Nationalismus stoppen

Seite 1 von 861
neuester Beitrag: 02.03.21 18:53
eröffnet am: 21.01.17 20:16 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 21520
neuester Beitrag: 02.03.21 18:53 von: Katjuscha Leser gesamt: 1658526
davon Heute: 2081
bewertet mit 61 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
859 | 860 | 861 | 861   

21.01.17 20:16
61

16213 Postings, 4544 Tage ulm000Nationalismus stoppen

Nach der gestrigen katastrophalen Trump-Rede muss eigentlich jedem überzeugten Demokraten mulmig geworden sein, dass dieser Typ nun der mächtigste Mann auf der Welt ist. Ein Typ bei dem Ignoranz, geschürter Hass und Halbwahrheiten ganz oben auf der Agenda stehen ist ein gefährlicher Typ und wenn man sich dann noch anschaut welcher rechtsgesinnter Mainstreet sich heute in Koblenz getroffen hat und mit Parolen nur so um sich geschmissen haben (z.B. "Gestern ein neues Amerika, heute Koblenz und morgen ein neues Europa" von diesem Holländer Geert Wilders), dann wird es langsam Zeit, dass jeder freiheitsliebende Demokrat diesen Nationalisten die Stirn zeigt. Sei es im Internet, sei es in normalen Gesprächen/Diskussionen mit Verwanden, Freunden und Bekannten, aber auch auf Demonstrationen. Man sollte, NEIN man muss eigentlich diesen Nationalisten mittlerweile zeigen, dass sie nicht das Volk sind. Wenn man das nicht tut, dann meinen diese selbstherrlichen Nationalisten wirklich sie seien das Volk.

Wohin Nationalismus hinführt das haben uns der 1. Weltkrieg und der 2. Weltkrieg gezeigt. Wer möchte seinen Kinder/Enkel eine Welt hinterlassen in der Andersdenkende und Ausländer geschasst werden und wo es nur eine Frage der Zeit ist wann es zu einem ganz großen Krieg kommen wird ?

Sehr, sehr positiv ist, dass sehr iele Amerikaner heute Flagge zeigen gegen diesen Trump und gehen auf die Strasse um gegen die ?Trumpsche Plattform für Hass und Bigotterie? zu demonstrieren:

http://www.faz.net/aktuell/politik/...ieren-gegen-trump-14714828.html
("Hunderttausende Frauen demonstrieren gegen Trump")

Ich denke die Zeit ist nun wirklich gekommen um generell diesen aufkeimenden Nationalismus ganz energisch anzukämpfen und zu zeigen dass das europäische Nationalismus-Establishment um die Le Pen, dem Hölländer Wilders, dem Italiener Salvini und der Petry nichts anderes sind als reine Schaumschläger.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
859 | 860 | 861 | 861   
21494 Postings ausgeblendet.

01.03.21 17:35
4

16213 Postings, 4544 Tage ulm000Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.03.21 12:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - keine Quelle

 

 

01.03.21 18:41
5

18752 Postings, 2914 Tage WeckmannWaffenfund bei rechtsextremer Familie: 3 Festnah-

01.03.21 18:51
4

11042 Postings, 1331 Tage goldikDen Satz hab ich leider nicht verstanden...

"Die Radikalisierung versucht man auf heutige, durch sie imitierte "Nazis" als Ballast abzutragen."

Den Rest (eigentlich ) auch nicht... Dabei geb´ich mir die größte Mühe, ehrlich !

Gilt das schon als : Geringfügige "Beschäftigung"?  

01.03.21 19:13

3835 Postings, 1008 Tage telev1@goldik

es beschreibt wohl den in unseren medien gefeierten umgang mit konservativen. diese werden eben in eine rechte schmuddel ecke gesteckt und fertig. es traut sich ja im wirtschaftsleben keiner mehr eine konservative meinung zu vertreten, bzw. wird er dafür bluten müssen. ich stelle dir ein video rein, da ist die sache gut erklärt, finde ich jedenfalls.  

https://www.youtube.com/watch?v=rpzp9aeEYMU&t=243s  

01.03.21 20:52
1

11042 Postings, 1331 Tage goldiktelev, im Vertrauen, das war "eigentlich"als

Scherz gemeint...
Natürlich kann NIEMAND ( außer "ariva") wissen, wer sich hier und in vielen anderen Threads ( mal eben
für einen Tag) anmeldet, und dann mehr oder weniger schnell , wieder aus dem Verkehr gezogen wird .
Deshalb verbietet sich auch jegliche Spekulation, zumindest für mich, lohnt nicht.  

01.03.21 21:12
5

9314 Postings, 7483 Tage major"konservativ"

Zitat:
Einstellung, Haltung: von etwas Bestehendem ausgehend, etwas Bestehendes bejahend, etwas bewahrend, an dem Hergebrachten festhaltend, an dem Althergebrachten festhaltend, zum Konservatismus neigend
ZitatEnde/Quelle: https://de.wiktionary.org/wiki/konservativ

.. und so gehe ich mal davon aus, das wir "alle" im zunehmenden Alter immer konservativer werden .. weil früher alles besser war bzw.  "man" irgendwann nicht mehr mit dem Zeitgeist  Schritt halten kann.  

"es traut sich ja im wirtschaftsleben keiner mehr eine konservative meinung  zu vertreten"

"Die" Wirtschaft hat sich auch schon sehr lange von einer konservativen Haltung verabschiedet,  Stichwort: befristete Arbeitsverträge, Zeitarbeit, Mindestlohn, Wegfall vom Weihnachts/Urlaubsgeld, Standortverlagerungen (Osteuropa), etc. .. bleibt die EU als solches, das war mal eine Gemeinschaft für den Warenaustausch, bis final die Menschen (Arbeitnehmerfreizügigkeit) dazu kamen .. soll da jetzt ein "Tönnies" seine "konservative" Meinung äußern, während er scharenweise Osteuropäer ins Land holt/ausbeutet.

Oder verstehst du unter Wirtschaftsleben den/deinen Arbeitsalltag ?  

01.03.21 21:40
1

3835 Postings, 1008 Tage telev1@major

wer bestimmte denn in den letzten 12 jahren die politik? interessanter ist diese in den letzten jahren konservativ? ich persönlich, gehe von einem vollkommen versagen durch unfähigkeit aus.

https://www.youtube.com/watch?v=kjmZRqaD7oU&t=14s

 

02.03.21 03:03
5

51994 Postings, 4651 Tage Fillorkillsind die grünen nicht auch konservativ

Grüne zeigen eine mögliche Richtung an für eine Definition dessen, was konservativ sein könnte, dann wenn diese ideologische Sphäre aus ihrer Selbstfindungskrise wieder herausfinden sollte. Oben ging es mir um konservative Grundideen, die ganze aufklärungskritische Naturromatik, das Verdienen vom Dienen kommen müsse, gewisse überkommene Formen des Anstands, der Höflichkeit, der Demut, der Ergriffenheit usw. Dieser ganze Werteüberbau ist komplett im Eimer, zugrundegerichtet nicht von den Linken, sondern von jenem Durchmarsch des Neoliberalen und Neokonservativen, das man selbst in die Welt gesetzt hatte.

Weil aber der Feind programmgemäss nur von links kommen kann, nennt man heute das Neoliberale 'links', egal ob damit Söder, das ZDF, Virologen oder die Antifa gemeint ist. Es soll alles dasselbe sein. Diese Karikatur des ideologischen Koordinatensystems wiederholt sich dann in der Vorstellung dessen,  was konservativ heute sein soll, beispielsweise ein 'virenskeptisches' Qanonforum mit angeschlossener Reichsbürgerblase oder ein amerikanischer Oligarch, der nur sich selbst als Interesse kennt und ausgerechnet damit die amerikanischen Konservativen anführen kann.  
-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

02.03.21 10:42
5

16213 Postings, 4544 Tage ulm000Die Afdler sind nicht nett zueinander

Am vergangenen Wochenende fand in Sachsen ein AfD Bundeskonvent statt. Also ein Treffen der AfD Eliten und da ging es offenbar gar nicht zimperlich zu wie man einem Tweet erkennen kann.

Ja, ja der Meuthen Clan bzw. der Höcke Clan, man kann das jetzt nehmen wie man es will, hinterlässt ganz tiefe Zerreissspuren in dieser AfD mit wohl offenem Ende.

Der Link zu dem Tweet bzw. Bildanhang:

https://twitter.com/w_teupher/status/1365759982927556623/photo/1
 
Angehängte Grafik:
afd775.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
afd775.jpg

02.03.21 11:22
4

16213 Postings, 4544 Tage ulm000Hohe Übersterblichkeit in Russland 2020

Wie sagte Putin noch: "Russland hat die Pandemie viel besser bewältigt als EU-Länder und die USA. Die Sterblichkeit ist  im internationalen Vergleich zufriedenstellend".

Tja schaut man sich nun die offiziellen Sterbezahlen der russischen Statistikbehörde Rosstat an vom Covid-Jahr 2020, dann sind in Russland im letzten Jahr 323.000 oder 18% mehr Russen als im Vorjahr gestorben. Laut den russischen Corona Zahlen sind aber im letzten Jahr "nur" 57.000 Russen an Covid gestorben.

Der Link dazu wie auch zum Bildanhang:

https://www.welt.de/politik/ausland/...lichkeit-wirft-Fragen-auf.html

Weiterer Link dazu: Corona-Statistik - Russlands verheimlichte Katastrophe:

https://www.spiegel.de/politik/ausland/...rN6Bsl4sYSrjiWr6T1LnLBPYIEY
 
Angehängte Grafik:
afd776.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
afd776.jpg

02.03.21 12:59
5

16213 Postings, 4544 Tage ulm0008 Festnahmen bei Neonnazi Razzia

Man glaubt es ja echt nicht, dass von Ariva diese Post gelöscht wurde wegen fehlender Quellenangabe. Ist dieser Ariva Mod eigentlich des Lesens fähig !!! 2 Links habe ich angegeben und dieser völlig desorientierte Ariva Mod löscht die Post. Willkürlicher und primitiver geht dann doch nimmer. Außerdem frage ich mich warum ein User diese Post überhaupt gemeldet hat ?? Kann es sein, dass dieser Melder möglicherweise sich selbst zum Neonazimileu zählt ?

Sei wie es sei, ich stell die Post noch mal rein, denn die entspricht Buchstabe für Buchstabe zu 100% den Ariva Regeln an die sich wohl ein ganz bestimmter Ariva Mod mit Sicherheit nicht hält oder will dieser Ariva Mod eine Rechtsaußen Meinungsdiktatur hier mit aller Gewalt durch drücken. Wenn JA, dann soll der doch nicht bei der Löschbegründung so primitiv lügen und zu dem stehen für was dieser ach so ehrenwerte Ariva Mod ist !!!!!

Jetzt aber die gelöschte Post noch einmal.

Bei der großangelegten Neonazi Razzia gegen die »Bruderschaft Thüringen« bei insgesamt 27 Objekten in Thüringen, Hessen und Sachsen-Anhalt sitzen jetzt 8 Neonzis in U-Haft. Anklage: Organisierter Drogenhandel und Geldwäsche.

Dieses Beispiel zeigt, dass es ganz klare Verbindungen zwischen Rechtsextremismus und Organisierter Kriminalität gibt. Drogen wurden gefunden, Waffen und 120.000 ? Bargeld. Ein Bordell betreibt diese Neonazi Gang in Gotha auch.

Die Links dazu:

https://www.rtl.de/cms/...er-thueringer-neonazi-struktur-4712077.html

https://www.thueringer-allgemeine.de/...suchungshaft-id231684439.html

und

Rechte Organisierte Kriminalität - Großrazzia gegen Neonazi-Netzwerk:

https://taz.de/Rechte-Organisierte-Kriminalitaet/!5754155/

Das alles ist ja nicht Neu, dass Teile der rechtsextremen Szene Teil der Organisierten Kriminalität sind:

So vor gut 2 Jahren:

Razzia bei Rechtsextremen - So gefährlich ist das braune Netz von Cottbus:

Kampfsport, Ku-Klux-Klan-Hooligans, organisierte Kriminalität: Die Polizei durchsuchte Büros und Wohnungen vor allem in Cottbus:

https://www.tagesspiegel.de/berlin/...-netz-von-cottbus/24201834.html  

02.03.21 16:11

14824 Postings, 2748 Tage deuteronomiumwird hier gehetzt ?

Russland hat mehr EW als DE - da sind wohl hier zu Lande mehr gestorben ca. 80.000

Fakt ist: Die Luft ist sauberer geworden. Danke Corona, weiter machen.  

02.03.21 16:16
3

6788 Postings, 5293 Tage VermeerGrünen nicht auch konservativ

Die Bezeichnung der Trump-Partei als "konservativ" fand ich auch konsternierend.
Indes, der Oligarch führt nicht nur die angeblich "Konserativen" an, sondern sogar die christlich-Evangelikalen. Das ist die größte Ironie. Aber selbst schuld.  

02.03.21 16:23
1

14824 Postings, 2748 Tage deuteronomiumPrantl

typischer Journalist erzählt viel, sagt nichts.

+ was heißt hier autoritär, schon vergessen ? Merkel - Thüringen Wahl: sie sagte: "unverzeihlich" + "Die Wahl muss rückgängig gemacht werden" und die deutsche Fahne von der Bühne zu befördern . . in der USA wäre sie einen politischen Tot gestorben.

Nach Fj. 2020 hatte man die Erkenntnisse. Alte , Kranke usw. schützen. Eigenverantwortung, Hygieneregeln + die Wirtschaft weiter laufen lassen. Ende !

SZ ist eine linkes Blatt. Wer die DDR nicht mit erlebt hat sollte schweigen.  

02.03.21 16:26
1

9314 Postings, 7483 Tage majordie christlich-Evangelikalen

Zitat:
Schöpfung gegen Evolution ? viele Evangelikale lehnen wissenschaftliche Fakten ab. Besonders die konservativen Kreationisten sind sicher: Gott hat die Welt und das gesamte Leben, vom Dinosaurier bis zum Menschen, in sechs Tagen vor rund 6000 Jahren erschaffen.

Zwei Attraktionen in Kentucky vermitteln das kreationistische Weltbild und locken täglich Tausende Touristen an. Zum einen das Creation Museum ? das "Museum der Schöpfung" ? und zum anderen ein christlicher Themenpark, der stolz einen nahezu maßstabsgetreuen Nachbau der Arche Noah präsentiert.
ZitatEnde/Quelle siehe unten

Sie verurteilen den modernen Lebensstil, verherrlichen die Nation, Waffen und die christliche Tradition: die Evangelikalen.
 

02.03.21 16:55

14824 Postings, 2748 Tage deuteronomiumAfD fordert sofortige

Öffnung der Wirtschaft.

Ein EU-Nicht-Mitglied GB: "Mehr als 20 Millionen Menschen in Großbritannien gegen Corona geimpft" so eine Schlagzeile.

In Serbien kannst du wählen, zwischen Sputnik5 oder China-Impf. oder Biontech

EU versagt, von der Leyen versagt, sie mussten über den Preis verhandeln.

testen, testen, testen, ??? nein impfen, impfen, impfen.

Österreich-Dänemark-Israel bilden eine Allianz. EU wird übergangen. Wer braucht die EU/Brüssel ? Kein Mensch.  

02.03.21 16:57

14824 Postings, 2748 Tage deuteronomiumNationalismus stoppen ?

na dann versucht es mal.  

02.03.21 17:09
2

16213 Postings, 4544 Tage ulm000Schlappe für Meuthen beim AfD Bundeskonvent

Auf einem turbulenten Konvent soll AfD-Chef Meuthen seinen Parteivize Brandner beschimpft haben. Mehrere Ohrenzeugen bestätigen das, Meuthen weist die Vorwürfe zurück.
Mit 27 zu 22 Stimmen hat der AfD Bundeskonvent sich für Roland Hartwig ausgesprochen, der der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Verfassungsschutz war bis Meuthen per Vorstandsbeschluss ihn raus geschmissen hat.

Ist dann doch eine bittere Niederlage für Meuthen, die auch zeigt, dass die Situation innerhalb der AfD zwischen Meuthen Clan und Höckee Clan in etwa Pari ist.

Meuthen dementiert aber, dass er beim Bundeskonvent seinen Vorstandskollegen und AfD Bundestagsabgeordneter Brandner Dreckschwein gesagt hat. Laut Meuthen hat er zu Brandner folgendes gesagt:

"Meuthens Version geht so: Er habe Brandner »mit ruhiger Stimme und aus nächster Nähe und für andere ganz sicher nicht hörbar gesagt, er habe mit seinem unanständigen Redebeitrag, der die alleinige Absicht hatte, den nicht anwesenden Herrn Meyer-Soltau zu beschädigen, das Verhalten einer Dreckschleuder an den Tag gelegt«."

Tja da steht nun Aussage gegen Aussage. Aber egal, das ganze zeigt doch nur zu gut wie zerstritten diese Partei ist und dass das nicht mehr allzu lange gut gehen kann bei der AfD.  

02.03.21 17:19
3

6788 Postings, 5293 Tage Vermeeres ist erfreulich zu hören

dass der Brandner sich doch einen Rest von Anstand und Schamhaftigkeit bewaht zu haben scheint. Wenn er selber redet, ist davon zwar nichts zu spüren, aber offenbar ist er beim Zuhören ungleich empfindsamer!  

02.03.21 18:00

14824 Postings, 2748 Tage deuteronomiumnoch mal

Meuthen (AfD) hat den konservativen Weg verlassen und somit findet er keinen Applaus mehr.

In der AfD geht es nicht um Personen die evtl. die Karriere ins Auge fassen, es geht um unser Land, um Frieden, gesunde Wirtschaft auf Basis einer wirklich ehrlich sozialen MW. Das wurde immer und immer wieder betont, auch Björn Höcke sagte, wer Karriere machen will hat die
falsche Partei gewählt. Das was mal die CDU/CSU war, unter . . . .  - beste Beispiel ist Franz Joseph Strauß, diese Seele der Union besetzt  die AfD.
Hört euch die Vidios an (YouTube) von Strauß, immer wieder gut.

AfD ist gegen Auslandseinsätze, auch die Linke fordert das. (ob nun geklaut ?)
Einfach mal das AfD Programm lesen, dann diskutieren.

Mit dem Koran ist es nicht anders, erst lesen, dann diskutieren, speziell gilt es für Politiker.  

02.03.21 18:09
1

14824 Postings, 2748 Tage deuteronomiumwie abgedriftet Berlin ist

sieht man bzw. sah man von Merkel anläßlich des 150. Jahrestages der Gründung des Deutschen Reiches am 18. Januar !
Die Bundesregierung unter dem SPD - Kanzler Willy Brand hatte 1971 zum 100. Jahrestag noch mit einer Sonderbriefmarke und einer Gedenkmünze eine angemessene Würdigung vorgenommen. Doch 2021 ? Fehlanzeige !

Während Willy Brand noch am Grab Otto von Bismarks einen Kranz niederlegen ließ und sich vor dem "Eisernen Kanzler" im Bundestag
als "einem der großen Staatsmänner unseres Volkes" verneigte, würdigte Merkel den Schöpfer des deutschen Nationalstaates
mit keiner Silbe. Erbärmlich.  

02.03.21 18:36

14824 Postings, 2748 Tage deuteronomiumDeutschland

bei Google

""Demografie - BMI
www.bmi.bund.de › demografie › demografie-node
Die demografische Entwicklung in Deutschland führt zu erheblichen Veränderungen der Bevölkerungsstruktur.""

Sie schreiben da was von "Demografie-Strategie" eine Strategie ???? ist nicht zu erkennen. Sie schreiben den Wohlstand halten und Unterschiede zw. Stadt/Land ausgleichen bla bla bla.

Ich mach es kurz: Babyprämie ! AfD hat hierzu schon Vorschlag vorgestellt, ist aber noch verbesserungswürdig.

100.000 Abtreibungen im Jahr sind etwas viel. Oft sind es Existenzängste.
Frau Merkel hat keine Kinder, wir schon.  

02.03.21 18:39

41455 Postings, 7258 Tage Dr.UdoBroemmeMutterkreuz?

-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

02.03.21 18:49
1

14824 Postings, 2748 Tage deuteronomiumBoxer oder Antifa ?

ein Unterschied der Boxer kämpft fair. Sonst hast du/ihr keine Argumente ? Wie unangenehm.

Antifa zünden Autos an auch AfD. Nicht genug sie schlagen AfD Politiker ins Krankenhaus. Wahlstände werden verwüstet.

Das sind wirklich Totschlagargumente, woher haben sie das nur ? Medien / Kahane ? Fragen über Fragen.

Wir sollen doch nicht im Netz . . . . .  

02.03.21 18:53

101517 Postings, 7658 Tage Katjuschaach Demographie, alle 20-30 Jahre die gleichen

Ängste. Das geht jetzt seit Jahrhunderten so.

Selbst die Auswanderungswelle der deutschen (heute würde man sagen) "Wirtschaftsflüchtlinge" in die USA im 19.Jahrhundert hat die Demographie nicht wesentlich geschädigt.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
859 | 860 | 861 | 861   
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: der boardaufpasser, Flaschengeist, Freiwald., Leonardo da Vinci, Lucky79, Madien43, noidea, tschaikowsky, waschlappen

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln