Läßt Du dich impfen ?

Seite 1 von 448
neuester Beitrag: 27.05.22 20:09
eröffnet am: 24.04.21 02:32 von: Christinfhyqa Anzahl Beiträge: 11193
neuester Beitrag: 27.05.22 20:09 von: Hunting_ MS. Leser gesamt: 1404454
davon Heute: 1032
bewertet mit 57 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
446 | 447 | 448 | 448   

08.03.21 22:53
57

10757 Postings, 2917 Tage PankgrafLäßt Du dich impfen ?

Läßt Du dich impfen ?

JA, auf jeden Fall 13.75% 
eher JA 1.88% 
eher NEIN 3.27% 
NEIN, auf keinen Fall 66.94% 
Ich warte noch ab 5.32% 
Ich bin schon geimpft 8.84% 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
446 | 447 | 448 | 448   
11167 Postings ausgeblendet.

23.05.22 15:52
1

666 Postings, 23 Tage Hunting_ MS-13die 500.000

sind doch nicht bewiesen, sondern reine Vermutungen. Der TS hat doch den Artikel von der Seite genommen. Der Arzt Matthes hat doch selbst die Behauptung aufgestellt, hat aber selbst in seiner Klinik 150.000 im Turboverfahren geimpft, unglaubwürdiger gehts nicht. Doppelmoral. Fordert gleichzeitig aber ein Impfregister, das ist seine Intention. Das sind alles Täuscher.

Dieses Video wird aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen nicht abgespielt. Wenn Sie dieses Video betrachten möchten, geben Sie bitte hier die Einwilligung, dass wir Ihnen Youtube-Videos anzeigen dürfen.
 

23.05.22 16:19
2
anstatt der Bratwurst wird sich für die Banane angestellt, selbstverständlich gratis wie das zu Injizierende natürlich auch. Wenigstens sind Bananen krummer als die Würste. Der Michel ist schon ein seltsames Völkchen. Bananenrepublik halt.  

24.05.22 13:45
1

10649 Postings, 3378 Tage Canis AureusQuarantäne bei schwulen Pocken

In fast ganz Europa treten vereinzelt Fälle von Affenpocken auf. Ein Zusammenhang lässt sich nicht herleiten. Daher gehen Experten davon aus, dass das Virus schon eine Weile weitergegeben wird. Auch wenn das Risiko gering ist, will die WHO das Bewusstsein für die Krankheit erhöhen.

Belgien führt eine Quarantäne von 21 Tagen für mit Affenpocken Infizierte ein. Die Affenpocken-Fälle in Belgien hängen offenbar mit einem großen Fetisch-Festival in Antwerpen zusammen. Die Organisatoren des Anfang Mai abgehaltenen Darklands-Festivals erklärten, dass die belgischen Behörden die Ansteckungen mit dem Festival in Verbindung gebracht hätten. Belgien hat bisher mehrere Affenpocken-Fälle offiziell bestätigt.

 https://www.n-tv.de/panorama/...-Affenpocken-ein-article23349527.html  

24.05.22 13:48
3

10649 Postings, 3378 Tage Canis AureusVor allem auf Fetisch-Festival und in Sauna-Clubs

breiten sich die schulen Pocken aus!

"Bei sexuellen Begegnungen kann das Virus übertragen werden. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat festgestellt, dass sich das Virus, das ursprünglich nur Tiere befallen hatte, von Mensch zu Mensch übertragen kann. Besonders häufig betroffen seien jedoch schwule und bisexuelle Männer.

Dies deckt sich mit zwei Ausbruchsgeschehen in Belgien und Spanien. Anfang Mai fand in Antwerpen das Fetisch-Festival Darklands statt, das sich vor allem an die schwule Community richtet. Nun erklärten die Veranstalter, dass mehrere Ansteckungen wohl auf dem Festival-Gelände stattgefunden hatten. Das Festival-Programm beinhaltet Sex-Partys und Begegnungen in sogenannten Playrooms. ..."

https://www.berliner-kurier.de/panorama/...nders-gefaehrdet-li.229209  

24.05.22 16:17
9

10757 Postings, 2917 Tage PankgrafPockengefahr : Die große Affentransformation

Das ?Warum? des neuen Affentheaters um die sogenannten ?Affenpocken? ist mir schon klar. Es wird Sommer und die Corona-Angst geht zurück. Ein Problem für die Regierenden und Pharmalobbyisten. Die eingetretene Gefahren-Desensibilisierung im Kopf verhindert das weitere Wachsen der Virus-Hysterie. Die Bürger stumpfen zunehmend ab.

Bei einigen ist das Gegenteil der Fall, sie setzen unnötigerweise auf dem Fahrrad oder allein im Auto eine Maske auf. Die Untertanen-Konditionierung reicht aber noch nicht aus. Ein neuer Reizpunkt muss gesetzt werden. Die WHO sagt, es sei ?dringend notwendig?, das Bewusstsein für die Virenerkrankung zu erhöhen, obwohl die Ansteckung kaum auftritt und meistens völlig harmlos verläuft. Laut Dr. Wegscheider (ServusTV) haben die USA bereits einen Impfstoff dagegen bestellt, der schon 2019 entwickelt wurde. So ein Zufall!

Man möchte die Menschen in einem dauerneurotischen Panikzustand halten. Dann werden uns gleichzeitig die Erlöser (siehe die göttliche Greta, Lauterbach, Drosten usw.) präsentiert, die gegenüber den Bürgern anordnen, was sie zu tun oder zu unterlassen haben. Wer das kritisiert oder Zweifel äußert, wird  abgestempelt.
https://www.tichyseinblick.de/meinungen/...rosse-affentransformation/  

24.05.22 16:25
5

54749 Postings, 4222 Tage boersalinoEndlich entpupp(s)t sich das Affentheater:

"Bloarffffzzzzz ....!"  

24.05.22 21:42
3

22120 Postings, 3777 Tage HMKaczmarekAbwarten,

...Monkeypox-Kalle lässt garantiert nicht locker.    

25.05.22 10:49
3

7700 Postings, 5986 Tage 2teSpitzeDer CSD müsste ja

jetzt auf jeden Fall ausfallen.

Also mir fehlt dann nix!!!
-----------
Wie macht man an der Börse ein kleines Vermögen?
Indem man mit einem großen anfängt!

25.05.22 22:42
2

666 Postings, 23 Tage Hunting_ MS-13Impfschäden schwerwiegender als erwartet

25.05.2022 ? 08:01

Rogert & Ulbrich

Impfschäden schwerwiegender als erwartet - Mandanten klagen über Hilflosigkeit der Ärzteschaft
Düsseldorf (ots)

Die auf die rechtliche Beurteilung von Impffolgen bezüglich der Vakzine von Moderna und Biontech spezialisierte Kanzlei Rogert & Ulbrich sieht sich aus der Summe der Sachverhaltsschilderungen ihrer Mandanten gehalten, die Öffentlichkeit über die alarmierenden Feststellungen zu informieren.

Rechtsanwalt Ulbrich führte in den letzten zwei Wochen ca. 100 Erstberatungen durch. Er erklärt dazu: "Das geschilderte Leid der Mandanten geht durch Mark und Bein. Die Schwere der geschilderten Folgen und die Bedeutung für das oft junge Leben der Mandanten sind erschütternd".

Er berichtet, dass sich zwei alternative Verläufe der Impffolgen als zeitlich typisch in ihrer Ablaufschilderung herauskristallisiert haben:

Zum Einen:

In Bezug auf neurologischen Schäden wird der Verlauf wie folgt geschildert.

Im zeitlichen Zusammenhang zur Impfung starke Kopfschmerzen, die teilweise nicht mit Schmerzmitteln oder Migränemitteln behandelbar sind.

Schmerzen dehnen sich auf den ganzen Körper aus und führen an multiplen Stellen zu unterschiedlichen Zeiten zu einer Schmerzsymptomatik - häufig an Gelenken in Verbindung mit einem Kribbeln unter den Füßen oder in den Händen, häufig auch verbunden mit einer Schwellung des Lymphknotensystems unter den Armen bis hin zu tennisballgroßen Knoten.

Es tritt körperliche Schwäche auf und es kommt das Gefühl auf, den Arm nicht mehr heben zu können oder die Treppe nicht mehr steigen zu können, weil die Gliedmaßen auf Gehirnbefehle nicht mehr so reagieren und jede Bewegung schwerfällt.

Es gesellen sich Gefühlsstörungen und Taubheit hinzu- oft erst nach mehreren Wochen.
Aus der Taubheit wird eine Lähmung - obwohl noch eine (geänderte) Gefühlsweiterleitung aus den gelähmten Bereichen ankommt.

In Kombination mit Lähmungen treten gleich einem Tremor unkontrollierbare Zuckungen auf, die überall am Körper unkontrollierbar auftreten können.

Die Lähmungen verschlimmern sich und führen in einigen Fällen zu Querschnittslähmung und Inkontinenz.

Zum Anderen:

In Bezug auf die bereits von den Herstellern als vermeintlich selten vorkommende Nebenwirkung selbst bezeichnete Myokarditis und Perikarditis gibt es auch immer wieder gleichgelagerte Schilderungen.

Eine extreme Müdigkeit und Antriebslosigkeit tritt nach der Impfung auf.
Treppensteigen fällt schwer, auch das Gehen nur weniger Meter führt schon zu Atemlosigkeit und Schweißausbrüchen.
Fieber.
Stechen in der Brust verbunden mit anderen Schmerzen im Körper, die auf Entzündungen hindeuten.
Bei manchen dann Diagnose eines Herzinfarktes - wegen des Muskelabbaus durch die Herzmuskelentzündung häufig später wieder auf Myokarditis korrigiert
Die Herzmuskelentzündung (Myokarditis) tritt auch in Kombination mit einer Herzbeutelentzündung auf (Perikarditis) auf.
Ferner gibt es Fälle mit tatsächlichem Herzinfarkt oder Schlaganfall oder anderen Thrombosen im Körper mit der Folge der Lähmung oder auch der Amputation von Gliedmaßen.
Auch der Taktgeber des Herzens ist bei Mandanten, die das überlebt haben, ausgefallen. Sie bemerken erst extrem schwankenden Puls, der stetig weiter abnimmt bis hin zum Herzstillstand. Die Überlebenden müssen einen Herzschrittmacher tragen.

Impfschäden schwerwiegender als erwartet - Mandanten klagen über Hilflosigkeit der ... | Presseportal-https://www.presseportal.de/pm/119896/5231195  

25.05.22 22:45
2

666 Postings, 23 Tage Hunting_ MS-132teSpitze: Der CSD müsste ja

der muss ausfallen, das sind Ansteck-Zombies. Erst wenn es die 2teSpritze gibt, dann ist vorl. Ruhe.  

26.05.22 12:26
2

666 Postings, 23 Tage Hunting_ MS-13diese Risikogruppe "LGBTQ" ist 7 % groß

Stiko-Chef: Impfung von Risikogruppen gegen Affenpocken prüfen

25. Mai 2022 | Kategorie: Allgemein, Panorama

Berlin ? Der Chef der Ständigen Impfkommission (Stiko), Thomas Mertens, regt an, eine präventive Impfung von Risikogruppen gegen Affenpocken zu prüfen. ?Darüber wird derzeit nachgedacht und das könnte möglicherweise sinnvoll sein?, sagte Mertens der ?Rheinischen Post?.

Zu einer möglichen Impfung der gesamten Bevölkerung sagte er: ?Das ist derzeit sehr wenig wahrscheinlich.? Mögliche Nebenwirkungen der Impfung machen Mertens nach eigenen Angaben keine Sorgen. Zwar sei die klassische Pockenimpfung tatsächlich bei der Erstimpfung nicht ganz ungefährlich gewesen ? so sei in Deutschland bei einem von etwa 20.000 Impflingen nach der Immunisierung eine Hirnentzündung aufgetreten. ?Der aktuelle Impfstoff ? und nur dieser kommt in Frage ? ist aber viel besser verträglich.

Das Impfvirus in diesem Impfstoff kann sich im Menschen nicht mehr vermehren?, sagte Mertens. Die Schutzwirkung ist laut dem Stiko-Chef hoch: ?Eine Impfung mit Vakziniavirus (
also dem Impfvirus gegen die Pocken des Menschen) schützt auch vor den Affenpocken, die beide in das gleiche Genus (Orthopoxviren) der Familie der Pockenviren gehören. Ein gewisser Schutz hält wahrscheinlich lebenslang an. Der Schutz ist nicht vollständig, schützt aber vor schwerer Erkrankung?, so Mertens. (dts Nachrichtenagentur) 

Stiko-Chef: Impfung von Risikogruppen gegen Affenpocken prüfen - Pfalz-Express - Pfalz-Express-https://www.pfalz-express.de/...ikogruppen-gegen-affenpocken-pruefen/

Besteht hier etwa Hass auf LGBTQ's? Das wären round 581.000. Oder interniert sie, damit die Pocken nicht weiterverbreitet werden. Das Massenansteckungspotential ist hoch.  

26.05.22 20:07
4

666 Postings, 23 Tage Hunting_ MS-13Weitere Impfpflichten sind in Vorbereitung

Was die Verfassungsrichter nicht sehen wollten

Von Andreas Zimmermann.

Es gibt immer neue und klarere Erkenntnisse über Impfschäden, doch deutsche Verfassungsrichter gaben der Impfpflicht für Beschäftigte im Gesundheitswesen ihren Segen. Weitere Impfpflichten sind in Vorbereitung. Hier mehr zu den Fakten, die die Richter ignorierten.

Eigentlich kann es nicht mehr verwundern, dass nicht nur der verhaltensauffällige Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach, sondern auch die Gesundheitsminister der Länder bereits jetzt im Mai neue ?Corona-Maßnahmen? für den Herbst fordern. Ja, angeführt von Söder und Kretschmann wollen die Ministerpräsidenten der Südländer ? damit sind in diesem Fall die Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg und Hessen gemeint ? für den Herbst wieder eine Impfpflicht ins Spiel bringen. Interessanterweise unmittelbar bevor der 1. Senat des Bundesverfassungsgerichts unter dem Vorsitz von Stephan Harbarth gerade verkündet hat, dass die sogenannte einrichtungsbezogene Impfpflicht natürlich verfassungsgemäß sei. Man könnte ja fast vermuten, der 1. Senat hätte vielleicht einmal wieder mit einigen Mitgliedern der Exekutive gespeist und dabei zwanglos über aktuelle politische Probleme parliert. Vielleicht ist ganz aus Versehen gar schon vorab erwähnt worden, wie der bereits am 27. April gefällte, aber erst am 19. Mai verkündete Beschluss ausgefallen ist.

Es handelt sich hierbei natürlich lediglich um Spekulationen, und letztlich ist es auch egal, wie Deutschlands oberste Richter zu ihrem Urteil gekommen sind (juristisch korrekt ist es ein Beschluss, was aber nichts zur Sache tut), denn sie liefern eine Begründung, die klar zeigt, dass nicht nur die Spitzen der Politik, sondern auch die der Justiz in Deutschland offenbar beschlossen haben, dass die Realität für sie völlig irrelevant ist. Es gibt in dieser Begründung unzählige Abschnitte, die die Wirklichkeit auf geradezu groteske Weise ignorieren ? ich greife deshalb nur einige wenige heraus.

Was die Verfassungsrichter nicht sehen wollten ? DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM-https://www.achgut.com/artikel/...gericht_war_blind_fuer_diese_fakten

 

26.05.22 20:32
4

4369 Postings, 3071 Tage centsucherPanikmache mit dem Impfweltmeister

Geht es schon wieder los? Corona- und Covid-Totenzahl schießen in DIESEM Urlaubsland durch die Decke!
https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...ea9aaf366ce88937ddd  

26.05.22 20:50
4

22120 Postings, 3777 Tage HMKaczmarekJau, jau

...diese Impfungen (be)wirken ja echte Wunder...

Halten wir also fest, der Zirkus geht (wegen des großen Erfolgs) definitiv in die Verlängerung.      

26.05.22 21:50
3

666 Postings, 23 Tage Hunting_ MS-13höchste Todesfallmeldungen

Pfizer-comirnaty-zulassungsstudie-war-militaerprojekt

Andererseits wissen wir längst, dass die Comirnaty-Impfungen mit den höchsten Todesfallmeldungen in US-VAERS verbunden sind, die jemals registriert wurden (siehe Abb. 1).

Bildquelle
Pfizer: Comirnaty Zulassungsstudie war Militärprojekt-https://tkp.at/2022/05/26/...ty-zulassungsstudie-war-militaerprojekt/  
Angehängte Grafik:
ogg-stein.jpg (verkleinert auf 36%) vergrößern
ogg-stein.jpg

26.05.22 21:56
2

666 Postings, 23 Tage Hunting_ MS-13@cent 20.32

Es ist die Omikron-Untervariante BA.5, die gerade in Portugal für ein Aufflammen der Corona-Pandemie sorgt. Erstmals wurde dieser Subtyp Ende März in Portugal nachgewiesen. Innerhalb weniger Wochen ist er zur vorherrschende Variante in dem EU-Land geworden, sagte ein Sprecher des portugiesischen Gesundheitsinstituts Insa am Mittwoch. Sie sei mittlerweile für fast 80 Prozent aller gemeldeten Neuinfektionen in Portugal verantwortlich.

"In Portugal stiegen die Corona-Fallzahlen zuletzt wieder an. Zwischen dem 10. und 16. Mai registrierten die Behörden 157.502 neue Fälle - 58 Prozent mehr als in der Vorwoche. Experten gehen zudem von einer hohen Dunkelziffer aus. "

Wie kommt das? 98 % der Portugiesen sind durch...geimpft. Ist das die "durch die Decke"?  
Angehängte Grafik:
ftqq1dkx0aasp5y_easy-resize.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
ftqq1dkx0aasp5y_easy-resize.jpg

26.05.22 22:14
3

666 Postings, 23 Tage Hunting_ MS-13Krebserkrankungen explodieren!

In vielen Krankenhäusern kein Praktikum ohne 2G

Besonders kritisch sieht sie das fehlende Engagement der Politik für den Gesundheitsbereich. Man unternimmt nichts, um den Personalmangel, der bereits lange vor Covid begonnen hat, aufzufangen. Die kommende Pensionswelle und die erschwerte Ausbildung zur diplomierten Gesundheits- und Krankenpflege, die nur noch mit Matura möglich ist, treiben den Fachkräftemangel voran und halten viele Junge von dieser Berufswahl ab. Auch der Impfdruck auf das Personal kommt erschwerend dazu. Ohne 2G verwehrt man dem Nachwuchs in vielen Häusern den Zugang zu Praktika im Krankenhaus. Würde man den Druck auf das Personal weiter verschärfen, käme es zu einem Kollaps im Gesundheitssystem, weiß die Krankenschwester. Obwohl sie selbst zur sogenannten Risikogruppe gehört, kommt für Jasmin die Corona-Impfung nicht infrage. Nach zwei Covid-Erkrankungen mit mildem Verlauf macht der Stich für sie wenig Sinn. Vor allem, da sie in ihrem direkten Umfeld bereits viele Impfgeschädigte mit enormen Nebenwirkungen kennt.

Aktuell arbeitet die aufgeweckte Krankenschwester auf der Krebsstation und berichtet: Die Krebszahlen explodieren gerade?

Krebserkrankungen explodieren! ? eine mutige Krankenschwester spricht Klartext-https://report24.news/...ne-mutige-krankenschwester-spricht-klartext/  

27.05.22 16:55

666 Postings, 23 Tage Hunting_ MS-13Laut

EMA Datenbank sind am 20.05.2022 insgesamt 14.412 Kinder / Jugendliche mit schwerwiegenden Nebenwirkungen nachweislich aufgrund der Covid Impfungen aufgetreten und gemeldet worden. Und dann will man Kinder ab 5. impfen.

Hier 244. Seiten Fachlektüre für abends beim Bierchen auf dem Sofa
https://www.impfnebenwirkungen.net/report.pdf


 

27.05.22 17:26
2

666 Postings, 23 Tage Hunting_ MS-13CDC Studie

CDC Studie  mit 67 % Myocarditisfälle. Es gibt jetzt eine neue CDC Studie aus 2022 mit 89 % Fällen dazu, sind aber alles keine Verdachtsfälle. Sie wird hier beizeiten selbstverständlich nachgereicht. Mit Verdachtsfällen will man die tatsächlichen Fälle unsichtbar machen. Das ist so ein unlauteres Vorgehen. Ähnlich als wenn man Leute als Verschwörungstheoretiker oder Nazis bezeichnet. Dadurch will man Fakten im Keim ersticken.


Verwendung des mRNA-COVID-19-Impfstoffs nach Berichten über Myokarditis bei Impfstoffempfängern: Aktualisierung des beratenden Ausschusses für Immunisierungspraktiken ?

Vereinigte Staaten, Juni 2021

Was ist zu diesem Thema bereits bekannt?

Bei mRNA-COVID-19-Impflingen wurde ein erhöhtes Risiko für Myokarditis beobachtet, insbesondere bei Männern im Alter von 12?29 Jahren.

Was wird durch diesen Bericht hinzugefügt?

Am 23. Juni 2021 kam der Beratende Ausschuss für Immunisierungspraktiken zu dem Schluss, dass die Vorteile der COVID-19-Impfung für einzelne Personen und auf Bevölkerungsebene die Risiken einer Myokarditis nach der Impfung eindeutig überwiegen.

Was sind die Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheitspraxis?

Die fortgesetzte Anwendung von mRNA-COVID-19-Impfstoffen in allen empfohlenen Altersgruppen wird eine Morbidität und Mortalität durch COVID-19 verhindern, die die erwartete Anzahl von Myokarditis-Fällen bei weitem übersteigt. Informationen über das Risiko einer Myokarditis mit mRNA-COVID-19-Impfstoffen sollten an die Anbieter weitergegeben werden, um sie mit den Impfstoffempfängern zu teilen.

Use of mRNA COVID-19 Vaccine After Reports of Myocarditis Among Vaccine Recipients: Update from the Advisory Committee on Immunization Practices ? United States, June 2021 | MMWR-https://www.cdc.gov/mmwr/volumes/70/wr/mm7027e2.htm  

27.05.22 18:29
1

2829 Postings, 998 Tage Leonardo da VinciWir haben durch einen "ZUFALL"...

einen Ausbruch von "Leoparden-Pocken" geübt, wir sind gut vorbereitet, Bla, bla, bla,...


Dieses Video wird aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen nicht abgespielt. Wenn Sie dieses Video betrachten möchten, geben Sie bitte hier die Einwilligung, dass wir Ihnen Youtube-Videos anzeigen dürfen.


Ich habe durch einen Zufall die Lottozahlen von morgen. Bei Bedarf bitte BM!

:-)


LdV  

27.05.22 18:31
2

2829 Postings, 998 Tage Leonardo da VinciAber der Schuldige ist schon gefunden:

27.05.22 19:29
1

2829 Postings, 998 Tage Leonardo da VinciWenn wir am 6. Juni..

ca. 1500 Fälle weltweit haben und die ersten Todesfälle......

Dann sollte NIEMAND mehr daran zweifeln!


Dass es ein Planspiel ist.

Siehe NTI Scenario:

https://www.tagesschau.de/faktenfinder/...lation-great-reset-101.html

https://www.merkur.de/welt/...imulation-zufall-muenchen-91569241.html

Planübung: https://www.mdr.de/nachrichten/deutschland/...mie-simulation-100.html

https://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/...nter-id62786136.html

https://finanzmarktwelt.de/...-seuche-gibt-es-ein-gegenmittel-235207/

https://www.heute.at/s/...de-affenpocken-ausbruch-simuliert-100208656

Aber: Alles nur VT! Hat nix mit nicht zu tun, eventuelle Ausbrüche der entsprechenden Aktien ist reine Spekulation. Wenn Unternehmen die mit Impfstoffen diesbezüglich was zu tum haben mal eben ihren Umsatz verdoppeln oder verdreifachen: Who cares!

Und wenn man dann irgendwo in Studien etwas über B&M Gates leist: Die wollen nur unser bestes!

LdV

Corona: Ungeimpft und glücklich genesen ohne Probleme!
Pocken: Vor 1980 geimpft, solange K.L. diesbezüglich keine Pani macht gelte ich momentan (noch) als sicher!

Kann sich aber täglich ändern (bitte Twiier verfolgen!) !!

Vorgewarnt durch Coroba sichere ich mittlweile täglich Screenshots von diversen Seiten wie z.B. RKI, BGM von Deutschland, STIKO, etc.


Weil: Irgendwann kommen die Faktenchecker und bewieien - alles nur Fake, und Verschwörung von Rechts, Schwurblern und Querdenkern, Wendlern. Flacherdlern, etc. und eigentlich stehen wir vor der Schwelle zu Tod!!

Wenn wir denn wie die Lemminge den Führern die Klippe hinterher springen!


Wake up!


LdV
 

27.05.22 19:37
2

2829 Postings, 998 Tage Leonardo da VinciWarum impfen?

Alles und Jeder ist käuflich!

Alles eine Frage des Geldes.

Wenn sich aber diejenigen nicht impfen lassen die gerade den Druck auf Ungeimpfte ausüben und sich durch gefälschte Zertifikate frei kaufen und dann noch mit medienwirksamen Bildern sich die Spritze (angeblich, eventuell, anscheinend ,....) in den Deltamuskel jagen lassen sollte auch der letzte Idiot aufwachen!


https://tkp.at/2022/05/27/...ene-erkauften-sich-covid-impfzertifikat/

LdV  

27.05.22 20:09
2

666 Postings, 23 Tage Hunting_ MS-13Leonardo da V.: Aber der Schuldige ist schon gefun

Ach so der Russe wars, aber in der Ukraine gab und gibt es doch auch Biolabore. Die Konnotation "BIO" soll nach allgemeiner Lesart "gut" sein. Es wird deshalb gute und schlechte BIOlabore geben, kommt immer darauf an, wo sie beheimatet sind.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
446 | 447 | 448 | 448   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln