finanzen.net

Hexagon Comp wird H2 verteilen !

Seite 1 von 32
neuester Beitrag: 06.07.20 17:20
eröffnet am: 01.10.18 13:06 von: Air99 Anzahl Beiträge: 797
neuester Beitrag: 06.07.20 17:20 von: clown Leser gesamt: 171677
davon Heute: 1563
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32   

01.10.18 13:06
7

5264 Postings, 1033 Tage Air99Hexagon Comp wird H2 verteilen !

Mit ihren Tankern könnte Hexagon die  Verbindung herstellen zwischen Elektrolyse und Tankstellen.
Erste Aufträge kamen in den letzten Wochen schon aus den USA :)  Nel Meldung von heute sagt, es wird auch hier in Europa solche Lücken die geschlossen werden müssen geben.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32   
771 Postings ausgeblendet.

26.06.20 09:42

485 Postings, 2497 Tage Zupetta@Papago65

Danke, ist interessant! Dann gibt es ja noch viel zu tun! ;-) Aber wir haben einen rasanten technischen Fortschritt, sodass viele Probleme sicher gelöst werden können, so wie bei vielen neuen Technologien.  

26.06.20 14:46
1

229 Postings, 2527 Tage superssc@Papago

Wasserstoff-PKWs sind das letzte, weshalb ich in H2-Aktien investiert bin.

Das wird, wenn überhaupt irgendwann, erst ganz zum Schluss interessant.

Die Treiber sind Power2Gas sowie der Schwerverkehr (Straße, Schiene, Wasser - Luft auch, wenn überhaupt, erst sehr sehr spät).

Über den Schwerlastverkehr wird die Tankstelleninfrastruktur kommen (entlang der Autobahnen), die dann irgendwann ausgebaut wird, wenn die Technik auch für PKWs interessant wird...aber wie gesagt, dass wird noch lange dauern, wenn es überhaupt kommt.

Spielt bei meinem Kalkül für H2-Investment null Rolle...und bei Hexagon Comp. schon gar nicht, weil die ja in allen Bereichen unterwegs sind (z.B. auch LNG etc.), nicht nur im Bereich H2 - deshalb ist das meine größte Depotposition, weil hier das Risiko am breitesten gestreut ist...

 

26.06.20 17:01

799 Postings, 2114 Tage LichtefichteJetzt

wird aber mal durchgespült....nun denn.  

27.06.20 13:04

1178 Postings, 3838 Tage Papago65@Lichte

was verstehst du unter "durchgespült"?


Ich habe mir eben den Chart bei L&S angeschaut..... konsolidiert...?

@all
Und ja es ist schon klar, dass die Hauptumsätze bis 2030  nicht aus der AUTOMOBIL-Sparte
sondern aus den Branchen wie

Wasser- & Schienenverkehr
Luftfahrt
Schwerlastverkehr
Industrie-Werke





 

29.06.20 17:17

4215 Postings, 3860 Tage clown#776 Papagao65

Industrie-Werke
- Die norddeutsche Chemieindustrie dringt auf einen schnellen Ausbau der Hafeninfrastruktur zur Einfuhr von Wasserstoff. "Aufgrund der riesengroßen Bedarfe an grünem Wasserstoff brauchen wir neben der forcierten Weiterentwicklung unseres Heimatmarktes dringend deutsche Importterminals", sagte der Landesvorsitzende des Verbands der Chemischen Industrie (VCI), Detlev Wösten, am Montag in Laatzen bei Hannover. Die norddeutschen Häfen seien dafür wegen ihrer Erfahrung bei der Entladung von Gasen und vorhandener Pipelines ideale Standorte.
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...m-20090101-200629-99-606095
sollte was für Hexagon dabei sein....  

01.07.20 13:44
1

4215 Postings, 3860 Tage clownErfahrung

Hersteller von H2-Tanks wie Hexagon (Druck) oder MAN Cryo (flüssig), Hersteller von Elektrolyseuren wie NEL (Norwegen) oder Plug Power (USA) und Unternehmen wie Still (H2-Gabelstapler) oder Viessmann (lokale, stationäre Energiegewinnung) haben zum Teil weit mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung mit der Wertschöpfungskette von der Herstellung bis zum Verbrauch.
https://www.pressebox.de/pressemitteilung/...te-Zukunft/boxid/1012800  

01.07.20 15:11

5264 Postings, 1033 Tage Air99@papa

bei L&S  ?
Du musst in Norge schaun dort wo der meiste Umsatz ist  nicht bei L& S hat null Aussagekraft  

01.07.20 15:12
1

5264 Postings, 1033 Tage Air99aber der Chart

sieht wirklich sehr interessant aus wenn die 42 NOK fallen  

02.07.20 13:17

4215 Postings, 3860 Tage clownauch interessant

für Hexagon?
vom 26.06.2020
Auszug
In Fredericia bauen einige Unternehmen eine grüne Wasserstoffanlage. HySynergy - wie das Projekt heißt - wird Europas größte grüne Wasserstoffanlage mit acht Tonnen Wasserstoff pro Tag sein. Dies entspricht dem Wasserstoffverbrauch in 16.000 Wasserstoffautos oder 500 Wasserstoffbussen.

"Der Vorteil von Wasserstoff besteht darin, dass wir bereits wissen, dass er funktioniert, da es sich um eine bewährte Technologie handelt und das HySynergy-Projekt hier die Kapazität erhöht", sagte Jacob Krogsgaard, CEO von Everfuel ist der Hauptpartner im Projekt. Es ist auch geplant, die Fabrik innerhalb kürzerer Jahre von 8 Tonnen Wasserstoff auf 40 Tonnen täglich zu erweitern.

Die Anlage soll in der Shell-Raffinerie in Fredericia gebaut werden, und hier laufen bereits Pläne: Die Stromversorgung der Region, TREFOR El-net, investiert in den Bau einer komplett neuen Transformatorstation, um beispielsweise die Wasserstoffanlage mit flexibel erzeugtem Ökostrom zu versorgen. von dänischen Windkraftanlagen.

?Es ist ein großes Projekt und eine Fabrik dieses Kalibers kann unglaublich viel Energie wegnehmen. Da das Stromnetz genutzt werden muss, haben wir beschlossen, eine zusätzliche Transformatorstation für das HySynergy-Projekt zu bauen ?, sagt Per Sørensen, Stromversorgungsmanager von TREFOR El-net.

Die erste Phase der Wasserstoffphase besteht aus 20 MW Strom, was bedeutet, dass TREFOR El-net die großen Werkzeuge vor sich haben muss:

?Für die erste Phase der Wasserstoffanlage werden wir eine neue 60/10-kV-Station errichten. Eine Station dieser Größe könnte bis zu 20.000 normale Haushalte versorgen ?, erklärt Per Sørensen.
https://fredericiaavisen.dk/...en-brint-faar-egen-transformerstation/

weitere Zusammenarbeit mit Everfuel?
April 2020
Everfuel bestellt Wasserstoffverteilungssysteme bei Hexagon Purus
https://ngtnews.com/...drogen-distribution-systems-from-hexagon-purus
 

03.07.20 16:50
2

4215 Postings, 3860 Tage clownInvestmentfond kauf Hexe

Zudem hat der Fonds sich neu bei dem ebenfalls in Norwegen ansässigen Unternehmen Hexagon Composites eingekauft.
Der auf skandinavische Aktien spezialisierte Investmentfonds Delphi Nordic hat seine Position bei dem norwegischen Wasserstoff-Unternehmen Nel Asa deutlich ausgebaut. Wie die Wirtschaftsagentur Bloomberg meldet, hat der Fonds 924.104 Aktien hinzugekauft und hält damit nun eine Position von 4,88 Millionen Nel-Aktien. Zudem hat der Fonds sich neu bei dem ebenfalls in Norwegen ansässigen Unternehmen Hexagon Composites eingekauft. Den Bloomberg-daten zufolge hat Delphi Nordic 1,24 Millionen Aktien im Wert von 49,8 Millionen Kronen (4,7 Millionen Euro) erworben. Hexagon Composites ASA ist ein Lieferant von Composite-Hochdruckbehältern für Gas-Anwendungen. Das Unternehmen betreibt in Deutschland, Norwegen, USA, Kanada und Brasilien Betriebs- und Produktionsstätten für die Entwicklung, das Testen und die Herstellung von Typ 4-Hochdruckbehältern. Diese Behälter sind wichtig für den Transport von Wasserstoff. Delphi Nordic wird von der Agentur Morningstar mit drei Sternen bewertet.
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...siv-aus-1029365861  

03.07.20 18:18
2

864 Postings, 1329 Tage w.k.walterHochdruckbehälter braucht jedes

Wassersoffunternehmen. Machen bereits Gewinn und dümpeln so nach und nach nach oben, kaum beachtet, ähnlich wie das französisch-deutsche Unternehmen McPhy.
Freue mich auf weitere gute Nachrichten.

 

03.07.20 21:47

110 Postings, 31 Tage H2istZukunftDas wird bald boomen

Bald wird HexagonComp. in die Höhe schnellen. Der Investmendfond hat nicht umsonst sich hier eingekauft bzw. aufgestockt. Ich bin gespannt.


Und Hochdruckbehälter braucht JEDER!

Keine Handelsempfehlung.  

03.07.20 22:05

864 Postings, 1329 Tage w.k.walterSchade,

dass morgen keine Börse ist.  

04.07.20 11:03
1

4215 Postings, 3860 Tage clownHexe

mal in die Runde,wer könnte sich für sie als Partner JV oder ähnliches interessieren?
Was Hexagon Purus anbietet ist sicherlich der "Flaschenhals"in der Wasserstoffindustrie.......
was für Projekte/Partnerschaften da wohl gegründet werden/müssen?
https://www.rnd.de/wirtschaft/...innt-AFIUMKIYKNAFJGZ3RBZLDL5CVU.html  

04.07.20 21:17
1

171 Postings, 109 Tage Schreiberling@ clown

Hersteller von H2-PKW/LKW oder wahlweise deren Zulieferer.
Wenn z. B. Mercedes zusammen mit Volvo LKW mit H2-Antrieb entwickeln/bauen möchte, werden sie sich vorher die Lieferung von Tanks ("Hochdrucbehälter") sichern müssen. Gleiches gilt natürlich für VW (CNG) und Hyundai (H2), die konkret auf der Seite genannt werden.  Die Fotos von Fahrzeugen von Mercedes und Hyundai (wenn man sich auf der Seite unten weiter durchklickt) sind sicherlich kein Zufall...

Auch, wenn`s auf der Seite unter dem Begriff CNG steht:
"Major car manufacturers in Europe, such as VW and Audi, rely on our safe and lightweight technology, as it offers longer range and reduces fuel consumption as well as CO2 emissions considerably."
https://hexagongroup.com/solutions/light-duty-vehicles/cng/

Ofensichtlich ist man auch schon mit Toyota "in Kontakt"
https://hexagongroup.com/news-release/?newsid=2042651
 

06.07.20 05:44

143 Postings, 148 Tage tutinixBörse online

Nel Asa und Hexagon: Aktienfonds baut Wasserstoff-Positionen massiv aus

05.07.20, 06:50:00
Delphi Nordic kauft erstmals Hexagon-Aktien und baut Position bei Nel-Aktien kräftig aus. Von Matthias Fischer

Der auf skandinavische Aktien spezialisierte Investmentfonds Delphi Nordic hat seine Position bei dem norwegischen Wasserstoff-Unternehmen Nel Asa deutlich ausgebaut. Wie die Wirtschaftsagentur Bloomberg meldet, hat der Fonds 924.104 Aktien hinzugekauft und hält damit nun eine Position von 4,88 Millionen Nel-Aktien. Zudem hat der Fonds sich neu bei dem ebenfalls in Norwegen ansässigen Unternehmen Hexagon Composites eingekauft. Den Bloomberg-daten zufolge hat Delphi Nordic 1,24 Millionen Aktien im Wert von 49,8 Millionen Kronen (4,7 Millionen Euro) erworben. Hexagon Composites ASA ist ein Lieferant von Composite-Hochdruckbehältern für Gas-Anwendungen. Das Unternehmen betreibt in Deutschland, Norwegen, USA, Kanada und Brasilien Betriebs- und Produktionsstätten für die Entwicklung, das Testen und die Herstellung von Typ 4-Hochdruckbehältern. Diese Behälter sind wichtig für den Transport von Wasserstoff. Delphi Nordic wird von der Agentur Morningstar mit drei Sternen bewertet.  

06.07.20 10:11

4215 Postings, 3860 Tage clownjetzt aber

06.07.20 11:18
1

21 Postings, 28 Tage PalladiumCHHexagon Vergleich zu ITM, NEL, Powercell

Heute hat Hexagon erstmals im Tagesgewinn alle H2 Peers überholt.
Es könnte im Dezember sogar der Aufstieg in den OBX 25 Index an der Börse in Oslo gelingen, da einige Werte wie Leroy Seafood stark an Market Cap verloren haben.
Es bleibt spannend.  

06.07.20 12:27
2

4215 Postings, 3860 Tage clownwird noch

richtig spannend,
sicherlich bekannt aber nochmal,
Hexagon Composites
Wer Wasserstoff transportieren will, braucht dazu spezielle Hochdruckbehälter. Auf die hat sich Hexagon Composites aus der norwegischen Hafenstadt Ålesund spezialisiert. Schon heute beliefern die Norweger führende Autohersteller wie Daimler, VW und Audi sowie große Gasehersteller wie Linde und Air Liquide.
https://www.wiwo.de/my/finanzen/boerse/...35-O6yrP6L2b1MohLysmyWI-ap3

da wird Hexagon hoffentlich mit im Boot sein.....ich denke schon,m.M.
https://www.euractiv.de/section/...stoffallianz-in-den-startloechern/  

06.07.20 16:24
2

21 Postings, 28 Tage PalladiumCHWarren Buffet steigt bei Flüssig Gas ein

Warren Buffet sieht riesen Chancen im LNG Markt...
Over the weekend, Berkshire Hathaway Inc. BRK.B, 1.75% BRK.A, +2.59% said it is going to acquire Dominion Energy?s D, -6.28% natural gas transmission and storage business,
https://www.marketwatch.com/story/...y-10-billion-purchase-2020-07-06  

06.07.20 17:20
1

4215 Postings, 3860 Tage clown@PalladiumCH

#796 Warren Buffet sieht riesen Chancen im LNG Markt...

aus Januar 2020
Die rege Nachfrage nach Hochdruckbehältern und -systemen für Gase wie CNG oder LNG brumme
https://m.aktiencheck.de/exklusiv/...ortsetzen_Aktienanalyse-10801271
und da ist ja auch noch das JV mit Nel asa und Powercell........  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Plug Power Inc.A1JA81
SteinhoffA14XB9
Infineon AG623100
Deutsche Telekom AG555750