in der jugend fehler gemacht                                                               ist mysteriös und hat die nsu akten
und ist heute horizont denkend                                                                 wobei sie die leute persönlich kannte
und weltoffen für demokratie                                                                     für 120 jahre unter verschluß gegeben



ach ja,ich vergaß den jens spahn
der will wirklich den impfausweiß ,denn ohne den ausweiß dürften wir keinen urlaub mehr machen,weil angeblich die anderen länder uns nicht mehr rein lassen würden.

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...sausweis-fest.html

ihr dürft selber entscheiden wer lügt  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
132 Postings ausgeblendet.

28.06.20 18:39
1

1016 Postings, 3098 Tage frubiasesportChamäleon..

... das hatte ich mir heute auch angesehen... unfassbar... normalerweise sollte jetzt jeder bemerken was hier läuft... wahrscheinlich zählt das RKI demnächst auch zu den sogenannten Verschwörungstheoretikern  

28.06.20 19:00

8000 Postings, 3094 Tage rübiCorona Virus

Man sollte schon darauf achten , dass der Virus sich nicht weiter verbreitet .
Von den vielen Besserwissern sollte man sich deshalb nicht " anstecken " lassen.
 

28.06.20 20:05
1

1016 Postings, 3098 Tage frubiasesportJetzt werden schon negativ...

getestet die versterben in die COVID 19 Sterbestatistik mit aufgenommen...

https://www.westerwaldkreis.de/...icht/gesundheitsamt-informiert.html

runter scrollen und den Abschlussbericht vom 23.06.20 lesen..
 

28.06.20 21:30
1

3348 Postings, 3605 Tage kroetendetektor@frubiasesport: Ist eine Definitionsache

Der RKI geht eher davon aus, das die Todesfälle unterschätzt werden. Es sterben auch Leute, die nie getestet wurden. Im konkreten Einzelfall gab es hier aber zunächst einen COVID-19-Nachweis, auch wenn später genesen, was heisst das hier? Das Virus war später nicht mehr nachweisbar, aber was ist mit Spätfolgen, z.B. in der Lunge? Ein zeitlicher Zusammenhang ist nicht von der Hand zu weisen. Ist eben wie mit allen Statistiken, da bleiben immer Ungenauigkeiten.

https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/...le-gezaehlt,RtnpYVL
 

28.06.20 21:41
1

3348 Postings, 3605 Tage kroetendetektorCorona-Folgeschäden - Genesen,aber nicht gesund?

28.06.20 21:56
1

1022935 Postings, 3800 Tage unionMal was zur Entspannung

( https://www.wetteronline.de/wetternews/...litz-gemessen-2020-06-27-bl )

Der längste Blitz der Welt

Wie die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) mitteilt, ergab die Auswertung von Datensätzen einen Rekordblitz von 709 Kilometer Länge, der im Oktober 2018 durch die Wolken über Brasilien flackerte.  
Angehängte Grafik:
700km_blitz.png
700km_blitz.png

28.06.20 21:58
2

1022935 Postings, 3800 Tage unionUnd dazu

Der längste Blitz der Welt

Der zweite Mega-Blitz beeindruckt durch seine enorme Dauer: Er wurde am 4. März 2019 über dem Norden Argentiniens registriert und dauerte fast 17 Sekunden lang. Auch das Dauerfeuer dieses Blitzes übertraf den vorherigen Rekordhalter um mehr als das Doppelte. Der hatte im Jahre 2012 über Südfrankreich knapp acht Sekunden lang gedauert.  
Angehängte Grafik:
17_sekundenblitz.png
17_sekundenblitz.png

28.06.20 22:02

1016 Postings, 3098 Tage frubiasesportKroetendendetekt

... wo bleibt dann bitte das Rauchverbot!! Nachweislich schädigt das die Lunge!!  

28.06.20 22:33
1

1022935 Postings, 3800 Tage unionDanke frubiasesport für den Link

Das ist die perfekteste Zusammenfassung aller Punkte, die diese Situation betreffen, die ich bis heute gesehen habe. Und das auf der Basis öffentlicher Zahlen!
Insgesamt betrachtet sind die Handlungen der Regierung noch viel schlimmer (und strafbarer), als ich bisher angenommen hatte..

Hier noch der Originallink zum Video von Sebastian:

(ich versende den Link zu dem Beitrag jetzt auch per Email... habe ich noch nie gemacht, aber jetzt kann man nicht mehr zu diesem ganzen Notstand schweigen)

 

29.06.20 03:48
1

238 Postings, 4268 Tage cardwrite@union

mach dir mal keine so grossen Hoffnungen, alles schon bekannt .....nur...die Schlafschafe und die Jünger der Mainstreammedien wirst du damit nicht zum Umdenken bewegen können. In die Ecke getrieben bringen sie immer Gegenargumente des mainstream journalismus.....die ja nicht irren, immer richtig liegen und uns die 1000 prozentige, einzige  Wahrheit probagieren....
Bild dir seine Meinung war gestern........heute kannst du ihnen erzählen, Wasser fliesst bergauf....sie würden es glauben wenn  es von den etablierten Medien so dargestellt wird.  

29.06.20 10:40

238 Postings, 4268 Tage cardwriteVerschwörungstheorie *lach*

29.06.20 13:00
2

238 Postings, 4268 Tage cardwriteeuronews

Die Universität von Barcelona (UB) hat SARS-CoV-2 in Abwasserproben nachgewiesen, die am 12. März 2019 in der Stadt gesammelt wurden. Das bedeutet, dass das Coronavirus bereits ein Jahr vor dem offiziellen Auftreten der Pandemie am 11. März 2020 in Spanien vorhanden war.

Das Ergebnis der Untersuchung könnte beweisen, dass das neuartige Virus schon lange zuvor im Umlauf war. Die Universität Barcelona hat jetzt erste Ergebnisse dieser Studie vorgestellt.

.........

Und dann beschlossen sie, Proben aus den Jahren 2018 und 2019 Tests zu unterziehen. "Alle Proben waren negativ auf das SARS-CoV-2-Genom mit Ausnahme der Probe vom 12. März 2019, in der die SARS-CoV-2-Werte sehr niedrig waren, aber mittels PCR-Test waren sie eindeutig positiv", erklärt Albert Bosch, Professor an der Fakultät für Biologie der UB und Koordinator der Studie.



https://de.euronews.com/2020/06/27/...asser-in-barcelona-nachgewiesen  

29.06.20 13:07
2

238 Postings, 4268 Tage cardwriteund weiter gehts mit welt.de

schon etwas älter.......

Französische Ärzte haben ältere Proben von Patienten mit Lungenentzündung auf Covid-19 untersucht. Demnach gab es bereits im Dezember einen Coronavirus-Fall im Land. Die WHO reagiert.

Anmerkung von mir: auf die  Ergebnisse der Reaktion seitens WHO warte ich bis heute

https://www.welt.de/wissenschaft/article207741571/...r-Spur-nach.html


 

01.07.20 01:23
2

238 Postings, 4268 Tage cardwriteWirsamkeit der Maul...ähhhh schutzmasken

01.07.20 11:01

201 Postings, 155 Tage W Chamäleonischgl

Der Tiroler Skiort Ischgl hat im Frühjahr 2020 traurige Berühmtheit erlangt, denn dort steckten sich besonders viele Touristen aus aller Welt mit Covid-19 an. Jetzt enthüllt eine Studie, dass gut 42 Prozent der Einwohner dieses Orts Antikörper gegen das Coronavirus in sich tragen. Das ist mehr als an jedem anderen Ort weltweit. Gleichzeitig belegt dies, dass die Dunkelziffer der Infizierten in Ischgl hoch war: Bei den neuen Tests erwiesen sich sechsmal mehr Teilnehmer als positiv als zuvor offiziell gemeldet, wie die Forscher berichten. Der Anteil der Betroffenen mit schwachen oder keinen Symptomen muss demnach hoch gewesen sein.

weiterlesen wie schlecht recherchiert wurde...........

https://www.wissenschaft.de/gesundheit-medizin/...ss-der-infektionen/  

01.07.20 12:29
2

1022935 Postings, 3800 Tage unionDie Wahrheit ist unsere Pflicht !

01.07.20 17:15
2

1022935 Postings, 3800 Tage unionDer Großvater von Bodo Schiffmann,

der zwei Weltkriege miterlebt hat, sagte immer zu seinem Enkel:

"Wenn Eure Meinungsfreiheit eingeschränkt wird.... wenn Eure Pressefreiheit eingeschränkt wird...und wenn Ihr immer wieder nur dieselben Phrasen hört... und wenn niemand auf Eure Kritik eingeht...

DANN PASST AUF - HIER PASSIERT WAS"

hier als Beispiel ab 6:00

 

01.07.20 20:21

201 Postings, 155 Tage W ChamäleonSchlechte Ernährung fordert weltweit mehr Tote als

Schlechte Ernährung fordert weltweit mehr Tote als jeder andere Risikofaktor.

Diese Politik wäre aber für die Wirtschaft und für die Politiker nicht so lukrativ ,denn Zucker,Salz und Fett
sind billig und verstärken den Geschmack. Mit Alkohol will ich erst garnicht anfangen..........
aber jetzt haben wir den Killervirus der tötet uns alle !
Schnell impfen lassen und dann ,was kommt dann


https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/...aktor-todesfaelle-1.4396727  

02.07.20 08:24

1016 Postings, 3098 Tage frubiasesportStiftung Corona Ausschuss

Live Pressekonferenz am 03.07.20 um 12.00 Uhr
Link: https://www.youtube.com/watch?v=jHpeDPLPqY4

https://corona-ausschuss.de/

Zahlreiche Wissenschaftler und Fachleute haben die Stiftung Corona-Ausschuss gegründet. Die Stiftung will untersuchen, warum Bundes- und Landesregierungen beispiellose Beschränkungen verhängt haben und welche Folgen diese für die Menschen haben. Sie fördert wissenschaftliche Studien auf diesem Gebiet. Sie wird am 6. Juli 2020 ihre Arbeit in Berlin aufnehmen.
Den Vorstand bilden die Rechtsanwältin Viviane Fischer, der Rechtsanwalt Dr. Reiner Füllmich, der Immunologe Prof. Dr. Stefan Hockertz und der Ökonom Prof. Dr. Stefan Homburg. Dem Beirat der Stiftung gehören angesehene Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Praxis an, unter anderem der Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie Prof. Dr. Sucharit Bhakdi, der Psychologe Prof. Dr. Christof Kuhbandner, der Psychiater und Psychoanalytiker Dr. Hans-Joachim Maaz, die Pflegeexpertin Adelheid von Stösser und der klinische Psychologe Prof. Dr. Harald Walach.

 

02.07.20 11:12

2653 Postings, 4189 Tage orleonDogmatismus

Das einzige was ich hier erkenne ist das Festhalten an einer Aktie, die ständig den Markt Erwartungen, oder besser gesagt eurer Erwartung hinterher rennt. Mein Eindruck ist dass hier einige versuchen ihre Unzulänglichkeiten beim Aktien Handel, mit dem handeln anderer Personen oder Institutionen zu kompensieren.

Besser wäre es wenn ihr alle eure Energie und Zeit dafür nutzen würdet, eure Strategie dem Markt anzupassen. Wer heute immer noch meint, Aktien lange im Depot zu halten, kann es gerne tun, ich persönlich finde das man dies nur noch bedingt anwenden kann.

Wamu, wmi, Mr. Cooper gehör(t)en leider nicht dazu.
Muss aber jeder selber wissen.

Habe mich vor zwei Jahren von diesem Zwang befreit, war eine persönlich harte Eintscheidung, bin aber froh dass ich es durchgezogen habe...

Gruß an alle
 

02.07.20 14:31
1

238 Postings, 4268 Tage cardwriteGenau diesen Gedanken .

Bin ich seit März auch am durchspielen. Konnte durch den crash soweit verbilligen das ich wohl beim nächsten Anstieg mit Gewinn aus der Nummer raus kann.
Muss aber auch dazu sagen, es war eine spannende Zeit, bin direkt nach dem "Bankraub" eingestiegen und hab das ganze Theater von A bis Z miterlebt. Nur wenn ich jetzt ganz normal und mit Abstand darüber nachdenke...hätte ich in der Zeit mehr Geld machen können wenn das Kapital nicht in WMI gebunden gewesen wäre..aber man hat ja immer an die Story geglaubt und sich an jedem Strohhalm festgehalten...bin jetzt auch kein grosser trader, aber ich werde meine Strategie wohl auch ändern...  

02.07.20 18:13
2

1022935 Postings, 3800 Tage unionDas Zurückblicken ist IMMER unbarmherzig...

...weil man nachher alles hätte besser machen können. Aber in der Gegenwart trifft man NIEMALS den richtigen Zeitpunkt. Und schnell macht man sich Vorwürfe, weil es anders besser gelaufen wäre.

Die WaMu-Story ist noch gar nicht zuende. Aber wenn man raus ist, ist sie vorbei. Und wenn man später dort doch etwas Großes verpasst hat, dann macht man sich noch viel mehr Vorwürfe.

Man muss die eigene Strategie bis zum Ende durchdenken und bei dieser Strategie bleiben.
Hoch riskante Sachen gehen fast alle nicht gut aus, aber eine davon reicht um alles andere mehr als rauszureißen.

Wer Fonds mäßig investiert, geht weniger Risiko ein und wird niemals ein Erlebnis haben, von dem man den Enkeln noch erzählen wird.

Die WaMu-Story war schon ein echtes Erlebnis und wir haben sehr gut erkennen dürfen, wie die Hochfinanz tickt und wie korrupt das System an sich ist. Alles auf ein Pferd ist sowieso nicht gesund und gemachte Fehler sind zum Lernen da :-)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Anti Lemming

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
Amazon906866
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Deutsche Telekom AG555750
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
Allianz840400
BASFBASF11
E.ON SEENAG99