finanzen.net

Deutsche Telekom (Moderiert)

Seite 1 von 542
neuester Beitrag: 22.08.19 23:04
eröffnet am: 24.10.12 13:09 von: ElCondor Anzahl Beiträge: 13541
neuester Beitrag: 22.08.19 23:04 von: youmake222 Leser gesamt: 2408958
davon Heute: 212
bewertet mit 18 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
540 | 541 | 542 | 542   

24.10.12 13:09
18

2069 Postings, 3550 Tage ElCondorDeutsche Telekom (Moderiert)

Dieser Thread beschäftigt sich mit der Entwicklung der Telekom.Fakten,Chart,Meinungen.

Anbei der Wochenchart am 24.10.2012,Stand 8,83 ?

Gruß
ElC
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf
Angehängte Grafik:
telekom.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
telekom.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
540 | 541 | 542 | 542   
13515 Postings ausgeblendet.

07.08.19 22:23

78 Postings, 99 Tage Graf RotzIch rechne

eher mit morgigen Zahlen der DTAG, die weder Fisch noch Fleisch sind ...  

07.08.19 23:48
1

Clubmitglied, 300560 Postings, 1878 Tage youmake222Deutsche Telekom präsentiert Bilanzzahlen zum jüng

08.08.19 07:48

4077 Postings, 5644 Tage MannemerAlso ich finde

...die heutigen Zahlen der T-Aktie  und den Ausblick ganz ordentlich. Das dürfte sich heute wahrscheinlich in deutlichen Kurssteigerungen widerspiegeln.  

08.08.19 08:00
1

315 Postings, 449 Tage Dat wedig nichDas sehe ich ganz genau so...

und es ist ja auch kein Zykliker. Das ist in diesen Tagen auch wichtig....


Zugpferd USA: Telekom steigert Umsatz und Gewinn

Die Deutsche Telekom wächst vor ihrer angepeilten Fusion in den USA auch dank Zukäufen und günstigerer Wechselkurse weiter kräftig. Der Umsatz kletterte im zweiten Quartal zum Vorjahresquartal um 7,1 Prozent auf 19,7 Milliarden Euro, wie der Dax-Konzern in Bonn mitteilte. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen stieg ebenso stark auf 6,28 Milliarden Euro. Aus eigener Kraft, also ohne Zukäufe und Wechselkurseffekte, wäre das Wachstum jeweils nur knapp halb so groß gewesen.

Mit den Werten übertraf die Telekom die Analystenschätzungen leicht. Insbesondere das gut laufende US-Geschäft sorgte weiter für Schwung. Unter dem Strich wuchs der Gewinn mit 944 Millionen Euro auf fast das Doppelte. Allerdings hatte vor einem Jahr der Vergleich im Rechtsstreit um das Mautsystem Toll Collect mit rund 600 Millionen Euro belastet. Dennoch fiel der Überschuss geringer aus als von Experten gedacht, weil im zweiten Quartal Sonderkosten von 0,4 Milliarden Euro anfielen, vor allem für den Stellenabbau.
 

08.08.19 09:35

78 Postings, 99 Tage Graf RotzGemessen an den

Prognosen kommen die Zahlen lauwarm daher; hatte ich so auch nicht anders erwartet.
Aber als Investment für die langfristige Zukunft vielleicht lohnend.  

08.08.19 12:27
1

78 Postings, 99 Tage Graf RotzMöglicherweise finden nun auch

Umschichtungen statt weg von DTAG hin zu Vodafone. Beide haben die 5G Fantasie, Vodafone aber zusätzlich die Komponente des Verkaufs der Funkmasten. Auch ist die Dividendenrendite bei Vodafone selbst nach der Dividenden-Kürzung besser als bei DTAG.
Ich selber halte beide Aktien im Verhältnis von 2:1 zugunsten von Vodafone; Vodafone ist leicht grün, DTAG leicht rot.  

08.08.19 17:08
1

4077 Postings, 5644 Tage MannemerAlle sind zufrieden ?

Kann ich von mir nicht behaupten. Solide Zahlen, stabile Entwicklung, gute Analystenkommentare und trotzdem geht das Ding in die Knie und startet nicht durch.  

08.08.19 18:16

13 Postings, 190 Tage gladstonehenryMannemer - da kann ich nur zustimmen

es passt gerade nichts mehr - ich hätte mir nach quasi Fusionsgenehmigung von DoJ und guten Zahlen einen Kurs von mind. 15,- bis 15,20 erwartet.
Ich verstehe den unterirdischen Kurs gar nicht !
Vieleicht kann das hier jemand aufklären. Danke.  

08.08.19 19:43
2

3280 Postings, 2493 Tage telefoner1970...meistens kommt es anders als man denkt!

nach zufriedenheit muss man wohl nicht fragen.
der us-deal ist für viele einfach zu teuer. sprint ist eine schrottbude, viel zu teuer die umtauschverhältnisse und jetzt noch die zugeständnisse an dish.
die deutschen aktionäre bezahlen das alles, nicht die tm-us aktionäre.
der kurs bricht ein und die divikürzung kommt noch obendrauf, wenn nicht für 2019 dann spätestens 2020 und folgende jahre.

und das alles wird jetzt schon im kurs bewertet.  

08.08.19 19:54

78 Postings, 99 Tage Graf RotzJa, die Kursentwicklung

ist bislang nicht berauschend. Mit Blick auf 5G und in der Annahme, dass Kommunikation ganz allgemein ein Cash-Generator ist, rechne ich für 2020 ff mit einer klar überdurchschnittlichen Unternehmens- und Kursentwicklung bei DTAG und bleibe daher investiert. An eine Dividendenkürzung glaube ich derzeit eher nicht.  

08.08.19 23:10
1

331 Postings, 4209 Tage oranje2008@telefoner1970: Sprint ist eine Schrottbude?

Wie kommst du auf die Idee? Der Deal erlaubt die Kommerzialisierung von massig Spektrum, einen hervorragenden Coverage und beste Möglichkeiten für einen schnellen 5G Ausbau

Alleine haben beide meiner Meinung nach keine kritische Masse. TMUS könnte diese mit langwieriger Arbeit aufbauen. Sprint nicht. Das ist meine Meinung.  

10.08.19 07:48
1

3280 Postings, 2493 Tage telefoner1970vertrauen in das eigene unternehmen

sieht anders aus!
wenn vorstände/manager bei dem kurs stücke abstoßen kommt man schon ins grübeln.
wissen sie kurs-entscheitendes, brauchen sie persönlich schnell kohle oder verlassen sie das unternehmen??!


https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...lekom-ag-deutsch-7869411  

10.08.19 08:11
1

3280 Postings, 2493 Tage telefoner1970@orange2008

ein user fragte nach meinungen zum bescheidenen kursverlauf und ich habe einige persönliche gedanken formuliert.
ob nun meine bezeichnung für sprint ggf. etwas zugespitzt formuliert war, ist denke ich nicht wirklich das problem.
anders formuliert, höttges zahlt son (softbank) eindeutig zu viel für deren (kranke) tochter.
höttges darf die neue t-mobile us dann zwar bilanzieren aber softbank bleibt (vorerst) großaktionär und wird vieles durchsetzen was höttges/legere nicht gefallen könnte. nach einer haltefrist könnte softbank ihre anteile auf den markt werfen und finanzinvestoren übernehmen die anteile.
höttges müsste dann ggf. weiter anteile zukaufen um weiter bilanzieren zu können. die abmachung mit softbank wird dann wohl nicht mehr gültig sein.
wer für 2020/21 bereits riesige deal-synergien erwartet, wird entäuscht werden.
5g-boom und mengen an frequenzspektren werden überbewertet, übrigens nicht nur in den usa auch in dt und europa.  

10.08.19 16:18

1366 Postings, 758 Tage LupinSrinivasan

Er hat ca. 66tsd Stücke gekauft jetzt 20tsd wieder abgegeben. Interessant ist dass er mit dem Verkauf wohl kaum Gewinn gemacht hat wenn man sich die Einkäufe anschaut die auf einem ähnlichen Niveau erfolgt sind, der erste von Januar 2017 sogar bei 16,43 Euro.  

11.08.19 09:23
1

3280 Postings, 2493 Tage telefoner1970insidertrades

...die leute erhalten optionspläne als variable gehaltsbestandteile. sie kaufen die stücke zu einem, im vorfeld (an bedingungen) festgesetzten preis.
der erwerbspreis ist daher nicht der börsenkaufpreis der bei den directors dealings angegeben ist.
daher hat er mit dem aktuellen verkauf mit sicherheit 1-2 euro/aktie gewinn gemacht.
bedenklich ist aber, warum jetzt, zu diesen kurs?!
 

11.08.19 10:58

626 Postings, 836 Tage xy0889Telekom

Die Zahlen waren gut. Der Chart eigentlich auch ? aber da jetzt der Aufwärtstrend gefallen ist muss man wohl den tieferen 14 er Bereich als Nachkaufzone sehen  
Angehängte Grafik:
telekom.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
telekom.png

12.08.19 12:54

13 Postings, 190 Tage gladstonehenryDie Ursache der Probleme ...


 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 69%) vergrößern
unbenannt.jpg

12.08.19 12:55

13 Postings, 190 Tage gladstonehenryBörse.ARD.DE

20.08.19 21:48
1

Clubmitglied, 300560 Postings, 1878 Tage youmake222Telekom will 50 Funklöcher gratis schließen

Gemeinden im LTE-Funkloch können sich jetzt von der Telekom schnell versorgen lassen. Doch sie müssen selbst aktiv werden und einen Antennenstandort anbieten. Die Telekom zahlt
 

21.08.19 07:46
2

3280 Postings, 2493 Tage telefoner1970betriebsrat

21.08.19 11:37
1

3310 Postings, 282 Tage nch _ein_Schreiber50 Funklöcher gratis schließen

o gott, und jetzt soll wohl die aktie auf 12 fallen deshalb ??
haha
wenn die löcher zu sind, wird ja auch Telekom mehr genutzt

Diese aktie ist der sichere Hafen schlechthin, nachweislich die letzten wochen.
zusammen mit RWE.
Dazu die ganzen Erfolgsmeldungen in letzter Zeit

Morgen kommen wieder die vorabdaten  , wirtschafts-frühindikatoren
Einkaufsmanager, da zockt man wohl  auf bessere daten.
Was ist denn, wenn das nicht so kommt ?
Sicherer Hafen UND  Wachstum ist hier  

21.08.19 12:25

13 Postings, 190 Tage gladstonehenryWoher nimmst Du die Zuversicht

ich bin ja auch von Telekom überzeugt. Allerdings ist der Kursverlauf der letzten Tage nicht gerade überzeugend.  

21.08.19 14:03
2

3310 Postings, 282 Tage nch _ein_Schreiberdas spielt keine Rolle

die heben hier und anderswo ab, weil die Industriewerte Nachholbedarf haben,
und nehmen an, der EK-Manager morgen erholt sich krass
Wäre TK so unter die räder gekommen, wäre der Kurs jetzt  11,5
TK hatte doch gerade zahlen,  da ist jede Aktie schwach.
lass mal 6 Wochen  vor den nächsten Q-Zahlen sein  

22.08.19 23:04

Clubmitglied, 300560 Postings, 1878 Tage youmake22230 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erre

30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
540 | 541 | 542 | 542   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
Wirecard AG747206
EVOTEC SE566480
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
XING (New Work)XNG888
BayerBAY001
SteinhoffA14XB9
Microsoft Corp.870747
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Apple Inc.865985
BASFBASF11