Amani Gold - quo vadis?

Seite 1 von 60
neuester Beitrag: 22.11.20 13:55
eröffnet am: 17.05.18 15:53 von: Valdeloro Anzahl Beiträge: 1486
neuester Beitrag: 22.11.20 13:55 von: Michelo Leser gesamt: 211752
davon Heute: 83
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
58 | 59 | 60 | 60   

17.05.18 15:53
1

1917 Postings, 1453 Tage ValdeloroAmani Gold - quo vadis?

Der Kurs der Amani Gold Aktie befindet sich seit dem Einstieg des chinesischen Investors LW, im Juli 2017, in einem stetigen und scheinbar unaufhaltsamen Abwärtsstrudel.
Dabei ist die fundamentale Ausgangslage, mit einer ersten Resourcenschätzung von fast 3 Moz, alles andere als schlecht.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
58 | 59 | 60 | 60   
1460 Postings ausgeblendet.

16.10.20 19:50

1168 Postings, 501 Tage LupenRainer_HättRi.Results of General Meeting

https://stocknessmonster.com/news/anl.asx/

70 Prozent der Stimmen für den Abgang von Mr. Yu.

 

17.10.20 17:33

1917 Postings, 1453 Tage Valdeloro@LupenRainer - 70 % ....

Dieses Ergebnis macht zumindest klar, das wir hier nicht so ganz allein waren mit unserer Meinung, dass der Einstieg Luck Winner  der Company mehr geschadet als genüzt hat.
Viel, viel zu lange hat es nach meinem Geschmack gedauert, diese seltsamen Zeitgenossen wieder loszuwerden.
Aber, nun ist es doch noch gelungen!
Welchen langen Atem man in der DRC haben muss, lässt sich andieser Episode einigermaßen gut ablesen.

Niemand kann allen Ersntes behaupten, die Lage der Company sähe aktuell gut aus.
Allerdings, sieht sie nun zumindest besser aus, als vor der EGM.

KE will Kohle verdienen, das dürfte die Haupttriebfeder seines Handelns sein.
Das mag jedermoralisch beurtelen wie er will.
Vergessen sollte man dabei allerdings nicht die eigenen Beweggründe hier investiert zu sein.

Kohle verdienen kann KE aber nur, wenn es ihm gelingt zumindest seine performence rights einzulösen.
Mr. Yu hat mit dem Verlust seines Direktorenpöstchens seine performence rights schon mal in den Kamin schreiben dürfen - ebenso Mr. Jacky.

Kann also nur besser werden ....

 

17.10.20 20:04

671 Postings, 1404 Tage Fire72Servus...

....@Valdeloro: Dein Wort in Gottes Ohren ;-)...

@all: Wo seht Ihr denn das Zeitfenster, bis die Lichter auf Grund von Geldmangel ausgehen? Bin ich mit Ende Dezember / Anfang Januar zu forsch?  

18.10.20 11:28

1917 Postings, 1453 Tage Valdeloro@ Fire - wesentlich zu forsch!

Geldmangel gibt es aktuell wohl eher nicht.
Wie man aus den Results of  General Meeting erkennen kann, sind jede Menge neue Aktien abgesegnet worden.
KE wird die sicher - wie bereits alle - wieder irgendwie an den Mann bringen.
Das Problem daraus ist allerdings eine nochmalige gewaltige Dilution.
Am Ende muss also eine ordentliche Summe unter einem TO-Vertrag stehen - sonst macht das keine Sinn.
Ich rate daher zum Abwarten. Schlimmer als bisher kann es ja kaum kommen.  

18.10.20 16:33
1

630 Postings, 1596 Tage FrauPapst@ all

Ich frage mich, wie lange man die Realität verleugnen kann und immer noch Hoffnungen schürt. Das ist ja wie im richtigen Leben, das ich aus verschiedenen Einrichtungen kenne.  

18.10.20 16:52

671 Postings, 1404 Tage Fire72Servus...

....Jepp, diese Maße an bewilligten neuen Aktien ist das eine. Aber die müssen ersteinmal, wie Du schon geschrieben hast, an den Mann gebracht werden. Somit ist es ersteinmal „theoretisches“ Geld. Also bleiben ja nur zwei Möglichkeiten:  

1. Es kommen bald Ergebnisse, die ermutigen, bei den neuen Aktien zuzugreifen.

2. Irgendjemand greift zu, ohne News, weil er schon „mehr weiß“.

Die spannende Frage ist, wieviel wird die Rssource endgültig wert sein? KE hat ja mit seinen mehreren 100 Mio. Aktien und Bezugsrechten schon seine Schäfchen im Trockenen, auch wenn der SP nur bei 1 oder 0,5  Cent liegt. Allerdings meine ich mich noch schwach zu erinnern, das er gewisse Performance Rights nur ausüben kann, wenn der Aktiekurs bestimmte Schwellen überschreitet.

Bei mir rechnet sich das Ganze erst ab 0,8 €Cent 😕. Ich bin leider der Überzeugung, das wir diesen Kurs nicht mehr sehen werden. Bei vielen, die früh eingestiegen und dabei geblieben sind fängt der Gewinn  erst bei 3-5 €Cent an, in meinen Augen mittlerweile ein völlig utopischer SP.

Wenn KE keine neuen Aktien am Markt platzieren kann bzw. mit dem jetzt noch vorhandenen Bargeldbestand, wie weit kommt da Amani noch?  

21.10.20 13:19

671 Postings, 1404 Tage Fire72Hmmm....

.....Schade, mag keiner antworten oder spekulieren? Dann versuche ich es noch eimal mit dieser Frage. Wann glaubt Ihr, werden kursrelevante News kommen?  

22.10.20 13:11
Jetzt sollte KE mal beweisen, dass er ein gutes Näschen hat, und gute Bohrungen auf Kebigada und gute Bodenproben auf Gada präsentieren.
Dazu reicht das Geld. Und vielleicht noch für ein paar Bohrungen auf Gada.

Wenn mal was sehr Positives kommen würde, dann würde es mit Kurs und Investoren - und hoffentlich auch mit Gesprächen mit Barrick - vorwärtsgehen.

Von AJN hört man ja auch nix. Man weiß nicht, wie die Verhandlung mit Sokimo voranschreitet, und schon gar nicht, was die Gedanken von AJN zu Amani sind.

 

24.10.20 12:35

58 Postings, 354 Tage MicheloDas schlimmste

Ist ein kriminelle Board/Geschäftsführung
Beweis: dilutation von Anfang an
Und wieder stimmen ca 75% für  weite Verwässerung als  Arbeitsplatzsicherung.
Wer als Krimineller keinen Käufer/Partner findet, muss die Company über Anteilsverkäufe zwar stückweise, an gutgläubige,
Verkaufen solange noch irgendeine Substanz da ist. Da kommt Der Gold Run gerade recht, nur nicht für die Aktionäre. Wie blöd muss einer wie Fire sein, der das nicht erkennt?  

24.10.20 13:59

671 Postings, 1404 Tage Fire72Servus...

....na Michelo, Deine gute Kinderstube vergessen oder einfach nur ein Prolet? Letzteres wohl ;-).  

30.10.20 06:47

1168 Postings, 501 Tage LupenRainer_HättRi.Quarterly Activities Report

Bargeld des Unternehmens
Das Barguthaben des Unternehmens zum Zeitpunkt 3 0. S e p t e m b e r 2 0 2 0 betrug $ 1 5 5 .0 0 0 0

https://stocknessmonster.com/announcements/anl.asx-6A1004850/

Ausblick
Amani hat ein Zitat vom Beijing General Institute of Mining and Metallurgy (BGRIMM) angefordert, um die Giro-Machbarkeitsstudie bis Ende 2020 zu aktualisieren, da die globalen Giro-Ressourcenschätzungen seit der ursprünglichen Machbarkeitsstudie, die ausschließlich auf der Ressourcenschätzung von Kebigada von 75Mt @ 1,18g/t Au basierte, um 2,9 Moz Gold (0,6g/t Au Cutoff-Gehalt, siehe ASX-Ankündigung vom 27. August 2017) erheblich gestiegen sind. Die neue kombinierte angezeigte und abgeleitete Mineralressourcenschätzung für die Lagerstätten Kebigada und Douze Match beläuft sich auf 132 Mio. t @ 1,04 g/t Au, für 4,4 Mio. Unzen enthaltenes Gold (0,5 g/t Au Cutoff-Gehalt, siehe ASX-Ankündigung vom 19. März 2020). Amani hat eine Bohrkampagne mit vier Kernbohrlöchern mit einer nominalen Länge von jeweils 500 m auf insgesamt 2.000 m geplant und wird voraussichtlich im November 2020 beginnen, sofern Diamantkernbohrgeräte zur Verfügung stehen, da COVID-19 die Verfügbarkeit aufgrund von Grenzschließungen beeinträchtigt hat. Die Grenzübergangsprotokolle in Arua (Grenzübergang zwischen der DRK und Uganda, der Giro am nächsten liegt) haben Anfang Oktober nachgelassen, verlangsamen aber immer noch die freie Einreise der Crew des bevorzugten Bohrunternehmers von Amani in die DRK.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

30.10.20 06:59

1168 Postings, 501 Tage LupenRainer_HättRi.Das Barguthaben des Unternehmens

Das Barguthaben des Unternehmens zum Zeitpunkt 3 0. S e p t e m b e r 2 0 2 0 betrug $ 1 5 5 .0 0 0 .  

30.10.20 13:20

671 Postings, 1404 Tage Fire72Servus...

....bin ja kein Finanzexperte für Explorer, aber ich glaube, man muss kein Raketeningenieur sein, dass 155k $ an Kapital für die noch angekündigten Maßnahmen sehr "mau" klingen. Für mich steht, in der Hoffnung das ich mich irre, der Laden kurz vor der Insolvenz. Es sei denn, sie bekommen wieder Phantastilliarden an neuen Aktien an den Mann/Frau verscherbelt.

Wenn ich schon lese, dass man im November weiter bohren möchte, vorausgesetzt, dass die Bohrmaschinen dann auch zur Verfügung stehen, befürchte ich jetzt schon, was wir Ende Nov./Anfang. Dez. zu lesen bekommen :-/.

Auch wenn es schmerzt, aber ich persönlich habe mein Invest bei Amani abgeschrieben. Sollte es so kommen, ärgere ich mich nur über mich selbst, dass ich dem KE ein zweites Mal das Vertrauen geschenkt habe...time will tell :-/...  

04.11.20 12:06

409 Postings, 1272 Tage bullytraderBezahlte Berichterstattung...............

Pitt Street Research Pty Ltd. kann natürlich eine kleine Initialzündung auslösen. Den Handel
etwas vorantreiben ! Ihre Bewertung scheint seriös.

Kennt jemand den " seriösen Börsenschreiber aus Sankt Pölten, Bullv......r ! Wenn dieser Galgenvolgel
das in die Finger bekommen würde, dann hätten wir schon einen Euro gesehen !

Best - Bullytrader  

04.11.20 20:35

1168 Postings, 501 Tage LupenRainer_HättRi.Quelle bitte!

04.11.20 21:52

630 Postings, 1596 Tage FrauPapstMorchel?

:) :) :)  

05.11.20 11:36

409 Postings, 1272 Tage bullytradersorry habe Post .....

im falschen Forum abgesetzt.  

09.11.20 21:56

630 Postings, 1596 Tage FrauPapstAuch das noch!

Der Goldpreis steuert am Montag nach vielversprechenden Impfstoff-Meldungen auf seinen größten Tagesverlust seit mehr als sieben Jahren zu.
Aus: https://de.investing.com/news/commodities-news/...t-seit-2013-2072753  

10.11.20 00:50

58 Postings, 354 Tage MicheloKurs 0,002

Erönung 10.11.20 (+100%)  

19.11.20 17:18

1168 Postings, 501 Tage LupenRainer_HättRi.Wann gehen die Lichter aus?

19.11.20 17:57

630 Postings, 1596 Tage FrauPapstWenn

der Rest des Kapitals von den Machern gefleddert wurde. Also bald ;)  

19.11.20 22:08

408 Postings, 971 Tage The_ManWie oft

haben wir das bereits gedacht (Game over)? Seit Jahren geht das so aber irgendein Chinese hat das "Leiden" immer wieder verlängert.

Im Boden ist Gold und wir haben dafür Mrd Shares nahezu wertlos herumliegen - traurig aber wahr.

Seit Jahren gilt die Devise - verkaufen bringt nichts mehr und einfach nur hoffen auf ein goldiges Wunder!

Amani Gold halt ...  

22.11.20 13:55

58 Postings, 354 Tage MicheloWertlos

ist das Amani Gold im Boden. Warum?
Weil die Verantwortlichen diesen Explorer nicht am Markt unterbringen konnten bzw in die Produktion zu gehen.
Deshalb verkauften sie es stückweise gegen 9,4 Mrd Anteilsscheine an jeden der davon haben wollte.
Heute ist fast nichts mehr da und auch eine Förderung wirtschaftlich Unsinn.
Aber stellt euch die Frage: Wem gehört das Gold nach einem Konkurs oder was sind die Aktien danach wert. Ich schätze NULL  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
58 | 59 | 60 | 60   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln