Der Tiger setzt zum Sprung an !

Seite 1 von 231
neuester Beitrag: 24.10.21 09:12
eröffnet am: 07.01.11 11:50 von: Jorgos Anzahl Beiträge: 5767
neuester Beitrag: 24.10.21 09:12 von: ynot Leser gesamt: 1915273
davon Heute: 480
bewertet mit 47 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
229 | 230 | 231 | 231   

07.01.11 11:50
47

21417 Postings, 5739 Tage JorgosDer Tiger setzt zum Sprung an !

... so lautete ein längeres Interview in der FAZ vor einem Jahr mit dem CEO von Lenovo.
Durch dieses Interview wurde ich aufmerksam auf Lenovo und habe in der Folgezeit noch mehrere sehr interessante Artikel zu dieser Aktie und über den CEO gelesen.
Ich kaufte mich im letzten Jahr deshalb hier regelmäßig ein. Mein Durchschnittskurs beträgt 0,47?. Ich liege daher noch nicht weit vom momentanen Kursniveau entfernt.
Daher mache ich diesen Thread als Börsentagebuch für mich auf, um zu verfolgen, wie sich die INvestition langfristig entwickelt.

Die Position ist als Langfristanlage gedacht.


Aktuelle News zu Lenovo:
CES
Lenovo setzt auf Hybrid-Rechner
Kommentare Keine Kommentare
07.01.2011
Drucken |  Empfehlen |  PDF |  Merken |
TwitterFacebookBuzz
Die neue Geräteklasse der Tablet-PCs wird sich nach Einschätzung des chinesischen Computer-Herstellers Lenovo sehr bald erfolgreich im Markt etablieren.

Der Marktanteil der portablen Geräte werde in wenigen Jahren rund 10 bis 15 Prozent vom gesamten PC-Markt ausmachen, sagte Lenovo-Manager Rory Read am Donnerstag in Las Vegas der dpa. Ähnlich wie bei den Netbooks werde es aber keine Kannibalisierung zu Lasten anderer Geräteklassen geben, schätzt Read. "Wir befinden uns aber noch ganz am Anfang der Innovation."

Den wichtigsten Fokus lege das chinesischen Unternehmen allerdings derzeit auf neue Hybrid-Rechner. Auf der Elektronikmesse CES präsentiert Lenovo unter anderem erstmals eine Kombination aus Tablet und Notebook, bei der das Display herausnehmbar ist. Das IdeaPad U1 nutzt als Betriebssystem Microsofts Windows 7. Wird der zehn Zoll große Bildschirm aus der Verschalung genommen, wechselt der Rechner zu Googles Betriebssystem Android. Das IdeaPad wird zunächst auf den chinesischen Markt kommen, ein Marktstart für Europa steht noch nicht genau fest.

Künftig werde es nicht mehr ein einzelnes dominantes Betriebssystem geben, schätzt Read. Stattdessen werden viele verschiedene Plattformen zusammenspielen müssen, um den Datenfluss über die Geräte hinweg zu ermöglichen. Dabei spielten Dateiformate eine größere Rolle als die jeweiligen Betriebssysteme. Wie einfach und bequem die Nutzer künftig ihre Daten untereinander austauschen können, werde künftig wesentlich für den Erfolg der Geräte sein.

Lenovo hat Read zufolge in Deutschland einen Marktanteil von neun Prozent. Das Unternehmen sei in vier Quartalen in Folge das am schnellsten wachsende Unternehmen der Branche gewesen und lege mit einer Wachstumsrate von rund 30 Prozent schneller zu als der Markt. Ende 2004 hatte Lenovo die PC-Sparte des einstigen PC-Pioniers IBM übernommen, inklusive der Namensrechte für IBMs erfolgreiche Notebook-Serie ThinkPad. (dpa/sh)
-----------
?Lebbe geht weiter"
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
229 | 230 | 231 | 231   
5741 Postings ausgeblendet.

11.10.21 07:50
Die aktie macht mich fertig  

11.10.21 11:22

23 Postings, 1639 Tage bubicaUnd nun???

Ich verstehe nicht warum man den Antrag zurück zieht???
Wie soll es nun weiter gehen mit Lenovo. Das Listing wäre ein großer Schritt nach vorn gewesen für Lenovo!!!
Wo soll jetzt das Geld herkommen, ich hoffe es kommt keine Kapitalerhöhung!  

11.10.21 13:08

310 Postings, 3168 Tage spaceinvaderNeue IDC Daten

Lenovo weiterhin auf Platz 1 bei pc Auslieferungen.wächst aber langsamer als der Markt und verliert Marktanteile. Immerhin hält Position 1.

https://www.idc.com/getdoc.jsp?containerId=prAP48301621  

11.10.21 13:17

468 Postings, 180 Tage scooper666..

Es lag wohl an den Bedingungen der Shangai Börse. Und da kann ich mir nur staatliche Regulierung vorstellen. Quelle: Tradegate Ticker heute früh.  

11.10.21 15:42

206 Postings, 5165 Tage ynotscooper666

Normalerweise werden Unternehmen abgestraft wenn sie eine Kapitalerhöhung durchführen, bei Lenovo ist es umgekehrt.
Warum die Citi das Kursziel deswegen 30% senkt ist mir doch ein Rätsel.  

13.10.21 11:18
1

6033 Postings, 2406 Tage WALDY_RETURNHongkong heute kein Handel

Was geschah: Der Handel an der Hongkonger Börse wurde am Mittwoch für den ganzen Tag eingestellt, nachdem starker Regen und böige Winde vom Taifun Kompasu die Stadt peitschten.

Taifun-Warnung : Das Hongkonger Observatorium gab eine Warnung heraus, dass das Sturmsignal Nr. 8, das dritthöchste seiner Skala, am Mittwoch bis 16:00 Uhr Ortszeit in Kraft bleiben wird.

Gemäß den Regeln der Hongkonger Börse werden Handelssitzungen für den ganzen Tag abgesagt, wenn die Sturmwarnung nach 12 Uhr andauert. Dies gilt auch für den nachbörslichen Handel.

Feiertag : Der Markt bleibt auch am Donnerstag wegen der Feiertage des Chung Yeung Festivals geschlossen.

newsfilter.io/a/2b29173d3a7ad01f5f73c7e095473104  

13.10.21 18:15

206 Postings, 5165 Tage ynotWALDY

Echt super, dann kann die Aktie auch nicht weiter fallen.  

13.10.21 18:32

26 Postings, 3894 Tage Ungar2positive Nachricht der Rückzug aus dem Star Market

Für mich eine gute Nachricht, da die Aktie nicht noch mehr verwässert und dadurch die Dividende stabil bleibt oder sogar erhöht wird.
Natürlich ist es Zeit, dass Lenovo mal die überflüssigen Schulden abbaut. Dazu wäre ich auch gern bereit, auf die Dividende zu verzichten.
Die Forschungs- und Entwicklungsausgaben kann man wieder erhöhen, wenn man nicht mehr so viele Zinsen zahlen muss.
Ich warte auf alle Fälle  auf die 2,00? pro Aktie.
 

15.10.21 08:32

366 Postings, 1658 Tage stksat|229078306ich denke

dass die allgemeine Schwäche der China Aktien bald vorbei sein wird. Ob stärker reguliert oder nicht, aber der chinesische Markt ist und bleibt einer der Größten und Firmen wie Alibaba und Tencent liefern auch konstant. Lenovo ist noch dazu weltweit aktiv. China ist böse ect. pp. aber Geld und die Börse haben keine Moral.
Für mich ist jetzt die Zeit um dort einzusteigen. Ich warte allerdings bei Alibaba noch den Ausbrauch aus dem Abwärtstrend ab.  

15.10.21 08:42

468 Postings, 180 Tage scooper666...

Der Tiger hat heute nacht schon wieder 3,5% verloren.
Ich will hier auch wieder rein, aber die Indikatoren sind keine guten
* Zuliefererproblematik
* keine gescheiten Grafikkarten
* Lenovo immer noch im Rückstand was Auslieferungen angeht

Ja Lenovo könnte viel mehr verkaufen, aber die Lager sind leer und die Supply Chain stockt.
Lenovo wächst als Riese langsamer als der Markt.

Die Aktie wird immer ihre extremen Ausreisser haben und man kriegt den Kurs zum Frühstück. Heute im Übrigen entgegen dem Markt -3.5%.

Für mich ist es für den Wiedereinstieg noch zu früh.
 

15.10.21 15:04
1

206 Postings, 5165 Tage ynotZahlen - Fakten - Erwartungen

In Kürze werden die Q2 Zahlen bekanntgegeben. Aufgrund der schon bekannten PC Verkaufszahlen dürfte das Q2 in etwa den gleichen Netto Gewinn abwerfen wie in Q1 , etwa 60% mehr als im Vorjahresquartal.
So wie es aussieht und auch die Analysten erwarten, wird für das Gesamtjahr 2021/22 ein neuer Netto Gewinn Rekord aufgestellt der zwischen 1,7 - 1,8 Milliarden Dollar betragen wird.
Die Netto Gewinn Entwicklung der letzten Jahre sieht wie folgt aus........2019 waren es 597 Millionen, 2020
665 Millionen 2021 1,2 Milliarden und 2022 in etwa 1,8 Milliarden Dollar.
Die Gewinnsteigerung in Prozent 11%  -  77%  -  50%  dazu stark steigende Margen, ein Cash flow von 3,8 Milliarden und extrem starker Schuldenabbau, dazu könnten in diesem Quartal erstmals alle vier Sparten schwarze Zahlen schreiben.
Auf Basis des zu erwartenden Netto Gewinn liegt das KGV aktuell bei 6,46 ( Kurs 0,84, EPS 0,13).
Das Durchschnitts KGV der letzten Jahre lag bei ca. 15.
Meine Meinung, Lenovo ist momentan sicherlich nicht überbewertet, trotz extrem hoher LV Quoten.
Wenn man die Zahlen mit anderen Klitschen vergleicht, könnte man sogar auf die Idee kommen, Lenovo sei günstig.  

15.10.21 17:26
1

206 Postings, 5165 Tage ynotListing

Jetzt ist klar warum Lenovo zurück ziehen musste.

https://www.scmp.com/business/companies/article/...tm_source=rss_feed  

15.10.21 19:17

206 Postings, 5165 Tage ynotscooper666

Nach dem Frühstück und der Meldung das Lenovo gezwungenermaßen das Listing zurück zog, ging der Kurs 5% hoch auf 2,2% plus.  

15.10.21 19:45

468 Postings, 180 Tage scooper666..

Ich hab für mich entschieden bis Ende Oktober an der Seitenlinie zu bleiben, gut... hab eh noch ein paar tage Handelsverbot Compliance-seitig :D aber das ist strategisch eingepreist. Wenn die zahlen gut sind, wird der Kurs schon wieder hochgehen. Ich  bin von Lenovo überzeugt, aber überzeugter kein Geld zu verlieren.  

16.10.21 14:37

206 Postings, 5165 Tage ynotscooper666

Na dann wünsch ich dir ein gutes Näschen für den Wiedereinstieg!  

19.10.21 13:51
1

37 Postings, 258 Tage Rick_SanchezBin noch dabei

und bleibe dabei. Auch wenn andere mit diesem Titel im Moment auf sehr grenzwertige Art und Weise das große Geld machen, bin ich langfristig positiv gestimmt, schließlich hält die Partei ihre schützende Hand über Lenovo.  

20.10.21 15:12

1488 Postings, 1168 Tage BYD666Bald ist es wieder soweit ;-)

Lenovo fällt in die Kategorie der renditestarken Aktien mit einer relativ hohen prognostizierten Dividende, die auch 2021 im November ausgegeben wird!

Der durchschnittliche Konsensus empfiehlt den Kauf bzw. eine Übergewichtung der Aktie.

26.07.2021 letzte Ex-Divi 0,306 HKD
Zahltag 10.08.2021 3,81%

Schätze für Nov. 2021 zwischen 4,5% und 5%

 

20.10.21 15:31

1488 Postings, 1168 Tage BYD666Das Notebook v. Lenovo gibt es nirgends günstiger

Kampfansage von Aldi: Starker Notebook-Deal beim Discounter: IdeaPad 5 Pro bei Aldi ab 28.10.21
Diese Preiskampfansage kann kein anderer Anbieter schlagen, sogar Lenovo selbst bietet diese Konfiguration des IdeaPads 5 noch für weit über 1.200 Euro an.  

20.10.21 15:40

1488 Postings, 1168 Tage BYD666Die Nachfrage steigt weiter

Chipmangel bei Lenovo? Wo? ;-)

Der größte PC-Hersteller der Welt vermeldet Rekord-Zuwächse.

Lenovo hat die beste Lieferkette der Welt.
Die Beziehung zu den Zulieferern sei sehr eng, so Lenovo-Chef Yang Yuanqing
...ich bin zuversichtlich, dass wir schneller als der Wettbewerb wachsen können, ist er daher überzeugt. Der Auftragsbestand wachse von Quartal zu Quartal. Siehe Aldi alles angekommen ;-)  

20.10.21 16:23

1488 Postings, 1168 Tage BYD666Muss man das verstehen?

Warum Lenovo immer noch unter 9,05 HKD  1 EUR rumhampelt?

Meine Zielmarke ist weit über das letzte AH 11,60 HKD in Germany 1,19**

Meine pers. Schätzung 22 HKD

 

20.10.21 18:42
1

206 Postings, 5165 Tage ynotQ2 Zahlen

gibt es in zwei Wochen.
Bis dahin sollte es in der Erwartung mal wieder hervorragender Zahlen hoffentlich wieder über einen Euro gehen.
Nach den Zahlen mal schauen wie es weiter geht.
 

20.10.21 19:18
1

206 Postings, 5165 Tage ynotBYD666

Die November Divi dürfte in etwa 10% der August Divi ausmachen, etwa 0,03 HKD.
Die vorläufigen PC Verkaufszahlen die uns Gartner, IDC und Canalys präsentiert haben, entsprechen nicht der Aussage von Yang Yuanqing dem CFO.  

21.10.21 23:08

1488 Postings, 1168 Tage BYD666@ ynot du meinst EUR

HKD 0,281 (2020 und 2019 im Nov.) sind derzeit 0,0311 EUR  

22.10.21 16:45

206 Postings, 5165 Tage ynotBYD666

......nochmals 0,0311 Euro ( 3% ) Divi im November wären nicht schlecht!!!tongue out

 

24.10.21 09:12

206 Postings, 5165 Tage ynotAnalysten Schätzungen

Lenovo wird voraussichtlich am 04.11.2021 die Geschäftsergebnisse zum jüngsten Jahresviertel vorstellen.

10 Analysten erwarten im Schnitt einen Gewinn je Aktie von 0,039 USD. Im Vorjahresquartal waren 0,026 USD je Aktie in den Büchern gestanden.

9 Analysten gehen im Schnitt von einer Umsatzsteigerung von 20,36 Prozent auf 17,48 Milliarden USD aus. Im Vorjahresquartal hatte ein Umsatz von 14,52 Milliarden USD in den Büchern gestanden.

Für das Fiskaljahr prognostizieren 21 Analysten im Durchschnitt einen Gewinn je Aktie von 0,136 USD, gegenüber 0,095 im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz wird von 22 Analysten durchschnittlich auf 68,56 Milliarden USD geschätzt, nachdem im Vorjahr 60,74 Milliarden USD erwirtschaftet wurden.

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...aufenen-quartal-10642857

Bei einem Kurs von 1,15 hätten wir ein 10er KGV und bei 1,70 das übliche 15er KGV welches Lenovo die letzten Jahre hatte als es noch nicht so gut lief.surprisesurprise

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
229 | 230 | 231 | 231   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln