Zapf Creation WKN: 780600 Kursziel 12??

Seite 1 von 25
neuester Beitrag: 20.06.18 19:00
eröffnet am: 06.11.10 09:26 von: Onboard Anzahl Beiträge: 602
neuester Beitrag: 20.06.18 19:00 von: Aktienvogel Leser gesamt: 91322
davon Heute: 11
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
23 | 24 | 25 | 25   

06.11.10 09:26
8

784 Postings, 3691 Tage OnboardZapf Creation WKN: 780600 Kursziel 12??

Die Aktien der Zapf Creation legt gerade einen Turnaround hin.
Auf Grund der hervorragenden News sehe ich hier auf Sich von 3 Monaten ein Potenzial bis 12? ( abhängig von den gelieferten Zahlen am 11. November)
Diese sollten aber die wieder positive Entwicklubng der Firma untermauern.

Neue Investoren. (aber Wer?)

Die Investoren werden einen Bankenkredit von 20,1 Millionen Euro ablösen und diesen an die
Bedürfnisse des Puppenherstellers anpassen. Der Kredit werde dabei weiterhin eine Laufzeit
bis zum Jahr 2013 haben.Wer diese Investoren sind, wollte ein Unternehmenssprecher nicht mitteilen.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
23 | 24 | 25 | 25   
576 Postings ausgeblendet.

12.05.17 09:08
1

5078 Postings, 4899 Tage ObeliskWarum soll ein fairer

Wert von ? 20 zu hoch sein? Wir haben per 31.12.16 ein nettocash von 13,5 Mio. Der dürfte per Ende 2017 schon deutlich über 20 Mio liegen.
Bereinigt um den nettocash von 13,5 Mio haben wir bei Kurs 10,5 ein KGV 2016 von gerade mal 6 !

Da es zu erwarten ist, dass der Gewinn in 2017 mind. konstant bleibt, wird sich die cashposition voraussichtlich auf mind. 22 Mio erhöhen.
D.h. wir hätten bei Kurs ? 20  ein cashbereinigtes KGV von 2017 von 13.

Für einen schuldenfreien Marktführer bestimmt nicht zu viel. Zapf mutiert zur cashcow. Übernahmepreis ? 10 ist angesichts dieser cashcow ein absoluter Schnäppchenpreis. Deshalb hat auch kaum jemand angedient.

 

12.05.17 12:25
1

284 Postings, 1746 Tage InhaberschuldIch kopiere mal meinen Thread aus KCs w:o Thread

Guten Tag,

weiß nicht ob hier schon auf den Wert aufmerksam gemacht wurde. Es geht um die Zapf Creation AG, Hersteller von Puppen zu dessen berühmtesten Produkten wohl die Baby Born zählt.

Man hat im GJ16 ein EPS von 1,38 EUR erzielt. Dies resultiert nicht aus Sondererffekten sondern nur aus der hoihen Akzeptanz der Produkte, wie es im Geschäftsbericht heißt. Ohne die negativen Währungseffekte des britischen Pfunds, wäre das Ergebnis sogar noch besser gewesen.

Die EK Quote liegt bei soliden 62%.


13.03.17
Die vorläufigen Geschäftszahlen wurden veröffentlicht. Zu diesem Zeitpunkt konnte noch nicht ausgeschlossen werden, dass das gute Ergebnis aus Sondereffekten resultiert.

01.04.17
Vorlage eines Kaufangebots zu 10 EUR pro Aktie durch folgendes Konstrukt
Larian Living Trust, Trustees Isaac E. Larian and Angela Larian

Anfang Mai
Veröffentlichung des GB. Jetzt wird deutlich, dass die Gewinne aus dem operativen Geschäft stammen.

10.05.17
Heute läuft das Angebot um 24 Uhr aus.


Der "Larian-Clan" ist bei Zapf zwei mal im Aufsichtsrat vertreten. Bei der MGA Entertainment ist Herr Isaac Larian im Vorstand vertreten. Vermögen laut Wikipedia 1,17 Milliarden USD (Kapital für eine Erhöhung des Angebots sollte also ausreichend vorhanden sein). Weiter haben diese Unternehmen schon lange eine Kooperation und stellen zusammen Puppen her.

Seit der Veröffentlichung des Angebots sind lediglich 28243 Aktien zu 10 EUR dem Larian-Clan zugeflossen. Sie halten jetzt insgesamt 2.706.645 Aktien, was ca. 42% vom GK entspricht.

Ich bin der Meinung, dass das Kaufangebot noch erhöht wird. Die Übernahme-Offerte ist viel zu günstig. Man hat dieses Jahr gemerkt, dass Zapf Creation nach einer schweren Zeit wieder profitabel arbeitet und wollte zu einem Schnäppchenpreis das Unternehmen übernehmen. Auch wenn das Angebot nicht erhöht wird, ist die Aktie für mich ein klarer Kauf. Ein Angebot zu 15 EUR wäre da schon realistischer.


Quellen:

http://www.zapf-creation.com/index.php?id=560

https://en.wikipedia.org/wiki/Isaac_Larian  

12.05.17 15:54
1

4066 Postings, 3470 Tage Der TschecheHallo Herr/Frau Makler in Stuttgart

Bitte einfach den letzten gehandelten Kurs immer stehen lassen, statt immer wieder auf den deutlich niedrigeren Geldkurs zu stellen. Danke.  

12.05.17 16:25

284 Postings, 1746 Tage InhaberschuldDer Tscheche

Herr/Frau Makler ist mir auch ein Dorn im Auge. Immer diese runtertaktung auf den Geldkurs obwohl kein Handel zustande kommt.

Ich wollte selbst vorhin nachlegen und alles aus dem Ask kaufen in Stuttgart. Hab dann die angebene Menge gekauft und jetzt stehen da immer noch 23 Stück zu 11 EUR im Brief. Die hätte ich gerne auch noch mitgenommen aber hab jetzt keine Lust mehr nachzuordern. Muss denen ja nicht noch zusätzlich Gebühren in den Rachen werfen für schlechte Arbeit.  

22.05.17 21:50

5078 Postings, 4899 Tage ObeliskZukauf zu ? 11

Larian hat ein weiteres Aktienpaket zu ? 11 außerbörslich gekauft. Damit dürfte klar sein, dass er auch bereit ist mehr zu bezahlen.

http://www.ariva.de/news/...dealings-zapf-creation-ag-deutsch-6222814  

29.06.17 11:54

5078 Postings, 4899 Tage ObeliskHammernews von der HV

im Nachbarboard w:o

Der Umsatz soll in den ersten 5 Monaten um 5 Mio gesteigert worden sein und der Überschuß um 2,8 Mio im Vergleich zum Vj.
Damit wäre Zapf auch auf diesem Niveau immer noch ein Superschnäppchen!  

29.06.17 12:28

5078 Postings, 4899 Tage ObeliskWenn der Umsatz auf

diesem Niveau bleibt, dann könnte das eps 2017 in Richtung ? 2 gehen. Nettocash könnte Ende 2017 bei ca. ? 4 pro Aktie liegen. D.h. wir hätten aktuell bei Kurs ? 13,20 ein cashbereinigtes KGV von unter 5 ?

Unglaublich, oder habe ich mich jetzt verrechnet?  

02.07.17 22:52

8 Postings, 1523 Tage IamSEs ist eigentlich schon beeindruckend genug...

dass wir mit dem derzeitigen Kurs von 14,6 ein Kurs/Free Cash Flow Verhältnis von 9.4 haben (nicht Cash bereinigt).
Wenn man eine sehr konservative Bewertung macht, kommt man schon recht leicht auf einen derzeitigen Wert von 20?/Aktie.  

16.07.17 22:47

377 Postings, 1325 Tage always_strive_and_.Frage an die Investierten hier:

sollte der gute Herr Larian sein letztes Angebot um 30 % erhöhen würde der Kurs wohl erstmal auf 13 ? fallen? Vermutlich aber nur temporär..

Wenn ich den Finanzkalender richtig gelesen habe gibt es nur einmal (bzw. zweimal) im Jahr Zahlen, rund um die HV?!

D.h. man müsste ein Jahr erstmal halten bevor man Neues zur Geschäftsentwicklung erfährt.  

17.07.17 09:50

5078 Postings, 4899 Tage ObeliskEin Angebot

deutlich unter dem aktuellen Kurs macht ja wohl überhaupt keinen Sinn. Zumal er erkennen musste, dass sich nur Wenige so billig über den Tisch ziehen lassen.  

17.07.17 11:59

284 Postings, 1746 Tage InhaberschuldAngebot

vor allem, da das Angebot zu 10 EUR schon auf soviel Gegenliebe gestoßen ist, dass nichtmal 0,5% des Aktienbestandes angediegen wurden.

Es muss hier eigentlich noch ein erhöhtes Angebot kommen aber dazu müsste es ja einigermaßen vernünftig sein. Hier drückt aber die Zeit auf den Bieter denn die Zapf bringt immer weiter gute Zahlen raus. Siehe erste Prognosen auf der HV nach den ersten 5 Monaten!!

Ich denke dessen ist sich der Großaktionär auch bewusst. Sonst hätte er das Übernahmeangebot zu 10 EUR ja auch nicht zwischen der Bekanntgabe der GB16 Zahlen und der Veröffentlichung des GB veröffentlicht. Bis zum GB hätte man ja auch noch von Sondereffekten ausgehen können. Als es dann klar war, gab es kein halten mehr. Sowieso hat ja kaum einer angediegen, weil die meisten den Braten schon gerochen haben.

Ich bleib hier noch ne lange Zeit dabei.  

17.07.17 13:14

377 Postings, 1325 Tage always_strive_and_.Völlig klar

dass Angebote über 13 oder sogar 15 ? für Investierte ein Witz sind. Ich habe eher gedanklich durchgespielt was passieren könnte. Natürlich wird er versuchen so preiswert wie möglich rein zu kommen.

Problem mit den Zahlen ist allerdings dass die nächsten erst in einem Jahr kommen und man zwischendurch nur schätzen kann.

An die Longies: was sehr ihr denn langfristig als fairen Wert? Zapf stand ja schon mal deutlich höher..  

17.07.17 13:19

284 Postings, 1746 Tage Inhaberschuldalways_strive

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...1-turnaround-schreitet

Da ist ein guter Beitrag von Syrtakihans zur Bewertung von Zapf. Sehe Kursziele von 30 EUR auch als realistisch an.

Kleiner Tipp, bei GSC kannst du den HV Bericht anfordern. Auf w:o steht auch einiges dazu aber in dem Bericht wahrscheinlich auch mehr. Hab ihn mal zu 12,5 EUR angefordert.  

17.07.17 13:20

284 Postings, 1746 Tage InhaberschuldProblem

Ich denke das Problem ist, dass die restlichen Anleger von Zapf kein Interesse haben zu 10 EUR oder 16 Eur zu verkaufen, da sie bereits den inneren Wert der Zapf ausgemacht haben. Und der liegt eher bei 30 als bei 10.  

17.07.17 13:35

377 Postings, 1325 Tage always_strive_and_.Für die Vermutung müsste man die

Aktionärsstruktur genauer kennen...

Wer hält denn hier den Streubesitz. Große Instis sind es nicht. Die Aktie ist ja nicht auf dem Radar und IR-seitig ist Luft nach oben.  

04.08.17 18:41

880 Postings, 1300 Tage xy0889wer hält den hier den Streubesitz ...

mich würde mal interessieren wieviel in wikifolios liegt > Freefloat ca. 11Mio Euro

das aktuelle Topwiki mit den namen Ruhige Hand 1 hat ca. 1/3 Zapf Aktien und ein AUM von 1,1 Mio .. d.h. das dieser Trader ca. Aktien im ggwert von 340000 Euro Aktien ..

es muss sogar möglich sein zu schauen welche Wikis in Zapf investiert sind .. leider kenne ich mich damit aber nicht aus wie man da suchen müsste ...

aber gut so wild ist das eig. auch nicht .. man schon wirklich sagen das sich Zapf gut entwickelt hat .. ich persönlich hab diese Chance (leider) verpasst .. aber jetzt bei 17 noch einsteigen .... ich zögere ...  

31.08.17 09:43

68 Postings, 2230 Tage clouseaubei den wikifolios muss man immer beachten

dass die Aktien nicht zwangsläufig auch physisch gehalten werden. Das wikifolio ist ja lediglich ein Index. Dieser dient zur Kursberechnung des Zertifikates. Ob die Aktien auch wirklich in der rechnerischen Höhe bei Lang und Schwarz gehalten werden, bleibt deren Geheimnis.
Ich habe übrigens auch welche in meinem Wikifolio, das sollte aber wenig Auswirkungen auf den Streubesitz haben :-) : https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfvalss001  

19.09.17 07:48

34460 Postings, 7450 Tage Robinwirkt

sich die Pleite von Toys auch auf Zapf aus ????  

20.09.17 15:01
1

68 Postings, 2230 Tage clouseauAlso Zapf Creation taucht als offizieller

vendor bei Toys "R" Us auf. Siehe dazu z.B. folgende Liste: https://m.toysrus.ca/helpdesk/popup/...product&subdisplay=toysrus

Auch im deutschen sowie im amerikanischen Online-Store finden sich Produkte der Zapf Creation wie z.B. Baby Annabell. Im amerikanischen Online-Store finden sich 285 Reviews zu dieser Puppe. Daher gehe ich davon aus, dass es hier schon einen gewisses Volumen gibt.
Interessant ist allerdings nun, wie genau der Vertrieb geregelt ist. Ich bin kein Vertriebler und kenne daher die üblichen Vertragsbeziehungen nicht. Ob die Ware erst nach Verkauf voll bezahlt wird, wie hoch die Bestände zum Beispiel bei Toys "R" Us sind, wie lang die Zahlungsfristen sind. All dies ist natürlich jetzt interessant.
Ich habe dazu bei der IR-Abteilung von Zapf Creation nachgefragt. Wenn ich dazu Antwort bekomme, stelle ich die Informationen hier ein.  

21.09.17 15:59
1

68 Postings, 2230 Tage clouseauFeedback von IR erst Anfang nächster Woche

.. mal schauen, ob die da eine Aussage machen...  

25.09.17 17:51
3

68 Postings, 2230 Tage clouseaufeedback von Zapf Creation zu Toys 'R US

Folgendes Feedback habe ich heute erhalten:
- die Insolvenz ("chapter 11") betrifft nur Toys 'R Us USA, andere deutsche und internationale Töchter sind nicht betroffen (vorerst?)
- Zapf Creation beliefert daher weiterhin wie gehabt Toys 'R Us in D ("das Geschäft läuft normal weiter")
- zudem sind die Zahlungen von Toys 'R Us für Zapf Creation versichert, sodass ein Zahlungsausfall durch die Versicherung abgedeckt ist
- dies betrifft lt. Aussage des Unternehmens auch andere Abnehmer

Somit sollten sich (momentan) keine negativen Effekte auf die Zapf Creation ergeben.

Einen schönen Abend!

 

25.09.17 20:22
1

1 Posting, 1273 Tage HerbertHHält Familie Larian schon 89%?

Lt. einem heute auf boerse.ard.de veröffentlichten Artikel soll die Familie Larian schon 89 % an Zapf halten. Hier der Link: http://boerse.ard.de/aktien/...ation-auferstanden-aus-ruinen100.html.  

04.06.18 11:49

409 Postings, 6181 Tage DiddiDividende 4,65 ? je Aktie

davon 2,79 ? steuerfrei nach § 27 KStG. HV ist am 04 Juli 2018.

 

04.06.18 13:14

67 Postings, 5352 Tage paulmcdas ist Spitze

aber warum bloß so wenig Infos zwischendurch
Neueinsteiger würden das schätzen
 

20.06.18 19:00

2180 Postings, 1388 Tage Aktienvogel...na das ist ja offensichtlich

ein Versuch Panik auszulösen. Frech! Bloß nicht verkaufen! Nur meine Meinung  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
23 | 24 | 25 | 25   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln