Novo-Nordisk - Insulinpräparate

Seite 87 von 87
neuester Beitrag: 18.02.21 21:56
eröffnet am: 20.01.10 10:39 von: elNacho Anzahl Beiträge: 2166
neuester Beitrag: 18.02.21 21:56 von: centsucher Leser gesamt: 754837
davon Heute: 273
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | ... | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 |
 

29.12.20 19:38
2

271 Postings, 204 Tage mogge67@centsucher

Macht ja nichts, dass es für dich Neuland ist, dafür ist ein Forum ja schließlich da.

So wie du das angedacht hast, ist es nicht.
Grundsätzlich können Insulinpumpen mit allen gängigen kurz wirksamen Insulinen befüllt werden.
Viele Typ-1-Diabetiker wechseln auch mal ihr Insulin, ohne dass sie deswegen ihre Pumpe wechseln.

Es gibt von NN die PumpCart für NovoRapid und Fiasp.
Dabei handelt es sich um eine kleine vor gefüllte Patrone, die nur in einen speziellen Typ von Insulinpumpen passt.
Allerdings muss man ehrlich sagen, dass die Idee eher als Flop bezeichnet werden kann.
Denn es wurde von den Patienten nicht angenommen.
1. Weil damit der Zwang besteht eine bestimmte Pumpe zu nutzen.
2. Weil das Volumen der PumpCart viel zu klein war und man viel zu häufig wechseln musste.

Der Vorteil, dass man das Insulin nicht mehr selbst aufziehen und damit die Pumpe befüllen musste, ist nicht groß genug.
Die Patienten bevorzugen es weiterhin ihre Pumpe selbst zu befüllen.

Gruß und viel Erfolg beim Anlegen.
 

30.12.20 04:12

656 Postings, 64 Tage DronatiaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.12.20 12:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

13.01.21 11:27

258 Postings, 1841 Tage TVintoValueLieblingsaktien?

Mal ein wenig off-topic, weil es ja auch grad recht ruhig hier im Forum ist ausser den sinnfreien Spambeiträgen zu den "nassen ....".

Ich gebe mal ein Geständnis ab hier: Ich würde NOV schon als meine absolute Lieblingsaktie bezeichnen. Ich bin seit 2011 dabei. Inzwischen besteht mein Aktien Portfolio zu rund 25% aus NOV.

Warum?

- Patienten- und damit Kundenbasis steigt auf Grund von Home Office und der schlechten Lebensgewohnheiten immer weiter --> moderat steigende Umsätze visibel bis 2030
- NOV ist innovativ - orales Insulin, Sema suche nach weiteren Anwendungsbereichen (NASH, Alzheimer, ...)
- seit Jahren fortwährende Aktienrückkäufe mit Einziehung der Aktien
- recht gute Dividendensteigerungen seit 2011, bald Dividendenaristokrat

Was habt ihr für Lieblingsaktien und warum? Ich bin immer auf der Suche nach interessanten Anlagemöglichkeiten...



 

13.01.21 13:00

116 Postings, 2196 Tage cosicLieblingsaktien

sind für mich solche:
(a) die nachhaltig sind, d.h. sowohl sozial- und umweltverträglich als auch zukunftsweisend aufgrund von Trends wie Digitalisierung, Gesundheit, Urbanisierung,
(b) die quantitativ eine hohe fundamentale Qualität aufweisen (hohe Profitabilität, gute Finanzlage, stabiles Ertrags- und Dividendenwachstum) und
(c) deren Kurs möglichst über Jahre oder Jahrzehnte hinweg wie an einer Schnur gezogen steigt (hier gibt es aber bei einigen gewisse Einschränkungen).
Das sind neben Novo-Nordisk noch Coloplast,  Accenture, Taiwan Seminconductor, Keyence, Shimano, Halma, Bechtle.
Vielleicht ist ja was für dich dabei. ;)  

13.01.21 21:54

1295 Postings, 2115 Tage phre22Novo

Ist heute im Aktien-Check bei MVI mit dabei. Lohnt sich es gibt eine Fundamentale & Charttechnische Betrachtung. https://youtu.be/3odpZjLQ6JU

 

14.01.21 18:05
2

271 Postings, 204 Tage mogge67Immer mehr Substanzen scheitern bei NASH

Cenicriviroc ist gescheitert!

Cenicriviroc ist ein CCR2 / 5-Antagonist, der ursprünglich von Abbvie (ursprünglich Tobira und Allergan) entwickelt wurde.

Aktuell gibt es keine Pressemitteilung zum Ende der Studie.
Die Informationen wurden in clinicaltrials.gov übermittelt.

Dort heißt es: "Diese Studie wurde aufgrund mangelnder Wirksamkeit aufgrund der Ergebnisse von Teil I der AURORA-Studie vorzeitig abgebrochen", NCT03028740.

Es gibt keine Informationen über die Ergebnisse in der Studie.

Das Scheitern ist nicht überraschend, da die Phase-2-Ergebnisse von Cenicriviroc gemischt waren.
Nach dem Versagen von Selonsertib (Gilead), Elafibranor (Genfit) und jetzt Cenicriviroc hat nur noch Obeticholsäure (Intercept) der Verbindungen der ersten Generation eine Chance auf Zulassung in NASH.

Dies zeigt einmal mehr, dass die Behandlung der NASH mit hohen Hürden verbunden ist.
Sollten die Studien zu Semaglutid zu einem Erfolg führen, wäre das sehr positiv, da aufgrund der vielen gescheiterten Substanzen, die Konkurrenzsituation überschaubar bleibt.

Obeticholsäure hatte eine nicht große, aber signifikante Verbesserung der Fibrose ohne NASH-Auflösung, aber mit Sicherheitsproblemen wie Leberkomplikationen, Pruritus und LDL-Erhöhungen.

Intercept erhielt im Juni 2020 ein vollständiges Antwortschreiben.
Zusammen mit der Unsicherheit über die Wiedervorlage sieht die Zukunft für Obeticholsäure nicht ermutigend aus.

Der nächste Kandidat für die Zulassung eines Arzneimittels wird möglicherweise Resmetirom (Madrigal) sein.
Die Daten dazu werden voraussichtlich im zweiten Quartal 2022 ausgelesen.

 

01.02.21 09:59
2

258 Postings, 1841 Tage TVintoValueZahlen Q4 und Jahr 2020

... gibt es übermorgen.

https://www.novonordisk.com/investors/investor-calendar.html

Bestimmt bekommen wir auch schon gesagt, wie hoch die finale Dividende für 2020 sein wird und ob das langjährige Aktienrückkaufprogramm 2021 weitergeführt wird.

Ich bin gespannt.  

03.02.21 08:36
7

258 Postings, 1841 Tage TVintoValueZahlen und ...

... weitere Infos sind da. Mich freut die Dividendenanhebung von 8,35 auf 9,10 DKK. Immerhin fast 9% Dividendensteigerung und ein neues Rückkaufprogramm.

Überschlägig durchgesehene Zahlen sind COVID bedingt nicht grandios, aber im Rahmen meiner Erwartungen.

Mit den wohl weiter ungesunden Lebensgewohnheiten dieser Menschheit, den Blockbusteraussichten für Rybelsys und Ozempic steht mE einem weiteren moderaten Wachstum und entsprechend weiter steigenden Dividenden und Rückkäufen nix im Wege.

Novo bleibt einer meiner Rentenbausteine...



 

12.02.21 07:43
3

271 Postings, 204 Tage mogge67Die Daten im Überblick

In die Doppelblindstudie wurden 1961 Erwachsene mit einem Body-Mass-Index von 30 oder mehr eingeschlossen.
Ermittelt wurde die mittlere Veränderung des Körpergewichts vom Ausgangswert bis zur 68. Woche.

In der Semaglutid-Gruppe erreichten mehr Teilnehmer als in der Placebo-Gruppe Gewichtsreduktionen von 5% oder mehr (1047 Teilnehmer [86,4%] gegenüber 182 [31,5%]),
10% oder mehr (838 [69,1%] gegenüber 69 [12,0] %]) und
15% oder mehr (612 [50,5%] gegenüber 28 [4,9%])
in Woche 68 (P <0,001 für alle drei Quotenvergleiche).

Die Veränderung des Körpergewichts vom Ausgangswert bis zur 68. Woche betrug in der Semaglutid-Gruppe ?15,3 kg im Vergleich zu ?2,6 kg in der Placebo-Gruppe (geschätzter Behandlungsunterschied ?12,7 kg; 95% CI ?13,7 bis ?11,7).
 

16.02.21 20:47

13 Postings, 863 Tage Cerberus83Das klingt fast zu gut

... Un war zu sein. Der Markt für Adipositas ist riesig wenn das hierfür zugelassen wird...
?Nie zuvor hatten wir ein Medikament, das einen so großen Gewichtsverlust bewirkt?

https://www.welt.de/gesundheit/plus226478863/...sverlust-bewirkt.html  

17.02.21 17:09

634 Postings, 4182 Tage fidelity1Top

Nachrichten. Dan könnte man doch noch mal über eine Sparplan nachdenken.  

18.02.21 21:56

3596 Postings, 2615 Tage centsucherNovos Nebeneinnahme Somapacitan

Hintergrundinfo: GHD Behandlung bisher eine Spritze pro Tag

Novo hat die Zulassung für US und Japan mit Sogroya für Erwachsene (eine Spritze in der Woche). EU ist auf dem besten Weg. 

Die GHD Hauptmärkte sind EU und US jeweils uterteilt für Erwachsene und Kinder. Jeder der 4 Teilmärkte ist in etwa gleich groß. Novo dürfte im Erwachsenen Markt erstmal für längere Zeit der einzige Hersteller des Langwirkenden Medi sein. Den Kindermarkt wird sich Ascendis Pharma vorerst unter den Nagel reißen.....  bis Novo kommt. ;-)))  Ich denke die anderen Marktteilnehmer werden jetzt Federn lassen. https://www.grandviewresearch.com/...uman-growth-hormone-drugs-market

Sogroya* (somapacitan) received a positive opinion from the CHMP for the treatment of growth hormone deficiency in adults.https://www.ema.europa.eu/en/news/...uman-use-chmp-25-29-january-2021

Zulassung in EU steht wohl nichts im Weg.

Sogroya zugelassen in US 28.8.20 / Japan 22.1.21 https://www.genome.jp/kegg/drug/br08328.html


 

Seite: 1 | ... | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln